Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 20.02.2009, 18:35   #11
Mondjuwel
Senior Member
 
Registriert seit: 06/2008
Ort: NRW
Beiträge: 768
Geh schnell bevor du volljährig wirst zum Jugendamt. Denn wenn du erstmal Volljährig bist, sind die meistens aus der Pflicht raus.

So war es bei meinem Bruder auch, der war im Internat und da er noch nicht volljährig war hätten sie sogar bis 21 Jahre bezahlt!

Also am Montag am besten direkt hin gehen!
Mondjuwel ist offline  
Alt 20.02.2009, 18:35 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Mondjuwel, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 25.02.2009, 17:28   #12
Ladycherry
abgemeldet
Themenstarter
Hallo Leute !
Ich war eben beim Jugendamt, hatte ein Gespräch mit meiner Mutter, mein Vater ist garnicht erst mitgekommen. Der Typ meine tadd er mir auch nicht weiterhelfen könne und dass ich nochmal wiederkommen soll wenn ich 18 bin und sich nichts geregelt hat. Ich soll mit meinen Eltern jetzt zu einer Therapie. Also ich weiß ja nicht was ihr da für hilfsbereite Leute beim Amt hattet. Naja , alles doof gelaufen, im moment kann man nichts machen. Ich weiß auch ehrlich gesagt nicht mehr weiter. Er meinte, wenn, dann müssen meine Eltern den Antrag auf eine Wohnung stellen, da ich ja noch nicht volljährig bin. Und er sagte dass Jugendeinrichtungen immer dazu da wären um Leute zu erziehen und bei mir sieht er keine Notwendigkeit der Erziehung, da meine Eltern Hilfe benötigen zur richtigen Erziehung. Was soll ich denn jetzt machen ?
Ladycherry ist offline  
Alt 25.02.2009, 18:55   #13
Felis1981
Junior Member
 
Registriert seit: 02/2009
Beiträge: 39
Hi Cherry,

ich kann dazu nur sagen was für ein komisches Jugendamt habt ihr da...unglaublich...
Wie lange geht denn deine Schule noch? Meinst du du hälst es noch ein halbes Jahr aus? Wenn du bis dahin noch keine Arbeit gefunden haben solltest, dann zahlt dir das Amt wohl die Ersteinrichtung der Wohnung, was ich so weiß von nem Kumpel.

Hoffe dir ein wenig geholfen zu haben...das ist echt ein übles Problem.

LG
Felis1981 ist offline  
Alt 25.02.2009, 19:16   #14
Ladycherry
abgemeldet
Themenstarter
Vielen dank für deine Antwort !
Ich bin dieses Jahr fertig mit der Schule und habe mich an 3 weiterführenden Schulen beworben. In den Sommerferien werde ich volljährig.
So lange denke ich werde ich es noch aushalten, ich habe es auch die letzten Jahre ausgehalten. Ich habe mich noch nebenbei in Kontakt mit einem anderen Jugendamt und Arbeiter gesetzt, er meint nachdem ich mit meinen eltern bei der therapie war und ich mit dem , der für mich im moment zuständig ist, geredet habe, wird er noch mal mi tihm in kontakt treten. ich habe das gefühl dass der arbeiter bei dem ich heute war, selber garkeine peilung hatte. er meitne zu mir er kann für mich nichts tun, erst wenn ich volljährig bin und es ist etwas anderes wenn man früher geschlagen wurde, wenn es so wäre, dass ich jetzt geschlagen werde, wäre es anders. sehr seltsam. danke für eure hilfe
Ladycherry ist offline  
Alt 25.02.2009, 19:54   #15
TraumLand08
abgemeldet
Also finde euer Jugendamt auch komisch.
Ich kenne das nur so, wenn man zum Jugendamt geht, kommen solche Leute zu
dir nach Hause und schauen sich an, wie ihr lebt, wie dein Verhältnis zu deinen Eltern ist usw. und dann entscheiden sie meist, was mit dir passiert.
Ein Kumpel von mir ging es mal ähnlich (er war 17) und er wurde auch nicht geschlagen, kam aber mit seinem (alleinerziehenden) Vater nicht klar und hat dann seine eigene Wohnung bekommen.
Ich wäre an deiner Stelle auch nicht mit meiner Mutter zum Jugendamt hingegangen, sondern allein, damit deine Mutter erst garnichts andere behaupten kann.

Habt ihr eine Diakonie bei euch in der Nähe?
Dort arbeiten Leute, die einem in solchen Situationen helfen.
Denen kannst du dann erzählen, was du für Probleme hast und die
gehen dann mit dir zum Jugendamt (wie Bun it Out* auch schon erwähnte)
und dann geh am besten zu einem anderen Berater beim Jugendamt.
Die Leute die dann mit dir kommen, werden das wohl auch besser klären können und lassen nicht locker, wenn da jemand sagt : Warte bis du 18 bist.

In deinem Fall muss man echt was machen !!
TraumLand08 ist offline  
Alt 25.02.2009, 22:25   #16
Mondjuwel
Senior Member
 
Registriert seit: 06/2008
Ort: NRW
Beiträge: 768
Auf jeden Fall ist es so wenn fdu volljährig bist dann ist das jugendamt raus. Dann kannst du nirgendswo mehr hilfe erwarten.
Es gibt eine "neue" Regelung das man dann nur noch eine Unterstützung bei einer eigene Wohnung bekommt wenn man das 25 Lebensjahr beginnt!

Also diakomie oder caritas ist auf jeden fall ein guter weg, würde ich auch auf jeden Fall probieren. Oder es gibt auch so familienberatungsstellen, evtl auch mal dort anfragen!

Leider ist es so das man sich in allem sachen vorher richtig gut erkundigen muss! Wenn du genau weißt was dir zusteht bekommt man es auch, geht man ahnungslos irgendwo hin wird man nichts bekommen.
Mondjuwel ist offline  
Alt 26.02.2009, 07:17   #17
TraumLand08
abgemeldet
Zitat:
Zitat von Mondjuwel Beitrag anzeigen
Auf jeden Fall ist es so wenn fdu volljährig bist dann ist das jugendamt raus. Dann kannst du nirgendswo mehr hilfe erwarten.
Es gibt eine "neue" Regelung das man dann nur noch eine Unterstützung bei einer eigene Wohnung bekommt wenn man das 25 Lebensjahr beginnt!
Was ich mich nur frage,
wenn sie ihr eigenes Geld noch nicht verdient,
sind ihre Eltern ja dazu verpflichtet sie bis zu ihrem 25. Lebensjahr
zu "verpflegen" bzw. ihr eine Unterkunft zu bieten.
Wieso hat das Jugendamt dann nach dem 18. Lebensjahr nichts mehr damit
zu tun & ab dem 25. Lebensjahr dann schon?
Nach dem 25. Lebensjahr hat das Jugendamt doch erst recht nichts mehr damit zu tun.

Zitat:
Zitat von Mondjuwel Beitrag anzeigen
Leider ist es so das man sich in allem sachen vorher richtig gut erkundigen muss! Wenn du genau weißt was dir zusteht bekommt man es auch, geht man ahnungslos irgendwo hin wird man nichts bekommen.
Genau deswegen zu einem Hilfswerk !
Die gehen mit einem zum JA und wissen, was einem zusteht.
TraumLand08 ist offline  
Alt 26.02.2009, 07:17 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey TraumLand08, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Soll ich ausziehen oder nicht verwirrte Kummer und Sorgen 3 03.12.2006 11:19




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:37 Uhr.