Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 16.11.2006, 21:06   #1
Zoppo Trump
Senior Member
 
Registriert seit: 04/2003
Ort: Rhein-Main
Beiträge: 717
Die Würfel sind gefallen

Ich habe mich gestern durchgerungen, mich für den am 19. Mai nächsten Jahres stattfindenden Rhein-Neckar-Marathon in Mannheim anzumelden. Ebenfalls gemeldet habe ich mich natürlich für den bereits am 04. März stattfindenden Halbmarathon in Frankfurt. Damit mache ich nach 2000 wieder einen Versuch, die Marathonstrecke zu bewältigen. Damals war ich sehr hochtrainiert....absolvierte auch den Frankfurter Halbmarathon.....zog mir dann aber später zwei Bänderrisse zu, was meine Läuferkarriere stoppte. Aber diesmal passiert mir sowas nicht mehr.....diesmal klappt es. Mal sehen, welche Zeiten meine Kettenraucherlunge zulassen wird.

Vielleicht finden sich in diesem Forum ja auch noch andere, die hin und wieder eine kesse Sohle auf den Asphalt legen. Der Mensch lebt ja schließlich nicht durch den PC allein.
Zoppo Trump ist offline  
Alt 16.11.2006, 21:06 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Zoppo Trump, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 16.11.2006, 21:17   #2
cornie
Senior Member
 
Registriert seit: 07/2005
Ort: N
Beiträge: 695
Ich gehöre leider nicht zu den Läufern, aber ich bewundere jeden, der es schafft, derartige Strecken zu bewältigen.
cornie ist offline  
Alt 16.11.2006, 21:31   #3
Layla26
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
noch ein kettenrauchender läufer*freu*
wir brauchen nicht darüber zu diskutieren, das es ohne das qualmen besser wäre

mit 18 bin ich mal einen halbmarathon gelaufen, da lag meine zeit aber auch noch bei 4 min/km und ich war dünn und fit ....und jetzt brauche ich schneckenmäßige 7 min-ist ja auch kein wunder; die masse muß halt bewegt werden

jetzt kann ich davon nur träumen und versuche mich ungesehen durch die wälder zu schlagen
du darfst mich aber gerne motivieren wieder mehr zu laufen

wie sieht dein trainingsplan und deine momentane zeit aus?

Geändert von Layla26 (16.11.2006 um 21:35 Uhr)
 
Alt 16.11.2006, 22:14   #4
Zoppo Trump
Senior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2003
Ort: Rhein-Main
Beiträge: 717
Ach Layla, bei mir sieht es nicht anders aus. Derzeit heißt es für mich: Kilometer fressen und abnehmen. Seit September trainiere ich in der Regel jeden zweiten Tag....meist auf meiner 14-Kilometer langen Hausstrecke....und am Wochenende gehe ich dann auf eine längere Strecke. Immerhin habe ich so in den den letzten 4 Wochen schon dreimal die 21,1-Kilometer-Distanz zurückgelegt. Über die Zeiten schweige ich besser....zumal meine Beine durch das viele Laufen schon am Start meist so schwer sind, dass ich meine Füße kaum hoch bekomme. Außerdem habe ich immer meine Hündin dabei, der mich des öfteren zum Anhalten zwingt.....schließlich hat sie unterwegs diverse Geschäfte zu verrichten. Dennoch habe ich die 14 Kilometer schon mit einem 6-Minuten-Schnitt hinbekommen......aber das muss und wird noch besser gehen. Ich habe ja auch noch ein wenig Zeit.
Zoppo Trump ist offline  
Alt 16.11.2006, 22:48   #5
Layla26
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
klappt es denn bei dir mit dem abnehmen? bei mir nicht mehr. mir hat damals meine hüfte das genick gebrochen. zwangspause über eine lange zeit und natürlich schön weitergefuttert wie zu trainingszeiten...dann fing ich wieder an zu laufen und mein gewicht geht nicht runter...sieht jetzt so aus als würde ein nilpferd durch die wälder streifen *raf* habe aber auch absolut keine lust zu hungern.

zur zeit laufe ich wieder eher unregelmäßig wegen der jahreszeit, ich laufe nicht mehr auf kilometer sondern auf zeit um dem stoffwechsel nen tritt zu geben. meist so 2 std, die kilometer zähle ich erst gar nicht mehr, nach meinem 7 min schock war ich erstmal bedient und frustriert. das kennst du ja.

wegen der zeit würde ich mir keinen kopf machen, in erster linie geht´s jetzt zuerst mal darum kilometer in die beine zu bekommen und dann an der zeit zu arbeiten.

wenn du eine zeitlang läufst gehen die schweren beine aber weg, oder nicht?
ansonsten leg lieber noch einen tag pause ein, übermüdungsbruch und das hilft dir nicht gerade dein ziel zu erreichen. frustiert dann nur noch unnötig.
 
