Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 28.07.2008, 19:17   #61
Narrenopfer
__________________
Themenstarter
 
Registriert seit: 11/2007
Beiträge: 8.896
Zitat:
Zitat von molinarius Beitrag anzeigen
Und wenn man überhaupt zuhört, daß ist das was viele in der heutigen Zeit nicht können.
So ist es. Ich sag halt wollen, aber das Ergebnis ist das Gleiche.


Zitat:
Zitat von molinarius Beitrag anzeigen
Wenn du wüstest wie die das machen würdest du es freiwillig nicht so machen wollen...
Das kann ich nicht beurteilen.


Zitat:
Zitat von molinarius Beitrag anzeigen
Fährst du Auto? Kannst du dich auf den Verkehr konzentrieren und lenken, kuppeln, gas geben und nebenbei noch schalten gleichzeitig? (das sind mehr als 2 Dinge...)
Ja, da ist was dran. Nur konzentrieren tu ich mich nur auf den Verkehr. Die "Bedienung" des Autos nehm ich gar nicht richtig wahr.



Zitat:
Zitat von Maroe02 Beitrag anzeigen
Warum spricht sie ihn an, wenn er gerade liest?
Möchte ich seine Aufmerksamkeit, dann überlege ich doch vorher, ob ich sie auch gerade in dem Moment zu 100 % bekomme.
So kann man das sehen. Und gerade weil ich nicht den Frauen die "Schuld" geben wollte, schrieb ich, der Mann kann sagen, wenn er grad nicht aufmerksam sein will oder kann!
Narrenopfer ist offline  
Alt 28.07.2008, 19:17 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Narrenopfer, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 28.07.2008, 19:34   #62
Zoi
Special Member
 
Registriert seit: 11/2003
Ort: nrw
Beiträge: 3.841
das wird ja echt klasse hier......

ich glaube es muss erstmal klargestellt werden, dass es nicht nur die EINE kategorie mann und die EINE kategorie frau gibt.......sondern das es eine vielzahl von facetten gibt.....die erstmal jede für sich gut und richtig ist....nichts desto trotz gibt es gewissen eigenschaften die in der regel entweder dem männlichen oder dem weiblichen geschlecht zugeordnet werden können......ausnahmen bestätigen natürlich wie immer die regel....

@dieLetzte
es gibt mit sicherheit frauen die stadtpläne einwandfrei lesen können.....ich gebe zu, ich gehöre nicht dazu und stadtpläne sind für mich eine echte herausforderung.....na und?....es ist eben so....keiner kann alles können...jeder hat seine schwächen und das ist eben einer meiner schwächen...deshalb würde ich diese äußerung niemals als sexistisch verstehen.....ich akzeptiere einfach, dass ich es nicht kann und das tut meinem selbstwertgefühl oder meiner lebensqualität keinen abbruch.....

@maroe02
einer spricht den anderen an, weil er etwas mitzuteilen hat......keiner wartet solange bis der andere das buch ausgelesen hat.....
man kann ja auch einfach aufhören mit lesen um den anderen seine ungeteilte aufmerksamkeit zu schenken....alles andere finde ich eh ziemlich unhöflich.....wenn nur so ein grunzen zurück kommt....

es besteht auch die möglichkeit zu sagen: warte mal gerade 2 minuten, dann bin ich ganz bei dir......

@narrenopfer
männer und frauen reden schon miteinander.....verstehen sich aber in ihren aussagen nicht immer......

der klassiker ist doch dieser (steht nicht in dem buch):
sie sagt morgens zu ihm: "schatzi, wir haben kein wasser mehr"
er antwortet: "ja, ist gut"

er kommt abends nach hause....ohne wasserkasten

sie: warum hast du kein wasser mitgebracht?
er: sollte ich denn?
sie: ja, habe ich dir doch heute morgen gesagt!

sie meint mit der aussage "wir haben kein wasser mehr" ganz klar er soll bitte welches mitbringen.......und denkt im traum nicht daran missverstanden zu werden......

er nimmt es einfach zur kenntnis und denkt im traum nicht daran, dass er neues mitbringen soll......

