Lovetalk.de

Lovetalk.de (https://www.lovetalk.de/)
-   Archiv: Allgemeine Themen (https://www.lovetalk.de/archiv-allgemeine-themen/)
-   -   El Kaida schlägt wieder zu? (https://www.lovetalk.de/archiv-allgemeine-themen/39854-el-kaida-schlaegt-wieder-zu.html)

Zebra 07.07.2005 13:33

Zitat:

Zitat von Lex
6 bomben mitten in london und keiner hat etwas bemerkt?

nicht eine war auffällig genug um diese zu verhindern?

Keine Ahnung, wie groß die Dinger waren, aber wenn die z.B. die Größe einer Klopapierrolle hatten, dann passen die überall hin.
In UBahnen ist es üblich, sperrige Gegenstände im Eingangsbereich abzustellen und sich dann hinzusetzen. Kein Mensch fragt, wem der Koffer dort gehört. Den kann man problemlos abstellen, ein paar Stationen fahren und dann ohne ihn aussteigen.
Ich hab auch noch nie unter den Sitzen nachgeschaut. Ich meine, die Sitze in Londons UBahn sind unten offen, da kann man leicht was drunter kleben.

Wenn du fünf Minuten darüber nachdenkst, wo du in deiner Heimatstadt 'gefahrlos' und wirkungsvoll eine Bombe plazieren könntest, fallen dir doch sicher auch viele Stellen ein.

Westliche Städte sind Terrorismus gegenüber halt extrem empfindlich. Wer eine Bombe zünden und Menschen töten möchte, wird dies in jeder Stadt schaffen :schüttel:

AndrewAustralien 07.07.2005 13:33

Zitat:

Zitat von MorningGlory
Nein, Todesstrafe ist doof. Dann bringt man sie um, und sie sagen auch noch Dankeschön dafür, weil sie dann ins gelobte Paradies kommen mit 70 Jungfrauen und all dem Mist... außerdem sollen die mal schön leiden. Und das können sie am besten, wenn man sie am Leben lässt und ihnen das entsprechend unbequem gestaltet.

Ja, wenn sie meinen, das wäre gut, dann eher nicht.
Dann lebenslange Freiheitsstrafe.



Lex, ja, aber das war schon meine Meinung dazu, das ist auch für diese Mörder relevant.

Lex 07.07.2005 13:39

Zitat:

Zitat von Zebra
Westliche Städte sind Terrorismus gegenüber halt extrem empfindlich. Wer eine Bombe zünden und Menschen töten möchte, wird dies in jeder Stadt schaffen :schüttel:


wir reden nicht von einer, wir reden von 6 bomben mitten in "london".

für mich war das nicht eine einzel person, sondern ein netztwerk das schon seit monaten in london plant.

ok ist spekulation. aber trotzallem macht mich das sehr nachdenklich.

Lex 07.07.2005 13:46

Zitat:

Zitat von AndrewAustralien

Lex, ja, aber das war schon meine Meinung dazu, das ist auch für diese Mörder relevant.

Andrew, es war auch meine meinung dazu, wie das geschehen kann.

AndrewAustralien 07.07.2005 13:47

Geplant war die Sache sicher schon.

Und jetzt meint man, es scheinen mindestens 50 Todesfälle zu geben.

Zebra 07.07.2005 13:48

Auch sechs ... Vielleicht hatten sie 12 geplant, sechs sind explodiert. Wenn sich eine Gruppe entschließt, Attentate zu verüben ist es kein allzugroßer Unterschied, ob sie nun eine oder sechs Bomben bauen und plazieren. Ganz gleich in welcher Stadt.

Die Bevölkerung war nicht auf Anschläge vorbereitet, nicht sensibilisiert für sowas. Da hat niemand nach Bomben Ausschau gehalten.

Morgen würde es sicherlich schwieriger sein, eine Bombe unbemerkt in einem öffentlichen Verkehrsmittel zu plazieren.

Lex 07.07.2005 13:55

Zitat:

Zitat von Zebra
Auch sechs ... Vielleicht hatten sie 12 geplant, sechs sind explodiert. Wenn sich eine Gruppe entschließt, Attentate zu verüben ist es kein allzugroßer Unterschied, ob sie nun eine oder sechs Bomben bauen und plazieren. Ganz gleich in welcher Stadt.

Die Bevölkerung war nicht auf Anschläge vorbereitet, nicht sensibilisiert für sowas. Da hat niemand nach Bomben Ausschau gehalten.

Morgen würde es sicherlich schwieriger sein, eine Bombe unbemerkt in einem öffentlichen Verkehrsmittel zu plazieren.

wen es 12 waren, wäre es ein noch schwierigeres unterfangen gewesen.
mein kritik geht nicht an die bevölkerung sondern an das sicherheitsystem, das total versagt hat für eine statt wie london und ein land wie england das zudem schon genug probleme mit terror hat.

Someguy 07.07.2005 13:58

Zitat:

Zitat von AndrewAustralien
Geplant war die Sache sicher schon.

Und jetzt meint man, es scheinen mindestens 50 Todesfälle zu geben.

wo steht das? habe bislang nur von 2 toten gehört

Zebra 07.07.2005 14:00

Ich find's erstaunlich, wie man es doch immer wieder schafft, Bombenbastler etc. auffliegen zu lassen, bevor es zum Schlimmsten kommt.
Meiner Meinung nach lässt sich ein Attentat kaum verhindern, wenn es sorgfältig geplant wurde ...

AndrewAustralien 07.07.2005 14:11

Zitat:

Zitat von Someguy
wo steht das? habe bislang nur von 2 toten gehört

Aufgrund der Attacke wird "BBC World" hier live gesendet, offiziell bestätigt ist das aber nicht.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:32 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.