Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 19.02.2009, 14:52   #1
Ladycherry
abgemeldet
Will von zu Hause ausziehen - Auszug begründet ?

Hallo an alle. Bei mir zu Hause herrscht schon sher lange dicke Luft, seit ich klein bin eigentlich...

Es ist so, als ich kleinw ar wurde ich sehr oft von meinen Eltern geschlagen, hauptsächlich von meiner Mutter, denn nachdem als ich klein war 2 oder 3 mal mein Oberschenkel sehr angeschwollenw ar riss mein Vater sich zusammen und brüllte mich eher so sehr an, dass ich immer weiter in eine Ecke gedrängt wurde und mich irgendwann ziemlich klein machte. Einmal würgte er mich und sagte ich bring dich um, woraufhin ich damals abgehauen bin. Meine Mutter schlug mich wegen jeder Kleinigkeit, als ich klein war und z.b. essen verschüttete schlug sie mich oft, wenn immer ins gesicht, sehr selten trat sie auch . Je älter ich wurde, desto mehr wehrte ich mich, irgendwann prügelten wir uns auch oder ich schlug zurück wenn sie mich schlug. mittlerweile ignorieren wir uns hauptsächlich, meine mutter trinkt fasdt jeden abend wein und mein vater jeden tag vodka, eben gerade zuletzt auch.

allerdings: sind das gründe fürs jugendamt mire ine eigene wohnung zu finanzieren ? das ding ist dass das schlimmste echt passiert is bis ich so 15 circa war. meine mutter wirft mir wenn sie betrunken ist dinge vor wie ich wünschte du wärst nie geboren, oder wenn ich ins wohnzimmer komme fragt sie grundsätzlich nuschelnd was ich will oder ich solle mich,, verpissen."

ich habe für donnerstag ein gespräch, meine mutter wird nur mit kommen mein vater hat keine lust. das ding ist dass das mit dem schlagen in meine rkindheit passiert ist ,mein verhältnis zu meinen eltern ist jedoch serh schlecht und lässt sich auch nicht mehr aufbessern, ich kann sie nicht lieben, mir zieht sich in meinem magen alles zusammen , wenn ich sie schon sehe. wenn ich mit meiner mutter donnerstag zusammen das hin gehe wird sie mich wieder mal als lügnerin darstellen und dass ich mir alles ausdenken würde um von zu hause weg zu kommen.

der hauptgrund earum ich ausziehen möchte ist der, dass wir vor ein paar jahren hergezogen sind und ich hier trotz der langen zeit mich nich tintegreirtt habe , ich kenne mich hier nicht aus , habe keine freunde ( nur 1- 2 mit denen ich aber auch nicht immer ws machen kann da die selbst ihre leute haben ) die busverbindung u.s.w. ist sehr schlecht und ich werde immer depressiver, bin nervlich ziemlich am ende und will in meiner heimatstadt weiter zur schule gehen wo ich noch einige freunde habe und ich mich voll auf die schule konzentrieren kann. hier hält mich immer nachts der gedanke wach dass ich hie reinfach kein soziales leben habe, keine freunde, ich kannn hier wirklich nichts machen.

Meine frage: sind das ausreichende gründe ? das meine eltern mich geschlagen haben liegt länger her, doch dafür trinken sie jetzt jeden abend und es kommt immer zu streit.



was mache ich wenn mir nicht geglaubt wird und ich hier weiterhin wohnen muss ?
Ladycherry ist offline  
Alt 19.02.2009, 14:52 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Ladycherry, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 19.02.2009, 15:09   #2
listen
Special Member
 
Registriert seit: 11/2007
Beiträge: 2.900
Wie alt bist du denn wenn ich fragen darf?

Ich nehm an noch keine 18, sonst wär das problem eigentlich nicht vorhanden.
Das sind aber klar triftige gründe das du da raus kommst.
Allerdings kann ich dir nicht versprechen das du ne eigene wohnung bekommst. Eventuell ehr so richtig betreutes wohnen. Aber auch das wär ne verbesserung.
listen ist offline  
Alt 19.02.2009, 15:11   #3
Burn it Out*
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Es gibt Selbsthilfeeinrichtungen, die dir helfen können. Die Menschen begleiten dich auch zum Jugendamt und versuchen dir in deiner schwierigen Situation zu helfen. Mir ging es eine gewisse Zeit genauso wie dir. Ich kam mit meinen Eltern überhaupt nicht klar, immer wurde genörgelt, dass ich mich mehr anstrengen sollte und so weiter und sofort. Ich habe durch mein Hobby Fussball viel Frust abgebaut, meine Schulnoten enorm verbessert etc.
Am besten du informierst dich per google nach deinen Möglichkeiten.
 
Alt 19.02.2009, 15:30   #4
Ladycherry
abgemeldet
Themenstarter
Ich werde in einem halben Jahr 18. ich weiß nicht ob das amt die gründe auch so sieht wie ihr, jeder ist da wirklich anders. men problem ist auch dass meine eltern mich als lügnerin hinstellen sogar meine schwester manchmal ( sie ist älter als ich ) und ich meine wem wird man da wohl glauben ?

ich hoffe die gründe reichen aus ich möchte wirklich weg und das schons seit ich klein bin.

wie gesagt das mit dem schlagen ist schon etwas her, meine mutter lacht dann und schüttelt den kopf wenn ich sas sage, sie behauptet ich würde lügen und das das alles so niemals gewesen wäre. wir waren schon mal beim jugendamt , allerdings hatte ich damals den mut verloren um weiter zu
machen. ich will einfach nur weg von hier und meine eltern sagten bereits ihnen sei es egal wo ich lebe nur geld haben sie nicht genug um mir eine wohnung zu bezahlen. ich hab auch keine lust dass die mir da mit versöhnungsgesprächen ankommen da einfach zu viel vorgefallen ist und ich an meinen gefühlen zu ihnen nichts mehr ändern kann, mir wird einfach nur unwohl wenn ich sie schon sehe, da sie mich auch oft unter druck setzen / beleidigen und so weiter.

