Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 06.07.2005, 10:55   #1
Sydney
Nordish by Nature
 
Registriert seit: 02/2001
Ort: Hamburg-Süd
Beiträge: 4.318
Der Weltraum... unendliche Weiten...

Nun ich interessiere mich sehr für meine "Umwelt". Eben grade fande ich aus einer eher "unzuverlässigen" Quelle folgendes:

http://www.bild.t-online.de/BTO/news...rKomplett.html

Ich habe dieses Spektakel von Anfang an mitverfolgt und auch einen Bekannten der bei der NASA arbeitet (jedoch nur oberflächliche Informationen erzählt).
Wir sind in der "Weltraumforschung" in den letzten Jahren ziemlich weit vorran gekommen, geht das nun zu weit?
Reicht es nicht das wir "unsere" Welt zerstören?

Ein Bericht auf N24 behauptete das tatsächich ein Leben auf dem Saturnmond Titan möglich wäre.

Ich würde gerne Eure Meinung zu all dem hören...


GBY Syd
Sydney ist offline  
Alt 06.07.2005, 10:55 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Sydney, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 06.07.2005, 12:11   #2
Obiuss
Dauerhaft Gesperrt
 
Registriert seit: 07/2001
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.618
oh ja, die berichte auf N24 sind immer sehr spektakulär erzählt, wenn auch totale zukunftsmusik.bevor wir zu saturnmonden oder ähnlichem fliegen, gillt es erst mal, den mars zu besiedeln, darauf wird es ja auf kurz oder lang hinauslaufen.

das wir mit sonden auf irgendwelche asteroiden schießen... naja, wen störts denn, damit tun wir ja keinem weh. und wenn es irgendwelchen studien dient, was solls denn.

ich finde das vordringen in den weltraum auf jedenfall gut, es gibt dort so vieles zu entdecken.
Obiuss ist offline  
Alt 06.07.2005, 12:14   #3
Sydney
Nordish by Nature
Themenstarter
 
Registriert seit: 02/2001
Ort: Hamburg-Süd
Beiträge: 4.318
und was hälst Du von den Erzählungen der Bildzeitung das nun alles ganz ganz schlimm wird weil die Wolke ja sooo bös ist?

GBY Syd
Sydney ist offline  
Alt 06.07.2005, 12:16   #4
Tante Emma
Dauerhaft Gesperrt
 
Registriert seit: 02/2004
Ort: Emmatown
Beiträge: 9.832
Bildzeitung eben
Tante Emma ist offline  
Alt 06.07.2005, 12:23   #5
Obiuss
Dauerhaft Gesperrt
 
Registriert seit: 07/2001
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.618
das die wolke ne potentielle gefahr für die erde dastellt bezweifle ich garnicht, nur so, wie es die bild darstellt ist übertrieben, ganz klar.
Obiuss ist offline  
Alt 06.07.2005, 13:17   #6
Sydney
Nordish by Nature
Themenstarter
 
Registriert seit: 02/2001
Ort: Hamburg-Süd
Beiträge: 4.318
Ja oder?

Dann muss ich nun keine Angst haben?
Ich meine Raucher sterben ja bekanntlich früher.. aber wer will schon von so ner unbekannten Wolke dunst sterben?

GBY Syd
Sydney ist offline  
Alt 06.07.2005, 13:35   #7
Obiuss
Dauerhaft Gesperrt
 
Registriert seit: 07/2001
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.618
ach...eher gehen wir alle bei drauf, wenn uns da son kleinstadgroßer gesteinsbrocken auf die birne donnert. die gaswolke kommt doch garnicht durch unsere atmosphäre, sach ich jetzt mal so...
Obiuss ist offline  
Alt 06.07.2005, 14:04   #8
AndrewAustralien
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Wenn sie wüßten, daß dieses Ding mit dem Kometen für die Erde gefährlich wäre dann würden sie es nich machen, oder anders machen, denn auch die Amerikaner wollen weiterhin auf der Erde leben können.
Das heißt aber nicht, daß etwas unvorhergesehen nicht passieren könnte. Ich glaube in diesem Fall wird uns nichts passieren, sonst hätten wir viel, viel mehr darüber gehört in den letzten Tagen.
 
Alt 06.07.2005, 14:42   #9
Obiuss
Dauerhaft Gesperrt
 
Registriert seit: 07/2001
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.618
meinst nicht, das sie das grade geheim halten würden? einen meteor dieser größe könnte man nicht abwehren. warum also ne panik verursachen, wenn ein überraschender und plötzlicher tod doch für die bevölkerung wesendlich entspannter wäre?
Obiuss ist offline  
Alt 06.07.2005, 14:46   #10
p3chv0g3L
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Obiuss
meinst nicht, das sie das grade geheim halten würden? einen meteor dieser größe könnte man nicht abwehren. warum also ne panik verursachen, wenn ein überraschender und plötzlicher tod doch für die bevölkerung wesendlich entspannter wäre?

Na überraschend ist da relativ son ding kommt der Erde net grade unauffällig nah das kann man net geheim halten^^


Na ja Bericht bild Zeitung halt wer glaubt was die schreiben ist selbst schuld.
Vorallem MEGA Geschoss das ding war grad ma Kühlschrank gross, klar die Geschwindiekeit ist gross aber dat ding soll ja auch da rein und net abprallen.
 
Alt 06.07.2005, 14:46 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey p3chv0g3L, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ein gebrochenes Herz in den unendlichen Weiten der Einsamkeit lostfrank Archiv :: Herzschmerz 2008 12 08.01.2001 07:09




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:25 Uhr.