Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Aktuelles. Tagesaktuelle Ereignisse aus Politik und Gesellschaft gehören hier hinein. In diesem Forum kannst du dich über tagesaktuelle Ereignisse aus Politik und Gesellschaft austauschen, zum Beispiel über neue Gesetze, politische Skandale oder bekanntgewordene Verbrechen, anstehende Wahlen - kurz: alles, was erst kürzlich geschehen ist oder in naher Zukunft ein Thema sein wird. Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 24.08.2019, 22:17   #641
Anique
Golden Member
 
Registriert seit: 07/2018
Ort: Rainbowland
Beiträge: 1.387
Fachkräftemangel ist die nächste Lüge.
Und selbst wenn es keine wäre oder wir nicht Millionen Arbeitslose hätten, vom Rest Europas ganz zu schweigen, was sollen dann Leute ausrichten die über maximal rudimentäre Bildung verfügen?
Man schaue sich die Zahlen aus Schweden an, die weniger Leute zu integrieren hatten und ein wesentlich funktionellers System. Die meisten Migranten, die jetzt kommen, liegen dem Staat auf ewig auf der Tasche.

Die eigentliche Frage aber ist : Wenn hier Fachkräfte einreisen, weshalb nutzen diese nicht die Bluecard?
Die Antwort ist simpel : Für jeden der wirklich etwas kann, ist Deutschland unattraktiv. Die höchsten Abgaben und Strompreise der Welt, verrotende Infrastruktur und beim Digitalausbau sind wir hinter Rumänien!
Wer tut sich so etwas an, wenn er in den Staaten arbeiten kann, in Kanada, Norwegen, Dänemark etc.?
Diese Art Migranten wollen hier her weil der Sozialstaat lockt.

Zitat:
Auf Zahlen und Statistiken zu setzen, ist beim Thema Fachkräftemangel generell problematisch. Während die Wirtschaft sich mit Alarmmeldungen überschlägt, ergibt sich aus den Statistiken der Bundesagentur für Arbeit (BA) ein ganz anderes Bild. Der Fachkräftemonitor der Industrie- und Handelskammer (IHK) benennt beispielsweise für Berlin derzeit ein Defizit von 121.000 Fachleuten. Bei der Bundesagentur für Arbeit sind im Oktober 2018 hingegen gerade einmal 19.079 offene Stellen für Facharbeiter gemeldet. Demgegenüber standen insgesamt 77.216 arbeitslose Facharbeiter, wie aus einer aktuellen Auswertung des rbb hervorgeht.
https://www.tagesschau.de/wirtschaft...angel-103.html


Siehe auch

https://www.google.com/amp/s/www.man...36647-amp.html

https://www.google.com/amp/s/www.zei...sonal-jobsuche

https://www.google.com/amp/s/amp.wel...en-Luecke.html


@Sam

Wir reden über Migration, da ihr diese über das Asylrecht betreibt.
Flüchtlinge machen den geringsten Anteil aus, der überwiegende Teil sind Migranten, auf der Suche nach einem besseren Leben.
Doof wenn einem die eigenen Lügen auf die Füße fallen, was?
Einer der ersten die letztens in Spanien an Land ging gab Reportern ein Interview. Er ist Friseur gewesen, sucht ein besseres Leben und will nach Deutschland. Das sind eure "Flüchtlinge".

https://m.bpb.de/gesellschaft/migrat...gen-und-klagen

https://mediendienst-integration.de/...echtlinge.html
Anique ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2019, 22:17 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Anique, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 25.08.2019, 07:51   #642
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 10.921
Zitat:
Zitat von Sam Hayne Beitrag anzeigen
Ja, verdammt wenig und ein guter Teil davon steht bei Burger King, McD und Co. an der Kasse/ in der Küche. #Fachkräftemangel

Zum Glück hat McD die Bestellterminals, die verstehen einen nämlich nicht mangels Deutschkenntnissen. Schon ein „ohne Käse und Zwiebeln“ muss man lang und breit erklären.

Steht aber auch in Deiner Quelle.
monochrom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2019, 09:43   #643
Matze1985
Landvogt
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2010
Ort: Sachsen
Beiträge: 5.455
Zitat:
Zitat von Anique Beitrag anzeigen
Fachkräftemangel ist die nächste Lüge.
Diese Art Migranten wollen hier her weil der Sozialstaat lockt
Und die nächste Verallgemeinerung, die alle Migranten und Asylsuchenden als ungebildete Sozialschmarotzer über den Kamm schert

Und arbeiten...etwas lernen...wollen die sowieso nicht.


Und der arme, hart arbeitende Deutsche ist das Opfer. Plötzlich werden uns wieder unsere Hartz4 Empfänger bewusst, über die wir zwar selbst seit Jahren herziehen und als "faule Assis" bezeichnen...jetzt sind es aber Deutsche, denen die Ausländer das Geld und die Chance nehmen - also auch Opfer wie wir.
Genau wie die Obdachlosen.

