Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 30.04.2002, 18:41   #11
Dave Bowman
Euer Liebden
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: München
Beiträge: 14.553
Zitat:
Original geschrieben von Fanta@Sprite
Allerdings ist das Thema, das du gewählt hast, auch wenn es noch so toll formuliert ist, schon total überlaufen.
Welches Themen geben in der Musik mehr her, als Liebe und Herzschmerz? Jeder zweite Song dreht sich darum.

Zitat:
Original geschrieben von Fanta@Sprite
Wenn man ernstaft traurig ist, fehlt einem die Kraft, seine Gefühle so poetisch auszudrücken, wie du das hier gemacht hast.
Dem widerspreche ich energisch. Vielen Menschen - bei weitem nicht nur berühmten Songwritern - hilft es, durch Schreiben und/oder Komponieren Gefühle auszudrücken und so über Schmerz hinwegzukommen.

Zitat:
Original geschrieben von Fanta@Sprite
Wie erwähnt: Dein Thema ist so neu wie Adam und Eva. Es gibt nichts, das du diesbezüglich schreiben könntest, das nicht schon mal irgendwer, irgendwann, egal in welcher Sprache verfasst hat.
Dann sei fair, und hinterlasse in jedem Gästebuch auf jeder Internetseite jeder Band, jeder Sängerin, jedes Sängers exakt diesen Kommentar. Die Kleine Elfe hat wie jeder andere das Recht, einen Text über ihren Kummer zu schreiben. Das steht nicht nur professionellen Poeten und Musikern zu, oder?

Zitat:
Original geschrieben von Fanta@Sprite
Ein Typ wie ich, dessen Muttersprache jedoch Englisch ist, würde wohl drüber lachen. Mir gefällt es an sich nur deshalb, weil es englisch ist. Aber gegen jemanden, für den es normal ist, diese Sprache zu gebrauchen, kommst du nicht an. Dafür ist deine Wortwahl noch zu einfach. Es erinnert an einen Songtext irgendeiner Boy- oder Girlgroup. Und solche Sachen boykottiere ich sowieso.
Sicher würde sich jemand, dessen Muttersprache Englisch ist, über manche holprige Stelle im Text amüsieren - ich erinnere nuran das unsägliche deutsche Englisch der "Scorpions"... Aber ich habe schon viel, viel, grauenhaftere deutsche Texte gehört. Und die wurden nicht von Engländern oder Amerikanern zusammenfabuliert.

Zitat:
Original geschrieben von Fanta@Sprite
(Es war jedenfalls ehrlich!)
Ich finde, daß sie sich viel Mühe gegeben hat, sei also nicht gar so hart mit ihr.
Dave Bowman ist offline  
Alt 30.04.2002, 18:41 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Dave Bowman, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 01.05.2002, 01:15   #12
deeLOVEjay
Member
 
Registriert seit: 11/2001
Beiträge: 76
Wenn du eine Melo für Dein Song haben möchtest schau doch einfach mal bei http://www.mcstRecords.de vorbei,isn "Crazy" Label aus Hannover,sind alles Dj`s da und machen ansich auch alle nur Trance,House,Gabber wie ich halt auch,aber ich bin mir sicher das wenn Du dich dort mal meldest das auch sicher jemand ne Melo für den Song macht,am besten fragst du AxelDee isn Member da,der hats drauf und kann auch anderes als Techno nehm ich an,was allerdings dazu gesagt werden muss,es wäre Musik aus dem Computer,Synti und son kram also kene Gitarre und so,denn damit können die Dj`s da wie auch ich nicht viel mit anfangen....
Ach und wenn Du wirklich gut singen kannst wie wär es mal als "Vocail Sound" in nem Trance Track dabei zu sein,dafür sucht AxelDee www.AxelDee.de soweit ich weiß jemanden...
Naja kannst ja ma anfragen auf den Seiten wenn Interesse besteht....
http://www.MysteryWorlds.de < - - würde auch weiter helfen,einfach dort im Forum ma nachfragen...
So long...
deeLOVEjay ist offline  
Alt 01.05.2002, 01:22   #13
Dave Bowman
Euer Liebden
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: München
Beiträge: 14.553
Zitat:
Original geschrieben von deeLOVEjay
... also kene Gitarre und so,denn damit können die Dj`s da wie auch ich nicht viel mit anfangen....
Tja...
Dave Bowman ist offline  
Alt 01.05.2002, 10:20   #14
DreAmor
Junior Member
 