jetzt kann man natürlich sagen, sie hätte sagen sollen: "wir haben kein wasser, bring bitte einen kasten mit"......anderseites könnte er von sich aus weiterdenken und fragen: "soll ich einen kasten mitbringen"

das ganze setzt natürlich voraus, dass der eine vom anderen weiß wie man es aussprechen muss um verstanden zu werden.......
mann muss die aussage richtig interpretieren können und frau muss wissen, dass mann eine klare anweisung braucht......bloß.....genau DAS müssen ja beide erst mal lernen.....

ist das jetzt einigermaßen verständlich was ich meine oder wieder zu weiblich formuliert?
Zoi ist offline  
Alt 28.07.2008, 19:41   #63
Arno_Nyhm
ανώνυμος
 
Registriert seit: 12/2004
Beiträge: 3.340
Zitat:
Zitat von Zoi Beitrag anzeigen
der klassiker ist doch dieser (steht nicht in dem buch):
sie sagt morgens zu ihm: "schatzi, wir haben kein wasser mehr"
er antwortet: "ja, ist gut"

er kommt abends nach hause....ohne wasserkasten

sie: warum hast du kein wasser mitgebracht?
er: sollte ich denn?
sie: ja, habe ich dir doch heute morgen gesagt! ........
Aahhh, der Klassiker, in der Tat. Mein Lieblingsproblem, die Kommunikation!! Das hat aber mit dem Mann/Frau-Problem eher wenig zu tun, das geht auch unter Männern und unter Frauen separat schief.

Heute bin ich zu müde, vielleicht schreibe ich morgen was dazu
Arno_Nyhm ist offline  
Alt 28.07.2008, 20:08   #64
Narrenopfer
__________________
Themenstarter
 
Registriert seit: 11/2007
Beiträge: 8.896
Zitat:
Zitat von Zoi Beitrag anzeigen
ich glaube es muss erstmal klargestellt werden, dass es nicht nur die EINE kategorie mann und die EINE kategorie frau gibt.......sondern das es eine vielzahl von facetten gibt.....die erstmal jede für sich gut und richtig ist....nichts desto trotz gibt es gewissen eigenschaften die in der regel entweder dem männlichen oder dem weiblichen geschlecht zugeordnet werden können......ausnahmen bestätigen natürlich wie immer die regel....
Ich dachte, Ausnahmen HABEN die Regel. So, war das schlimm? Ich will das Fass garnicht mehr aufmachen, aber ich hab hundert mal geschrieben, dass er mir um Frauen UND Männer geht. Da wird NIEMAND verschont. Aber man muss doch nicht alles gleich so bitter ernst oder böse auffassen. Man muss sich doch gegenseitig auch mal hochnehmen können. Hab ja gesagt, Humor wird immer weniger...

Und was Du schreibst ist natürlich völlig richtig. Mann kann nicht in Schwarz und Weiß trennen. Aber so gewisse Eigenheiten sind halt da. Also Unterschiede. Und durchaus kann man sowas wissenschaftlich auf den Grund gehen.



Zitat:
Zitat von Zoi Beitrag anzeigen
@dieLetzte
es gibt mit sicherheit frauen die stadtpläne einwandfrei lesen können.....ich gebe zu, ich gehöre nicht dazu und stadtpläne sind für mich eine echte herausforderung.....na und?....es ist eben so....keiner kann alles können...jeder hat seine schwächen und das ist eben einer meiner schwächen...deshalb würde ich diese äußerung niemals als sexistisch verstehen.....ich akzeptiere einfach, dass ich es nicht kann und das tut meinem selbstwertgefühl oder meiner lebensqualität keinen abbruch.....
War auch nicht sexistisch. Ich hab doch vorgebetet, was ich selber nicht kann. Und solche Sachen wie "Stadtplan" sind auch nicht bös gemeint, sondern sollen eben Denk oder Wahrnehmungsunterschiede vor Augen führen. Natürlich kann jeder sowas lesen, wenn ers lernt. Gibt auch Männer, die das nicht können. Nur tun sich Männer wohl von "Natur" aus leichter, so wie sich Frauen mit andern Dingen leichter tun.

