Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 26.05.2005, 03:03   #1
Uthser
Orkischer Papa i.A.
 
Registriert seit: 05/2005
Ort: Wolke 7
Beiträge: 6.270
Tariflohn und Übertarifliches.

Heute Streitthema.
Zahlen sind nur angenommen
Ein man verdient 15 Euro die Stunde. LAut Tarif vertrag wären nur 12 nötig.
Der Betrieb hat keinen Betriebsrat.
Die Mitarbeiter wollen gem. dem TArifvertrag einen Betriebsrat haben.

Ist es nun richtig wenn
der Arbeitgeber sagt OK wir machen das laut Tarifvertrag aber dann bezahlich auch nach Tarifvertrag und der Mitarbeiter bekommt dann nur noch die 12 Euro.

Wäre das möglich, vielleicht weiss auch einer Gesetzestexte dazu.
Uthser ist offline  
Alt 26.05.2005, 03:03 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Uthser, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 26.05.2005, 09:09   #2
r.u.m.b.i
Nachtschwärmer
 
Registriert seit: 02/2004
Beiträge: 6.623
Die Bildung eines Betriebsrats steht doch nicht in Zusammenhang mit dem Tarifvertrag .. Betriebsrat bilden ist als "Arbeitnehmergemeinschaft" dein Recht, wenn ihr mind. zu x't (ich glaub fünf) seid und deine Pflicht, wenn ihr mind. zu y't (keine Ahnung wieviele) seid. Egal ob Tarifpartner oder nicht.

Was das Gehalt angeht, so darf der Chef glaube ich nicht untertariflich zahlen (Urlaub geben, .. usw.), gleich und über dem Tarifvertrag ist jedoch alles erlaubt, was beide Seiten unterschreiben.

Ich würd mal vermuten für die gesetzlichen Grundlagen müsstest du im BGB nachschauen, kann mich aber auch irren.
r.u.m.b.i ist offline  
Alt 26.05.2005, 11:15   #3
Uthser
Orkischer Papa i.A.
Themenstarter
 
Registriert seit: 05/2005
Ort: Wolke 7
Beiträge: 6.270
MIr gehts eigentlich nur um die Frage:
Ich verdiene bsp. 3€ über Tarif, will nun dass mein AG in den Tarifvertrag einsteigt, ist es dann möglich dass er mir die 3€ weniger bezahlt weil die im Tarifvertrag stehen?
Uthser ist offline  
Alt 26.05.2005, 11:21   #4
Zoi
Special Member
 
Registriert seit: 11/2003
Ort: nrw
Beiträge: 3.841
geh doch mal googeln....
Zoi ist offline  
Alt 26.05.2005, 11:36   #5
Uthser
Orkischer Papa i.A.
Themenstarter
 
Registriert seit: 05/2005
Ort: Wolke 7
Beiträge: 6.270
da find ich nicht wirklcih hilfreiches ^^
Uthser ist offline  
Alt 26.05.2005, 11:56   #6
r.u.m.b.i
Nachtschwärmer
 
Registriert seit: 02/2004
Beiträge: 6.623
Zitat:
Zitat von Uthser
MIr gehts eigentlich nur um die Frage:
Ich verdiene bsp. 3€ über Tarif, will nun dass mein AG in den Tarifvertrag einsteigt, ist es dann möglich dass er mir die 3€ weniger bezahlt weil die im Tarifvertrag stehen?
Ich glaub da musst du dich wirklich noch ein wenig belesen (Arbeitsrecht, Tarifrecht), leider kenn ich mich im Tarifrecht nicht so aus, aber es ist ja aus meiner Erinnerung rein arbeitsrechtlich so :

Dein Gehalt steht in deinem Arbeitsvertrag. Das ist eine verbindliche Absprache zwischen dir und deinem Chef. Wenn der Vertrag unbefristet ist und du nicht gekündigt wirst (keinen goldenen Löffel klaust (personenbedingt, außerordentliche Kündigung) und die wirtschaftliche Lage des Betriebs in Ordnung/Sozialauswahl (betriebsbedingt, ordentliche Kündigung)) dann gilt dieser Arbeitsvertrag bis zu deinem Rentenalter.

Dein Chef kann an diesem Vertrag außer aus oben genannten Gründen nicht rütteln. Egal in welcher Arbeitgebergemeinschaft dein Chef ist. Das sind zwei vollkommen verschiedene Themen.

Die Themen könnt ihr, wenn ihr lustig seid, aber zusammen führen. Du kannst wegen der Vertragsfreiheit in Deutschland jeden Mist schriftlich fixieren, gegen geltendes Recht sollte so eine Absprache wie in deinem Fall ja nicht verstoßen.

