Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Aktuelles. Tagesaktuelle Ereignisse aus Politik und Gesellschaft gehören hier hinein. In diesem Forum kannst du dich über tagesaktuelle Ereignisse aus Politik und Gesellschaft austauschen, zum Beispiel über neue Gesetze, politische Skandale oder bekanntgewordene Verbrechen, anstehende Wahlen - kurz: alles, was erst kürzlich geschehen ist oder in naher Zukunft ein Thema sein wird. Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

 
 
Themen-Optionen
Alt 14.10.2009, 16:38   #671
Endorphin
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Rha Beitrag anzeigen
Wozu braucht Deutschland einen Verteidigungshaushalt, der fast zehn Prozent seines ganzen Haushaltsplans einnimmt? Wir sind doch von Freunden umgeben ^.^
Weil wir unsere Freiheit am Hindukusch verteidigen müssen.
Wie die dahingekommen ist, weiß ich auch nicht.
 
Alt 14.10.2009, 16:38 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 14.10.2009, 17:27   #672
Sam Hayne
seniler alter Zirkusaffe™
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2004
Ort: Locked in eternal limbo
Beiträge: 25.479
Können Dir die Damen und Herren vielleicht erklären.

DasErste - Hart aber fair: Sollen unsere Soldaten nach Hause kommen?

Einer von ihnen meinte gar, daß wir Afghanistan den Mauerfall zu verdanken hätten.
Sam Hayne ist offline  
Alt 14.10.2009, 23:50   #673
Scuderia
Hüter der Wahrheit
 
Registriert seit: 05/2004
Beiträge: 4.575
was ist die FDP mit ihrem GUIDO nur für ein verlogenes pack . . . .

grad auf dem ersten die ganzen parolen aus dem wahlkampf und jetzt?

"hupps . . . das sind ja schulden! warum hat uns das niemand gesagt? und von ner krise wussten wir ja auch nix . . . also wenn wir DAS vorher gewusst hätten . . .!"
Scuderia ist offline  
Alt 15.10.2009, 02:34   #674
Mortaro
abgemeldet
@ Scuderia :

Dass die FDP log ist ja nicht neu und finde ich weit weniger schlimm, als deren Wähler, die wissentlich Lügner wählten ...

Schauen wir uns nur einmal GreenGoblin an :

Zitat:
Zitat von GreenGoblin
Ich kann es ja mal versuchen.
Die von dir erwähnten Aussprüche à la "war doch klar, dass..." richten sich an erster Linie an die Menschen, die von falschen Annahmen ausgingen und jetzt aus allen Wolken fallen.

Einfaches Beispiel: Die FDP und im Wahlkampf propagierte Steuersenkungen:
Dass ein Staat, der verschuldet ein Sozialstaat sein will, ein Solidarprinzip zu schultern hat, welches auf einer demographischen Fehleinschätzung basiert, sich seinen Sozialapparat "eigentlich" gar nicht leisten kann, aber dennoch daran festhalten will, ist das Eine. Dass eine Steuerstrukturreform weniger bedeutet, dass der Staat nun keine Einnahmen braucht, wohl aber weniger, sollte er seinen eigenen bürokratischen Aufwand reduzieren, sollte eigentlich klar sein. "Steuergeschenke" haben die meisten wohl verstanden, als sie die gelben Plakate sahen. Davon war Mitnichten selten die Rede. Wer hier von "Lüge" spricht, der glaubt auch BILD-Schlagzeilen vorbehaltlos.

"Verlagerung der Steuerlast" - ist ein Schlagwort. Arbeitnehmer sollen weniger steuerlich belastet werden, alle anderen dafür etwas mehr. Für den Staat ein Null-Summen-Spiel, gleiche Einnahmen, aber "gewinnen" tun die, die das System tragen: Arbeitnehmer. Und wenn durch so eine Umlagerung auch nur EIN arbeitsloses, schwarzes Schaaf doch endlich wieder zu arbeiten anfängt, dann beginnt die Spirale sich zu drehen. Jeder "wieder-Arbeitnehmer" entlastet den Staat doppelt: Er nimmt nicht nur keine Steuergelder durch Hartz IV & Co... nein, er zahlt gleichzeitig auch wieder ein. Doppelter Gewinn. So der so hereinkommt, können die Steuern WIEDERUM zum Vorteil der Arbeitnehmer gesenkt werden. So werden wieder mehr Betriebe einstellen wollen und noch mehr Menschen wieder arbeiten wollen. Und so weiter...

Klingt das halbwegs einleuchtend?
Es ist also so, dass wir von falschen Annahmen ausgegangen sind, nicht etwa die FDP und deren Politiker.
So ist es also laut GreenGoblin unsere Schuld, dass wir jetzt, Zitat: "... aus allen Wolken fallen."
Während es jedem klar war, egal ob Bürger, Nicht-FDP-Politiker oder Ökonom, dass die Steuern nicht gesenkt werden können, weil es dafür keinen Spielraum gibt, so war es doch nur unsere Schuld zu glauben, die FDP meine es ernst mit ihrem Steuersenkungskonzept.
Zu behaupten man senke die Steuern für die Bürger, bedeutet ja auch keine Steuergeschenke ! Auch nicht wenn vorher alle unabhängigen Wirtschaftsexperten durchrechnen und darauf hinweisen, dass das System der FDP so nicht funktioniert !
Banausen ! Sie alle haben nichts verstanden !

