Lovetalk.de Bluvesa - Blumenversandshop

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 02.08.2009, 06:18   #1
Guerkchen
Junior Member
 
Registriert seit: 08/2009
Beiträge: 1
Zum Thema "Kampfhunde"

Hallo Zusammen,

Wie die meisten vielleicht wissen, traten im Jahr 2001 die so genannte "Kampfhundeverordnung" in Kraft. Dadurch ist Zucht und Einfuhr bestimmter Hunderassen in Deutschland verboten und ihre Haltung mit Auflagen verbunden. Wer einen solchen Hund halten will, muss bestimmte Bedingungen erfüllen, die auch überprüft werden.
Je nach Bundesland und Gemeinde zahlen Halter dieser Hunde oft ein Vielfaches der üblichen Hundesteuer und der Hund darf nur nach einer absolvierten "Prüfung" ohne Leine/Maulkorb ausgeführt werden.
Dies gilt insbesondere für "Kampfhunderassen" der sog. "Kategorie 1".
Dazu können beispielsweise zählen:
Pitbull Terrier,
American Staffordshire Terrier,
Staffordshire Bull Terrier,
English Bullterrier.
(Wer sich darunter nichts vorstellen kann - einfach kurz in die Bildersuche bei google eingeben )


Nun zu meiner Frage: wie steht ihr dazu?


Ich bitte euch, auf ausschweifende Erklärungen und Kommentare zu verzichten und die Fragen einfach kurz zu beantworten, da ihr sonst die Antworten der anderen beeinflussen könntet. Danke =)

1) Hast du schonmal einen Hund gehalten?

2) Hast du schonmal einen Listenhund ("Kampfhund") gehalten ?

3) Kennst du jemanden, der einen solchen Hund hält/hielt?

4) Ist dir schonmal ein Hund begegnet, der (mit großer Wahrscheinlichkeit) einer der oben genannten Hunderassen angehörte?

5) Glaubst du, die "Kampfhundrassen" sind generell gefährlicher als andere Hunderassen (also genetisch bedingt)

6) Ist ein Zucht- und Einfuhrverbot dieser Rassen gerechtfertigt?

7) Findest du, eine "Kampfhundverordnung" (s.o.) ist gerechtfertigt?
(Oder sollte sie abgeschafft werden?)

8) Sollte die "Kampfhundverordnung" nicht nur für "Kampfhunde" gelten, sondern auf ALLE Hunderassen ausgeweitet werden?

9) Sollte die bestehende Verordnung verschärft werden? (beisp. STÄNDIG Maulkorb- und Leinenzwang für ALLE "Kampfhunde", "Kampfhunde" dürfen NICHT in Bus und Bahn mitgeführt werden, etc.)

10) Sollte das Halten sog. "Kampfhunde" in Haushalten mit Kindern untersagt werden?

11) Sollte die Haltung untersagt und "Kampfhunde" in Tierheimen untergebracht werden?

12) Sollten sog. "Kampfhunde" zur Sicherheit eingeschläfert werden?

13) Würdest du jemals einen sog. "Kampfhund" halten? (als Haustier meine ich)

14) Würdest du einen "Kampfhund" anfassen/streicheln? (generell)

15) Wenn dir auf der Straße (etc.) ein solcher Hund entgegen käme (angeleint)...

a) ...würdest du die Straßenseite wechseln?
b) ...oder würdest du dran vorbeigehen?
c) ...hättest du Angst?
d) ...oder wäre dir "nur" mulmig zumute?
c) ...oder wäre es dir gleichgültig?
d) ...würdest du bei einem Hund einer anderen Rasse (z.B. Dalmatiner) genauso reagieren/empfinden?

16) Wenn dir im Park (etc.) ein solcher Hund entgegen käme (nicht angeleint)...

a) ...würdest du in die entgegengesetzte Richtung gehen (weg vom Hund)?
b) ...würdest du deine Kinder in Sicherheit bringen?
c) ...hättest du Angst?
d) ...oder wäre dir "nur" mulmig zumute?
e) ...oder wäre es dir gleichgültig?
f) ...würdest du bei einem Hund einer anderen Rasse (z.B. Dalmatiner) genauso reagieren/empfinden?

17) Hast du schonmal von KONKRETEN Fällen gehört, in denen ein sog. "Kampfhund" Menschen verletzt hat?

a) ...nein.
b) ...ja, in den Medien.
c) ...ja, von Bekannten.
d) ...ja, es kam in meinem Bekanntenkreis vor.
e) ...ja, ich wurde selbst von einem "Kampfhund" verletzt.

18) Hast du schonmal von KONKRETEN Fällen gehört, in denen ein sog. "Kampfhund" andere Tiere verletzt hat?

a) ...nein.
b) ...ja, in den Medien.
c) ...ja, von Bekannten.
d) ...ja, es kam in meinem Bekanntenkreis vor.
e) ...ja, mein eigenes Tier wurde von einem "Kampfhund" verletzt.

