Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 05.03.2009, 12:23   #1
Sam Hayne
seniler alter Zirkusaffe™
 
Registriert seit: 03/2004
Ort: Locked in eternal limbo
Beiträge: 24.926
Inkasso

Bah.

Seit 3 Monaten nicht daheim gewesen.

Und im Briefkasten lag 'n Brief von 'ner Inkassofirma:
23€ an Abogebühren nicht gezahlt.

Rechnung:

Zeitschriftenabokosten: 23€
Verzugszinsen: 1,59€
sonst. Nebenforderungen: 5€
Kontoführungsgebühren: 1,80€
Kosten, die unsere Partei als Verzugsschaden geltend macht und ihrerseits zu tragen sind:
Bearbeitungsvergütung / Inkassoauslagen: 39€

Gesamtforderung: 70,39€


Also von 23€ auf 70,39€.


Kann man da irgendwas machen?
Sam Hayne ist offline  
Alt 05.03.2009, 12:23 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Sam Hayne, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 05.03.2009, 12:26   #2
dear_ly
befristet gesperrt
 
Registriert seit: 10/2008
Ort: Bavaria/BaWü
Beiträge: 24.099
Nein garnix. Bei uns kriegen die Kunden auch immer ein Inkassobüro aufgedrückt, wen nsie Filme nicht wiederbringen. Sobald das beim Inkasso ist hat der ursprüngliche "Auftraggeber" nix mehr damit zu tun - er kriegt sien Geld von dem Inkassobüro und die das Geld von - in dem Fall - dir. Soweit ich weiss kann man da nichts mehr machen außer zahlen :/
dear_ly ist offline  
Alt 05.03.2009, 12:35   #3
ABC - XYZ
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Sam Hayne Beitrag anzeigen
Bah.

Seit 3 Monaten nicht daheim gewesen.

Und im Briefkasten lag 'n Brief von 'ner Inkassofirma:
23€ an Abogebühren nicht gezahlt.

Rechnung:

Zeitschriftenabokosten: 23€
Verzugszinsen: 1,59€
sonst. Nebenforderungen: 5€
Kontoführungsgebühren: 1,80€
Kosten, die unsere Partei als Verzugsschaden geltend macht und ihrerseits zu tragen sind:
Bearbeitungsvergütung / Inkassoauslagen: 39€

Gesamtforderung: 70,39€


Also von 23€ auf 70,39€.


Kann man da irgendwas machen?
Hast Du auch Mahnungen nach BGB bekommen?
Inkasso darf erst nach einem "ordentlichen Mahnverfahren" ausgelöst werden ...
 
Alt 05.03.2009, 12:41   #4
Sam Hayne
seniler alter Zirkusaffe™
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2004
Ort: Locked in eternal limbo
Beiträge: 24.926
Zitat:
Zitat von dear_ly Beitrag anzeigen
Nein garnix. Bei uns kriegen die Kunden auch immer ein Inkassobüro aufgedrückt, wen nsie Filme nicht wiederbringen. Sobald das beim Inkasso ist hat der ursprüngliche "Auftraggeber" nix mehr damit zu tun - er kriegt sien Geld von dem Inkassobüro und die das Geld von - in dem Fall - dir. Soweit ich weiss kann man da nichts mehr machen außer zahlen :/
Is klar, daß der Verlag oder Aboservice da nix mehr machen kann.
Frag mich nur, ob diese Monstergebühren wirklich rechtens sind.
Und ob man die Kosten drücken kann oder denen ein Vergleichsangebot machen kann.

War ja schon mal in derselben Lage.
Da waren's glaub 2€ und 10€ Inkasso.

Zitat:
Zitat von ABC - XYZ Beitrag anzeigen
Hast Du auch Mahnungen nach BGB bekommen?
Inkasso darf erst nach einem "ordentlichen Mahnverfahren" ausgelöst werden ...
Weiß ich noch gar nicht, da ich noch gar nicht wieder daheim bin.
Aber vermutlich kam da schon 'ne Mahnung. Normalerweise schicken sie eine.
Bin ja öfter mal 'nen Monat weg.
Sam Hayne ist offline  
Alt 05.03.2009, 12:44   #5
dear_ly
befristet gesperrt
 
Registriert seit: 10/2008
Ort: Bavaria/BaWü
Beiträge: 24.099
Also diese Monstergebühren sind normal, bei der Videothek belaufen die sich pro Film oft auf 300 Euro oder so....
dear_ly ist offline  
Alt 05.03.2009, 12:46   #6
Sam Hayne
seniler alter Zirkusaffe™
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2004
Ort: Locked in eternal limbo
Beiträge: 24.926
300??
Sam Hayne ist offline  
Alt 05.03.2009, 12:48   #7
ABC - XYZ
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Sam Hayne Beitrag anzeigen
Weiß ich noch gar nicht, da ich noch gar nicht wieder daheim bin. Aber vermutlich kam da schon 'ne Mahnung. Normalerweise schicken sie eine. Bin ja öfter mal 'nen Monat weg.
Dann hast Du schlechte KArten ... SOFORT ZAHLEN ....
 
Alt 05.03.2009, 12:49   #8
Sam Hayne
seniler alter Zirkusaffe™
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2004
Ort: Locked in eternal limbo
Beiträge: 24.926
Jo, mach ich das man.

*gnarl*

Die Rechnung ist nämlich auch schon wieder seit 'ner Woche fällig.
Sam Hayne ist offline  
Alt 05.03.2009, 12:59   #9
ABC - XYZ
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Du würdest nur über einen Verfahrensfehler von denen da raus kommen ... das wird aber schwierig werden ...

Hoch leben die Anwälte ...
 
Alt 05.03.2009, 13:08   #10
Topfpflanze
Nachtschattengewächs
 
Registriert seit: 02/2008
Ort: Bernsteinzimmer
Beiträge: 2.059
Für 70 Euro nen Anwalt einschalten wäre ein wenig grob, nicht? Da würde ich persönlich lieber die Rechnung zahlen.

Topfi
Topfpflanze ist offline  
Alt 05.03.2009, 13:08 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Topfpflanze, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:46 Uhr.