Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 15.07.2005, 13:55   #341
Lex
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Morning hat schon recht.

sagt mal merkt ihr nicht das wie ihr an themen immer wieder rangeht, so gut wie kein anderer user hier im forum sich mehr beteiligt bei diesen themen.
 
Alt 15.07.2005, 13:55 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 15.07.2005, 13:58   #342
Luthor
jolly cynic
 
Registriert seit: 02/2003
Ort: NW1
Beiträge: 16.883
Mich stoert, dass die ganze muslimische Welt nur ueber islamische Fundamentalisten definiert wird. Es existieren so viele verschiedene Stroemungen und Bewegungen ... ... leider redet man nur ueber die fundamentalen und gewaltbereiten Personen.
Sind sie wirklich in der Mehrzahl?
Ich denke, nein.
Luthor ist offline  
Alt 15.07.2005, 13:58   #343
Grant
Dauerhaft Gesperrt
 
Registriert seit: 04/2005
Beiträge: 7.178
Zitat:
Zitat von Lex
Morning hat schon recht.

sagt mal merkt ihr nicht das wie ihr an themen immer wieder rangeht, so gut wie kein anderer user hier im forum sich mehr beteiligt bei diesen themen.
Und woran liegt das, zu viele Wörter? Zu faul mehr als 5 zeilen zu lesen?
Grant ist offline  
Alt 15.07.2005, 14:01   #344
Grant
Dauerhaft Gesperrt
 
Registriert seit: 04/2005
Beiträge: 7.178
Zitat:
Zitat von Luthor
Mich stoert, dass die ganze muslimische Welt nur ueber islamische Fundamentalisten definiert wird. Es existieren so viele verschiedene Stroemungen und Bewegungen ... ... leider redet man nur ueber die fundamentalen und gewaltbereiten Personen.
Sind sie wirklich in der Mehrzahl?
Ich denke, nein.
Lies mal die Beiträge etwas sorgfältiger, dann wirst du sehen, dass keiner von uns das getan hat. Und es ist klar, dass Islamische Terroristen ein Thema sind, sie sind ein Gefahr für uns alle, auch wenn wir das nicht Wahrhaben wollen.
Grant ist offline  
Alt 15.07.2005, 14:06   #345
Toktok
night strike specialist
 
Registriert seit: 05/2001
Beiträge: 5.545
Zitat:
Zitat von Grant
Und diese fand es auch in Ordnung Rushdie zum Tode zu verurteilen.[Anm.: Es geht um die Fetwa.]
Die Forderung danach, Religiöse Authoritäten des Islam, gerne auch im Westen lebende, mögen doch bitte ein ähnliches Todesurteil gegen islamistische Terroristen aussprechen, ist sicherlich keine Lösung und nicht mal eine gute Idee. Dadurch brächten sich vermeintlich friedliebende Muslime doch in die selbe extremistische Richtung, in der sich islamistische Fanatiker befinden. Wenn es sich um im Westen lebende Muslime handelte, machten diese sich durch das Aussprechen von Todesurteilen obendrein auch noch strafbar.

Worin ich dir jedoch zustimmen kann, und darin sollten wir uns eigentlich alle einig sein, ist, dass auch islamische Gemeinschaften im Westen (und nicht nur dort) mehr gegen fundamentalistische Tendenzen in den eigenen Reihen unternehmen sollten, als sich lediglich öffentlich vom Terrorismus zu distanzieren und diesen zu verurteilen. Die Wahl der Mittel hierfür darf sich allerdings nur auf der Seite geltenden Rechts befinden, denn im Westen ist der Islam weder eine judikative, noch eine exekutive Einrichtung.
Toktok ist offline  
Alt 15.07.2005, 14:07   #346
Luthor
jolly cynic
 
Registriert seit: 02/2003
Ort: NW1
Beiträge: 16.883
Zitat:
Zitat von Grant
Lies mal die Beiträge etwas sorgfältiger, dann wirst du sehen, dass keiner von uns das getan hat. Und es ist klar, dass Islamische Terroristen ein Thema sind, sie sind ein Gefahr für uns alle, auch wenn wir das nicht Wahrhaben wollen.
Ich habe nicht explizit dieses Forum gemeint oder etwa dich.
Wenn man Gespraeche oder auch Artikel hoert/liest, dann meint man mit *den* Muslimen grundsaetzlich nur gewalttaetige Menschen.
Ich glaube nicht, dass das so richtig ist und es ist auch nicht zielfuehrend.
Ich glaube, es waere gut, wenn man mehr ueber den Islam, islamische Kulturen, etc. berichten wuerde. Mehr ueber die verschiedenen *Bewegungen* - ueber gewalttaetige wie ueber friedliebende.
Letztendlich muss man sich zusammensetzen und eine Weg miteinander finden.
Damit sage ich nicht, dass man mit Terroristen verhandeln soll, sondern dass es einiger Aufklaerung bedarf. Beiderseits.
Reden kann man nur mit vernuenftigen Menschen, oder?