19) Wovor hättest du eher Angst...

a) ...vor einem "Kampfhund", der einen Maulkorb trägt.
b) ...vor einem "Kampfhund", der keinen Maulkorb trägt.

Danke, dass du dir die Zeit genommen hast!

Guerkchen
Guerkchen ist offline  
Alt 02.08.2009, 06:18 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

43einhalb Sneaker Store
Alt 02.08.2009, 07:12   #2
Piri_willnichtmehr
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
hallo guerkchen, das ist ein interessantes thema. hier meine antworten:

1) Hast du schonmal einen Hund gehalten?
nein

2) Hast du schonmal einen Listenhund ("Kampfhund") gehalten ?
nein
3) Kennst du jemanden, der einen solchen Hund hält/hielt?
ja

4) Ist dir schonmal ein Hund begegnet, der (mit großer Wahrscheinlichkeit) einer der oben genannten Hunderassen angehörte?
ja

5) Glaubst du, die "Kampfhundrassen" sind generell gefährlicher als andere Hunderassen (also genetisch bedingt)
bin mir nicht sicher. man hört ja öfter von der so genannten "niedrigeren reizschwelle" dieser hunde. es könnte aber genauso gut sein, dass diese tiere durch ihren allgemein sehr kräftigen körperbau einfach bedrohlicher wirken. das ruft bei vielen angst hervor, und wenn hunde angst spüren, kommt wohl eine art dominanzverhalten zum vorschein, das in aggression umschlagen kann.

6) Ist ein Zucht- und Einfuhrverbot dieser Rassen gerechtfertigt?
einfuhrverbot ja, weil man so schwerer an informationen bezüglich der wesensart des hundes kommt. zuchtverbot nein, weil seriöse züchter nicht speziell die aggressiven merkmale durch gezielte paarung hervorheben.

7) Findest du, eine "Kampfhundverordnung" (s.o.) ist gerechtfertigt?
(Oder sollte sie abgeschafft werden?)
sie ist zum teil gerechtfertigt, eine höhere steuer für listenhunde halte ich aber nicht für richtig. dass es auflagen und eine charakterprüfung für potentiell aggressive hunde gibt, finde ich gut.

8) Sollte die "Kampfhundverordnung" nicht nur für "Kampfhunde" gelten, sondern auf ALLE Hunderassen ausgeweitet werden?
ja, und zwar dann, wenn sich beispielsweise im laufe des 1. lebensjahres des hundes herausstellt, dass dieser zu bissigkeit neigt. dann könnte beispielsweise auch ein dackel unter die verordnung fallen.

9) Sollte die bestehende Verordnung verschärft werden? (beisp. STÄNDIG Maulkorb- und Leinenzwang für ALLE "Kampfhunde", "Kampfhunde" dürfen NICHT in Bus und Bahn mitgeführt werden, etc.)
halte ich für unnötig. das sollte nur für bekanntermaßen aggressive hunde gelten.

10) Sollte das Halten sog. "Kampfhunde" in Haushalten mit Kindern untersagt werden?
kinder und hunde, ein heikles thema generell. auch ein eifersüchtiger labrador kann ein kleinkind sehr schwer verletzen, obwohl der ja nun nicht zu den so genannten kampfhunden zählt .

11) Sollte die Haltung untersagt und "Kampfhunde" in Tierheimen untergebracht werden?
nur wenn der halter sich zur fach- und artgerechten haltung eines solchen hundes als ungeeignet erweist. hier müssten engmaschigere kontrollen angesetzt werden, um diese halter auszufiltern.

12) Sollten sog. "Kampfhunde" zur Sicherheit eingeschläfert werden?
solange sie niemanden verletzen, auf gar keinen fall!

13) Würdest du jemals einen sog. "Kampfhund" halten? (als Haustier meine ich)
nein, aber nur weil ich generell niemals einen hund halten würde, denn ich bin ein überzeugter dosenöffner für samtpfotige haustyrannen.

14) Würdest du einen "Kampfhund" anfassen/streicheln? (generell)
wenn er mir signalisiert, dass er das mögen würde, sicher.

15) Wenn dir auf der Straße (etc.) ein solcher Hund entgegen käme (angeleint)...


b) ...oder würdest du dran vorbeigehen?

16) Wenn dir im Park (etc.) ein solcher Hund entgegen käme (nicht angeleint)...

...würdest du in die entgegengesetzte Richtung gehen (weg vom Hund)

17) Hast du schonmal von KONKRETEN Fällen gehört, in denen ein sog. "Kampfhund" Menschen verletzt hat?
nur in den medien. ich habe aber im bekanntenkreis schon erlebt, dass ein überdrehter spitz nach seinem frauchen geschnappt hat.

18) Hast du schonmal von KONKRETEN Fällen gehört, in denen ein sog. "Kampfhund" andere Tiere verletzt hat?
b) ...ja, in den Medien.

