Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Aktuelles. Tagesaktuelle Ereignisse aus Politik und Gesellschaft gehören hier hinein. In diesem Forum kannst du dich über tagesaktuelle Ereignisse aus Politik und Gesellschaft austauschen, zum Beispiel über neue Gesetze, politische Skandale oder bekanntgewordene Verbrechen, anstehende Wahlen - kurz: alles, was erst kürzlich geschehen ist oder in naher Zukunft ein Thema sein wird. Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

 
 
Themen-Optionen
Alt 11.09.2009, 19:58   #141
kassandra07
Senior Member
 
Registriert seit: 11/2008
Beiträge: 591
also mich persönlich würde rot-rot ängstigen! dann lieber doch arm unter reichen gelebt, da fällt immer mal n brötchen für mich ab...als arm unter armen.

dan ist die wirtschaft beizeiten am ende...

am liebsten wäre mir ne blau-orange...*lach* mal was ganz neues.

die tauchen doch alle nix und arbeiten eh nie für`s volk...nur für sich...dollarzeichen, dollarzeichen wohin man sieht....lug und betrug, wohin man hört... *brech*

stellt euch mal vor es wären wahlen und keiner geht hin?
kassandra07 ist offline  
Alt 11.09.2009, 19:58 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 12.09.2009, 00:33   #142
dudeldi
Golden Member
 
Registriert seit: 01/2009
Ort: Unter einem großen bunten Herbstlaubbaum
Beiträge: 1.033
Zitat:
Zitat von 1234 Beitrag anzeigen
Das ist aber genau der Grund warum man die grünen nicht wählen kann! Höre dir mal ein paar reden von meiner "lieblings Politikerin" Claudia Roth an. Nicht nur das mir bei dem bloßen anblick dieser Frau das Kotzen kommt, die ist auch total für Multikulti ohne Grenzen!
Ich bin ein absoluter Umwelt und Naturfreund, Gegen Genfood und Atomenergie. Aber dennoch ein Multikulti und Globalisierungsgegner, also ganau das Gegenteil dieser Heuchlerpartei, darum kann man sie nicht wählen!
Ich glaube allerdings auch, dass eine globalisierungskritische, wertkonservative und auf eigenständige Einzelstaaten (die aber eng kooperieren, falls es gewünscht ist) setzende grüne Partei auf Anhieb auf 40% kommen könnte.

Denn mal im Ernst: Die Gründungsväter der Grünen, also die 68er, essen nicht nur mit Messer&Gabel, sondern auch mit Stoffserviette. Und viele ältere konservative Katholiken (=klassisches CDU-Klientel) leben in wirklichkeit naturschonender als man denkt, waren von Joschka Fischer als Außenminister begeistert und würden das gerne stärker in "ihrer" Partei berücksichtigt wissen.

Vielleicht ist "schwarzgrün" keine schlechte Option, nur, dazu müssten die Grünen die (eh schon sehr geschrumpfte) Linksaußenfraktion an die Linkspartei verschenken und die CDU müsste sich DRINGEND von dem Lobbyismus für die Autobauer und Energiekonzerne lösen.

Komisch, das den beiden genannten Parteien noch nicht aufgefallen ist wie groß die potentielle Klientel für "konservativ-grün" ist. Die rennen doch sonst allen Umfrageergebnissen fleißig hinterher.
dudeldi ist offline  
Alt 12.09.2009, 05:02   #143
Lucky_Bastard :)
Special Member
 
Registriert seit: 02/2007
Ort: bei Hockenheim
Beiträge: 2.413
bei mir kam als am meisten übereinstimmend die Piratenpartei raus.

war mir aber vorher schon klar das ich die wählen werde ...
Lucky_Bastard :) ist offline  
Alt 12.09.2009, 10:28   #144
Rafinha
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von kassandra07 Beitrag anzeigen

stellt euch mal vor es wären wahlen und keiner geht hin?
jaja das wäre schon toll...sozusagen nach dem motto je mehr scheiße ihr baut destso mehr schauen wir weg oder wie ?
der umgekehrte schluss wäre der richtige ...
 
