Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Aktuelles. Tagesaktuelle Ereignisse aus Politik und Gesellschaft gehören hier hinein. In diesem Forum kannst du dich über tagesaktuelle Ereignisse aus Politik und Gesellschaft austauschen, zum Beispiel über neue Gesetze, politische Skandale oder bekanntgewordene Verbrechen, anstehende Wahlen - kurz: alles, was erst kürzlich geschehen ist oder in naher Zukunft ein Thema sein wird. Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

 
 
Themen-Optionen
Alt 06.09.2009, 10:11   #41
Sam Hayne
seniler alter Zirkusaffe™
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2004
Ort: Locked in eternal limbo
Beiträge: 25.479
*Umfragen anguck*

Schwarz-Rot
Rot-Gelb-Grün
Schwarz-Gelb-Grün
...

Kann man das wirklich wollen?

edit: Okay... für schwarz-gelb könnt's momentan grad wieder reichen... mit einem Poltser von 0-3%... je nach Umfrage.

Sonntagsfrage – Umfragen zur Bundestagswahl (Wahlumfrage, Wahlumfragen)

Geändert von Sam Hayne (06.09.2009 um 10:22 Uhr)
Sam Hayne ist offline  
Alt 06.09.2009, 10:11 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 07.09.2009, 04:23   #42
Ryker
united in diversity
 
Registriert seit: 10/2000
Ort: super, natural, british columbia
Beiträge: 10.305
Zitat:
Zitat von Sam Hayne Beitrag anzeigen
Linke:
Is auch weiterhin keine Partei sondern ein bunter Protesthaufen, der "Reichtum für alle" verspricht.
Woanders dazu gefunden:

Zitat:
..im Nachbarort hängen bisher nur Plakate der Linken, und zwar in dieser Reihenfolge:

- Hartz IV abwählen
- Mindestlohn für alle - gerade jetzt!
- Damit es gerecht zugeht im Land
- Reichtum für alle
- Reichtum besteuern

Insofern eine nachvollziehbare gedankliche Schleife
Ryker ist offline  
Alt 07.09.2009, 07:51   #43
GreenGoblin
Golden Member
 
Registriert seit: 06/2005
Ort: woanders
Beiträge: 1.447
Was mich am meisten stört... keine der "realistisch" zu wählenden Parteien scheint noch Elan zu haben...

Keine Power mehr. Ich persönlich könnte sehr gut damit leben, wenn eine Partei die Regierung bildet, die noch-nicht-mal *meine* Interessen wahrt, wenn sie denn dafür konsequent und nachhaltig eine "Linie" fahren würde.

"Wenn schon Scheiße, dann mit Schwung."

Aber nein. Wirklich ehrgeizig treten die meisten nur auf, wenn alle vier Jahre ein Objektiv auf sie gerichtet wird. Dazwischen verlieren sich viele in einem Brei aus verschiedensten Interessen, ohne genug Ar$ch in der Hose sich für eine Richtung entscheiden zu wollen. Der größte Konflikt unserer Regierung:

Den Sozialstaat wahren und wirtschaftlich stark & funktional bleiben, schafft niemand. Beim kleinsten Tauziehen, wird es vorgezogen in keine Richtung mehr zu ziehen, Stillstand und abwarten bis es ein anderer Macht als Lebenseinstellung.

Die meisten von uns kriegen nur die Ergebnisse mit, und das sind nicht besonders viele. Leider. Dinge anfangen und halb zuende bringen. Halbherzige Dinge hier und da. "Kleine Schritte" wolle man gehen, um ja keine Interessengruppe bis zur nächsten Wahl verärgert zu haben. Schade auch.

Ich weiß, was ich wählen werde, denn eine andere Form der Einflussnahme habe ich realistisch nicht. Ich habe auch schon überlegt selber in die Politik zu gehen, aber für die meisten wären meine Ansichten zu radikal. Kein Wunder, aus dem Stillstand betrachtet muss "Tempo 130" wirklich überfordernd schnell aussehen. Da hätt' ich auch angst.
GreenGoblin ist offline  
Alt 07.09.2009, 07:58   #44
GreenGoblin
Golden Member
 
Registriert seit: 06/2005
Ort: woanders
Beiträge: 1.447
Zitat:
Zitat von Findus Beitrag anzeigen
(...)
Übrigens habe ich schon überlegt zur Wahl zu gehen und den Stimmzettel ungültig zu machen...ich habe irgendwie das Gefühl, dass es egal ist, welche Partei vorne liegen wird...
Ja. DAS ist natürlich wirklich sehr clever...
GreenGoblin ist offline  
Alt 07.09.2009, 09:09   #45
Hex
...
 
Registriert seit: 12/1999
Ort: Paderborn
Beiträge: 11.467
Was mich viel mehr ärgert: da mache ich mir vor der Wahl einen Kopf und überlege hin und her, wer wohl meine Stimme erhalten soll.