19) Wovor hättest du eher Angst...

a) ...vor einem "Kampfhund", der einen Maulkorb trägt.
b) ...vor einem "Kampfhund", der keinen Maulkorb trägt
beide sind sicher mit vorsicht zu genießen, so wie man eben bei allen hunden, die man nicht kennt, vorsichtig sein sollte. man weiß ja nicht, ob der hund den maulkorb nur vorsorglich trägt, oder weil es pflicht ist, oder ob er keinen trägt, obwohl er zu bissigkeit neigt.

zum schluss noch eine frage an dich: hast du diesen fragebogen aus privatem interesse erstellt, oder wird das eine art prüfungsarbeit?
 
Alt 02.08.2009, 09:33   #3
Lynn K.
geenial und emmantös
 
Registriert seit: 04/2008
Beiträge: 2.178
Zitat:
Zitat von Guerkchen Beitrag anzeigen
English Bullterrier.
Du meinst einen English Bulldog bzw. einen Old English Bulldog.

Zitat:
1) Hast du schonmal einen Hund gehalten?
Ja.

Zitat:
2) Hast du schonmal einen Listenhund ("Kampfhund") gehalten ?
Ja.

Zitat:
3) Kennst du jemanden, der einen solchen Hund hält/hielt?
Ja.

Zitat:
4) Ist dir schonmal ein Hund begegnet, der (mit großer Wahrscheinlichkeit) einer der oben genannten Hunderassen angehörte?
Ständig.

Zitat:
5) Glaubst du, die "Kampfhundrassen" sind generell gefährlicher als andere Hunderassen (also genetisch bedingt)
Nein.

Zitat:
6) Ist ein Zucht- und Einfuhrverbot dieser Rassen gerechtfertigt?
Nein.

Zitat:
7) Findest du, eine "Kampfhundverordnung" (s.o.) ist gerechtfertigt?
(Oder sollte sie abgeschafft werden?)
Sollte unbedingt abgeschafft werden.

Zitat:
8) Sollte die "Kampfhundverordnung" nicht nur für "Kampfhunde" gelten, sondern auf ALLE Hunderassen ausgeweitet werden?
Blödsinn.

Zitat:
9) Sollte die bestehende Verordnung verschärft werden? (beisp. STÄNDIG Maulkorb- und Leinenzwang für ALLE "Kampfhunde", "Kampfhunde" dürfen NICHT in Bus und Bahn mitgeführt werden, etc.)
Keinesfalls!

Zitat:
10) Sollte das Halten sog. "Kampfhunde" in Haushalten mit Kindern untersagt werden?
Nein.

Zitat:
11) Sollte die Haltung untersagt und "Kampfhunde" in Tierheimen untergebracht werden?
Nein.

Zitat:
12) Sollten sog. "Kampfhunde" zur Sicherheit eingeschläfert werden?
Nein.

Zitat:
13) Würdest du jemals einen sog. "Kampfhund" halten? (als Haustier meine ich)
Ja.

Zitat:
14) Würdest du einen "Kampfhund" anfassen/streicheln? (generell)
Ja.

Zitat:
15) Wenn dir auf der Straße (etc.) ein solcher Hund entgegen käme (angeleint)...
Zitat:
a) ...würdest du die Straßenseite wechseln?
Nein.
Zitat:
b) ...oder würdest du dran vorbeigehen?
Ja.
Zitat:
c) ...hättest du Angst?
Nein.
Zitat:
d) ...oder wäre dir "nur" mulmig zumute?
Nein.
Zitat:
c) ...oder wäre es dir gleichgültig?
Ja.
Zitat:
d) ...würdest du bei einem Hund einer anderen Rasse (z.B. Dalmatiner) genauso reagieren/empfinden?
Ja.

Zitat:
16) Wenn dir im Park (etc.) ein solcher Hund entgegen käme (nicht angeleint)...
Zitat:
a) ...würdest du in die entgegengesetzte Richtung gehen (weg vom Hund)?
Nein.
Zitat:
b) ...würdest du deine Kinder in Sicherheit bringen?
Nein.
Zitat:
c) ...hättest du Angst?
Nein.
Zitat:
d) ...oder wäre dir "nur" mulmig zumute?
Nein.
Zitat:
e) ...oder wäre es dir gleichgültig?
Ja.
Zitat:
f) ...würdest du bei einem Hund einer anderen Rasse (z.B. Dalmatiner) genauso reagieren/empfinden?
Ja.

Zitat:
17) Hast du schonmal von KONKRETEN Fällen gehört, in denen ein sog. "Kampfhund" Menschen verletzt hat?
Nein.

Zitat:
18) Hast du schonmal von KONKRETEN Fällen gehört, in denen ein sog. "Kampfhund" andere Tiere verletzt hat?
Nein.

Zitat:
19) Wovor hättest du eher Angst...
Vor einem Maulkorbtragenden Kampfhund.

Zitat:
Danke, dass du dir die Zeit genommen hast!