Vielen dank für die antworten so weit
Ladycherry ist offline  
Alt 19.02.2009, 15:34   #5
Burn it Out*
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Wie ich bereits sagte, die Selbsthilfeeinrichtungen helfen dir auch beim Jugendamt. Diese Leute arbeiten ehrenamtlich, es kommen keine Kosten auf dich zu und sie beraten dich, wie du am Besten deine Situation dem Jugendamt schilderst.
Und wenn deine Eltern nichts dagegen haben, dass du ausziehst, wird das Jugendamt sicherlich keine Einwände haben.
Ich glaube kaum, dass das Jugendamt dir eine Wohnung finanziert, du wirst aller Wahrscheinlichkeit nach in einer Versorgungseinrichtung untergebracht, wo mehrere Jugendliche deines Alters leben, die das gleiche Problem haben.
 
Alt 19.02.2009, 15:38   #6
Ladycherry
abgemeldet
Themenstarter
Ok , vielen dank. Dann werde ich also wahrscheinlich vom Jugendamt zu diesen ehrernamtlichen Leuten weitergeschickt und die wiederum helfen mir dann in eine Selbsthilfeeinrichtung zu kommen, oder ? Das hört sich schonmal nicht schlecht an. Werde ich so alnge in dieser Einrichtung wohnen, bis ich selbst mein Geld verdiene ?

Zitat:
Diese Leute arbeiten ehrenamtlich, es kommen keine Kosten auf dich zu und sie beraten dich, wie du am Besten deine Situation dem Jugendamt schilderst.
Ich habe ja schon einen Termin für ein Gespröch beim Jugendamt.. Also der arbeitet direkt dort. ich glaube, du meisnt aber was anderes.
Ladycherry ist offline  
Alt 19.02.2009, 15:44   #7
OneSilverDollar
من خانومه کارین ه
 
Registriert seit: 08/2006
Ort: Tal der Königinnen
Beiträge: 12.961
Wie kann man mit seinen Kindern nur so umgehen.

Tut mir sehr leid.
OneSilverDollar ist offline  
Alt 19.02.2009, 15:45   #8
Burn it Out*
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Jap, ich meine was anderes. Was ich meine, ist das es Selbsthilfeeinrichtungen gibt, die solche Fälle wie deinen kennen. Diese Leute können dir Tips geben, wie du dich beim Jugendamt verhalten sollst. Z.B. solltest du niemals deine Stimme erheben oder rumschreien, egal was deine Eltern über dich sagen. Außerdem solltest du dem Jugendamt deine Situation in Ruhe erklären und Gründe nennen wieso du nicht mehr bei deinen Eltern leben möchtest. Erzähl ihnen von deiner schweren Kindheit, insbesondere von den Schlägen.
Lass dich nicht unterkriegen, egal was deine Mutter dir droht. Wenn das Jugendamt merkt, dass es nicht mehr geht, werden deine Sachen am gleichen Tag noch von Mitarbeitern abgeholt und du wirst in eine dieser Jugendeinrichtungen einquatiert, damit deine Eltern dich nicht zu Hause fertig machen können. Die Leute vom Jugendamt haben Erfahrung mit solchen Sachen, vertrau dich ihnen ruhig an.
 
Alt 19.02.2009, 16:46   #9
Ladycherry
abgemeldet
Themenstarter
Danke nochmals für eure hilfe.

Könntest du mir vielleicht sagen wie ich mit diesen Leuten in Kontakt teeten kann ?
Es würde mir wirklich schwer fallen meine stimme nicht zu erheben wenn meine mutter rumschreit. ist da snicht menschlich das man dann auch lauter wird ? oder nehmen die im jugendamt so etwas wahr und deuten das auf ihre weise.
ich habe am mittwoch sofort den ersten termin mit meiner mutter zusammen ich werde vorher noch mal versuchen alleine mit dem mitarbeiter zu reden .

wie kann ich beweisen das meine eltern auch in der woche trinken ? mein vater schüttet sich den vodka jetzt grade schon wieder rein, ich überlege das mit handy zu filmen ( ich weiß das ist unmöglich mit dem filmen aber was soll ich machen..) allerdings müssdte ich dafür die ganze zeit in der küche rumsitzen was auch auffällt. es wird sonst am ende so sein, dass aussage gegen aussage steht, sie werden behaupten dass ich lüge ..
Ladycherry ist offline  
Alt 19.02.2009, 20:31   #10
Saucy
Platin Member
 
Registriert seit: 03/2008
Beiträge: 1.740
Natürlich ist das absolut und gut begründet. Reicht dem Jugendamt sicherlich! Viel Glück!
Saucy ist offline  
Alt 19.02.2009, 20:31 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Saucy, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Soll ich ausziehen oder nicht verwirrte Kummer und Sorgen 3 03.12.2006 11:19




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:45 Uhr.