Ziemlich durchsichtige Aktion, meines Erachtens.
Lahme Stimmungsmache...auf die der rechte Mob mit Freuden anspringt.

Der Grossteil der Menschen will arbeiten. Oder eine Ausbildung ergreifen. Wer sitzt schon freiwillig den ganzen Tag auf dem Arsch...außer einer Minderheit.
Matze1985 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2019, 10:30   #644
Anique
Golden Member
 
Registriert seit: 07/2018
Ort: Rainbowland
Beiträge: 1.387
Zitat:
Zitat von Matze1985 Beitrag anzeigen

Ziemlich durchsichtige Aktion, meines Erachtens.
Das stimmt, lieber Matze.
Weil sich nämlich keine einzige meiner/unserer Zahlen widerlegen lässt, noch die Artikel, oder Statistiken die ich verlinkt habe, kommen wieder irgendwelche hilflosen Rundumschläge oder süffisanten Behauptungen.
Du hast bisher auf keine unserer Fragen reagiert, keine Fakten gebracht oder mal klar Position bezogen. Du lavierst nur herum.
Armselig ist das.

Zitat:
Und der arme, hart arbeitende Deutsche ist das Opfer.
Opfer weiß ich nicht, er bezahlt das nur.
Und am schlimmsten trifft es diejenigen die am wenigsten haben.
Wir haben doch auch noch nicht darüber geredet, dass ihr diese Migranten auch belügt.
Selbst wenn sie arbeiten wollen, was genau sollen sie machen?
Die Billiglohn Jobs sind jetzt schon überlaufen und eine Qualifikation haben die meisten nichts, die Sprache können sie nicht, oder haben eine Ausbildung nach hiesigen Standards.
Schlicht formuliert: Ihr lockt die Leute an, die finden keine Arbeit und setzt die Frustration ein. Uns belügt ihr, mit denen spielt ihr.
Hauptsache ihr fühlt euch gut und habt den Eindruck, am Kampf gegen das eingebildete vierte Reich teilzunehmen.




Wo wir gerade von Geld reden, lieber Matze.

Haben Du und Sam sich eigentlich schon bei NesT angemeldet?
Dort könnt ihr die Willkommenskultur dann endlich auf eigene Kosten zelebrieren. Falls ihr nicht genug Geld habt, könnt ihr ein Darlehen aufnehmen.
Zwei Jahre Miete oder eine Wohnung stellen und eine allumfassende Bürgschaft sollte es euch doch wert sein, oder nicht?
Oder seit ihr schon dabei? Bisher haben sich nämlich nur sehr wenige Leute gemeldet.

https://www.nds-fluerat.org/politisc...fluechtlingen/

https://www.nds-fluerat.org/wp-conte...dnung_NesT.pdf

Zitat:
Genau wie die Obdachlosen.
Dein zynisches Gequatsche kannst Du Dir sparen. Meine Mutter engagiert sich rein zufällig für Obdachlose, spendet Geld, oder bringt Kleidung usw.
Zum Beispiel zu Weihnachten waren wir jedes Jahr dort und haben gesungen und Geschenke gebracht. Manchmal auch in einer Drogentherapie Einrichtung.
Ich sollte lernen was es bedeutet, soziale Verantwortung zu übernehmen und das es nicht selbstverständlich ist was wir haben.
Heute engagiere ich mich u.a. für ein Kinderhospitz und habe Kontakt zu einer Drogenberatungsstelle der Caritas, wo ich manchmal helfe, wenn Veranstaltungen sind oder sie anderweitig Leute brauchen.
Den Schuh ziehe ich mir also nicht an, da kannst Du noch so viele süffisante Kommentare abgeben.

Geändert von Anique (25.08.2019 um 10:33 Uhr)
Anique ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2019, 10:34   #645
Sam Hayne
seniler alter Zirkusaffe™
 
Registriert seit: 03/2004
Ort: Locked in eternal limbo
Beiträge: 24.861
@Anique:
Liest Du eigentlich auch Deine Artikel, die Du hier zusammengoogelst?
Ich glaube nämlich nicht.

In Deinen eigenen Artikeln steht, dass wir weniger Akademiker, sondern
mehr Pflegekräfte und Handwerker benötigen.

Aber dafür muss man mehr als nur die Überschrift lesen.
Sam Hayne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2019, 10:40   #646
Anique
Golden Member
 
Registriert seit: 07/2018
Ort: Rainbowland
Beiträge: 1.387
Zitat:
Zitat von Matze1985 Beitrag anzeigen
.