Guerkchen
Mmh, nachdem ich diese doch sehr populistischen Fragen beantwortet habe, wüsste ich gerne, was du nun damit meinst anfangen zu können?!
Lynn K. ist offline  
Alt 02.08.2009, 11:19   #4
Schneekönigin
abgemeldet
1) Hast du schonmal einen Hund gehalten?
Japp.
2) Hast du schonmal einen Listenhund ("Kampfhund") gehalten ?
Nö.
3) Kennst du jemanden, der einen solchen Hund hält/hielt?
Hhm denke nicht.
4) Ist dir schonmal ein Hund begegnet, der (mit großer Wahrscheinlichkeit) einer der oben genannten Hunderassen angehörte?
Joa sicher.
5) Glaubst du, die "Kampfhundrassen" sind generell gefährlicher als andere Hunderassen (also genetisch bedingt)
Ich denke, sie sind gefährlicher aufgrund ihres Körperbaus und ihrer kräftigen Kiefer, aber vom Wesen her kann man sie genauso zu einem lieben Hund erziehen wie andere.
6) Ist ein Zucht- und Einfuhrverbot dieser Rassen gerechtfertigt?
Ja, denn man kann diese Hunde ja zu normalen, gesellscahftsfähigen Hunden erziehen, kommen sie aber sonstwoher, kann niemand kontrollieren, wie er erzogen und gehalten worden ist.
Zuchtverbot...Das muss nicht sein, finde ich, denn gefährlich kann (fast) jeder Hund bei falscher Haltung werden, das liegt meines Erachtens nicht an der Rasse.

7) Findest du, eine "Kampfhundverordnung" (s.o.) ist gerechtfertigt?
(Oder sollte sie abgeschafft werden?)
Nein, sie sollte nicht abgeschafft werden, denn nur so können wir eine gewisse Sicherheit erlangen, dass diese Hunde nicht in falsche Hände geraten.
Die höheren Steuern empfinde ich als ungerecht, da diese Hunde eben bei normalen Leuten bestimmt ebenso lieb sein können wie ein Golden Retriever. Noch dazu steigt bei höheren Steuern die Illegalitätsrate, um diesen Abgaben zu entgehen, denke ich, es wird also schwieriger zu kontrollieren.

8) Sollte die "Kampfhundverordnung" nicht nur für "Kampfhunde" gelten, sondern auf ALLE Hunderassen ausgeweitet werden?
Auf gar keinen Fall, ich will meinen Hund jedenfalls nicht mit Maulkorb durch die Gegend schicken müssen, die Steuern sind auch so hoch genug, neinnein. Allerdings finde ich eine stärkere Kontrolle der potentiellen Hundehalter sehr sinnvoll, wieviele gibt es, die ihr Tier quälen, nicht artgerecht halten etc. Zwinger zum Beispiel würde ich sofort abschaffen lassen.
9) Sollte die bestehende Verordnung verschärft werden? (beisp. STÄNDIG Maulkorb- und Leinenzwang für ALLE "Kampfhunde", "Kampfhunde" dürfen NICHT in Bus und Bahn mitgeführt werden, etc.)
Nee.
10) Sollte das Halten sog. "Kampfhunde" in Haushalten mit Kindern untersagt werden?
Nein? Das sind ganz normale Hunde, die man vielleicht eher in erfahrene Hundehalterhände abgeben sollte, aber Kinder sollten eigentilch kein Problem sein, wenn der Hund von Anfang an mit ihnen aufwächst.
11) Sollte die Haltung untersagt und "Kampfhunde" in Tierheimen untergebracht werden?
Nein!
12) Sollten sog. "Kampfhunde" zur Sicherheit eingeschläfert werden?
Oh Gott nein.
13) Würdest du jemals einen sog. "Kampfhund" halten? (als Haustier meine ich)
Nein, bei den höheren Steuern bestimmt nicht.
Außerdem mag ich ihr Aussehen nicht so gern.

14) Würdest du einen "Kampfhund" anfassen/streicheln? (generell)
Wenn ich ihn kenne und weiß, dass er einem nichts tut, klar. Einfach so gehe ich aber eh nicht auf Hunde zu, weil ich weiß, dass meiner das auch nicht mögen würde und Fremden gegenüber misstrauisch ist und vielleicht auch mal schnappen würde.
15) Wenn dir auf der Straße (etc.) ein solcher Hund entgegen käme (angeleint)...

a) ...würdest du die Straßenseite wechseln? Nee.
b) ...oder würdest du dran vorbeigehen? Ich würde dran vorbeigehen, aber vielleicht doch etwas Abstand halten, mach ich aber bei jedem Hund, man weiß ja nicht, was für ne Laus dem über die Leber gelaufen sein könnte.
c) ...hättest du Angst? Nö, das nun auch nicht.
d) ...oder wäre dir "nur" mulmig zumute? Ja, etwas mulmig schon, das würde aber, denke ich, auch stark vom Halter abhängen, wenn der so aussieht, als könnte er seinen Hund zum kampfhund erzogen haben, hab ich schon etwas Schiss.
c) ...oder wäre es dir gleichgültig? Neenee.
d) ...würdest du bei einem Hund einer anderen Rasse (z.B. Dalmatiner) genauso reagieren/empfinden? Vielleicht, ja, habe ich ja geschrieben. Mulmig ist mir bei anderen Hunden aber eher weniger.

