Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 28.06.2005, 17:26   #21
blackhoney
immer erste wahl
 
Registriert seit: 01/2004
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 4.845
Zitat:
Zitat von Chäferli

Ich find es nur dann eine "Frechheit", wenn es Menschen gibt, die ihr leben einfach so "wegwerfen" obwohl sie leben könnten, dabei gibt es Menschen, die würden so gerne leben, und müssen früh sterben...
Das finde ich nicht. Wenn jemand nicht mehr leben will, dann will er nicht mehr leben. Er sollte das doch selbst entscheiden, oder?

So ist halt das Leben, manche sterben früh, andere spät. Aber trotzdem sollte jeder über sein eigenes Leben entscheiden dürfen.
blackhoney ist offline  
Alt 28.06.2005, 17:26 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo blackhoney, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 28.06.2005, 17:30   #22
Chäferli
Member
 
Registriert seit: 06/2005
Beiträge: 81
Stimmt, jeder sollte über sein eigenes Leben bestimmen dürfen, aber es ist doch schade, sein Leben wegzuwerfen, wenn man weiss, dass es soviele gibt, die gerne leben würden...

Ich finde es feige, wenn man sich das Leben nimmt..
Chäferli ist offline  
Alt 28.06.2005, 17:36   #23
sunflower123
was soll man dazu sagen
 
Registriert seit: 06/2004
Beiträge: 5.048
Zitat:
Zitat von Chäferli
Ich find es nur dann eine "Frechheit", wenn es Menschen gibt, die ihr leben einfach so "wegwerfen" obwohl sie leben könnten, dabei gibt es Menschen, die würden so gerne leben, und müssen früh sterben...

jeder erhält sein leben als sein geschenk.
was er damit macht, ist dann im prinzip seine sache. er kann sein leben verschlafen, er kann sich sozial engagieren, er kann den sinn seines lebens im geld verdienen sehen, oder er kann sich an den kleinen dingen des lebens freuen, ... jeder hat die verantwortung, mit seiner zeit das anzufangen, was er für sinnvoll hält. und in gewisser weise hat er also auch das recht, seine zeit zu verkürzen.
sterben muss jeder einmal. das ist gewiss. und wenn es für diesen einen menschen keinen sinn mehr macht, hier zu sein und das unvermeidbare noch weiter hinauszuzögern, dann ist die persönliche entscheidung dieses menschen. (mal abgesehen von den trauernden bekannten, die übrig bleiben, aber es geht da ja jetzt um was anderes.)

jeder muss sterben. und die einen leider früher, die anderen später. aber man kann den menschen, die ihr leben - auch wenn sie 100 jahre alt werden - nicht freut, keinen vorwurf draus machen, dass jetzt ein anderer der vielleicht lebensfroher war, früh sterben musste. man kann ja einem anderen menschen seine lebensjahre nicht einfach schenken: da, nimm ein paar von meinen, mich freut mein leben sowieso nicht besonders.

so sind sie halt, die gesetze des lebens, unberechenbar und oft nicht nachvollziehbar.

es ist traurig für die, die gerne intensiv und lange leben wollen, wenn sie früh sterben. aber jeder erhält nun mal das geschenk des lebens auf bestimmte und ungewisse zeit und muss mit dieser zeit das anfangen, was er für sinnvoll hält. auch wenn es nur ein tag oder 99 jahre sind.
sunflower123 ist offline  
Alt 28.06.2005, 17:36   #24
blackhoney
immer erste wahl
 
Registriert seit: 01/2004
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 4.845
Zitat:
Zitat von Chäferli
Stimmt, jeder sollte über sein eigenes Leben bestimmen dürfen, aber es ist doch schade, sein Leben wegzuwerfen, wenn man weiss, dass es soviele gibt, die gerne leben würden...

Ich finde es feige, wenn man sich das Leben nimmt..
Naja, aber wenn du was schlimmes erlebt hast oder so, und du einfach nicht mehr leben willst, warum solltest du dann trotzdem weiterleben, nur weil es andere gibt, die früh sterben mussten?

Es ist genauso, dass wir nicht auf Luxus verzichten wollen (Auto, Urlaub usw). Warum sollten wir? Ich möchte mir das kaufen, was ich will, wenn ich das Geld dazu habe. Und nur, weil es viele gibt, die sich das nicht leisten können, verzichte ich nicht drauf. (Ok, wenn ich jetzt Millionärin wär, würde ich was spenden, aber leider bin ich keine Millionärin)

Ich finde es schade, wenn sich jemand umbringt. Aber ich finde es unfair, wenn man diese Leute dazu zwingt, weiter zu leben, nur weil es auch welche gibt, die früh sterben mussten.