Alt 12.09.2009, 10:41   #145
1234
abgemeldet
Zitat:
Zitat von dudeldi Beitrag anzeigen
Ich glaube allerdings auch, dass eine globalisierungskritische, wertkonservative und auf eigenständige Einzelstaaten (die aber eng kooperieren, falls es gewünscht ist) setzende grüne Partei auf Anhieb auf 40% kommen könnte.
Vielleicht kommt bei euch jetzt der Eindruck auf das ich ein Freund der NPD währe, was ich aber nicht bin!
Allerdings ist auch die NPD eine "grüne" Partei, die ebenfalls gegen Atomenergie, Genfood, sowie Umweltzerstörung/verschmutzung ist. Und hierbei stimmten auch noch eine andere Punkte (nicht alle) aber deutlich mehr wie bei den grünen.
1234 ist offline  
Alt 12.09.2009, 11:24   #146
kassandra07
Senior Member
 
Registriert seit: 11/2008
Beiträge: 591
@rafinha

nicht alles so bierernst nehmen! was wäre, wenn keiner hingeht? bleiben dann die altbewährten parteien bestehn?

@1234

hier das wort NPD ins spiel zu bringen ist fast ne todsünde...diese partei ist aber auch aufgestellt und klar sollte man auch dort mal hinschauen.

hier geht es nicht um hitler, den man am liebsten wegverdrängen wöllte....den es aber trotzdem gab und n teil unserer geschichte ist.

italien hatte mussolini, das ist deren geschichte! und doch empfinde ich, das die deutschen sich selbst mit diesen hitler zu sehr in ketten legen.
wir haben doch gar nichts mit ihm zu tun und auch ne NPD will keinen hitler wieder.

zur damaligen zeit, hätten wir das selbst erlebt...meint ihr denn nicht, das jeder von euch auch s händchen gehoben hätte?

genau wie in der DDR zeit...auch ich trug mein rotes/blaues halstuch...ES WAR DIE ZEIT!

man sollte endlich mal vergessen und verzeihen, sich nicht schämen für das, wo man nichts dafür kann...was man nie beeeinflussen hätte können.

aber man sollte es anderen ländern gleich tun, man sollte mal überlegen, warum wir sooo ein tolerantes, demütiges land sein müssen, warum alle hier rein lassen, auch die, die nicht arbeiten wollen, auch die, die deutsche diskiminieren, auch die, die uns eigentlich gar nicht wollen, nicht akzeptieren....

ich bin wirklich nicht rechts...aber ich schau gern mal über`n tellerrand und was ich da sehe ist einfach nur, das andere länder strengere auflagen haben migranten gegenüber, das diese erst die sprache erlernen müssen, (ich meine zur verständigung), die geschichte sich einverleiben sollten....geh du mal als deutscher nach dänemark oder sonst wohin, einfach so geht es nicht....da gibt`s kriterien die man erfüllen muss und DAS IST GUT SO!

sind die nun auch ausländerfeindlich? NEIN; SIND SIE NICHT!

sind die meisten von uns auch nicht....

niemand kann was dafür, das dieser mann gelebt hat (hitler), niemand kann etwas dafür, das man ihn auch hochgejubelt hat (das sollte man nicht vergessen)...aber wir alle können etwas dafür tun, das man sich selbst nicht weiterhin versklavt um irgend etwas wieder gut zu machen, wofür das jetzige deutschland nichts kann.

nazibeschimpfungen im eigenem land, das sind die knöpfe und die köpfe die wir hinhalten, mit solch einen verhalten.

wofür sollte ich mich denn schämen?

so wie @1234 denkt, denken viele und das kommt nicht von ungefähr...dem sollte man auf den grund gehen und nicht nur immer drauf klopfen!

tiefer tauchen, drauf schauen...mal überlegen...nicht schämen...zur geschichte stehen, denn es gab sie nun mal und opa und oma haben nun mal die hand gehoben...vielleicht findet man sich endlich auch mal damit ab und lässt es gut sein!

strengere auflagen für migranten, dafür bin ICH!

damit man sich mit ihnen unterhalten kann, komunikation ist nun mal alles! damit man sicher ist, das sie sich wirklich intigrieren können...irgendwo stand: "deutschland hat kein ausländerproblem, es hat ein türkenproblem"

Archiv - taz.de

wegschauen ist wirklich nicht die lösung und ich werde auch nicht verallgemeinern, es gibt auch viele andere, die wirklich wollen, aber es gibt leider noch sehr (zu) viele, die mit UNS mal so gar nichts zu tun haben wollen.