Und - du musst mir nicht sagen, dass islamische Terroristen eine Gefahr fuer *uns* sind. Ich glaube, ich weiss das ganz gut.
Luthor ist offline  
Alt 15.07.2005, 14:08   #347
Lex
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Grant
Und woran liegt das, zu viele Wörter? Zu faul mehr als 5 zeilen zu lesen?

an dir Grant weil du die wort "gedanken" des gegenüber sofort angreifst.
dabei sind es seine gedanken die du aber sofort geschichtlich belegt haben möchtest.

ich denke einige sind in diesem forum weil sie in einem politikforum schlechte karten hätten durch mehr wiedersacher.

 
Alt 15.07.2005, 14:12   #348
Pecorin
Platin Member
 
Registriert seit: 03/2005
Ort: Köln
Beiträge: 1.504
@Toktok: Du hast mit deinem letzten Beitrag ( der letzte Absatz insbesondere ) wenn man die Gesamtgesellschaft betrachtet sicherlich Recht.
Persönlich finde ich es aber anmassend Forderungen an die einzelnen Gemeinschaften zu richten. Das ist ein Problem der gesamten Gesellschaft und sie muss es lösen.
Durch solche Forderungen schubst man die islamischen Verbände entweder in die Täterrolle oder man stellt Erwartungen auf, die über das hinausgehen, was für sonstige Gemeinschaften gilt.
Pecorin ist offline  
Alt 15.07.2005, 14:16   #349
Grant
Dauerhaft Gesperrt
 
Registriert seit: 04/2005
Beiträge: 7.178
Zitat:
Zitat von Toktok
Die Forderung danach, Religiöse Authoritäten des Islam, gerne auch im Westen lebende, mögen doch bitte ein ähnliches Todesurteil gegen islamistische Terroristen aussprechen, ist sicherlich keine Lösung und nicht mal eine gute Idee. Dadurch brächten sich vermeintlich friedliebende Muslime doch in die selbe extremistische Richtung, in der sich islamistische Fanatiker befinden. Wenn es sich um im Westen lebende Muslime handelte, machten diese sich durch das Aussprechen von Todesurteilen obendrein auch noch strafbar.
War ja eigentlich eher als eine Veranschaulichung wie man einen Schriftsteller der keinen Menschen umgebracht hat, Weltweit zum Tode verurteilt und Terroristen wohl nicht ganz so schlimm in Ihren Augen sind. Ich finde, das alleine sagt schon viel aus. Ich habe auch schon mit strenger gläubigen Moslems über dieses Thema diskutiert, eine Rechtfertigung gab es immer. Eine klare Verurteilung ohne ein "Aber... " Welches das wieder relativierte, kam immer. Auch die Abschlachtung von Van G. in Holland, wurde relativiert, schliesslich hat er ja so viele Moslems beleidigt... Und das sind gemässigte Moslems. Ein Freund von mir, hat selbst erlebt, wie Moslems an seiner Arbeit hämisch gelacht haben, als der Anschlag am 9/11 verübt wurde. Das deckt sich mir der Passivität der Moslems wenn es um den Terror geht. Es ist eben schon merkwürdig, dass in England ein Junger Mann in nur wenigen Wochen vom normalen Menschen zum Terroristen konvertiert wurde.
Grant ist offline  
Alt 15.07.2005, 14:22   #350
Grant
Dauerhaft Gesperrt
 
Registriert seit: 04/2005
Beiträge: 7.178
Zitat:
Zitat von Lex
an dir Grant weil du die wort "gedanken" des gegenüber sofort angreifst.
dabei sind es seine gedanken die du aber sofort geschichtlich belegt haben möchtest.

ich denke einige sind in diesem forum weil sie in einem politikforum schlechte karten hätten durch mehr wiedersacher.

Wieso fühlst Du dich angesprochen? Ausserdem verstehe ich nicht ganz was du sagen möchtest, es ist etwas wirr. *nichtschonwiederhauen* *duck* ist aber so.

Es ist allg. beobachtbar, dass politische Themen weniger frequentiert werden hier, sollen wir deshalb in einer Baby-Sprache über das Thema reden? Früher konnte man schon beobachten, dass dümmliche Smalltalk Threads am meisten Zulauf hatten. Soll das ein Ziel sein? Im Übrigen gibt es wohl genügend Themen, und dieses Thema kann man ja ignorieren wenn es einem nicht zusagt, oder man lernt vielleicht sogar was dazu.
Grant ist offline  
Alt 15.07.2005, 14:22 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Liebe - erst trägt sie, dann schlägt sie Gunni Flirt-2007 4 13.06.2004 09:06
Was hört ihr gerade? (zweiter Anlauf) Thor Walez Archiv :: Unterhaltsames/Smalltalk 2172 04.02.2004 09:49
Sie liebt mich, schlägt mich aber? Eine neverending story mit meiner grossen Liebe DOWN-LOW Archiv :: Herzschmerz 524 04.05.2003 16:06
Wie schlägt man sich einen Typen aus dem Kopf? maus9999 Archiv :: Herzschmerz 2008 2 05.07.2001 04:04




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:19 Uhr.