Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 14.05.2007, 17:41   #11
SchwesterLukas
hoheitlich
 
Registriert seit: 06/2006
Beiträge: 2.471
Zitat:
Zitat von Holde_Fee
... und wie bewegst du die Masse sonst?
Wenn die Gesellschaft keine Notwenigkeit sieht sich zu bewegen, dann macht sie es nicht. (Zum Wohle zwingen - fällt mir da nur ein)
Gar nicht. Ich denke, das kann man jedem selber überlassen. Wenn jemand unbedingt fett sein will - bitteschön...
SchwesterLukas ist offline  
Alt 14.05.2007, 17:41 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo SchwesterLukas, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 14.05.2007, 17:45   #12
OneSilverDollar
من خانومه کارین ه
 
Registriert seit: 08/2006
Ort: Tal der Königinnen
Beiträge: 12.934
Zitat:
Zitat von SchwesterLukas
Gar nicht. Ich denke, das kann man jedem selber überlassen. Wenn jemand unbedingt fett sein will - bitteschön...
Das funktioniert bei Erwachsenen.
Kinder sind - wie in allen anderen Breichen - den Eltern hier hilflos ausgeliefert. Und genau DA setzt das Problem an. Kinder haben keine Wahl. Sie müssen essen, was sie vorgesetzt bekommen, sie müssen tun, was ihnen vorgelebt wird.
Wenn ich ein 2-Jähriges Kind vor dem Fernseher parke, dabei eine Scheibe Toastbrot mit Nutella.
Welche Wahl hat es?

Und so setzt sich die Sache fort.
OneSilverDollar ist offline  
Alt 14.05.2007, 17:45   #13
Sydney
Nordish by Nature
Themenstarter
 
Registriert seit: 02/2001
Ort: Hamburg-Süd
Beiträge: 4.318
Ja, das denke ich auch Schwesterchen.
Natürlich haben die Kinder keine Schuld an Ihre Fettpolster, die Eltern sollten jedoch so viel gesunden Menschenverstand besitzten, dass sie ihre Kinder nicht Fettfüttern.
Und genau DESHELB wäre eine Änderung Gesundheitswesen sinnvoller... denn welcher Elternteil will schon noch mehr bezahlen nur weil das Kind durch IHRE Fütterung Fett geworden ist.


GBY Syd
Sydney ist offline  
Alt 14.05.2007, 17:46   #14
Sternenbild
Member
 
Registriert seit: 02/2007
Ort: In den Bergen
Beiträge: 138
Ich finde es in Ordnung, wenn man anfangt, was gegen uebergewicht zutun. Das wenn man schaut, dass Deutschland nicht wie Amerika oder Irland endet. Aber bitte.. Schokolade teurer machen bringt doch in diese Hinsicht ueberhaupt nichts. Das ist Unverschaemt.

Wir haben vielleicht ein paar zu viele Uebergewichtige Kinder, aber sind da nicht die Eltern schuld? Diese Fettsteuer wie sie Sydney es ausdrueckt, ist doch voellig Banane. Die Kinder die Schoki wollen, zahlen auch 6Cent mehr dafuer! Ausserdem warum schiebt man Uebergewichti hier auf die Schoki? Wer sich mit ernaehrung auskennt, weiss das ein bischen Schokolade nicht Dick macht. Es macht nur gluecklich. Eine komplett falsche Ernaehung ist fuer das Uebergewichti zustaendig.

Der einzigste der wirklich was davon hat ist der Staat, weil er ganz genau weiss, dass man nicht auf Schokolade verzichtet und er noch ein bischen Geld nebenher machen kann!
Sternenbild ist offline  
Alt 14.05.2007, 17:46   #15
OneSilverDollar
من خانومه کارین ه
 
Registriert seit: 08/2006
Ort: Tal der Königinnen
Beiträge: 12.934
Verantwortungsvolle Eltern geben ihren Kindern auch mal eine Scheibe Toastbrot mit Nutella - ganz klar.
Aber aus ihrer Verantwortung heraus werden diese Eltern gleichzeitig viel Zeit mit den Kindern auf dem Spielplatz, beim Sport oder bei sonstigen Unternehmengen verbringen.

