Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Aktuelles. Tagesaktuelle Ereignisse aus Politik und Gesellschaft gehören hier hinein. In diesem Forum kannst du dich über tagesaktuelle Ereignisse aus Politik und Gesellschaft austauschen, zum Beispiel über neue Gesetze, politische Skandale oder bekanntgewordene Verbrechen, anstehende Wahlen - kurz: alles, was erst kürzlich geschehen ist oder in naher Zukunft ein Thema sein wird. Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

 
 
Themen-Optionen
Alt 28.09.2009, 12:48   #491
Patzi
Makromat
 
Registriert seit: 11/2002
Beiträge: 3.412
Zitat:
Zitat von Sam Hayne Beitrag anzeigen


Kommt wohl sehr auf's Umfeld an.
Ich hörte gestern nur: "Ich hätt nicht gedacht, dass es reicht. War geschockt." und vereinzelt wurde sogar an Wahlbetrug geglaubt: "Wer wählt'n die?!".

Und ich muss sagen... ich hab auch so meine Schwierigkeiten, nachzuvollziehen, wie sich 15% von einer Partei wie der FDP am ehesten vertreten fühlen können...
(ohne dabei jedoch an Manipulation zu glauben.)
Liebe Leute,
wir leben in einer der besten Demokratien der Welt. Die CDU/CSU hat gemeinsam mit der FDP die Mehrheit bekommen und wird unser Land in den nächsten 4 Jahren regieren. Findet euch damit ab. Hier von Wahlbetrug zu sprechen, halte ich gelinde gesagt für Oberblödsinn. Die Mehrheit der Bundesbürger hat so gewählt und wie es in einer Demokratie nun mal ist, hat der Rest sich zu fügen.

Ich kann nicht nachvollziehen, wie gerade die FDP von vielen als die Bösen hingestellt werden. (und nein, ich habe sie nicht gewählt) Die FDP war an vielen Regierungen beteiligt und nicht nur mit der CDU und oh Wunder unser Rechtsstaat exestiert noch und wir stehen auch noch nicht vor dem Ende des Abendlandes.

Wir werden es erleben, was die nächsten vier Jahre passiert und wir haben im Jahr 2013 wieder die Gelegenheit die Regierung abzuwählen.

Das vergesst bitte nicht, bevor Ihr hier den Untergang von Deutschland prophezeit.
Patzi ist offline  
Alt 28.09.2009, 12:48 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 28.09.2009, 12:51   #492
Topfpflanze
Nachtschattengewächs
 
Registriert seit: 02/2008
Ort: Bernsteinzimmer
Beiträge: 2.059
Zitat:
Zitat von Patzi Beitrag anzeigen
Liebe Leute,
wir leben in einer der besten Demokratien der Welt. Die CDU/CSU hat gemeinsam mit der FDP die Mehrheit bekommen und wird unser Land in den nächsten 4 Jahren regieren. Findet euch damit ab. Hier von Wahlbetrug zu sprechen, halte ich gelinde gesagt für Oberblödsinn. Die Mehrheit der Bundesbürger hat so gewählt und wie es in einer Demokratie nun mal ist, hat der Rest sich zu fügen.

Ich kann nicht nachvollziehen, wie gerade die FDP von vielen als die Bösen hingestellt werden. (und nein, ich habe sie nicht gewählt) Die FDP war an vielen Regierungen beteiligt und nicht nur mit der CDU und oh Wunder unser Rechtsstaat exestiert noch und wir stehen auch noch nicht vor dem Ende des Abendlandes.

Wir werden es erleben, was die nächsten vier Jahre passiert und wir haben im Jahr 2013 wieder die Gelegenheit die Regierung abzuwählen.

Das vergesst bitte nicht, bevor Ihr hier den Untergang von Deutschland prophezeit.
Über Wahlbetrug und den Untergang Deutschlands durch die aktuelle Regierung hat Sam doch nicht gesprochen. Er sagte sogar pointiert, dass er nicht an Wahlbetrug denkt, obwohl die FDP das beste Ergebnis der Parteigeschichte eingefahren hat.

