Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 07.05.2005, 18:29   #1
Nachricht von Sam
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Die Supernanny....

Hi,

kaum zu glauben aber bei uns Live zu sehen.....so oder ähnlich sollte die "Show" wohl besser lauten....

Diesen LINK fand ich grad in einem LinuX-Forum....also, ICH bin entsetzt....WIE oder WAS kann man da noch machen....die Sendung habe ich noch nie gesehen....immer nur von gehört...eines weiß ich, die nächste werde ich mir anschauen....

Entsetzt ist noch milde ausgedrückt.....was läuft da falsch? Ich mein OK, wenn Eltern schlagen, "lernen" auch Kinder das....machen es nach. Wenn Eltern schreien, dann auch die Kinder. Aber SOWAS??? WIE soll man da als Mutter oder Vater noch "reagieren"...??? Ich weiß, das ich mein Kind (oder Kinder) NIEMALS schlagen will......aber ich hätte ANGST, es doch zutun....gerade, wenn mein Sohn meint, SO mit dem Rest der Familie umzugehen...ich wüsste mir nicht anders zu helfen....den schließlich habe ich nicht die "Ausbildung" einer Super-Nanny...das soll keine Entschuldigung sein...interessieren würde mich mal, wie es Eltern ohne eine solche Nanny schaffen....sicher, es soll Hilfe geben....überall....nur, WIE sieht die aus????

Wie kann man sich auf sowas "vorbereiten"??? Es muß doch eine möglichkeit geben, ähnlich dem Führerschein, sowas zu "lernen"....sich vorher schlau zu machen....damit meine ich nicht nur "Bücher"...von denen ich diesbezüglich NICHTS halte....aber, das ist eine andere Story....wie seht ihr das?? Gibt es hier auch Väter oder Mütter, die solch ein Kind haben und wenn ja, wie schafft ihr das....habt ihr Hilfe....??? Würde mich interessieren....
 
Alt 07.05.2005, 18:29 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Nachricht von Sam, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 07.05.2005, 18:34   #2
shorty.w
*deluxe*
 
Registriert seit: 07/2004
Beiträge: 5.250
Ja, ich geb's zu - ich hab diese Folge gesehen. War auch sehr schockiert....
Ich konnt nich glauben, dass ein Kind derart "durchdrehen" kann.

Aber ich nehm mal an, dass gerade für so'ne Sendungen die grauseligsten Einzelfälle aus Deutschland rausgekramt werden, die sich so öffentlich zu Schau stellen.
shorty.w ist offline  
Alt 07.05.2005, 18:40   #3
Nachricht von Sam
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Mag durchaus sein...aber, ein Bekannter hat ne Freundin, die hier bei der Stadt arbeitet und Kinder aus Fällen betreut, die Mißhandelt wurden. Gestern z.B. hat er mir erzählt, das in "meiner" Stadt JEDEN TAG MINDESTENS ZWEI KINDER AUS FAMILIEN GEHOLT WERDEN, DA SIE SEXUELL MIßBRAUCHT WERDEN....auch "nur" Einzelfälle, die NIEMALS vor eine Kamera kommen...???? Kann ich nicht glauben....

Sicher, die Sendung ist sicher NICHT stellvertretend für alle Familien...aber solche "Probleme" wird es wohl sehr viel öfters geben, als Deutschland Filmmaterial hat....traurig.....sehr sogar....ist es "unser System"?? Deutschland halte ich persönlich für eines der KINDERFEINDLICHSTEN Länder überhaupt...tut mir leid...iss aber so. Wenn ich mir unsere Nachbarn anschaue...da gibt es sogar in Zügen Spielplätze....und HIER? HIER werden Züge gebaut mit Internet, damit noch mehr "Manager" während der Terminhatz Fusionen und Synergien planen können.....noch schneller über Einstellungsstopp oder Stellenanzeige schalten "entscheiden" können.....zum KOTZEN sowas.....
 