16) Wenn dir im Park (etc.) ein solcher Hund entgegen käme (nicht angeleint)...

a) ...würdest du in die entgegengesetzte Richtung gehen (weg vom Hund)? Schon eher, ja.
b) ...würdest du deine Kinder in Sicherheit bringen? Hab ja keine, aber ich denke, ich würde mit ihnen dann einfach woanders langlaufen, sie aber nicht merken lassen, wieso.
c) ...hättest du Angst? Mag sein.
d) ...oder wäre dir "nur" mulmig zumute? Das auf jeden Fall.
e) ...oder wäre es dir gleichgültig? Nein.
f) ...würdest du bei einem Hund einer anderen Rasse (z.B. Dalmatiner) genauso reagieren/empfinden? Kommt drauf an, wie er auf mich zuläuft, aber ich würde eher weniger aufgeregt sein als beim sogenannten "Kampfhund". Ein kleinen Adrenalinschub krieg ich bei sowas aber immer.

17) Hast du schonmal von KONKRETEN Fällen gehört, in denen ein sog. "Kampfhund" Menschen verletzt hat?
Ja, in den Medien.


18) Hast du schonmal von KONKRETEN Fällen gehört, in denen ein sog. "Kampfhund" andere Tiere verletzt hat?
Glaube nicht.

19) Wovor hättest du eher Angst...
Vor einem "Kampfhund", der keinen Maulkorb trägt.
Maulkörbe finde ich aber trotzdem grausam, gerade im Sommer, wenn der Hund hecheln hecheln hecheln muss und es nicht richtig kann.
Schneekönigin ist offline  
Alt 02.08.2009, 11:40   #5
Faybi1
Member
 
Registriert seit: 07/2009
Ort: Stade
Beiträge: 136
1) Hast du schonmal einen Hund gehalten?
jaa

2) Hast du schonmal einen Listenhund ("Kampfhund") gehalten ?
nein

3) Kennst du jemanden, der einen solchen Hund hält/hielt?
ja

4) Ist dir schonmal ein Hund begegnet, der (mit großer Wahrscheinlichkeit) einer der oben genannten Hunderassen angehörte?
ja

5) Glaubst du, die "Kampfhundrassen" sind generell gefährlicher als andere Hunderassen (also genetisch bedingt)
ich sehe es eher so, dass dier tiere zwar einen höheren hang zur aggressionen haben, als z.B meine Berner Sennenhunde, es aber durch gute Erziehung unterbunden werden kann.

6) Ist ein Zucht- und Einfuhrverbot dieser Rassen gerechtfertigt?
ja, da viele damit nich tumgehen könnten

7) Findest du, eine "Kampfhundverordnung" (s.o.) ist gerechtfertigt?
(Oder sollte sie abgeschafft werden?)
gerechtfertigt

8) Sollte die "Kampfhundverordnung" nicht nur für "Kampfhunde" gelten, sondern auf ALLE Hunderassen ausgeweitet werden?
nein!

9) Sollte die bestehende Verordnung verschärft werden? (beisp. STÄNDIG Maulkorb- und Leinenzwang für ALLE "Kampfhunde", "Kampfhunde" dürfen NICHT in Bus und Bahn mitgeführt werden, etc.)
ja, wegen der kinder, die z.B auf die idee kommen könnten, zu streicheln etc.

10) Sollte das Halten sog. "Kampfhunde" in Haushalten mit Kindern untersagt werden?
auf jeden fall

11) Sollte die Haltung untersagt und "Kampfhunde" in Tierheimen untergebracht werden?
nein, Tierheime sind voll und es gibt Leute, die mit diesem Tieren auch gut umgehen können.

12) Sollten sog. "Kampfhunde" zur Sicherheit eingeschläfert werden?
solange sie unter Kontrolle sind nicht!

13) Würdest du jemals einen sog. "Kampfhund" halten? (als Haustier meine ich)
nein, das ist mir zu schwierig und ich liebe Berner Sennenhunde

14) Würdest du einen "Kampfhund" anfassen/streicheln? (generell)
wahrscheinlich nicht, vlt wenn ich den Hund schon lange kenn und eine Bindung zu ihn habe und ich weiß, dass der 1a erzogen ist. Aber auch dann nur vlt, kommt halt drauf an.

15) Wenn dir auf der Straße (etc.) ein solcher Hund entgegen käme (angeleint)...


b) ...oder würdest du dran vorbeigehen?

16) Wenn dir im Park (etc.) ein solcher Hund entgegen käme (nicht angeleint)...

a) ...würdest du in die entgegengesetzte Richtung gehen (weg vom Hund)?
b) ...würdest du deine Kinder in Sicherheit bringen?