Liebe Grüße,

Topfi
Topfpflanze ist offline  
Alt 28.09.2009, 13:05   #493
Patzi
Makromat
 
Registriert seit: 11/2002
Beiträge: 3.412
Ich habe Sam lediglich zitiert, weil er von Wahlbetrug gehört hat. Allein den Gedanken finde ich in unserem Land schon merkwürdig.

Jeder Regierung sollte eine Chance gegeben werden. Und wer weiß vielleicht ist die gestern gewählte ja die richtige, um uns aus der Krise zu schiffen.

Letztendlich war es eine Entscheidung zwischen Pest und Cholera. Das Einschnitte auf uns zu kommen, sollte doch jedem klar sein.
Patzi ist offline  
Alt 28.09.2009, 13:07   #494
Sam Hayne
seniler alter Zirkusaffe™
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2004
Ort: Locked in eternal limbo
Beiträge: 25.479
Äh... Patzi?
Hab ICH Wahlbetrug unterstellt?

Und man wird ja wohl noch fragen dürfen, wie eine Partei wie die FDP 15% zusammenbekommt?
Das ultimative Böse repräsentiert sie nicht.

Aber die FDP repräsentiert nunmal die Interessen der Unternehmer, die nicht durch lästige Gesetze gegängelt werden wollen, und Spitzenverdiener, die weniger Steuern zahlen möchten.
(auch wenn die FDP selbst anderes beteuert: Blick in's Wahlprogramm: => Wahlprogramm)

Der größte Clou im Wahlprogramm sind ja Steuersenkungen um 80 Mrd, insbesondere Senkung des Spitzensteuersatzes.
Nur... die Anzahl der Menschen, die den Spitzensteuersatz zahlen, dürfte bei unter einer Million liegen (2003: 804.000) ... das entspräche... 1.5% der Wähler?

Bei Hart aber Fair kam ein recht eindeutiges Zuschauerecho:
Am Zuschauertelefon glaubte nur ein einziger Zuschauer wirklich daran, daß die FDP momentan die Steuern senkt/senken kann.

Da darf man doch mal ganz sachlich fragen, wie sich 15% von ihr am ehesten vertreten sehen können?
Reine Sympathieentscheidung für Guido?
Sam Hayne ist offline  
Alt 28.09.2009, 13:13   #495
Topfpflanze
Nachtschattengewächs
 
Registriert seit: 02/2008
Ort: Bernsteinzimmer
Beiträge: 2.059
Oder ein Mix aus Sympathie, Atomkraft und Bildung. ^^
Topfpflanze ist offline  
Alt 28.09.2009, 13:14   #496
Patzi
Makromat
 
Registriert seit: 11/2002
Beiträge: 3.412
Sam ich habe es doch schon relativiert. Ich finde allein den Gedanken merkwürdig.

Ich frage mich auch warum gerade im Osten die Linke so stark ist. Habe die Leute vergessen, aus was diese Partei entstanden ist. Gregor Gysi als altes Volkskammer und Politbüro Mitglied lässt grüßen.
Patzi ist offline  
Alt 28.09.2009, 13:20   #497
Sam Hayne
seniler alter Zirkusaffe™
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2004
Ort: Locked in eternal limbo
Beiträge: 25.479
Das ist einfach.
Weil's im Osten noch immer viele gibt, die sich den Sozialismus zurücksehen.
Einige Aspekte davon, dürfte sich sogar ziemlich jeder "drüben" zurückwünschen.

Zudem mehr Arbeitslose... und DIE Partei der Arbeitslosen ist nun mal die Linke.
Primär hat nun mal fast jeder im Kopf, nach der Wahl mehr Geld im Säckel zu haben.
Und Hartz IV Erhöhung, "Reichtum für alle", etc. klingen nun mal echt gut.
An 'nen Job glauben nicht so viele... wollen vielleicht viele auch gar nicht glauben, könnt man böserweise unterstellen.