Der Grossteil der Menschen will arbeiten. Oder eine Ausbildung ergreifen. Wer sitzt schon freiwillig den ganzen Tag auf dem Arsch...außer einer Minderheit.
Seltsam das die Zahlen der Wirtschaft, die ja am lautesten nach den Flüchtlingen geschrien haben, dies überhaupt nicht hergeben.
Arbeiten wollen und dafür geeignet sein (fehlende Sprachkenntnisse, fehlende Bildung, Unkenntnis der Technik etc.) sind zwei paar Schuhe

Laut Handwerkskammer brechen 70% der Flüchtlinge ihre Ausbildung ab.

https://www.faz.net/aktuell/wirtscha...-13857887.html

https://www.welt.de/wirtschaft/artic...he-System.html

https://www.tichyseinblick.de/kolumn...ldungsplaetze/

https://www.aerztezeitung.de/politik...ildung-ab.html

Wo sind denn die großen Erfolge, ala zweites Wirtschaftswunder, "verdienen später die Rente etc. Nicht im Ansatz zu erkennen.
Aber Du hast sicherlich Zahlen, oder?
https://www.welt.de/wirtschaft/artic...he-System.html

@Sam
Nur ist der Großteil dafür auch nicht geeignet, wie es scheint. Nach 5 Jahren müssten die Zahlen ja berauschend sein.
Hast Du ein paar? Und ich meine richtige Jobs, keine wo aufgestockt wird. Am besten nicht von der Anika.
Anique ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2019, 11:27   #647
Scuderia
Hüter der Wahrheit
 
Registriert seit: 05/2004
Beiträge: 4.266
Zitat:
Zitat von Anique Beitrag anzeigen

Wo wir gerade von Geld reden, lieber Matze.

Haben Du und Sam sich eigentlich schon bei NesT angemeldet?
Dort könnt ihr die Willkommenskultur dann endlich auf eigene Kosten zelebrieren. Falls ihr nicht genug Geld habt, könnt ihr ein Darlehen aufnehmen.
Zwei Jahre Miete oder eine Wohnung stellen und eine allumfassende Bürgschaft sollte es euch doch wert sein, oder nicht?
Oder seit ihr schon dabei? Bisher haben sich nämlich nur sehr wenige Leute gemeldet.

https://www.nds-fluerat.org/politisc...fluechtlingen/

https://www.nds-fluerat.org/wp-conte...dnung_NesT.pdf
Das kannst Du getrost vergessen. Ich habe die 3 linken Dauerklatscher schon mehrmals aufgefordert, sie sollen einen oder mehrere ihrer Gäste aufnehmen und für die Kosten aufkommen, da war aber ratz fatz Ruhe.
Sie haben sich gewunden wie die Aale.
Unbegrenzte Einwanderung ja, aber die Kosten sollen andere tragen, also die, die dagegen sind.

Du wirst auch auf konkrete Fragen keine Antworten erhalten, weil sie keine Fakten widerlegen können oder schlimmer noch, WOLLEN.

Sie leben in ihrer schönen rosa Blase und da haben Fakten einfach keinen Platz.

War schon immer so, machen Deutsche auch, ist nur bekannt weil es Internet gibt usw.
Und hinter jedem Busch hockt ein Nazi mit dem Baseballschläger.
Scuderia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2019, 11:35   #648
Whiskas
Special Member
 
Registriert seit: 03/2010
Ort: Auf einem wilden Berg
Beiträge: 6.722
Das billige Arbeitskräfteargument ist übrigens rechtes Geschwurbel. Das heisst es ist eine von rechten aufgestellte Behauptung. Von links hat man nicht Behauptet diese Leute seien toll und gesucht im Arbeitsmarkt.
Whiskas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2019, 11:45   #649
Sam Hayne
seniler alter Zirkusaffe™
 
Registriert seit: 03/2004
Ort: Locked in eternal limbo
Beiträge: 24.861
@Scuderia: Dein Vorschlag war immer schon albern, weil völlig unverhältnismäßig.
Er entspräche dem Vorschlag 85 Millionen Einwanderer aufzunehmen - stell Dir vor,
da würde ich auch sagen: "Das geht nicht. Das schaffen wir nicht. Das schaffe ich
nicht."

@Anique: Viel Spaß weiterhin dabei mit Dir selbst Dein eigenes Narrativ von den
Flüchtlingen, die aus rein wirtschaftlichen Gründen aufgenommen, nein, "angelockt"
wurden, durchzudiskurieren.
Sam Hayne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2019, 11:56   #650
Scuderia
Hüter der Wahrheit
 
Registriert seit: 05/2004
Beiträge: 4.266
Es ist nicht mal 12 Uhr und schon hagelt es Meldungen dass der rechte Mob wieder zugeschlagen hat. Und der Tag ist noch lang.

https://www.focus.de/panorama/welt/h...oLIGIh9rWgaVXM

https://www.focus.de/regional/koeln/...Z6h7jH4MqKIduw

So etwas hat es vor 2015 nicht gegeben, stimmt Sam!
Scuderia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2019, 11:56 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Scuderia, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Stichworte
afd, flügel, hetze, netzwerk, rechte

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:03 Uhr.