17) Hast du schonmal von KONKRETEN Fällen gehört, in denen ein sog. "Kampfhund" Menschen verletzt hat?


b) ...ja, in den Medien.


18) Hast du schonmal von KONKRETEN Fällen gehört, in denen ein sog. "Kampfhund" andere Tiere verletzt hat?


b) ...ja, in den Medien.
c) ...ja, von Bekannten.


19) Wovor hättest du eher Angst...


b) ...vor einem "Kampfhund", der keinen Maulkorb trägt.
Faybi1 ist offline  
Alt 02.08.2009, 16:05   #6
Lucky_Bastard :)
Special Member
 
Registriert seit: 02/2007
Ort: bei Hockenheim
Beiträge: 2.413
Zitat:
Zitat von Guerkchen Beitrag anzeigen

1) Hast du schonmal einen Hund gehalten? Ich besitze aktuell ein Dobermannweibchen

2) Hast du schonmal einen Listenhund ("Kampfhund") gehalten ? nein

3) Kennst du jemanden, der einen solchen Hund hält/hielt? ja,einen ganz lieben pitbull


4) Ist dir schonmal ein Hund begegnet, der (mit großer Wahrscheinlichkeit) einer der oben genannten Hunderassen angehörte? ja

5) Glaubst du, die "Kampfhundrassen" sind generell gefährlicher als andere Hunderassen (also genetisch bedingt) ich denke es hängt von der erziehung ab bzw. was sie im welpenalter erlebt haben/vermittelt bekommen haben

6) Ist ein Zucht- und Einfuhrverbot dieser Rassen gerechtfertigt? das ist ein streitthema.wenn sie gut behandelt werden nein,aber leider gibt es immernoch viele die diese rassen "abrichten" damit sie bösartig werden

7) Findest du, eine "Kampfhundverordnung" (s.o.) ist gerechtfertigt?
(Oder sollte sie abgeschafft werden?) für viele "gute" hundebesitzer dieser rassen ist es eine frechheit wegen den hohen kosten.für die ist es auch nix anderes als ein normaler dackel oder so

8) Sollte die "Kampfhundverordnung" nicht nur für "Kampfhunde" gelten, sondern auf ALLE Hunderassen ausgeweitet werden? nein

9) Sollte die bestehende Verordnung verschärft werden? (beisp. STÄNDIG Maulkorb- und Leinenzwang für ALLE "Kampfhunde", "Kampfhunde" dürfen NICHT in Bus und Bahn mitgeführt werden, etc.) nein

10) Sollte das Halten sog. "Kampfhunde" in Haushalten mit Kindern untersagt werden? nein

11) Sollte die Haltung untersagt und "Kampfhunde" in Tierheimen untergebracht werden? nein

12) Sollten sog. "Kampfhunde" zur Sicherheit eingeschläfert werden? nein

13) Würdest du jemals einen sog. "Kampfhund" halten? (als Haustier meine ich) ich habe schonmal mit dem gedanken eines pitbulls gespielt.mir gefallen sie einfach von der art her und der pitbull eines kumpels ist so ein liebes,treudoofes tier (ich glaub treudoof triffts am besten ^^ )

14) Würdest du einen "Kampfhund" anfassen/streicheln? (generell) ja,wenn er mich nicht vorher schon anknurrt ^^

15) Wenn dir auf der Straße (etc.) ein solcher Hund entgegen käme (angeleint)...

a) ...würdest du die Straßenseite wechseln? nein
b) ...oder würdest du dran vorbeigehen? ja
c) ...hättest du Angst? nein
d) ...oder wäre dir "nur" mulmig zumute? nein
c) ...oder wäre es dir gleichgültig? ja
d) ...würdest du bei einem Hund einer anderen Rasse (z.B. Dalmatiner) genauso reagieren/empfinden? ja

16) Wenn dir im Park (etc.) ein solcher Hund entgegen käme (nicht angeleint)...

a) ...würdest du in die entgegengesetzte Richtung gehen (weg vom Hund)? nein
b) ...würdest du deine Kinder in Sicherheit bringen? nein,aber im auge behalten
c) ...hättest du Angst? nein
d) ...oder wäre dir "nur" mulmig zumute? nein
e) ...oder wäre es dir gleichgültig? ja
f) ...würdest du bei einem Hund einer anderen Rasse (z.B. Dalmatiner) genauso reagieren/empfinden? ja

17) Hast du schonmal von KONKRETEN Fällen gehört, in denen ein sog. "Kampfhund" Menschen verletzt hat?

a) ...nein.
b) ...ja, in den Medien.
c) ...ja, von Bekannten.
d) ...ja, es kam in meinem Bekanntenkreis vor.
e) ...ja, ich wurde selbst von einem "Kampfhund" verletzt.

