Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 28.09.2005, 17:08   #1
Z3us
Member
 
Registriert seit: 03/2005
Ort: Bruck bei Schwandorf
Beiträge: 227
angezeigt! wegen nötigung!

hallo liebe lovetalkler!

vor ein paar minuten war die polizei bei mir zu hause und sagte mir das ich angezeigt wurde wegen nötigung!

ich soll beim überholen eines lastwagen auf der autobahn einen anderen verkehrsteilnehmer (Pkw) gefährdet haben.

Dieser Verkehrsteilnehmer sagte bei der polizei aus, dass er auf unter 60 kmh herunter bremsen musste und gab einen weiteren autofahrer ( der hinter ihm gefahren ist) als zeugen an.

Dieser hat bei der polizei ( was mich verwundert hat) folgendes aus gesagt:

er musste auf ca 100 kmh bremsen und fühlte sich jededoch nicht gefährdet von meiner aktion.

jetzt frag ich mich, einer von den beiden muss doch dann lügen oder?


diese situation auf der autobahn ging aber noch weiter!

als ich den lastwagen dann überholt hab und dann auf die normale rechte spur eingescherrt bin überholte mich dann der auto fahrer und scherrte ebenfalls vor mir ein...

dann gings aber los!

dieser schaltete dann vor mir die warnblinkanlage ein und bremste stark so dass ich auch bremsen musste!

er wollte unbedingt das ich ihm folge und so fuhr er bei 4 autobahnausfahrten und einer parkplatz einfahrt ( warnblinkanlage an) auf dem verzögerungsstreifen. jedesmal als er merkte das ich ihm nicht folge beschleunigte er stark und scherrte vor mir ein und dann auf die überholspur, sodass mir dann immer neben einander her fuhren.

jetzt frag ich mich, soll ich eine gegenanzeige machen? bei mir waren noch 2 weitere zeugen im auto die dies alles beobachtet haben!!

mfg Z3us
Z3us ist offline  
Alt 28.09.2005, 17:08 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Z3us, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 28.09.2005, 17:13   #2
Sydney
Nordish by Nature
 
Registriert seit: 02/2001
Ort: Hamburg-Süd
Beiträge: 4.321
...und dann wird sich beklagt das auf Deutschlands Autobahnen so viele Unfälle passieren

GBY Syd
Sydney ist offline  
Alt 28.09.2005, 17:17   #3
hängemattenkatze
kittenish
 
Registriert seit: 11/2004
Ort: in Gedanken schon woanders
Beiträge: 7.778
wenn du dich gefährdet gefühlt hast: ja
aber das is nur n gefühl, ich hab keinerlei rechtliche erfahrung oder sonst was
hängemattenkatze ist offline  
Alt 28.09.2005, 17:18   #4
Swat-Kat
Senior Member
 
Registriert seit: 06/2003
Ort: Nationalpark Eifel
Beiträge: 661
männer un autofahren.... schliesst sich aus....
Swat-Kat ist offline  
Alt 28.09.2005, 17:59   #5
trinityrulez
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
... also wenn du dich dann besser fühlst, warum nicht?
ABEr halte uns doch bitte auf dem laufenden was da rauskommt!
hatte sowas ähnliches mal, und hatte keine chance was dagegen zu sagen, warum auch immer...
gruß
 
Alt 28.09.2005, 18:12   #6
Zebra
Striped Member
 
Registriert seit: 11/2004
Beiträge: 7.828
Bremsen, nur weil man möchte, dass der hinter einem fahrende auf einen aufmerksam - und dieser selbst in die Eisen gehen muss - das ist in jedem Fall nicht rechtens weil gefährdend.
Auch die Benutzung der Warnblinkanlage - auf der Autobahn! - für diesen Zweck ist meiner Ansicht nach nicht legitim, dazu das Herumgeeiere auf dem Verzögerungsstreifen ... das alles spricht dafür, dass dort ein Choleriker am Werk war.

Die Zeugen in deinem Auto: da kommt es wohl auch darauf an, in welcher Beziehung ihr zueinander steht: Familienangehörige, Freunde, Kollegen oder nur lockere Bekannte?

Ich finde, das was er (und was vielleicht auch du) gemacht ha(s)t, hört sich gefährlich an und wenn du die Muße hast ihn anzuzeigen, dann solltest du das auch machen.
Der Typ hat nicht geschnallt, wie schnell ein Unfall bei solchen Aktionen passieren kann, vielleicht hilft eine Strafe dem Geist auf die Sprünge.