Alt 17.11.2006, 00:22   #6
babylady031
Voll auf Koffein
 
Registriert seit: 05/2004
Ort: Wiesbaden
Beiträge: 6.716
also zoppo ganz spontan beim lesen deines ersten beitrags habe ich mir gedacht "och könntest ja mit ihm laufen" aber als ich dann den beitrag gelesen habe wieviel du trainierst und wie lange ich da laufen müsste...ach gott ich steh vermutlich nicht mal die ersten 5 km durch...aber trotzdem viel erfolg
babylady031 ist offline  
Alt 17.11.2006, 19:19   #7
Zoppo Trump
Senior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2003
Ort: Rhein-Main
Beiträge: 717
Zitat:
Zitat von Layla26
klappt es denn bei dir mit dem abnehmen? bei mir nicht mehr.
Durch das Laufen selbst habe ich, glaube ich, nichts abgenommen.....aber mit der Zeit hat sich meine Ernährungsweise ein wenig verändert. Mein Körper signalisiert mir mehr Heißhunger auf Kohlenhydrate und weniger auf Fett. Mein Fleischkonsum ging damit deutlich zurück.....und wohl dadurch auch mein Gewicht. Und ein wenig weniger gegessen habe ich natürlich auch. Immerhin habe ich dieses Jahr bereits 8 Kilo abgenommen. Mir fehlen nur noch 5 Kilo bis zu meinen Kampfgewicht früher Jahre.....das ich zuletzt so vor 20 Jahren hatte. Mehr will ich dann aber auch nicht abnehmen, schließlich will ich nicht zum Strich in der Landschaft mutieren. Mein Problem derzeit: Man sieht mir die 8 Kilo, die ich jetzt weniger drauf habe, nicht an.

Und an Babylady: Tja, von nichts kommt nichts. :d
Zoppo Trump ist offline  
Alt 18.11.2006, 00:17   #8
Enic
Dauerhaft Gesperrt
 
Registriert seit: 06/2006
Beiträge: 896
Viel Glück für deinen Marathon.

Nimm es als Trainingslauf für diesen hier:

http://www.mueritz-lauf.de/

Beim Müritz-Lauf (76,7 km) wirst Du zum Helden der Laufszene.

Enic
Enic ist offline  
Alt 18.11.2006, 09:48   #9
Layla26
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
8 kilo sind doch ne menge, egal ob´s jemand sieht oder nicht. DU merkst es beim laufen und das ist die hauptsache.

ich werde immer grün vor neid wenn 45kg leute gazellenartig an mir vorbeihüpfen

am besten allerdings finde ich die "superläufer" in ihrem top läuferdress die mit erhobenen haupt alle überholen und sobald sie sich unbeobachtet fühlen zusammenbrechen oder nach ner halben runde verschwunden sind
 
Alt 18.11.2006, 10:57   #10
Mondsüchtiger
Member
 
Registriert seit: 11/2006
Ort: Berlin
Beiträge: 91
jaja...
ich bin früher immer nach dem Schwimm training mit meinem Vater laufen gegangen...
hätt ich bloß nicht aufgehört!
jetzt tun mir ab und zu meine Knie weh...
und naja läuft sich immer beschissener... und das in meinem Alter...
ich wiege zu viel.... viel zu viel!

aber ich wünsche euch viel Glück das ihr nicht auf gebt!

und noch nen Tipp:

Essen macht dir Spaß? im Gehen bist du Faul?
dann iss mit den Füßen und nimm zum Gehen das Maul!

^^

hab ich von meinem Opa zur Jugendweihe bekommen...

Geändert von Mondsüchtiger (18.11.2006 um 11:33 Uhr)
Mondsüchtiger ist offline  
Alt 18.11.2006, 10:57 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Mondsüchtiger, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:13 Uhr.