Wir sind eben jetzt dumm und haben nicht verstanden, was die FDP uns sagen wollte ... passt ja zu deren elitärer Einstellung, wo auch nur wenige bevor teilt werden sollten weil sie angeblich intelligenter sind als der Rest (Abschaum) der Bevölkerung.

Des weiteren ist es ja so, dass der Staat seinen bürokratischen Aufwand reduzieren muss, um das Sozialsystem weiterhin aufrecht erhalten zu können, dann könnten wir auch wieder mehr Beamtenstellen kürzen.


Ebenso sollen ja alle Arbeitnehmer entlastet werden laut GreenGoblin, und "alle anderen" etwas mehr zur Kasse gebeten.
Wer sind denn jetzt "die Anderen" ?

Arme ?
Arbeitslose ?
Arbeitgeber ?
Politiker ?
Selbstständige ?


Dass die Arbeitnehmer zukünftig (wie von der FDP gewünscht) schneller gefeuert werden und auf die Straße gesetzt werden können z.B. spielt ja keine Rolle.

Der Staat gewinnt dadurch, indem er Arbeitsplätze zur Verfügung stellt, höchst persönlich natürlich, denn die Wirtschaft kann keine Beschäftigung für alle Arbeitslosen bieten.
Es ist auch vollkommen egal, dass im Endeffekt viele unserer Arbeitsplätze vom Export abhängen und wir die Wirtschaft in anderen Ländern eben nicht beeinflussen oder ändern können, aber die FDP schafft es, dass alle Menschen einen Job finden und schwarze Schafe direkt eine Anstellung bekommen.
Im Endeffekt ist es also die FDP, die die armen Arbeitslosen einstellt, da die Menschen im freien Arbeitsmarkt schlicht keine Anstellung finden würden, nur sie können die Weichen für eine Vollbeschäftigung stellen *juchuu*.

Dass es nicht genügend Beschäftigung gibt, weil einfach die Nachfrage nicht herrscht, das ist ja nicht wahr, auch nicht, das vier Millionen Arbeitslose die für wenige Euro Stundenlohn arbeiten gehen sollten, dass Gefüge der Beschäftigung schwer schädigen würden ... (man könnte eben besser zwei Bedienstete zu vier € die Stunde einstellen, als einen für zehn €- dieser müsste dann ebenfalls seinen Job räumen und wir hätten ebenfalls eine Spirale, die GreenGoblin aber nur in einer Richtung sieht)

Es gibt auch nur deswegen Personen ohne Beschäftigung, weil die Steuern zu hoch sind, das will die FDP ja abschaffen, also gibt es bald auch keine Erwerbslosen mehr.

Ach ne, Steuern werden ja nicht gesenkt, weil der Haushalt es nicht zu lässt ... Mist ... egal, die FDP macht alles gut !

Die Wirtschaft wird angekurbelt, jeder bekommt eine Beschäftigung und alle leben zufrieden bis zu ihrem Ende

Hast du es jetzt verstanden Scuderia ?
Mortaro ist offline  
Alt 15.10.2009, 14:12   #675
Scuderia
Hüter der Wahrheit
 
Registriert seit: 05/2004
Beiträge: 4.575
gut dass mal jemand DEUTSCH spricht, denn, wir sind hier in DEUTSCHLAND und hier spricht man . . . DEUTSCH!
Scuderia ist offline  
Alt 15.10.2009, 17:09   #676
Sam Hayne
seniler alter Zirkusaffe™
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2004
Ort: Locked in eternal limbo
Beiträge: 25.479
http://www.feingut.de/wp-content/upl..._Atomkraft.jpg
Sam Hayne ist offline  
Alt 15.10.2009, 20:03   #677
Schneekönigin
abgemeldet
Das hat zwar absolut nichts mit dem Thema zu tun, aber bei diesem Plakat musste ich immer an so ein blödes Spiel denken, was wir früher mal gespielt haben...^^
Man formte dabei seine Finger zu einem Loch. Derjenige, der reinsah, durfte geboxt werden.
Jetzt sah ich kürzlich dieses Plakat...und wurde daran erinnert.
Die Merkel, die all ihren Bürgern dieses Loch zeigt, um sie in die Pfanne zu hauen mit dem Gedanken: " Ha, genatzt!"

Total blödsinnig und noch dazu OT, aber ich muss mich ja auch mal mitteilen.
Schneekönigin ist offline  
Alt 15.10.2009, 20:06   #678
Mortaro
abgemeldet
Witzig finde ich ja, dass jetzt sittenwidrige Löhne abgeschafft werden sollen ... das ist aber natürlich kein Mindestlohn ... man könnte ja sonst mit der SPD in Verbindung gebracht werden
(obwohl die Sache an sich natürlich richtig ist und auch meine Unterstützung findet)

Sogar die drei Journalisten im N24-Studio mussten laut lachen, als sie das wiedergeben mussten.