Und ich sag halt, die "Natur" ist dennoch keine Entschuldigung. Vielleicht eine Erklärung. Wenn JEMAND einen Stadtplan lesen lernen WILL, kann er das. Und ICH könnte auch lernen, mal 2 Sachen zugleich RICHTIG zu tun. Wenn ich WOLLTE. Ich geb da einfach zu früh auf.



Zitat:
Zitat von Zoi Beitrag anzeigen
@maroe02
einer spricht den anderen an, weil er etwas mitzuteilen hat......keiner wartet solange bis der andere das buch ausgelesen hat.....
man kann ja auch einfach aufhören mit lesen um den anderen seine ungeteilte aufmerksamkeit zu schenken....alles andere finde ich eh ziemlich unhöflich.....wenn nur so ein grunzen zurück kommt....

es besteht auch die möglichkeit zu sagen: warte mal gerade 2 minuten, dann bin ich ganz bei dir......
Ganz genau das mein ich. Und das hat für mich nichts mit Natur und Gehirnen zu tun. Sondern, wie Du sagst, schon vielmehr mit Höflichkeit.



Zitat:
Zitat von Zoi Beitrag anzeigen
@narrenopfer
männer und frauen reden schon miteinander.....verstehen sich aber in ihren aussagen nicht immer......

der klassiker ist doch dieser (steht nicht in dem buch):
sie sagt morgens zu ihm: "schatzi, wir haben kein wasser mehr"
er antwortet: "ja, ist gut"

er kommt abends nach hause....ohne wasserkasten

sie: warum hast du kein wasser mitgebracht?
er: sollte ich denn?
sie: ja, habe ich dir doch heute morgen gesagt!

sie meint mit der aussage "wir haben kein wasser mehr" ganz klar er soll bitte welches mitbringen.......und denkt im traum nicht daran missverstanden zu werden......

er nimmt es einfach zur kenntnis und denkt im traum nicht daran, dass er neues mitbringen soll......

jetzt kann man natürlich sagen, sie hätte sagen sollen: "wir haben kein wasser, bring bitte einen kasten mit"......anderseites könnte er von sich aus weiterdenken und fragen: "soll ich einen kasten mitbringen"

das ganze setzt natürlich voraus, dass der eine vom anderen weiß wie man es aussprechen muss um verstanden zu werden.......
mann muss die aussage richtig interpretieren können und frau muss wissen, dass mann eine klare anweisung braucht......bloß.....genau DAS müssen ja beide erst mal lernen.....

ist das jetzt einigermaßen verständlich was ich meine oder wieder zu weiblich formuliert?
Das ist echt ein Klassiker. Da weiß man nicht, wem man die "Schuld" geben will. Wenn das jetzt nur EINMAL passieren würde.

Sie könnte es deutlicher sagen - und er könnte mal nachdenken, WARUM sie das sagt. Und überhaupt, braucht er kein Wasser? Aber irgendwie hauts wohl doch hin. Weil, verdursten tun die beiden nicht.
Narrenopfer ist offline  
Alt 28.07.2008, 20:14   #65
Narrenopfer
__________________
Themenstarter
 
Registriert seit: 11/2007
Beiträge: 8.896
Zitat:
Zitat von Arno_Nyhm Beitrag anzeigen
Heute bin ich zu müde, vielleicht schreibe ich morgen was dazu
Wunderbar! Würde ich Dich jetzt nicht absolut beim Wort nehmen, könnte ich auch denken, Du hast von uns die Schnauze voll und keinen Bock mehr.
Narrenopfer ist offline  
Alt 28.07.2008, 21:17   #66
sunnybird
Member
 
Registriert seit: 12/2007
Beiträge: 150
Ich denke das Hauptproblem an klarer und eideutiger Kommunikation ist, das diese die Beteiligten zwingt, Schwächen einzugestehen, sich selbst in gewisser Weise bloß zu stellen usw. Zum anderen kommen gewisse Verhaltens"normen" hinzu, die man nicht oder nur ungern brechen will: Natürlich ist die Gefahr jemanden zu verletzen oder vor den Kopf zu stossen bei klaren Worten wesentlich höher als beim Drum-Rum-Gerede. Und genau das ist ein weiterer Punkt: Drum-Rum-Reden ermöglicht das man nicht Stellung beziehen muss zu einem Thema, sich nicht festlegen bzw entscheiden muss. Ich denke es gibt viele Menschen die damit ein Problem haben und sich gern Möglichkeiten offen halten.