Registriert seit: 03/2002
Beiträge: 21
Mal ne Bemerkung an Fantasprite... dann müsstest Du Dich ja ständig totlachen beim Radio hören... wenn ich mir die Texte aus Amerika anhöre, das heisst, mal etwas genauer hinhöre, vergeht mir fast das lachen. Hör Dir doch all die Kommerz-Songs an, ob aus Amiland, England oder von wo auch immer... das sind einfach gesungene Worte, aber Sprache?? Es zeigt ja auch, dass die einfachsten Melodien mit den simpelsten Texten am meisten Erfolg haben.
Da füllt zum Beispiel ein "Gölä" (aus der Schweiz) als einziger zweimal hintereinander ein Stadion in Zürich, obwohl er weder singen noch Gitarre spielen kann und aussieht wie ein wiederbelebter Alki. Aber die Musikprofis??? Die hängen in Konservatorien herum und geben Konzerte, an denen sich knapp 50 Leute tummeln. Es spielt also gar keine Rolle, ob man etwas kann oder nicht, hauptsache, das Marketing stimmt. Und wo da die Grenze von guter Geschmack, Schönheit usw. ist, das bestimmen dann die Konsumenten. Aber das ist ja nicht nur in der Musikbranche so...
Was ich aber damit sagen will: Man muss nicht etwas von Geburt an können oder zuerst jahrelang lernen, damit er etwas kann. Ein, ich sage mal Laie, kann unter Umständen viel bessere Sachen produzieren, weil er nicht ein bestimmtes Muster gelernt hat. Also ein Hobbyphysiker kann zB. um einiges besser sein als einer, der sich gegen seinen Willen jahrelang in Schulen und Unis gelangweilt hat. Im Bereich der Psychologie zB. ... da wird noch frisch und fröhlich Freud gelehrt... und da soll mir einer sagen, in der Zwischenzeit gabs nicht um Längen bessere Modelle und Theorien...
DreAmor ist offline  
Alt 01.05.2002, 13:56   #15
Fanta@Sprite
Senior Member
 
Registriert seit: 09/2000
Ort: Köln
Beiträge: 818
Zitat:
Original geschrieben von Dave Bowman
Zitat:
Original geschrieben von Fanta@Sprite
Allerdings ist das Thema, das du gewählt hast, auch wenn es noch so toll formuliert ist, schon total überlaufen.
Welches Themen geben in der Musik mehr her, als Liebe und Herzschmerz? Jeder zweite Song dreht sich darum.


Zitat:
Original geschrieben von Fanta@Sprite
Wie erwähnt: Dein Thema ist so neu wie Adam und Eva. Es gibt nichts, das du diesbezüglich schreiben könntest, das nicht schon mal irgendwer, irgendwann, egal in welcher Sprache verfasst hat.
Dann sei fair, und hinterlasse in jedem Gästebuch auf jeder Internetseite jeder Band, jeder Sängerin, jedes Sängers exakt diesen Kommentar. Die Kleine Elfe hat wie jeder andere das Recht, einen Text über ihren Kummer zu schreiben. Das steht nicht nur professionellen Poeten und Musikern zu, oder?
Im Prinzip hast du Recht. Das sollte ich tun. Aber wenn man den Gedanken verfolgt, fällt einem doch auf, dass es Blödsinn wäre. Warum sollte ich mich außerdem auf eine Seite begeben, auf der meine Kritik sowieso nicht beachtet wird? Hier ist das etwas Anderes, da sie ja konkret um Kritik gebeten hat. Und wenn ich Zeit, Lust und Kraft dazu hätte, würde ich das vermutlich auch tun.

Ich war mal bei einem Live-Chat mit den "No Angels" dabei. Denkst du etwa, dort wurden meine Argumente vorgebracht? Nein, das wäre sinnlos.

Und was die Thematik betrifft: Wenn euch solche Dinge berühren, kann ich nichts dafür. Ich hab den Mist mehr als satt. Und es interessiert mich einen Dreck, was die halbe Menschheit bevorzugt, wenn es darum geht, was ICH persönlich als "Unterhaltung" bezeichne.

Auch wenn ihr das nicht sehen wollt, es gibt massenhaft andere Dinge, über die man schreiben kann und über die sich noch nicht so viele Leute Gedanken gemacht haben.

Woher wollt ihr eigentlich wissen, was alle Menschen, und vor allem, was ich bevorzuge? Vielleicht höre ich tatsächlich Bands, in deren Texten es nicht um Liebe und Schmalz geht. Vielleicht höre ich Musik, die von gar keinem Text unterstützt wird, sondern es dabei wirklich nur um die Musik geht. Auch so etwas gibt es.

Und es stimmt, DreAmor. Ich lache mich wirklich tot, wenn ich manche Sender im Radio verfolge. Ist das etwa so abwägig? Wenn euch das neu erscheint, habt ihr von der Welt nicht viel mitbekommen. Deshalb höre ich auch Radiosender, die solche Mucke spielen, die mir auch zusagt. Und wenn es für meinen Geschmack einen eigenen Kanal im Radio gibt, heißt das sicher, dass es noch viele Andere geben muss, die so denken wie ich.