deswegen wird unter anderen die NPD gewählt...

dies abzuwerten und als dumm zu bezeichnen ist mit verlaub sehr ignorant und viel zu einfach! meint ihr wirklich NPD wähler sind alle verblödet und dumm, wenig reflektiert, zu unüberlegt?

sicher gibt es solche, keine frage, die gibt`s aber auch bei jeder partei, ob nun bei der "die linke" oder "cdu", "spd"....

keiner möchte die NPD an der spitze...das glaube ich nicht, aber jeder hier will doch das sich etwas ändert, das wir besser leben, oder seh ich das so falsch?!

mir ist klar, das ich jetzt wohl wieder der puhmann/frau bin...aber das ist dann eben so...liegt wohl in der mentalität der deutschen...nichts hören, nichts sehen, nichts sagen!

und NEIN...ich hab nicht die NPD gewählt...so what!

aber sollte irgendwann mal links links (robin hood gedöhns) oben sein, dann liebe leute!, bin ich die erste, die ihr kreuzchen dort abgibt!

Geändert von kassandra07 (12.09.2009 um 11:52 Uhr)
kassandra07 ist offline  
Alt 12.09.2009, 11:45   #147
1234
abgemeldet
@kassandra07, schöner Beitrag kann ich 100% zustimmen

Vor allem darf mach nicht vergessen, das die Linken auch den Mittelstand als "Feindbild" sehen, sowie fast alles privat Eigentum. War mir und die meisten Leuten aus meinem Familien/Bekanntenkreis Sorgen macht.
In meinem Bekannten/Freundeskreis würden die meisten eine Mitte-Rechts Partei wählen, wie etwa die Republikaner, die ich Persönlich auch sehr gerne mag, aber leider kommen die einfach nicht an, also wählen sie lieber CSU/FDP.

Ich würde sogar ein verbot der NPD für gut heißen, denn vielleicht bildet sich dann mal eine rechts Partei, die auch die Bürgerliche Mitte erreicht. Ohne das diese bekannte und teilweise vorbestrafte "Neonazis" als in die Partei aufnimmt, sich mal klar von "damals" distanziert, sich zum Gg bekennt und für richtige (nicht so wie die jetzige) Demokratie ist. Wähler gäbe es für eine solche Partei genug!
1234 ist offline  
Alt 12.09.2009, 12:03   #148
Sam Hayne
seniler alter Zirkusaffe™
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2004
Ort: Locked in eternal limbo
Beiträge: 25.477
Zitat:
...und auch ne NPD will keinen hitler wieder.
YouTube - NDR - EXTRA 3 - Npd verarsche
Sam Hayne ist offline  
Alt 12.09.2009, 12:05   #149
Moneybrother
ambitious outsider
 
Registriert seit: 05/2008
Ort: HH
Beiträge: 4.659
Zitat:
Allerdings ist auch die NPD eine "grüne" Partei, die ebenfalls gegen Atomenergie, Genfood, sowie Umweltzerstörung/verschmutzung ist.
YouTube - Olivia Jones bei der NPD
Moneybrother ist offline  
Alt 12.09.2009, 12:07   #150
kassandra07
Senior Member
 
Registriert seit: 11/2008
Beiträge: 591
@sam

dieses video kenn ich schon :O)

es gibt auch sicher videos von anderen parteien, zwecks verarsche, die gibts auch von der merkeln!

totesstrafe für kinderschänder? ich bin mutter...ganz abgeneigt bin ich da nicht *duck*
kassandra07 ist offline  
Alt 12.09.2009, 12:07 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bundestagswahl Nicole666 Archiv: Streitgespräche 4 19.09.2005 01:37
Wen würdet ihr wählen, wenn am nächsten Sonntag Bundestagswahl wäre AndrewAustralien Archiv: Umfragen 102 12.08.2005 17:20
pds/sed und die akzeptanz (?) im osten Sailcat Archiv: Streitgespräche 70 26.05.2003 16:08
Wen wählt Ihr am 22.09.2002? Dewitt Archiv :: Streitgespräche 227 22.09.2002 19:07
Bundestagswahl 22. September M@rco Archiv :: Streitgespräche 46 22.07.2002 21:06




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:58 Uhr.