Übrigens war die Antwort eines ZDF-Reporters, warum die Koalition sich auf einmal sozial gibt folgende :"Weil es gut aussieht und wenig kostet" ...
So soll z.B. die Erhöhung des Schonvermögens für Hartz4-Empfänger bescheidene 300 Millionen Euro jährlich kosten, allein die Erhöhung des Kinderfreibetrages für Besserverdiener würde dem Staat das Zehnfache, nämlich 3 Milliarden Euro abverlangen.
Mortaro ist offline  
Alt 16.10.2009, 00:35   #679
Sam Hayne
seniler alter Zirkusaffe™
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2004
Ort: Locked in eternal limbo
Beiträge: 25.479
Zitat:
Demnach hätten die Unterhändler der Koalitionsgruppe Sicherheit/Justiz heute im Ergebnis festgestellt, dass die von Bundesfamilienministerin Ursula von der Leyen initiierten Internetsperren vorerst ausgesetzt werden. Stattdessen solle versucht werden, die kinderpornografischen Inhalte von den betroffenen Servern zu löschen
Internetsperren von neuer Regierung ausgesetzt - 15.10.2009 - ComputerBase

Na immerhin mal etwas gutes.
Sam Hayne ist offline  
Alt 16.10.2009, 05:59   #680
barkeeper76
Senior Member
 
Registriert seit: 03/2008
Ort: Berlin
Beiträge: 616
Ich fasse mal zusammen:

Durch Schwarz-Gelb wird das Land in den sibirischen (Un-)sozialstaat verwandelt. Hartz IV-Empfänger werden noch weniger bekommen, die Reichen reicher, das Land wird zum Mekka der Tschernobyl-Lobby, die PKW-Maut wird uns ärmliche PKW-Fahrer noch mehr belasten, das Gesundheitssystem wird nur noch für die gutverdienene Bevölkerung zugänglich sein ( der Rest kann dann als Solidarbeitrag die Rentenkasse später entlasten, da vorher sich zu Tode gearbeitet...am besten bis zum 75. Lebensjahr )..

Mal gut, dass ich in einem Bundesland lebe, wo seit 2001 Rot-Rot regiert. Ein paar Auszüge aus dem sozialen Paradies:

Schließung etlicher Jugenfreizeiteinrichtungen vorallem im Ostteil der Stadt, wo die Arbeitslosenquote besonders hoch liegt,

Durch Drohung betriebsbedingter Kündigungen im öffentlichen Dienst
( betreffend die Kollegen der Arbeitnehmerschaft ) Ausschluss aus der Tarifgemeinschaft, Reduzierung des monatlichen Gehalts um ca. 10 % bei den Arbeitnehmern, bei den Beamten Wegfall des Urlaubsgeldes und Reduzierung des Weihnachtsgeldes ( Sonderzuwendung ) von 87 % des Gehaltes auf Pauschal 640 Euro Brutto (wenigstens für alle Besoldungsstufen einheitlich ),

Nichtübernahme von gut ausgebildeten Polizisten, die dann in andere Bundesländer gehen mussten,

jahrelanges Versäumnis im Bildungssektor, den Mangel an Lehrkräften anzugehen,

Zunahme linksradikaler Gewaltanschläge ( und das in einem Rot-roten Bundesland ) sogar auf Polizeieinrichtungen ( Berlin-Lichtenberg - Unbekannte verben Anschlag auf Polizeiwache - Berlin - Berliner Morgenpost ),

eine S-Bahn, die durch die Bahn-AG kaputt gespart wurde und weiterhin in großzügigem Maßstab durch das Bundesland subventioniert wird,

ständige Debatte, ob das Sozialticket ( vergünstigtes Ticket für die Nutzung des öffentlichen Personennahverkehrs für Sozialschwache ) abgeschafft werden soll,

ein regierender Bürgermeister, der lieber representative Aufgaben übernimmt und seine Richtlinienkompetenz eher in der Frage, ob nun die Fahne für Tibet als solidarischer Akt vor dem Rathaus gehisst werden sollte ( als die Aufstände in Tibet waren; wurde übrigens abgelehnt ) oder die Regenbogenfahne ( wurde nicht abgelehnt ).

usw...

Ja, ich habe Angst vor Schwarz-Gelb
barkeeper76 ist offline  
Alt 16.10.2009, 05:59 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bundestagswahl Nicole666 Archiv: Streitgespräche 4 19.09.2005 01:37
Wen würdet ihr wählen, wenn am nächsten Sonntag Bundestagswahl wäre AndrewAustralien Archiv: Umfragen 102 12.08.2005 17:20
pds/sed und die akzeptanz (?) im osten Sailcat Archiv: Streitgespräche 70 26.05.2003 16:08
Wen wählt Ihr am 22.09.2002? Dewitt Archiv :: Streitgespräche 227 22.09.2002 19:07
Bundestagswahl 22. September M@rco Archiv :: Streitgespräche 46 22.07.2002 21:06




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:37 Uhr.