Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 07.09.2001, 14:34   #1
Poet
Guiding light
 
Registriert seit: 05/2000
Beiträge: 12.240
Ein 14jähriger, nicht ich und nicht meiner..., verursacht durch Internetnutzung ca. 400DM Kosten durch 0190 Nummern. Dieses Geld wurde ersteinmal noch nicht bezahlt und Einsruch gegen die Rechtmäßigkeit der Forderung erhoben.

WAS KANN MAN TUN UM DIE FORDERUNG ABZUWENDEN?
Poet ist offline  
Alt 07.09.2001, 14:34 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 07.09.2001, 15:37   #2
Freesoul
Member
 
Registriert seit: 06/2001
Beiträge: 313
keine Ahnung ehrlich gesagt! versuch dich mal mit einem Rechtsanwalt in verbindung zu setzen!



MFG
Freesoul ist offline  
Alt 07.09.2001, 23:55   #3
Tini
aaaargh
 
Registriert seit: 01/2001
Ort: Bremen
Beiträge: 2.142
Dem schließe ich mich an! Aber ich (gotto) mach mich mal kundig....


gotto
Tini ist offline  
Alt 08.09.2001, 22:56   #4
MystikMary
Member
 
Registriert seit: 02/2001
Beiträge: 174
Gab es da nicht schon mal einen Fall der öffentlich diskutiert wurde?
MystikMary ist offline  
Alt 09.09.2001, 02:09   #5
Philosopher
Member
 
Registriert seit: 09/2001
Beiträge: 104
Im prinzip nichts!!
Begründung:
Ein Erwachsener der es zu lässt das eine Person am PC zugriff auf solche 0190 nummern hat (kann man sperren!) die schuld trägt! Auserdem sind 400DM auch ohne 0190 Nummern gut möglich! Man nehme einen teuren Provider zbs. 5PF die Minute= 3DM std. pro tag 5 Std=15DM * zbs 25 Tage= 375DM
Ich kenne nur einen Fall der Positiv ausging, aber da war die Rechnung einige Tausend DM
Philosopher ist offline  
Alt 10.09.2001, 12:12   #6
Hex
...
 
Registriert seit: 12/1999
Ort: Paderborn
Beiträge: 11.467
Ich verstehe nicht ganz, worum es geht. Also der Junge hat das Verursacht und nun wird geweigert zu zahlen?
Dann hat Philosopher recht.
ABER: wenn der Junge die Rechnung bekam OHNE die Kosten überhaupt verursacht zu haben, dann ist es das gute Recht der Eltern, sich der Zahlung zu verweigern.

Als Beipspiel dazu:
Wir bekamen eine Telrechnung mit DM betrag über 1000DM. Verursacht durch 0190 Nummern, welche wir angeblich an einem WE verursacht hätten.
Nun sind wir zwei Frauen. Und ganz ehrlich: Warum sollten FRAUEN 0190Nr anrufen wenn es doch die 0800 Nummern kostenlos gibt für Frauen? *Mal als erster Grund*
Irre an der Sache war auch, das wir an dem betreffenden WE gar nicht zuhause waren und es Beide nachweisen konnten.

Demnach konnte die Telekom sehen woher sie das Geld bekam. Denn es lag nicht an uns. In unserer Wohnung war keiner.
Aber wir wohnen in einer "Mietskaserne". Wer geschickt ist, kann die Leitung des Nachbarn ohne große Probleme anzapfen. Doch dafür können wir kaum haftbar gemacht werden.

Es kam auf unsere Weigerung nix mehr nach. Soviel also dann zu der Seite der "Rechnungen".
Hex ist offline  
Alt 10.09.2001, 12:15   #7
anonym3
Suuuuper-Ratte
 
Registriert seit: 10/2000
Beiträge: 4.255
Ich befürchte, daß die Kosten bezahlt werden müssen. Entstanden sind sie ja schließlich. Man könnte höchstens diese hohen Unkosten dem Jungen in Rechnung stellen. Ob das allerdings erfolgversprechend ist, mage ich zu bezweifeln. Es kann sein, daß er erst zahlen muß, wenn er selber Geld verdient. Ich glaube nicht, daß man die Forderung abwenden kann, da man häufig nicht feststellen kann, wem die 0190 Nummer gehört. Man kann aber probieren diese Firma anzuschreiben und wegen evtl. Rechtsmängel die Forderung zurückweisen. Man sollte halt in Zukunft eine Sperre/Firewall gegen die Nutzung einer solchen Hotline einrichten, vor allem wenn man Kinder hat!

So, und jetzt will ich endlich wissen wie alt Du bist!
anonym3 ist offline  
Alt 10.09.2001, 12:28   #8
Hex
...
 
Registriert seit: 12/1999
Ort: Paderborn
Beiträge: 11.467
Korksy? Ich weiß es *sssssssssfg*

Hex ist offline  
Alt 10.09.2001, 12:34   #9
anonym3
Suuuuper-Ratte
 
Registriert seit: 10/2000
Beiträge: 4.255
Und was muß ich machen, damit wenigstens Du es mir verrätst? *ganzliebanblinzel*
anonym3 ist offline  
Alt 10.09.2001, 12:37   #10
Hex
...
 
Registriert seit: 12/1999
Ort: Paderborn
Beiträge: 11.467
*verrät sowas nicht, will am Leben bleiben wenn sie Poet mal gegenübersteht*
Hex ist offline  
Alt 10.09.2001, 12:37 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:07 Uhr.