Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 16.08.2010, 21:56   #21
Raldi
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von dalila_nurhan Beitrag anzeigen
Ich finde, da hört man sehr gut, wie schwer sie dich verletzt hat. Da ist es dann eigentlich kein Wunder, dass du zur Zeit nicht ganz du selbst bist. Da klingt viel Wut und Schmerz raus, Verrat an dir und deinem Vertrauen.

Versuch vielleicht, einfach mal lieb zu dir selbst zu sein. Gestatte dir eine Zeitlang, wütend und zornig zu sein, auch unfair und auf alle Frauen, mit dem Wissen im Hinterkopf, dass du auch wieder einmal anders denken wirst und die Wunden heilen werden.

Wenn ein Freund von dir in der Situation wäre, hättest du nicht Verständnis dafür, dass er sich eine Zeit lang seltsam verhält und ein wenig aus der Bahn geworfen wird?
Danke dalila, deine Worte tun mir sehr gut!

Und ja, ich hätte alles Verständnis der Welt für diese/n Freund/in.
 
Alt 16.08.2010, 21:56 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Raldi, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 16.08.2010, 22:01   #22
Angie4
Platin Member
 
Registriert seit: 06/2010
Ort: Wolke 4 - erste Reihe
Beiträge: 1.557
Zitat:
Zitat von Raldi Beitrag anzeigen
Nein, sie war echt eine Lady.....nach aussen. Innerlich aber ganz krank. Ich war ihr gegenüber ein echter Gentlmen, hielt sie in meinen Armen als sie all das Leid der Welt auf ihren Schultern wähnte. Ich küsste und strich ihre Tränen fort, und sie heulte sehr viel!!
Ich war für sie da, Tag und Nacht, zu jeder Zeit. Ich trug sie in meinen Armen und zeigte ihr den Mond, lag mit ihr im Gras und erzählte ihr von den Sternen.

So lagen wir enganeinandergeschmiegt und ich erklärte ihr die Sternbilder

Beim nächsten Mal entdeckte ich beim Oral bei ihr ein Schamhaar in ihrer Vagina. Sie ist rasiert!

Ich fühle mich so beschmutzt und verraten

Schrecklich! Mit sowas muss man mal fertig werden!

Also du brauchst sicher noch Zeit um darüber hinweg zu kommen.
Ist ja kein Wunder dass du aus dem Takt geraten bist. Sei einfach geduldig und nachsichtig mit dir selber...

Geändert von Angie4 (16.08.2010 um 22:46 Uhr)
Angie4 ist offline  
Alt 16.08.2010, 22:02   #23
Raldi
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von indiangirl Beitrag anzeigen
Das denke ich auch! Du willst Dich und die ganze Frauenwelt bestrafen...!
Du willst Dich auch an uns Frauen rächen, für das was sie Dir angetan hat, indem Du uns auf "Sex" reduzierst!!!
Schließlich ist sowas, wenn man doch nichts für eine Nacht möchte, erst mal nicht wichtig, oder???
Außerdem guter Sex entwickelt sich, mit der Zeit in einer Beziehung und mit wachsenden Vertrauen.
Und Quantität ist nicht gleich Qualität! Soll heißen, wenn ein Mensch unter dieser Krankheit leidet, muß er noch lange nicht guten Sex haben!
Ich denke mal das ist so eine Traumvorstellung, denen Männer gerne nach hängen!
Ich glaube du hast irgendwie Recht, aber leider nicht erkannt das es sich um ein Männer Problem handelt, welche alles für ihre Liebe taten, aber nicht nur einen Nebenbuhler hatten.
Ihre Krankheit interessiert mich nicht, ich selbst will wieder gesund werden und Frauen offen gegenüberstehen können!
 
Alt 16.08.2010, 22:04   #24
Raldi
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Angie4 Beitrag anzeigen
Schrecklich! Mit sowas muss mal man fertig werden!

Also du brauchst sicher noch Zeit um darüber hinweg zu kommen.
Ist ja kein Wunder dass du aus dem Takt geraten bist. Sei einfach geduldig und nachsichtig mit dir selber...
Gerade liefen mir endlich ein paar Tränen. Zum ersten mal in den 4 Monaten Trennung. Ich geh jetzt ofline, ich glaub ich will das jetzt fühlen.