Aber nicht übertreiben.
Zebra ist offline  
Alt 28.09.2005, 18:37   #7
Zweifler
never doubting
 
Registriert seit: 08/2004
Ort: Daheim
Beiträge: 32.116
Wieso hast Du denn nicht gleich eine Aussage gemacht? Jetzt ist der Vorfall noch frisch. Später könnte man Dir vielleicht vorwerfen, Du hättest etwas konstruiert!

Mal abgesehen, dass man sich immer vertun kann - passiert jedem mal, dass man ungeschickt rauszieht oder ein ankommendes Fahrzeug unterschätz... was er da gemacht hat, ist auf jeden Fall verkehrsgefährdend. Ich würde bald eine Aussage machen, damit Du was in der Hand hast, falls Dir Konsequenzen aus der Anzeige drohen.
Zweifler ist offline  
Alt 28.09.2005, 19:30   #8
Nachricht von Sam
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Swat-Kat
männer un autofahren.... schliesst sich aus....
Rechtschreibung und Frauen scheinbar auch......und nun Schluß mit der Kloppe das alle Männer so sind und alle Frauen so....
 
Alt 28.09.2005, 19:39   #9
babylady031
Voll auf Koffein
 
Registriert seit: 05/2004
Ort: Wiesbaden
Beiträge: 6.716
ch kann dir empfehlen nen anwalt zu nehmen...ich arbeite beim anwalt und wir haben ähnliche fälle und meistens kommen im verfahren (wenn du dagegen dich wehrst) viele sachen noch auf dich zu und ich denke das wird beim anwalt auh nciht teuer...also bei uns müsste man dabei so mit 100 euro denke ich mal rechnen..

ich denke das lohnt sich weils eben so ne streitige sotuation ist...
babylady031 ist offline  
Alt 28.09.2005, 19:51   #10
ToedlicheTraeume
Golden Member
 
Registriert seit: 01/2005
Ort: Siegburg-NRW
Beiträge: 1.281
Zitat:
Zitat von Z3us
hallo liebe lovetalkler!

vor ein paar minuten war die polizei bei mir zu hause und sagte mir das ich angezeigt wurde wegen nötigung!

ich soll beim überholen eines lastwagen auf der autobahn einen anderen verkehrsteilnehmer (Pkw) gefährdet haben.

Dieser Verkehrsteilnehmer sagte bei der polizei aus, dass er auf unter 60 kmh herunter bremsen musste und gab einen weiteren autofahrer ( der hinter ihm gefahren ist) als zeugen an.

Dieser hat bei der polizei ( was mich verwundert hat) folgendes aus gesagt:

er musste auf ca 100 kmh bremsen und fühlte sich jededoch nicht gefährdet von meiner aktion.

jetzt frag ich mich, einer von den beiden muss doch dann lügen oder?


diese situation auf der autobahn ging aber noch weiter!

als ich den lastwagen dann überholt hab und dann auf die normale rechte spur eingescherrt bin überholte mich dann der auto fahrer und scherrte ebenfalls vor mir ein...

dann gings aber los!

dieser schaltete dann vor mir die warnblinkanlage ein und bremste stark so dass ich auch bremsen musste!

er wollte unbedingt das ich ihm folge und so fuhr er bei 4 autobahnausfahrten und einer parkplatz einfahrt ( warnblinkanlage an) auf dem verzögerungsstreifen. jedesmal als er merkte das ich ihm nicht folge beschleunigte er stark und scherrte vor mir ein und dann auf die überholspur, sodass mir dann immer neben einander her fuhren.

jetzt frag ich mich, soll ich eine gegenanzeige machen? bei mir waren noch 2 weitere zeugen im auto die dies alles beobachtet haben!!

mfg Z3us

Das ist das lustige wenn du en blaulicht im Auto hast! (Wenn de bei der F. Feuerwehr oder so bist und du es teilweise brauchst!)
Die leute sind dann schneller weg als man gucken kann! Man muss das ding nur aufs Dach stellen, anmachen und überholen!

(Das habe ich übrigens noch niiiiie gemacht! (Bzw. ich war noch nie bei so einer Aktion dabei!)


Ist nämlich dann Amtsanmaßung und wird hart bestraft!
ToedlicheTraeume ist offline  
Alt 28.09.2005, 19:51 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey ToedlicheTraeume, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Keine Mods angezeigt! Kuschelsuechtige Archiv :: Support 7 22.09.2004 15:48




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:55 Uhr.