Alt 07.05.2005, 18:40   #4
Schmusetiger
Prinzessin auf der Erbse
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: G-Town
Beiträge: 8.925
Habe es auch gesehen, und verstehe nicht, wie es soweit kommen kann...
Wie kann man es als Elternteil zulassen? Ich meine, das Kind ist 5 Jahre alt, sobald er das erste mal F**** oder Schla*** gesagt hätte, hätte ich als Elternteil schon durchgegriffen!!

Die Eltern sind aber leider hoffnungslos überfordert, und in der Folge konnte man auch gut sehene, dass die Mutter schon gar keine Lust mehr auf das Blag hatte!

Was ich wunderbar nachvollziehen kann!
Gut, dass ich niemals Kinder will
Schmusetiger ist offline  
Alt 07.05.2005, 18:42   #5
Nachricht von Sam
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Schmusetiger
Wie kann man es als Elternteil zulassen? Ich meine, das Kind ist 5 Jahre alt, sobald er das erste mal F**** oder Schla*** gesagt hätte, hätte ich als Elternteil schon durchgegriffen!!
WIE???????????????? WIE hättest DU durchgegriffen???? Schlagen????
 
Alt 07.05.2005, 18:43   #6
KleinBelita
Entlein mit Englein
 
Registriert seit: 11/2004
Beiträge: 3.619
sam .....mittlerweise wird jedes 5te kind in deutschland sexuell mißbraucht ...soviel nur dazu
KleinBelita ist offline  
Alt 07.05.2005, 18:44   #7
KleinBelita
Entlein mit Englein
 
Registriert seit: 11/2004
Beiträge: 3.619
schmusi ...der fehler bei solch einen kind liegt beim elternteil ...das kind wird durch die eltern erzogen oder eben verzogen
KleinBelita ist offline  
Alt 07.05.2005, 18:44   #8
shorty.w
*deluxe*
 
Registriert seit: 07/2004
Beiträge: 5.250
Die Frage ist doch, wie um Himmels willen kann es erst mit einem Kind soweit kommen?! Das kann eine Vielzahl von Gründen haben!

Ich glaube auch kaum, dass einem derartigen 5jährigen "noch zu helfen" ist... So etwas wird ihn unweigerlich geprägt haben. Da geht es doch nur noch um Schadensbegrenzung. Das find ich traurig.
shorty.w ist offline  
Alt 07.05.2005, 18:45   #9
Schmusetiger
Prinzessin auf der Erbse
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: G-Town
Beiträge: 8.925
Nein, nicht schlagen, aber es hätte sich sicherlich ein weg gefunden, um es nicht zu dieser situation kommen zu lassen! Die supernanny hat es schliesslich auch ohne schläge gemacht!

Ich möchte allerdings nicht darüber diskutieren, wie ich meine KInder erziehen würde, da ich, wie bereits erwähnt, keine haben möchte!
Schmusetiger ist offline  
Alt 07.05.2005, 18:45   #10
lenabalena
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
hi sam!

ich hab die folge nicht gesehen,aber schon öfter andere folgen geschaut,und das video kann ich hier am pc nicht sehen.
geht es um den jungen,der so "nette" schimpfwörter,fäkalausdrücke etc zu seinen eltern sagt,der seinem vater mit dem knüppel hinterherrennt?


wie auch immer...
es gibt tatsächlich mehr von diesen aggressiven,gewaltanwendenden kindern als man denkt.

ich bin angehende lehrerin für sonderschulen,und ein praktikum vor ca 1,5 jahren an einer lernbehindertenschule hat mich doch hin und wieder schlucken lassen.
dass kinder aus bestimmten milieus zu ihren eltern zb a.r.s.c.h.l.o.c.h. sagen ist dabei wirklich noch harmlos.


aber es gibt tatsächlich sowas wie einen eltrern-führerschein (in einer der letzten hörzu-ausgaben standen einige eltern-kurse zum vergleich).

hier nur mal zwei links,was ich eigentlich gesucht habe,hab ich nicht gefunden!


http://www.schau-hin.info/index.php?id=92
http://www.elternfuehrerschein.com/
 
Alt 07.05.2005, 18:45 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey lenabalena, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:37 Uhr.