Geändert von blackhoney (28.06.2005 um 17:48 Uhr)
blackhoney ist offline  
Alt 28.06.2005, 19:29   #25
E-Fan
Member
 
Registriert seit: 05/2005
Ort: p
Beiträge: 95
Zitat:
Zitat von Satin
...Anstatt sie hier zu bemitleiden(ihre Familie sollte man bemitleiden), kann man z.B. auch ehrenamtlich in einem Hospitz arbeiten oder mal nach dem Nachbarn schauen, der auch Krebs hat....Vanessas wirds immer geben.
Ich hab mal versucht zu beschreiben wie man sich fühlt wenn man selber mit solch einem Schicksal konfrontiert wird und man nicht mehr machen kann als zuzusehen wie jemand stirbt. Für mich wird Weihnachten 2004 und Silvester 2004/2005 für immer in tiefer Erinnerung bleiben weil zu diesem Zeitpunkt die Mutter meiner (jetzt EX)Freundin im Sterben lag. Das ist jetzt über ein halbes Jahr her, hat aber so tiefe Wunden hinterlassen das ich mir die HP trotz großem Interesse noch nicht ganz durchlesen konnte weil die ganzen Erinnerungen an diese Zeit detaillierter denn je wieder hoch kamen.
Wahrscheinlich ist es die eigene Angst vor dem Tod die bei vielen Menschen zwar Mitleid auslöst, sie aber nicht dazu veranlasst aktiv zu werden und anderen in den letzten Zügen ihres Daseins zu helfen. Man wird dabei sozusagen mit der Nase in die Vorstellung getunkt das man später eventuell selber so hilflos ist was für viele zu viel des Guten ist. Viele wollen einfach nicht mit ihrer eigenen Endlichkeit konfrontiert werden. Man kann aber sagen das diejenigen die sich bewusst mit dem Tod auseinander setzen deutlich intensiver leben als die die es nicht tun. (und dazu muss man nicht mal schwer krank sein)
E-Fan ist offline  
Alt 28.06.2005, 21:03   #26
schökümarshmallöw
Gesperrt wegen Mehrfachanmeldung
 
Registriert seit: 05/2004
Beiträge: 19.481
Zitat:
Zitat von Chäferli
Stimmt, jeder sollte über sein eigenes Leben bestimmen dürfen, aber es ist doch schade, sein Leben wegzuwerfen, wenn man weiss, dass es soviele gibt, die gerne leben würden...

was hat das eine mit dem anderen zu tun? muss ich jetzt jeden tag meines lebens so leben, als wäre er der letzte, weil es leider einen haufen menschen gibt die irgendwelche tödlichen krankheiten haben oder auch im straßenverkehr ums leben gekommen sind?

ich muss auch nicht damit anfangen jeden tag einen haufen nahrung in mich reinzuschaufeln, weil es viele menschen gibt, die in afrika nur haut und knochen sind.
schökümarshmallöw ist offline  
Alt 28.06.2005, 21:09   #27
KleinBelita
Entlein mit Englein
 
Registriert seit: 11/2004
Beiträge: 3.619
Zitat:
Zitat von Chäferli
Stimmt, jeder sollte über sein eigenes Leben bestimmen dürfen, aber es ist doch schade, sein Leben wegzuwerfen, wenn man weiss, dass es soviele gibt, die gerne leben würden...

Ich finde es feige, wenn man sich das Leben nimmt..

ist ein andres thema wo man stundenlang drüber diskutieren kann ....habe da nen harten standpunkt dazu ---aber gehört hier net her
KleinBelita ist offline  
Alt 28.06.2005, 21:20   #28
Lex
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von blackhoney

Es ist genauso, dass wir nicht auf Luxus verzichten wollen (Auto, Urlaub usw). Warum sollten wir? Ich möchte mir das kaufen, was ich will, wenn ich das Geld dazu habe. Und nur, weil es viele gibt, die sich das nicht leisten können, verzichte ich nicht drauf. (Ok, wenn ich jetzt Millionärin wär, würde ich was spenden, aber leider bin ich keine Millionärin)
honey ist es das wirklich?
was nützen uns materielle dinge, wen wir nicht mehr lachen, weinen, usw können.
ok es gibt menschen die werden traurig weil sie sich dinge nicht leisten können.
aber gehören materielle dinge zu unseren leben dazu, oder ist ein fehler von uns selbst?
 
Alt 28.06.2005, 21:24   #29
blackhoney
immer erste wahl
 
Registriert seit: 01/2004
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 4.845
Zitat:
Zitat von Lex
honey ist es das wirklich?
was nützen uns materielle dinge, wen wir nicht mehr lachen, weinen, usw können.
ok es gibt menschen die werden traurig weil sie sich dinge nicht leisten können.
aber gehören materielle dinge zu unseren leben dazu, oder ist ein fehler von uns selbst?
das war nur ein beispiel...es geht hier ja nicht darum, wie sehr man materielle dinge schätzen sollte.
ich wollte damit nur ausdrücken, dass man selbst über sein leben entscheiden sollte. und nur weil andere früh sterben, muss man selbst sein leben nicht weiterführen, wenn man es nicht will

ich finde das beispiel allerdings besser als meines:
Zitat:
Zitat von shokomarshmallow
ich muss auch nicht damit anfangen jeden tag einen haufen nahrung in mich reinzuschaufeln, weil es viele menschen gibt, die in afrika nur haut und knochen sind.
blackhoney ist offline  
Alt 28.06.2005, 21:32   #30
Chäferli
Member
 
Registriert seit: 06/2005
Beiträge: 81
Kann sein, dass ihr mich etwas falsch verstanden habt, hab mich wohl net so gnau ausgedrückt...
Chäferli ist offline  
Alt 28.06.2005, 21:32 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Chäferli, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:54 Uhr.