18) Hast du schonmal von KONKRETEN Fällen gehört, in denen ein sog. "Kampfhund" andere Tiere verletzt hat?

a) ...nein.
b) ...ja, in den Medien.
c) ...ja, von Bekannten.
d) ...ja, es kam in meinem Bekanntenkreis vor.
e) ...ja, mein eigenes Tier wurde von einem "Kampfhund" verletzt.

19) Wovor hättest du eher Angst...

a) ...vor einem "Kampfhund", der einen Maulkorb trägt.
b) ...vor einem "Kampfhund", der keinen Maulkorb trägt.
schwer zu sagen.die müssen doch laut gesetz eh immer maulkorb tragen oder?somit werden sie auf der straße von vielen eh als "bösartig und aggresiv" abgestempelt,obwohl der hund vielleicht total lieb ist und nur vom staat dazu "gezwungen" wird einen maulkorb zu tragen


Danke, dass du dir die Zeit genommen hast!

Guerkchen
das thema kampfhund ist eh so ne sache.viele wissen ja noch nichtmal welche rasse alles als kampfhund gilt.ihr glaubt garnicht wie oft ich auf der straße dumm angemacht worden bin weil ich ja nen kampfhund habe (ist nur ein dobermannweibchen -.- ) und wie scheiße das jeder findet das es so leute gibt wie ich die so einen hund halten
Lucky_Bastard :) ist offline  
Alt 02.08.2009, 20:21   #7
kuschelhaeschen
Junior Member
 
Registriert seit: 12/2008
Beiträge: 16
) Hast du schonmal einen Hund gehalten?
nein

2) Hast du schonmal einen Listenhund ("Kampfhund") gehalten ?
nein

3) Kennst du jemanden, der einen solchen Hund hält/hielt?
ja, mehrere

4) Ist dir schonmal ein Hund begegnet, der (mit großer Wahrscheinlichkeit) einer der oben genannten Hunderassen angehörte?
ja

5) Glaubst du, die "Kampfhundrassen" sind generell gefährlicher als andere Hunderassen (also genetisch bedingt)
nein

6) Ist ein Zucht- und Einfuhrverbot dieser Rassen gerechtfertigt?
nein

7) Findest du, eine "Kampfhundverordnung" (s.o.) ist gerechtfertigt?
(Oder sollte sie abgeschafft werden?)
niht gerechtfertigt

8) Sollte die "Kampfhundverordnung" nicht nur für "Kampfhunde" gelten, sondern auf ALLE Hunderassen ausgeweitet werden?
die verordnung sollte generell abgeschafft werden


9) Sollte die bestehende Verordnung verschärft werden? (beisp. STÄNDIG Maulkorb- und Leinenzwang für ALLE "Kampfhunde", "Kampfhunde" dürfen NICHT in Bus und Bahn mitgeführt werden, etc.)
nein

10) Sollte das Halten sog. "Kampfhunde" in Haushalten mit Kindern untersagt werden?
nein

11) Sollte die Haltung untersagt und "Kampfhunde" in Tierheimen untergebracht werden?
nein

12) Sollten sog. "Kampfhunde" zur Sicherheit eingeschläfert werden?
NEIN!

13) Würdest du jemals einen sog. "Kampfhund" halten? (als Haustier meine ich)
JA

14) Würdest du einen "Kampfhund" anfassen/streicheln? (generell)
Ja natürlich

15) Wenn dir auf der Straße (etc.) ein solcher Hund entgegen käme (angeleint)...

a) ...würdest du die Straßenseite wechseln? NEIN
b) ...oder würdest du dran vorbeigehen? Ja
c) ...hättest du Angst? Nein
d) ...oder wäre dir "nur" mulmig zumute? Nein
c) ...oder wäre es dir gleichgültig? Ja
d) ...würdest du bei einem Hund einer anderen Rasse (z.B. Dalmatiner) genauso reagieren/empfinden? Ja

16) Wenn dir im Park (etc.) ein solcher Hund entgegen käme (nicht angeleint)...

a) ...würdest du in die entgegengesetzte Richtung gehen (weg vom Hund)? NEIN
b) ...würdest du deine Kinder in Sicherheit bringen? NEIN
c) ...hättest du Angst? NEIN
d) ...oder wäre dir "nur" mulmig zumute? NEIN
e) ...oder wäre es dir gleichgültig? JA
f) ...würdest du bei einem Hund einer anderen Rasse (z.B. Dalmatiner) genauso reagieren/empfinden? JA

17) Hast du schonmal von KONKRETEN Fällen gehört, in denen ein sog. "Kampfhund" Menschen verletzt hat?


b) ...ja, in den Medien.


18) Hast du schonmal von KONKRETEN Fällen gehört, in denen ein sog. "Kampfhund" andere Tiere verletzt hat?

b) ...ja, in den Medien.