Und Gysi ist ja nun nicht der uncharismatischste Kopf, den wir in der Politik haben.

Geändert von Sam Hayne (28.09.2009 um 13:23 Uhr)
Sam Hayne ist offline  
Alt 28.09.2009, 13:27   #498
Patzi
Makromat
 
Registriert seit: 11/2002
Beiträge: 3.412
Zitat:
Zitat von Sam Hayne Beitrag anzeigen
Das ist einfach.
Weil's im Osten noch immer viele gibt, die sich den Sozialismus zurücksehen.
Einige Aspekte davon, dürfte sich sogar ziemlich jeder "drüben" zurückwünschen.

Zudem mehr Arbeitslose... und DIE Partei der Arbeitslosen ist nun mal die Linke.
Primär hat nun mal fast jeder im Kopf, nach der Wahl mehr Geld im Säckel zu haben.
Und Hartz IV Erhöhung, "Reichtum für alle", etc. klingen nun mal echt gut.
An 'nen Job glauben nicht so viele... wollen vielleicht viele auch gar nicht glauben, könnt man böserweise unterstellen.

Und Gysi ist ja nun nihct der uncharismatischste Kopf, den wir in der Politik haben.
Aber Reichtum für alle und Weg mit Hartz IV sind doch auch nur üble Sprüche. Die Linke fährt leider gut mit diesen Parolen. Aber glaubwürdig ist für mich was anderes. Was hat den ein Lafontaine gemacht, als er als Finanzminister die Chance hatte sich der Herausforderung zu stellen. Er ist abgehauen. Aber das ist ein anderes Thema.

Wenn die Linke im BUnd in einer Regierung wäre, würde ich anfangen mir Sorgen zu machen. Da ist mir eine starke SPD hundert Mal lieber.
Patzi ist offline  
Alt 28.09.2009, 13:32   #499
Sam Hayne
seniler alter Zirkusaffe™
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2004
Ort: Locked in eternal limbo
Beiträge: 25.479
Ich sagte nicht, daß ich da dahinter steh.
Ich hab sie auch nicht gewählt... würd ich auch nicht, weil's wirklich nur "Sprüche" sind... aber Du hast gefragt, warum sie im Osten so populär sind...

Geändert von Sam Hayne (28.09.2009 um 13:41 Uhr)
Sam Hayne ist offline  
Alt 28.09.2009, 13:41   #500
puesta del sol
misanthrophil
 
Registriert seit: 04/2000
Beiträge: 3.417
Seh ich genauso, Patzi!
Und dass die Linke mit ihren Stammtischparolen soweit gekommen ist, zeigt wie dringend in Sachen Bildung in Deutschland etwas getan werden muss. Die von der Linken lachen sich bestimmt tot, wie viele darauf reingefallen sind.

Ich find's erschreckend, dass die an den Grünen vorbeigezogen sind. Was ist überhaupt mit denen passiert?
Mein Freundes- und Bekanntenkreis war dieses Jahr nicht wirklich repräsentativ, alles entweder Grünen- oder FDP-Wähler, von daher hab ich mit diesem Ergebnis nicht gerechnet.

Mal sehen, was jetzt kommt.
puesta del sol ist offline  
Alt 28.09.2009, 13:41 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bundestagswahl Nicole666 Archiv: Streitgespräche 4 19.09.2005 01:37
Wen würdet ihr wählen, wenn am nächsten Sonntag Bundestagswahl wäre AndrewAustralien Archiv: Umfragen 102 12.08.2005 17:20
pds/sed und die akzeptanz (?) im osten Sailcat Archiv: Streitgespräche 70 26.05.2003 16:08
Wen wählt Ihr am 22.09.2002? Dewitt Archiv :: Streitgespräche 227 22.09.2002 19:07
Bundestagswahl 22. September M@rco Archiv :: Streitgespräche 46 22.07.2002 21:06




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:45 Uhr.