Danke Angie und dalila, ihr seit echt lieb!
 
Alt 16.08.2010, 22:15   #25
leonora
special
 
Registriert seit: 12/2009
Ort: im Leben
Beiträge: 15.940
ich glaube, du willst dich auch dafür bestrafen, dass du auf sie reingefallen bist, nichts gemerkt hast und dich davor schützen nochmal reinzufallen.....

und wenn du jetzt allen Frauen unterstellst, dass sie genauso sind, kannst du ja sicher sein, nicht mehr reinzufallen.....und dich gleichzeitig bestrafen, weil so eine echte Beziehung nicht möglich ist.....

mach dir erstmal klar, dass du keine Chance hattest, das zu erkennen, du also nichts dafür konntest/kannst, wo du gelandet bist, denn wer rechnet denn schon mit sowas?

und sei ein wenig freundlicher zu dir, sei dir wieder selbst dein Freund.

Was deine Offenheit angeht

Vllt hast du in deinem Leben vor ihr zu wenig über DEINE Wünsche nachgedacht bzw. sie ausgesprochen. Wenn man eine neue Erkenntnis über sich selbst hat, dann ist es meist am Anfang so, dass man zu jeder unpassenden Gelegenheit mit den unpassendensten Worten darüber redet.
Je normaler etwas für einen wird, desto weniger wird man die Dinge aussprechen wollen/müssen und vergreift sich auch nicht mehr in der Wortwahl. Vertrau da einfach auf die Zeit.

Vielleicht hast du dich emotional bei ihr auch so bemüht, weil ein Teil von dir sie nie wirklich erreichen konnte. Das schafft ein immer mehr Wollen im eigenen Gefühl, dass bis zur Abhängigkeit gehen kann, und das war mit dem Sex gekoppelt.

Mit "Erstzdrogen" kommst da dann nicht weiter, eher mit einer "Entgiftung".
leonora ist offline  
Alt 16.08.2010, 22:33   #26
Raldi
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von leonora Beitrag anzeigen
ich glaube, du willst dich auch dafür bestrafen, dass du auf sie reingefallen bist, nichts gemerkt hast und dich davor schützen nochmal reinzufallen.....

und wenn du jetzt allen Frauen unterstellst, dass sie genauso sind, kannst du ja sicher sein, nicht mehr reinzufallen.....und dich gleichzeitig bestrafen, weil so eine echte Beziehung nicht möglich ist.....

mach dir erstmal klar, dass du keine Chance hattest, das zu erkennen, du also nichts dafür konntest/kannst, wo du gelandet bist, denn wer rechnet denn schon mit sowas?

und sei ein wenig freundlicher zu dir, sei dir wieder selbst dein Freund.

Was deine Offenheit angeht

Vllt hast du in deinem Leben vor ihr zu wenig über DEINE Wünsche nachgedacht bzw. sie ausgesprochen. Wenn man eine neue Erkenntnis über sich selbst hat, dann ist es meist am Anfang so, dass man zu jeder unpassenden Gelegenheit mit den unpassendensten Worten darüber redet.
Je normaler etwas für einen wird, desto weniger wird man die Dinge aussprechen wollen/müssen und vergreift sich auch nicht mehr in der Wortwahl. Vertrau da einfach auf die Zeit.

Vielleicht hast du dich emotional bei ihr auch so bemüht, weil ein Teil von dir sie nie wirklich erreichen konnte. Das schafft ein immer mehr Wollen im eigenen Gefühl, dass bis zur Abhängigkeit gehen kann, und das war mit dem Sex gekoppelt.

Mit "Erstzdrogen" kommst da dann nicht weiter, eher mit einer "Entgiftung".
Liebe leonora,

ich melde mich nochmal schnell zu Wort:

Das rot unterlegte....du hast so Recht!! Ich war nie gut zu mir, ordnete mich den Wünschen anderer stets unter. Tat, was ich glaubte von mir erwartet wurde. Arbeiten, arbeiten und nochmal arbeiten. Für die Familie sorgen, machen und tun. Teure Klamotten? Nee, erst die Kinder! Mal n Bierchen mit Freunden? Nee, erst die neuen Möbel! Und so zog sich dieser rote Faden durch mein Leben.
Dann lernte ich sie 2003 kennen und lieben. Zum ersten Mal etwas nur für mich

Pustekuchen

Der rote Faden

Ich bin z.Z. dran, schicke Klamotten, mal n Bierchen mit Freunden usw.

