Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 26.01.2003, 19:09   #1
Jill
Senior Member
 
Registriert seit: 09/2002
Ort: Bremen
Beiträge: 994
Frage bezüglich Bildverwendung im Internet

Hi!

Als ich am letzen WE bei meinem Freund war, waren wir u.a. auf einer Party in Frankfurt.
Dort waren viele VIP's und Leute, die sich wichtig schätzten, außerdem viele Photografen.
Nun habe ich durch Zufall ( ich wollte sehen, was in Frankfurt so abgeht in den nächsten WE) ca. 10 veröffentlichte Bilder von mir und meinem Freund in, naja, sagen wir mal privaten Posen gesehen.
Ich habe den für die Bilder verantwortlichen Webdesigner angeschrieben mit der Bitte, diese Bilder aus dem Internet zu nehmen, worauf er nur meinte, ich solle ihm doch erst einmal beweisen, dass ich auch die Frau auf dem Foto sei und er benutze die Bilder ausschließlich zu Werbezwecken...
Nun frage ich mich, ist das eigentlich rechtens, kann ich da nichts gegen machen?
Gibt es nicht so etwas wie "Personenschutz"?
Ist die Veröffentlichung im Internet gleichzusetzen mit der in einer Zeitung?

Jill
Jill ist offline  
Alt 26.01.2003, 19:09 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Jill, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 26.01.2003, 19:17   #2
Goatrance
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Was für eine Party war das?

Auf den meisten Eintrittskarten steht mittlerweile auch drauf, das Photo und Filmaufnahmen von Dir gemacht werden können...und natürlich auch veröffentlicht werden dürfen.

P.S. Siehst Du so schlimm aus, das die Aufnahmen peinlich sind oder warst du mit deinem Freund so intim beschäftigt das es dir peinlich ist? Mir wäre das echt egal, ob ich in der Zeitung oder im Net bin..
 
Alt 26.01.2003, 19:26   #3
Jill
Senior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 09/2002
Ort: Bremen
Beiträge: 994
Zitat:
Was für eine Party war das?
Frag mich nicht. Ich kann dir lediglich meine Eindrücke schildern.

Zitat:
Auf den meisten Eintrittskarten steht mittlerweile auch drauf, das Photo und Filmaufnahmen von Dir gemacht werden können...und natürlich auch veröffentlicht werden dürfen.
Heftig, das wusste ich nicht.... . Manchmal lebe ich auf dem Mond.

Zitat:
P.S. Siehst Du so schlimm aus, das die Aufnahmen peinlich sind oder warst du mit deinem Freund so intim beschäftigt das es dir peinlich ist? Mir wäre das echt egal, ob ich in der Zeitung oder im Net bin..
Ich verstehe das öffentliche Interesse an diesen Liebeleien einfach nicht, sicher, wir haben uns öffentlich geküsst und müssen damit rechnen, beobachtet zu werden.
Aber ich finde die Aufnahmen einfach dreist und respektlos.

Jill

Geändert von Jill (26.01.2003 um 19:37 Uhr)
Jill ist offline  
Alt 26.01.2003, 19:39   #4
Elwood79
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Soweit ich weiß, dürfen Bilder von Privatpersonen nur mit deren Zustimmung veröffentlicht werden. Ausnahmen sind Personen von öffentlichem Interesse (Politiker, Künstler, Sportler usw.). Der gute Mann dürfte also im Unrecht sein und weiß das sicherlich auch. Wenn er auch noch Werbung mit den Fotos macht, müsste dir eigentlich auch finanziell etwas zustehen. Frag doch einfach mal bei einem Anwalt nach, ich glaube solche Informationen geben die sogar kostenlos.
 
Alt 26.01.2003, 19:41   #5
Jill
Senior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 09/2002
Ort: Bremen
Beiträge: 994
Hi Elwood,

danke für die Auskunft.
Nein, zum Anwalt gehe ich nicht, ich habe mich lediglich geärgert und mich gefragt, ob das alles so okay ist. Geld will ich da nicht rausschlagen.
Aber danke!

Jill
Jill ist offline  
Alt 26.01.2003, 19:43   #6
Anna
Special Member
 
Registriert seit: 12/2001
Beiträge: 4.434
Erwartungsgemäss hätte ich natürlich gern den entsprechenden Link.
Anna ist offline  
Alt 26.01.2003, 19:43   #7
alfaO
Dauerhaft Gesperrt
 
Registriert seit: 10/2000
Beiträge: 759
so ganz eindeutig ist die sache nicht.
soviel ich weiß, darf man jemanden nicht ohne einwilligung fotografieren. wenn sowas aber auf der eintrittskarte stand, und du hättest wissen müssen, daß da bilder von dir gemacht werden, die evtl. veröffentlicht werden, hast du evtl. mit betreten der veranstaltung deine einwilligung gegeben.
jedoch ist es fraglich,

1) ob abg's nicht einfach ungültig sind, wenn sie gegen ein anderes gesetz verstoßen.
(sonst könnte ja jemand auf seine eintrittskarten beispielsweise schreiben "bei uns dürfen sie beklaut werden", etc.)

und
2) was der urheber der bilder damit machen darf.

das kann dir wohl am besten ein rechtsanwalt beantworten. evtl. hast du doch chancen mit einer unterlassungs-und schadensersatzklage.
alfaO ist offline  
Alt 26.01.2003, 19:44   #8
Goatrance
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Original geschrieben von Elwood79
Soweit ich weiß, dürfen Bilder von Privatpersonen nur mit deren Zustimmung veröffentlicht werden. Ausnahmen sind Personen von öffentlichem Interesse (Politiker, Künstler, Sportler usw.).
Das stimmt auch, aber wenn Du dir eine Eintrittskarte kaufst und dann auf die Veranstaltung gehst, schließt du damit einen sowas wie einen Vertrag ab.
Und der beinhaltet meistens die Klausel mit den Aufnahmen.

So ist das bei jedem Rockkonzert oder auf der Mayday (Technoparty) und auf vielen kleinen Veranstaltungen.
 
Alt 26.01.2003, 19:50   #9
Jill
Senior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 09/2002
Ort: Bremen
Beiträge: 994
Ich habe mir die Eintrittskarten nicht angeschaut.
Es kann gut sein, dass da so etwas i.d. Art drauf stand.

Ja, bei Rockkonzerten ist das so, ich hab auch nichts dagegen, meine blonde mähne irgendwo im Hintergrund wieder zu finden.

Diese Bilder waren aber absichtlich sehr obszön aufgenommen.
Jill ist offline  
Alt 26.01.2003, 19:58   #10
alfaO
Dauerhaft Gesperrt
 
Registriert seit: 10/2000
Beiträge: 759
wenn du dich dagegen wehren willst, solltest du wirklich zum anwalt.
ansonsten mußt dus eben akzeptieren.
alfaO ist offline  
Alt 26.01.2003, 19:58 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey alfaO, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:53 Uhr.