Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 27.03.2006, 22:01   #1
Scheues_Herzchen
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Ein Buch schreiben

Ich wollte euch mal fragen, ob mal einer von euch ernsthaft darüber nachgedacht hat, ein Buch zu schreiben. Das Thema nunmal nicht betrachtet.
Einfach nur, weil man das Bedürfnis hat der Welt etwas mitzuteilen, interessierten Menschen etwas von seinen Erfahrungen mitzugeben?
Hat jemand dieses Verlangen schon mal verspürt von euch?
Denn ich spiele ernsthaft mit dem Gedanken.

LG
Scheues_Herzchen
 
Alt 27.03.2006, 22:01 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Scheues_Herzchen, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 27.03.2006, 22:03   #2
beta
alphatier
 
Registriert seit: 06/2005
Ort: berlin
Beiträge: 6.338
das verlangen hab ich schon. aber ich hab mir gedacht, ich fang erst mal mit einer kurzgeschichte an.
etwas so zu beschreiben, dass es für andere spannend klingt ist nämlich gar nicht so einfach.
beta ist offline  
Alt 27.03.2006, 23:54   #3
Flying Lamb
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Ich stelle mir das unglaublich aufwendig, zeitraubend vor. Wenn ich die Muße und die Lust dazu hätte, wäre es sicher eine gute Nutzung meiner Freizeit.

Aber wenn ich ein Buch schriebe, müsste es schon in sich stimmig sein und das ist, wie bereits erwähnt, eine richtiges Projekt, für das ich mir im Augenblick keine Zeit nehmen will.
 
Alt 28.03.2006, 00:48   #4
Wusch
 
Registriert seit: 08/2004
Ort: München
Beiträge: 19.817
ja, wenn ich nicht so faul wäre, hätte ich wohl schon x bücher geschrieben, aber ich hab keinen bock, erst zu schreiben und dann nicht zu wissen, ob es gedruckt wird bzw ob ich kohle dafür bekomme....erst muss der scheck her, dann schreib ich auch
Wusch ist offline  
Alt 28.03.2006, 00:52   #5
schökümarshmallöw
Gesperrt wegen Mehrfachanmeldung
 
Registriert seit: 05/2004
Beiträge: 19.481
ich hätte nicht das bedürfnis, der welt meine gedanken mitzuteilen, sondern kohle zu machen! vielleicht sollte ich auch mal so einen quark wie joanne k. rowling schreiben.
schökümarshmallöw ist offline  
Alt 28.03.2006, 01:03   #6
dieLetzte
Dauerhaft Gesperrt
 
Registriert seit: 08/2000
Ort: Auf dem Bildschirm
Beiträge: 5.860
Zitat:
Zitat von Scheues_Herzchen
Ich wollte euch mal fragen, ob mal einer von euch ernsthaft darüber nachgedacht hat, ein Buch zu schreiben. Das Thema nunmal nicht betrachtet.
Einfach nur, weil man das Bedürfnis hat der Welt etwas mitzuteilen, interessierten Menschen etwas von seinen Erfahrungen mitzugeben?
Hat jemand dieses Verlangen schon mal verspürt von euch?
ja!
dieLetzte ist offline  
Alt 28.03.2006, 07:50   #7
MorningGlory
Gralshüterin
 
Registriert seit: 09/2003
Beiträge: 7.466
Zitat:
Zitat von Scheues_Herzchen
Ich wollte euch mal fragen, ob mal einer von euch ernsthaft darüber nachgedacht hat, ein Buch zu schreiben. Das Thema nunmal nicht betrachtet.
Einfach nur, weil man das Bedürfnis hat der Welt etwas mitzuteilen, interessierten Menschen etwas von seinen Erfahrungen mitzugeben?
Hat jemand dieses Verlangen schon mal verspürt von euch?
Denn ich spiele ernsthaft mit dem Gedanken.