19) Wovor hättest du eher Angst...
keine konkrete Antwort möglich da ich weder vm einen noch vom andern angst hät
kuschelhaeschen ist offline  
Alt 02.08.2009, 20:24   #8
haselinja
abgemeldet
1) Hast du schonmal einen Hund gehalten?

nein

2) Hast du schonmal einen Listenhund ("Kampfhund") gehalten ?

nein

3) Kennst du jemanden, der einen solchen Hund hält/hielt?

ja

4) Ist dir schonmal ein Hund begegnet, der (mit großer Wahrscheinlichkeit) einer der oben genannten Hunderassen angehörte?

ja

5) Glaubst du, die "Kampfhundrassen" sind generell gefährlicher als andere Hunderassen (also genetisch bedingt)

nein, sie sind nur kräftiger (vom Gebiss etc)

6) Ist ein Zucht- und Einfuhrverbot dieser Rassen gerechtfertigt?

nein

7) Findest du, eine "Kampfhundverordnung" (s.o.) ist gerechtfertigt?
(Oder sollte sie abgeschafft werden?)

nein

8) Sollte die "Kampfhundverordnung" nicht nur für "Kampfhunde" gelten, sondern auf ALLE Hunderassen ausgeweitet werden?

ja

9) Sollte die bestehende Verordnung verschärft werden? (beisp. STÄNDIG Maulkorb- und Leinenzwang für ALLE "Kampfhunde", "Kampfhunde" dürfen NICHT in Bus und Bahn mitgeführt werden, etc.)

nein

10) Sollte das Halten sog. "Kampfhunde" in Haushalten mit Kindern untersagt werden?

nein

11) Sollte die Haltung untersagt und "Kampfhunde" in Tierheimen untergebracht werden?

nein, gehts noch? lol

12) Sollten sog. "Kampfhunde" zur Sicherheit eingeschläfert werden?

haaaallo???? nein!!!

13) Würdest du jemals einen sog. "Kampfhund" halten? (als Haustier meine ich)

ja, aber sie gefallen mir von der optik nicht so. aber die tatsache, dass es sich um kampfhunde handelt stört mich nicht im geringsten.

14) Würdest du einen "Kampfhund" anfassen/streicheln? (generell)

mach ich dauernd

15) Wenn dir auf der Straße (etc.) ein solcher Hund entgegen käme (angeleint)...

a) ...würdest du die Straßenseite wechseln? nein
b) ...oder würdest du dran vorbeigehen? ja
c) ...hättest du Angst? nein
d) ...oder wäre dir "nur" mulmig zumute? nein
c) ...oder wäre es dir gleichgültig? ja
d) ...würdest du bei einem Hund einer anderen Rasse (z.B. Dalmatiner) genauso reagieren/empfinden? ja

16) Wenn dir im Park (etc.) ein solcher Hund entgegen käme (nicht angeleint)...

a) ...würdest du in die entgegengesetzte Richtung gehen (weg vom Hund)? nein
b) ...würdest du deine Kinder in Sicherheit bringen? ja, aber bei allen fremden hunden
c) ...hättest du Angst? nein
d) ...oder wäre dir "nur" mulmig zumute? nein
e) ...oder wäre es dir gleichgültig? ja
f) ...würdest du bei einem Hund einer anderen Rasse (z.B. Dalmatiner) genauso reagieren/empfinden? ja

17) Hast du schonmal von KONKRETEN Fällen gehört, in denen ein sog. "Kampfhund" Menschen verletzt hat?

b) ...ja, in den Medien.

18) Hast du schonmal von KONKRETEN Fällen gehört, in denen ein sog. "Kampfhund" andere Tiere verletzt hat?

a) ...nein.

19) Wovor hättest du eher Angst...

a) ...vor einem "Kampfhund", der einen Maulkorb trägt.
b) ...vor einem "Kampfhund", der keinen Maulkorb trägt.

komische frage. wieso sollte ich vor einem kampfhund mit maulkorb mehr angst haben? *kopfkratz* also nee, das ist für mich kein zeichen dafür, dass er aggressiv ist, sondern nur ein beweis für unsre dummen behörden. ich würde aus einem maulkorb nicht schließen, dass der hund aggressiver ist. und wenns so wäre hat er ja nen maulkorb um. so what?

Danke, dass du dir die Zeit genommen hast!

bidde
haselinja ist offline  
Alt 02.08.2009, 20:24 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Bildkontakte
 

Ausgesuchte Informationen

Stichworte
angst, biss, haustier, hund, kampfhund, medien, terrier, tier, tierheim

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ritzen- ich hoffe das Thema klappt jetzt endlich mal>:( Anonyme Kummer und Sorgen 15 24.03.2007 00:11
Thema Selbstmordgedanken hoefti LT Informationen 0 23.01.2007 18:41
Das Forum zum Thema Aufklärung MysteryWorlds1981 Archiv: Streitgespräche 59 01.08.2006 23:07
thema verloben...und hochzeit-ja oder nein?? lenabalena Archiv: Allgemeine Themen 82 11.04.2006 20:19
Buecher zum Thema Flirten? Koelner22 Archiv: Loveletters & Flirttipps 1 03.02.2004 16:11




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:36 Uhr.