Nochmal: Es interessiert mich nicht, was die halbe oder die ganze Welt von dem Text halten würde. Was ich darüber denke, habe ich geschrieben. Und dabei bleibe ich, so wie es dort steht!

Geändert von Fanta@Sprite (01.05.2002 um 14:02 Uhr)
Fanta@Sprite ist offline  
Alt 01.05.2002, 15:49   #16
Dave Bowman
Euer Liebden
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: München
Beiträge: 14.553
Recht interessant, Fanta, was Du so alles in Postings hineininterpretieren kannst. Es geht überhaupt nicht darum, wen hier was berührt, sondern schlicht um die Tatsache, daß sich unendlich viele Songs mit der Liebe beschäftigen. Das ist eine Feststellung und keine Wertung. Also, nicht immer gleich so aufregen.

Aber fast schon eine Frechheit ist die Behauptung, daß "wir" nichts anderes sehen wollen. Das Thema ist nun mal ein Text mit Herzschmerzinhalt. Wenn Du über andere Arten von Musik - auch über solche ohne Texte - reden möchtest, dann eröffne einen Thread, ich beteilige mich gerne.
Dave Bowman ist offline  
Alt 01.05.2002, 16:29   #17
Fanta@Sprite
Senior Member
 
Registriert seit: 09/2000
Ort: Köln
Beiträge: 818
Zitat:
Original geschrieben von Dave Bowman
...Das Thema ist nun mal ein Text mit Herzschmerzinhalt. ...
Ja, und ich habe zum Ausdruck gebracht, dass mich genau DAS stört. Und auch das gehört zu einer optimalen Beurteilung dazu. Also stell es nicht so hin, als wäre es offtopic! Denn das ist es nicht!!!
Fanta@Sprite ist offline  
Alt 01.05.2002, 16:37   #18
Dave Bowman
Euer Liebden
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: München
Beiträge: 14.553
Zitat:
Original geschrieben von Fanta@Sprite
Zitat:
Original geschrieben von Dave Bowman
...Das Thema ist nun mal ein Text mit Herzschmerzinhalt. ...
Ja, und ich habe zum Ausdruck gebracht, dass mich genau DAS stört. Und auch das gehört zu einer optimalen Beurteilung dazu. Also stell es nicht so hin, als wäre es offtopic! Denn das ist es nicht!!!
Ich sagte doch, daß Du Dich beruhigen sollst. Ich habe nicht gesagt, daß Du den Text, oder das Thema an sich nicht kritisieren sollst, wie für jeden - auch für Dich - sehr wohl und klar ersichtlich ist.

ich habe lediglich kritisiert, daß Du dem Rest der Teilnehmer an diesem Thread Engstirnigkeit unterstellst. Das ist unhaltbar. Und daß Du das getan hast, kannst Du nicht leugnen. Darauf hat sich meine Kritik bezogen. Ob Du Liebeslieder magst, oder nicht, ist alleine Deine Sache und steht hier nicht zur Debatte, auch wenn Du das nun gerne zum Thema machen willst.
Dave Bowman ist offline  
Alt 01.05.2002, 16:43   #19
Fanta@Sprite
Senior Member
 
Registriert seit: 09/2000
Ort: Köln
Beiträge: 818
Zitat:
Original geschrieben von Dave Bowman
...ich habe lediglich kritisiert, daß Du dem Rest der Teilnehmer an diesem Thread Engstirnigkeit unterstellst. ...
Das stimmt überhaupt nicht! Ich unterstelle nur dir Engstirnigkeit!!!
Fanta@Sprite ist offline  
Alt 01.05.2002, 16:56   #20
Dave Bowman
Euer Liebden
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: München
Beiträge: 14.553
Hinreißend! Du nennst mich engstirnig, weil ich Deine Engstirnigkeit dokumentiert habe? Oder wie würdest Du diese Aussage von Dir nennen? Also, diejenige, auf welche meine Kritik sich bezog:

Zitat:
Original geschrieben von Fanta@Sprite
Auch wenn ihr das nicht sehen wollt, es gibt massenhaft andere Dinge, über die man schreiben kann und über die sich noch nicht so viele Leute Gedanken gemacht haben.
Es beibt wirklich Dein Geheimnis, aufgrund welcher Umstände Du dazu kommst, zu behaupten, wir wollten "das" nicht sehen. Ich nenne das engstirnig.
Dave Bowman ist offline  
Alt 01.05.2002, 16:56 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Dave Bowman, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:42 Uhr.