Soll heißen, wenn du das willst, kannst du natürlich gern mit deinem Chef so einen Kuhhandel ausmachen (niedrigerer Lohn für Tarifbeitritt des Chefs), aber das geht nicht ohne dein Einverständnis, wenn du einen gültigen Arbeitsvertrag in der Tasche hast. Wenn es dir das wert ist, könnt ihr einen neuen Vertrag aufsetzen in dem genau das drin steht - ich mein, er will was (weniger Lohn für dich), du willst was (tariflichen Mindesturlaub z.B.), also schreibt es auf und setzt euren Namen drunter
r.u.m.b.i ist offline  
Alt 26.05.2005, 12:10   #7
Uthser
Orkischer Papa i.A.
Themenstarter
 
Registriert seit: 05/2005
Ort: Wolke 7
Beiträge: 6.270
Jaha ^^
genau nach so einer antwort hab ich gesucht
Uthser ist offline  
Alt 26.05.2005, 13:31   #8
sahfhsa
Dauerhaft Gesperrt
 
Registriert seit: 05/2005
Beiträge: 648
Es gilt immer das Günstigkeitsürinzip. Man kann dir nicht einfach weniger ausbezahlen, das wäre ja Schwachsinn und auch nicht im Sinne der Philosophie, die hinter Tarifverträgen steht.
sahfhsa ist offline  
Alt 26.05.2005, 13:50   #9
Pecorin
Platin Member
 
Registriert seit: 03/2005
Ort: Köln
Beiträge: 1.504
Zitat:
Zitat von Uthser
MIr gehts eigentlich nur um die Frage:
Ich verdiene bsp. 3€ über Tarif, will nun dass mein AG in den Tarifvertrag einsteigt, ist es dann möglich dass er mir die 3€ weniger bezahlt weil die im Tarifvertrag stehen?
doch genau das kann passieren. es erfolgt aber bicht automatisch sofort. du musst irgendeinen wisch unterschreiben. also genau druchlesen, was du unterschreibst.

aber klar, natürlich wenn man diesen tarifvertrag annimmt, dann gelten da auch die dirt festgelegten löhne ( neueinstellungen werden ab sofort danach bezahlt, bei den anderen hängt es davon ab wie ihre bisherigen verträge aussahen, aber früher oder später ( wobei das auch einige jahre dauern kann ) musst du den tarif akzeptieren ))

EDIT: Die Deutsche Post hat das ja z.b. gemacht, da gab's dann Stundenlohnkürzungen um fast bis zu 50%. Die Leute mit den alten Verträgen wurden entlassen, wenn das möglich war. Ansonsten haben die sich geeinigt, dass die Leute mit alten Verträge nach Tarif bezahlt werden aber einen Bonus bekommen, so dass sie im Endeffekt das Gleiche bekommen. Diese Regelung gilt aber auch nur bis 2007 oder so. Dann kenne ich auch Leute die zur Zeit ca. 22 €/Stunde verdienen, die dann ca. 10€/Stunde verdienen werden.

Geändert von Pecorin (26.05.2005 um 13:54 Uhr)
Pecorin ist offline  
Alt 26.05.2005, 15:35   #10
calvus
Member
 
Registriert seit: 03/2005
Beiträge: 486
Zitat:
Zitat von Uthser
Heute Streitthema.
Zahlen sind nur angenommen
Ein man verdient 15 Euro die Stunde. LAut Tarif vertrag wären nur 12 nötig.
Der Betrieb hat keinen Betriebsrat.
Die Mitarbeiter wollen gem. dem TArifvertrag einen Betriebsrat haben.
Der Betriebsrat kann von produktiver Arbeit freigestellt werden.....

Also:
Im schlimmsten Falle ist der Betriebsrat unproduktiv, hievt über Protection "seine" Leute in die guten Jobs, diese Unproduktivität muss von den anderen Mitarbeitern wieder reingeholt werden.
Das führt zu Neid, Missgunnst und Unruhe im Betreib.
Ab dann arbeiten alle gegeneinander, brauchen dafür 80% der Arbeitsleistung, gehen mit Frust zur Arbeit und mit Frust von der Arbeit.
Die Produktivität ist dann im Keller, bei höheren Kosten........

So etwas habe ich selber in einer grossen Firma erlebt. Da sind Leute über Protection auf Posten gekommen, die sie von der Qualifikation nicht ausfüllen können.
Und die Prudukte konnten auch nur über Nötigung und Erpressung verkauft werden, aber nicht über Qualität und Gegenwert.

Wenn Euer Chef so etwas auch schon einmal erlebt habt, dann weiss er auch warum er so etwas verhindern will.........
calvus ist offline  
Alt 26.05.2005, 15:35 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey calvus, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:20 Uhr.