Nun wohne ich ja in PB und ich behaupte mal das 90% der älteren Wähler (Senioren) rein aus Gewohnheit immer die gleiche Partei wählen (ihr dürft raten welche) ohne sich wirklich Gedanken darüber zu machen, ob die Partei auch noch das ist, was sie mal war, oder ob sie wirklich mit ihr übereinstimmen.

Aber es macht schon Mut, wenn man dann hier liest, das sich zumindest Einige noch wirkliche Gedanken machen und nicht sofort auf jede Wahlparole reinfallen
Hex ist offline  
Alt 07.09.2009, 09:20   #46
Sam Hayne
seniler alter Zirkusaffe™
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2004
Ort: Locked in eternal limbo
Beiträge: 25.479
Zitat:
Zitat von Hex Beitrag anzeigen
Nun wohne ich ja in PB und ich behaupte mal das 90% der älteren Wähler (Senioren) rein aus Gewohnheit immer die gleiche Partei wählen (ihr dürft raten welche) ohne sich wirklich Gedanken darüber zu machen, ob die Partei auch noch das ist, was sie mal war, oder ob sie wirklich mit ihr übereinstimmen.
Ob das bei "der anderen Partei" so anders is?
Natürlich sind die konservativen da aber immer verdächtiger...
Sam Hayne ist offline  
Alt 07.09.2009, 09:23   #47
Sailcat
lass das!
 
Registriert seit: 01/2001
Beiträge: 35.367
Das ist in vielen Regionen zu beobachten und die Präferenz einer Partei, die meistens historisch begründet ist, weicht nur langsam auf.
Sailcat ist offline  
Alt 07.09.2009, 09:29   #48
Sam Hayne
seniler alter Zirkusaffe™
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2004
Ort: Locked in eternal limbo
Beiträge: 25.479
Oder Mentalität... Sachsen scheint mir... recht Rechts zu sein.
Seit der Wende absolutes CDU Land... und dazu seit 8 Jahren mit 'ner recht starken NPD.
Sam Hayne ist offline  
Alt 07.09.2009, 09:30   #49
Hex
...
 
Registriert seit: 12/1999
Ort: Paderborn
Beiträge: 11.467
Ja, stimmt. Es gibt bestimmte Gegenden, wo die "alte Partei" (egal welche) fast immer gewinnt.
Wenn das dann mal nicht der Fall ist, brennt wirklich die Heide.

So wie in Bayern die Verluste der CSU.

Beispiel hier in PB: der Bürgermeister hat in den letzten Jahren enorm viel Mist verzapft. Anstatt, das er vor zwei Wochen bei der Kommunalwahl abgestraft wird (d.h. keiner wählt ihn) hat er immer noch Ü50% erhalten.
Da fragt man sich doch, wie blind manche Bürger sind?
Wenn eine Person sich als unfähig herausgestellt hat, dann wähle ich sie nicht mehr. Gerade bei solchen Dingen wie Bürgermeisterwahl finde ich das notwendig.
Aber genau das funktioniert hier dann nicht.

Ich wette darauf, das die ältere Generation noch nie etwas Anderes als Cdu gewählt hat und damit auch den alten Bürgermeister, eben weil da Cdu neben steht.
DAS prangere ich an. Bzw solche Situationen.

(es geht mir da absolut nicht darum, ob ich die Cdu mag oder nicht... es geht mir um das "Nichtnachdenken" vor einer Wahl)
Hex ist offline  
Alt 07.09.2009, 09:30   #50
Ryker
united in diversity
 
Registriert seit: 10/2000
Ort: super, natural, british columbia
Beiträge: 10.305
Zitat:
Zitat von Sam Hayne Beitrag anzeigen
Natürlich sind die konservativen da aber immer verdächtiger...
Das haengt wohl eher mit Deinem persoenlichen Hintergrund zusammen, genauso, wie Du leztes Mal die SPD als "letztlich sympathischere" Partei bezeichnet hast.
Bei mir ist das andersrum und ich habe auch schon Mitusern (und anderen) zu Unrecht Gewohnheitswahlverhalten unterstellt.
Ryker ist offline  
Alt 07.09.2009, 09:30 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bundestagswahl Nicole666 Archiv: Streitgespräche 4 19.09.2005 01:37
Wen würdet ihr wählen, wenn am nächsten Sonntag Bundestagswahl wäre AndrewAustralien Archiv: Umfragen 102 12.08.2005 17:20
pds/sed und die akzeptanz (?) im osten Sailcat Archiv: Streitgespräche 70 26.05.2003 16:08
Wen wählt Ihr am 22.09.2002? Dewitt Archiv :: Streitgespräche 227 22.09.2002 19:07
Bundestagswahl 22. September M@rco Archiv :: Streitgespräche 46 22.07.2002 21:06




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:08 Uhr.