Ergo ist das Problem in meinen Augen nicht wirklich mangelnde klare Kommunikation, sondern vielmehr Ängste, was aus dieser Art von Gesprächen entstehen könnte
sunnybird ist offline  
Alt 28.07.2008, 21:21   #67
Luthor
jolly cynic
 
Registriert seit: 02/2003
Ort: NW1
Beiträge: 16.472
Ich glaube, daran ist etwas dran.
Aber wenn man sich vor Augen haelt, dass eine klare Kommunikation ganz eindeutige Vorteile bietet, sollte man weniger Angst haben.
Man kann Dinge klar ansprechen, ohne den anderen herabzusetzen oder zu beleidigen.
Beispiel:
Man kann sagen *du bist ein daemliches Weichei.*
oder man kann sagen *Du haettest nach meiner Auffassung rigoroser reagieren muessen.*

Das hat nicht mit political correctness zu tun sondern damit, was man beim anderen erreichen moechte. Will man seinen Frust rauslassen, wird man wie bei 1. verfahren. Moechte man sich auseinandersetzen und ankommen beim anderen, waere Variante 2 mit Sicherheit zielfuehrender.
Luthor ist offline  
Alt 28.07.2008, 21:34   #68
dieLetzte
Dauerhaft Gesperrt
 
Registriert seit: 08/2000
Ort: Auf dem Bildschirm
Beiträge: 5.860
Zitat:
Zitat von Narrenopfer Beitrag anzeigen


Verstehe nicht, warum Du mich so angehst.
Weil du die Sätze geschrieben hast, die ich zitiert habe, vielleicht?
Zitat:
Ich hatte meine Beiträge eigentlich für recht neutral gehalten.
Jetzt weißt du, dass sie es nicht waren.



Wenn es Frauen gibt, die einen Stadtplan tatsächlich nicht! lesen! können! (und nicht einfach nur zu faul sind oder kokettieren), ist das ja wohl allemal eine individuelle ... Besonderheit und hat nichts mit mir zu tun.
Auch deswegen verwahre ich mich dagegen, aufgrund einer Geschlechtszugehörigkeit damit in einen Topf geworfen zu werden.

Geändert von dieLetzte (28.07.2008 um 23:12 Uhr)
dieLetzte ist offline  
Alt 28.07.2008, 21:40   #69
sunnybird
Member
 
Registriert seit: 12/2007
Beiträge: 150
@Luthor: Dann wäre es nur noch nötig, das jeder seine Empfindlichkeiten runterschraubt, denn es gibt sicher genug leute die sich auch von so wohl überlegten Sätzen ziemlich angegriffen fühlen würden, und die Frauen- und Männerwelt wäre in Ordnung

Das ist auch noch so einen Punkt von dem ich denke er stellt ein Problem dar: Viele fühlen sich verdammt schnell angegriffen und/oder herabgewürdigt und reagieren dann entsprechend aggressiv/trotzig/beleidigt.... je nach Charakter eben.
sunnybird ist offline  
Alt 28.07.2008, 21:44   #70
Luthor
jolly cynic
 
Registriert seit: 02/2003
Ort: NW1
Beiträge: 16.472
So ist das. Und ganz ausraeumen kann man das nicht.

Geschieht das nun oefter bei Frauen oder bei Maennern?
Luthor ist offline  
Alt 28.07.2008, 21:44 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Luthor, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
bittere Wahrheit über die genetische Selektion der Frauen geneticdns Singles und ihre Sorgen 86 06.01.2010 10:58
Mit 24 noch Jungfrau Morris04 Megapostings 2054 31.12.2008 16:30
Warum Frauen keine netten Männer lieben... Mr. XY Archiv: Allgemeine Themen 153 30.01.2005 17:31
Männerverachtende Werbung / Frauen Botschie Archiv: Streitgespräche 46 24.03.2004 23:43
Warum lieben Frauen keine lieben Männer????? Xeno-Online Flirt-2007 26 20.01.2004 00:20




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:56 Uhr.