Geändert von OneSilverDollar (14.05.2007 um 17:50 Uhr)
OneSilverDollar ist offline  
Alt 14.05.2007, 17:52   #16
Sternenbild
Member
 
Registriert seit: 02/2007
Ort: In den Bergen
Beiträge: 138
Zitat:
Zitat von OneSilverDollar
Verantwortungsvolle Eltern geben ihren Kindern auch mal eine Scheibe Toastbrot mit Nutella - ganz klar.
Aber aus ihrer Verantwortung heraus werden diese Eltern gleichzeitig viel Zeit mit den Kindern auf dem Spielplatz, beim Sport oder bei sonstigen Unternehmengen vebringen.

Da geb ich dir Recht.. deshalb ist aber das teurer machen der Schokolade wirklich nicht hilfreich. Denn es sind die Eltern, die dafuer verantwortlich sind, ob ein Kind mit 2 oder 3 zu dick ist oder nicht.

Im Kampf gegen das Uebergewicht bringt teure Schokolade ueberhaupt nichts...
Sternenbild ist offline  
Alt 14.05.2007, 17:52   #17
tezig
abgemeldet
Zitat:
Zitat von Sydney
Die wollen meine über alles geliebte Schokolade mit 19% statt 7% steuer teurer machen!!

Das kann doch alles nicht wahr sein...

GBY Syd
WAAAASSSS????? :sonjaf-auge:

Schokolade wird nur mit dem ermäßigten MWSt Satz belegt????
Dann will ich umgehend, das Bier auch nur noch mit 7% besteuert wird. Das ist ja wohl ne frechheit.
Ich wäre dafür, bei Süßigkeiten eine Luxussteuer von 38% einzubehalten und im Gegenzug Alk komplett von der Steuer zu befreien!
tezig ist offline  
Alt 14.05.2007, 17:56   #18
OneSilverDollar
من خانومه کارین ه
 
Registriert seit: 08/2006
Ort: Tal der Königinnen
Beiträge: 12.934
Zitat:
Zitat von Sternenbild
Da geb ich dir Recht.. deshalb ist aber das teurer machen der Schokolade wirklich nicht hilfreich. Denn es sind die Eltern, die dafuer verantwortlich sind, ob ein Kind mit 2 oder 3 zu dick ist oder nicht.

Im Kampf gegen das Uebergewicht bringt teure Schokolade ueberhaupt nichts...
Das habe ich auch nicht befürwortet.
Andererseits sind es minimale Beträge, die da auf uns zukommen würden.

Grundsätzlich hilft es nicht, das Übergewicht einzudämmen. Die Ansätze und auch Anreize müssen an anderer Stelle erfolgen.

Vollkornprodukte, Gemüse, Obst aus heimischen Anbau noch günstiger machen, z. B.
Hier sollte der Staat eingreifen, damit auch die Landwirte auf ihre Kosten kommen.
OneSilverDollar ist offline  
Alt 14.05.2007, 18:01   #19
Sydney
Nordish by Nature
Themenstarter
 
Registriert seit: 02/2001
Ort: Hamburg-Süd
Beiträge: 4.318
Zitat:
Zitat von tezig
WAAAASSSS????? :sonjaf-auge:

Schokolade wird nur mit dem ermäßigten MWSt Satz belegt????
Dann will ich umgehend, das Bier auch nur noch mit 7% besteuert wird. Das ist ja wohl ne frechheit.
Ich wäre dafür, bei Süßigkeiten eine Luxussteuer von 38% einzubehalten und im Gegenzug Alk komplett von der Steuer zu befreien!
Du bist doof! Schokolade ist das Glück vieler Frauen!

GBY Syd
Sydney ist offline  
Alt 14.05.2007, 18:15   #20
Holde_Fee
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Man kann auch vom Essen gesunder Lebensmittel fett werden.
Da wird anstelle von billigem Rübenzucker eben Rohrzucker aus biologischem Anbau genutzt oder Honig beigemengt.

... und was gut schmeckt, wird halt gern gegessen. Da sind wir alle gleich.

... und was ebenfalls zu sehr vernachlässigt wird, ist der Sport. Bei Erwachsenen und bei Kindern. (Ich habe es als Kind nicht gemocht Sport zu treiben - wegen ausbleibenden Erfolgserlebnissen.) Der Spaß an der Bewegung wird nicht vermittelt. *traurig* *traurig*
 
Alt 14.05.2007, 18:15 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Holde_Fee, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:18 Uhr.