Zum zweiten rot unterlegten Absatz:

Ja. Absolut ja!

Danke!

Gute Nacht, Raldi
 
Alt 17.08.2010, 07:48   #27
AmEndederWelt
Member
 
Registriert seit: 04/2004
Beiträge: 375
Das klingt als hätte es dich wirklich hart erwischt. Vielleicht wäre es auch eine Möglichkeit dir therapeutische Hilfe zu holen, um den Abnablungsprozess von der Frau zu begleiten?
AmEndederWelt ist offline  
Alt 17.08.2010, 19:29   #28
Raldi
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von AmEndederWelt Beitrag anzeigen
Das klingt als hätte es dich wirklich hart erwischt. Vielleicht wäre es auch eine Möglichkeit dir therapeutische Hilfe zu holen, um den Abnablungsprozess von der Frau zu begleiten?
Bloß nicht, keine Therapie! Der Abnablungsprozess schreitet ja längst voran, doch diese mir ungewohnten Denk-und Handlungsprozesse verunsicherten mich teils sehr heftig.

Heute gings mir wieder richtig gut, das kommt nicht zuletzt wegen eines Posts von Angie4, die mich auf die wahrscheinlich richtige Spur brachte:

Das mit der Brieffreundin, das es unnütze Energie wäre oder so.....

Ja, das und manch andere Direktheit von mir sind mir völlig neu, ich habe das einerseits zugelassen, war aber erschrocken darüber und habe es abgelehnt. Ohne zu Wissen, dass diese heftigen Erfahrungen in mir einen wichtigen Prozess ausgelöst haben, habe ich unbewusst gehandelt und lehne jeglichen blöden Bla-Blubb ab!
Diese Verletzung hat mich aus meiner Indirektheit (Zweideutigkeit, Unklarheit, um den heissen Brei herum reden) förmlich herausgerissen!

So in etwa kommentierte leonora auch, das es mir alles noch ungewohnt erscheint.

Jetzt nehme ich mich so an und wie gesagt, die Wut, Enttäuschung und das Selbstmitleid haben heute entweder aufgehört oder haben Dienstags Ruhetag
 
Alt 17.08.2010, 20:53   #29
AmEndederWelt
Member
 
Registriert seit: 04/2004
Beiträge: 375
Zitat:
Zitat von Raldi Beitrag anzeigen
Bloß nicht, keine Therapie! Der Abnablungsprozess schreitet ja längst voran, doch diese mir ungewohnten Denk-und Handlungsprozesse verunsicherten mich teils sehr heftig.
Was wäre so schlimm an einer Therapie?
AmEndederWelt ist offline  
Alt 17.08.2010, 21:15   #30
Angie4
Platin Member
 
Registriert seit: 06/2010
Ort: Wolke 4 - erste Reihe
Beiträge: 1.557
Zitat:
Zitat von AmEndederWelt Beitrag anzeigen
Was wäre so schlimm an einer Therapie?
Was Therapie länger dauert desto mehr Geld verdienen die (Psychologen, Psychiäter usw...)
Ich halte nicht viel davon, ausser man ist totaler Freak oder krank und kommt mit eigenem Leben nicht mehr klar.... was aber beim Raldi nicht der Fall ist
Angie4 ist offline  
Alt 17.08.2010, 21:15 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Angie4, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Unsere Beziehung leidet unter meiner Eifersucht Anika0603 Probleme in der Beziehung 4 07.08.2010 08:10
Ist es Liebe, wenn man leidet? Tante Luna Probleme in der Beziehung 59 21.05.2010 09:57
Beziehung zu langweilig? leidet sex? tektron Probleme in der Beziehung 7 01.03.2010 20:32
er hat Schluss gemacht und leidet mehr - was soll ich tun? angel86 Probleme nach der Trennung 9 02.10.2008 19:23
Mein Bester Kumpel leidet sehr wegen seiner EX!!! Ipek Probleme nach der Trennung 8 14.11.2007 02:54




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:18 Uhr.