Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 07.07.2005, 23:12   #11
Someguy
Troubleshooter
 
Registriert seit: 03/2000
Ort: Am Rhing
Beiträge: 14.072
@Pecorin: der mutter des kindes wurde es aber so erklärt, dass das kind nur deswegen die deutsche stattsbürgerschaft hat, weil der vater deutscher ist. in d. gibt es meines wissens nach nur die "blutabstammung", es wird also nicht danach entschieden, ob ein kind hier geboren wurde oder nicht, sondern nach der abstammung der eltern. mensch, wir brauchen dringend gesetze

das mit den eu-ausländern habe ich schon gehört. welche staaten in der eu erlauben denn die dop. bürg.?


carla: bist du eu-bürgerin (wenn ich fragen darf)?
Someguy ist offline  
Alt 07.07.2005, 23:12 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Someguy, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 07.07.2005, 23:16   #12
Pecorin
Platin Member
 
Registriert seit: 03/2005
Ort: Köln
Beiträge: 1.504
Carla ist halb-Ami

Hmm, die Begründung des Amtes klingt schräg. Wann ist das Kind geboren?

Also, nein, Kinder seit 1999 oder so, die hier geboren werden, haben ein Recht auf die Deutsche Staatsbürgerschaft ( Die Blutabstammung gilt nicht mehr ausschliesslich ) . Daneben können sie auch eine 2. Staatsbürgerschaft haben. Mit 18 müssen sie sich aber für eine entscheiden. Es sei denn sie sind Kinder in einer binationalen Ehe, das war aber auch immer möglich ( oder sagen wir mal, schon seit mehr als 20 Jahren^^ ) und nicht erst seit 1999.
Pecorin ist offline  
Alt 07.07.2005, 23:17   #13
Sath
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Also, ich 23, Mutter Deutsch, Vater Ami. Ich hab den deutschen und den amerikanischen Pass. Beide hab ich erst letztes Jahr wieder neu machen lassen. Für mich hat es keine Probleme gegeben.
 
Alt 07.07.2005, 23:21   #14
Someguy
Troubleshooter
 
Registriert seit: 03/2000
Ort: Am Rhing
Beiträge: 14.072
Zitat:
Zitat von Pecorin
Hmm, die Begründung des Amtes klingt schräg. Wann ist das Kind geboren?

Also, nein, Kinder seit 1999 oder so, die hier geboren werden, haben ein Recht auf die Deutsche Staatsbürgerschaft ( Die Blutabstammung gilt nicht mehr ausschliesslich ) . Daneben können sie auch eine 2. Staatsbürgerschaft haben. Mit 18 müssen sie sich aber für eine entscheiden. Es sei denn sie sind Kinder in einer binationalen Ehe, das war aber auch immer möglich ( oder sagen wir mal, schon seit mehr als 20 Jahren^^ ) und nicht erst seit 1999.
so, hier kann man die entsprechenden gesetze nachlesen:

http://www.einbuergerung.de/gesetz.pdf

k.a. ob dort was über die dop. bürg. drin steht, bin jetzt zu faul, um alles durchzulesen.

@pecorin: das kind ist 1996 geboren. vielleicht sollte man dazu sagen, dass die mutter die russische staatsbürg. besitzt, vielleicht macht das ja die sache schwieriger. bzw. gibt es höchstwahrscheinlich kein abkommen zw. rus. und d., das die dop. bürg. erlaubt.
Someguy ist offline  
Alt 07.07.2005, 23:25   #15
Pecorin
Platin Member
 
Registriert seit: 03/2005
Ort: Köln
Beiträge: 1.504
1996 geboren und trotzdem die deutsche Staatsbürgerschaft!? Da bin ich ein bißchen überfragt...

Dennoch, wären die Eltern des Kindes verheiratet, dann hätte es ohne Probleme beide Staatsbürgerschaften haben können.
http://www.bmi.bund.de/cln_028/nn_12...eform__de.html

Die Abkommen wegen doppelter Staatsbürgerschaft gibt es nur innerhalb der EU. Es gibt allerdings spezielle Regelungen für Aussiedler. Die kenne ich aber nicht im Detail.
Pecorin ist offline  
Alt 07.07.2005, 23:27   #16
Carla727
Golden Member
 
Registriert seit: 10/2004
Beiträge: 1.246
Zitat:
Zitat von Pecorin
Carla ist halb-Ami


Hier der Link zum Bundesverwaltungsamt. Dort wird die Sache mit der Beibehaltungsgenehimgung erklärt:

http://www.bva.bund.de/aufgaben/beibeh_sta/

Allerdings müsste der Antrag bei einem Kind das in Deutschland gelebt hat,
dann nicht dort, sondern bei den örtlichen Behörden gestellt werden.

Bevor man diesen Antrag stellt, sollte man aber die Rechtslage bezüglich Abkomen zwischen den Ländern stellen, etc.

Carla
Carla727 ist offline  
Alt 07.07.2005, 23:29   #17
Carla727
Golden Member
 
Registriert seit: 10/2004
Beiträge: 1.246
Zitat:
Zitat von Sath
Also, ich 23, Mutter Deutsch, Vater Ami. Ich hab den deutschen und den amerikanischen Pass. Beide hab ich erst letztes Jahr wieder neu machen lassen. Für mich hat es keine Probleme gegeben.
Bist Du drüben geboren?

Denn in diesen Fällen, war das auch früher schon kein Problem, wenn die Eltern binational waren.
Die Amerikanische hat man erhalten, weil man drübern geboren ist und die Deutsche, weil ein Elternteil (meistens die Mama, nicht ) Deutsche ist.

Carla
Carla727 ist offline  
Alt 07.07.2005, 23:29   #18
Someguy
Troubleshooter
 
Registriert seit: 03/2000
Ort: Am Rhing
Beiträge: 14.072
Zitat:
Zitat von Pecorin
1996 geboren und trotzdem die deutsche Staatsbürgerschaft!? Da bin ich ein bißchen überfragt...

Die Abkommen wegen doppelter Staatsbürgerschaft gibt es nur innerhalb der EU. Es gibt allerdings spezielle Regelungen für Aussiedler. Die kenne ich aber nicht im Detail.
bin ehrlich gesagt langsam auch überfragt

mit "aussiedler" meinst du die spätaussiedler aus russland?
Someguy ist offline  
Alt 07.07.2005, 23:34   #19
Pecorin
Platin Member
 
Registriert seit: 03/2005
Ort: Köln
Beiträge: 1.504
Yap, wobei nicht nur aus Russland!
Das bezieht sich aber auch auf jüdischstämmige Menschen, die aus Osteuropna nach Deutschland ziehen. Wie gesagt, ich weiss nur, dass es da speziele Regelungen gibt...habe aber keine Ahnung wie die Aussehen.
Pecorin ist offline  
Alt 07.07.2005, 23:36   #20
Someguy
Troubleshooter
 
Registriert seit: 03/2000
Ort: Am Rhing
Beiträge: 14.072
bevor wir uns jetzt noch über die rechte der aussiedler den kopf zerbrechen wollte ich nur sagen, dass die beteiligte person "echte" russin ist, also weder aussiedlerin, noch flüchtling und auch nicht jüdischer abstammung.
Someguy ist offline  
Alt 07.07.2005, 23:36 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Someguy, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Doppelte Liebe Mariel_Dragon Herzschmerz allgemein 5 30.06.2005 13:51




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:21 Uhr.