LG
Scheues_Herzchen
Nein. Noch nie. *raf*
MorningGlory ist offline  
Alt 28.03.2006, 07:51   #8
Ryker
united in diversity
 
Registriert seit: 10/2000
Ort: super, natural, british columbia
Beiträge: 10.305
Zitat:
Zitat von Scheues_Herzchen
Ich wollte euch mal fragen, ob mal einer von euch ernsthaft darüber nachgedacht hat, ein Buch zu schreiben.
Ja!




Zitat:
Zitat von Scheues_Herzchen
Einfach nur, weil man das Bedürfnis hat der Welt etwas mitzuteilen, interessierten Menschen etwas von seinen Erfahrungen mitzugeben?
Nein!
Ryker ist offline  
Alt 28.03.2006, 08:11   #9
MorningGlory
Gralshüterin
 
Registriert seit: 09/2003
Beiträge: 7.466
Es ist so: ich hab da oben auch gar keinen Flachs gemacht, ich habe tatsächlich noch nie darüber nachgedacht, ein Buch zu schreiben. Ich hab auch noch nie ein derartiges Sendungsbewusstsein verspürt, dass ich der Menschheit irgendetwas mitzuteilen hätte.

Ich schreibe, weil ich schreiben MUSS. Das ist der einzige Grund. Es ist eine Zwangshandlung, wie andere Menschen einen Waschzwang haben oder sich ständig vergewissern müssen, dass der Gashahn auch wirklich zu ist. Es macht keinen besonderen Spaß, im Gegenteil. Es quält unendlich. Nicht, weil es sich um besonders persönliche Geschichten handelt. Sondern weil der Akt des Schreibens selbst quält und nichts mit "ich setz mich mal hin, mit einer guten Tasse Kaffee, und dann schreib ich mal einen Bestseller" zu tun hat. Es ist eine Schweinearbeit. Und es ist dabei ganz egal, ob jemals wirklich ein Buch daraus wird, das andere im Laden oder bei amazon kaufen und lesen können. Die Chance, dass eine Geschichte verlegt wird, ist ganz gering, bei so vielen Neuerscheinungen im Monat, und selbst wenn etwas verlegt wird: es wird höchstwahrscheinlich im Wust der Masse ganz einfach untergehen. Die Welt wird nicht zuhören, deswegen ist es Unsinn, ein Buch aus einem Sendungsbewusstsein heraus zu schreiben.

Wer mit dem Gedanken spielt, ein Buch zu schreiben, der hat eigentlich die Antwort schon parat. Denn, um es mit Erika Mann nochmal zu sagen: wer kann, der macht.
MorningGlory ist offline  
Alt 28.03.2006, 10:07   #10
AndrewAustralien
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von wusch
ja, wenn ich nicht so faul wäre, hätte ich wohl schon x bücher geschrieben, aber ich hab keinen bock, erst zu schreiben und dann nicht zu wissen, ob es gedruckt wird bzw ob ich kohle dafür bekomme....erst muss der scheck her, dann schreib ich auch
Das ist aber unter Umständen möglich, glaube ich, wenn man einen konkreten Plan hat und die Herausgeber meinen, es würde einen Markt geben.



MG wie viel schreibst du eigentlich? Wäre schade, wenn du eine Menge schreibst was nie gelesen wird bzw. einfach in einer Schublade liegt.
 
Alt 28.03.2006, 10:07 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey AndrewAustralien, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Die kleine Bücherkiste Zoppo Trump Archiv :: Unterhaltsames/Smalltalk 112 30.04.2007 20:27
Rousseau MorningGlory Archiv: Allgemeine Themen 49 09.03.2005 07:40
Big Brother; Wie heißt das Buch, dass es als Belohnung gab? The Black Panther Archiv: Allgemeine Themen 3 25.02.2005 12:28
Super sexy Buch... secret02 Archiv: Loveletters & Flirttipps 35 24.12.2004 03:05
DAS buch monaloosa73 Archiv: Aufklärung 16 09.12.2004 19:36




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:59 Uhr.