Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 08.02.2008, 03:34   #1
hoppelstopp
Junior Member
 
Registriert seit: 02/2008
Beiträge: 1
Harndrang während dem Sex & Orgasmus Gefühl nicht mehr so intensiv

Hallo liebe Lovetalker und Luvtalk Support Team & Admins,

ich weis das bereits ein solches Thema existiert,doch is dieser schon mehrere Jahre alt und ich will hiermit es refreshen und mein Problem schildern.

Früher hat ich diese Probleme nicht doch seid gut 2 Jahren ist es nun so.

1. Problem:

Ich hab manchmal Ejakulationen während der Nacht durch Träume und wenn ich im Traum kam,wachte ich auf und hatte eine geile Ejakulation und der Orgasmus stieg mir in den Kopf als ob meine ganzen Gehirnnerven durchbrennen würden, also ganz normales Gefühl und sehr wohltuhend.

Jetzt habe ich zwar weiterhin feuchte Träume aber wenn ich ejakuliere und aufwache ist der Orgasmus nur sehr schwach und garnicht mehr gut noch erholsam noch befriedigend noch nervenkitzelnt und das f*ckt mich ab.

2. Problem:

Während dem Sex >5min empfinde ich leichten Harndrang und dann langsam immer mehr.Ich fühl mich dadurch gestört und die Geilheit bleibt auch auf der Strecke. Vorher auf dem Klo geh ich immer doch beim Sex kommts ein wenig und dann muss ich unterbrechen. Ich hab keinen zu schwachen Beckenboden, bin sportlich wie sau . Naja dann muss ich noch dazu etwas sagen. Also früher war meine Eichel viel mehr erregbarer, sprich wenn ich Gleitgel mit der Hand schnell auf der Eichel verschmierte oder die Mumu sehr klitschig war, hatte ich nen sau geiles Gefühl, doch jetzt hab ich dieses Gefühl viel abgeschwächter. Ich habe dieses Gefühl nur dann wieder extrem, wenn ich einen Orgasmus zuvor hatte, danach gleich auf dem Klo war meine Blase entleerte u anschließend meine Eichel mit Seife putze, denn dabei habe ich ein geiles Gefühl ohne natürlich ein Orgasmus zu bekommen.Durch den Reiz mit der Seife über der Eichel wird meine Blase nur angeregt und ich kann dann die Blase vollständig entleeren was ich nicht muss aber es halt passiert.Vorher hatte ich das Gefühl auch vor dem Orgasmus jetzt nurnoch danach.

Also krasses Problem hab ich derzeit.

Hab nicht zu wenig aber auch nicht zuviel sex.
Ich bin nicht beschnitten oder hab sonst ne Krankheit.

Ich will das Gefühl wieder zurück doch irgendwas wird bei mir unterdrückt.

Ich selbst denke es ist ein seelisches Problem und das drückt auf mein Orgasmusgefühl.Der Kopf kann viel beeinflussen, denn der Orgasmus(Schaltzentrale) ist im Kopf und nicht im Penis. Lust auf Sex hab ich oft aber der Orgasmus will nicht mehr so schön wie er einmal war.

So wers bis hier hin geschafft hat, danke ich schonmal. Hoffe jemand hat das gleiche Problem und kann mir sagen was er getan hat oder wie er es verbessern oder beheben konnte.

Danke

EUER Hoppelstopp
hoppelstopp ist offline  
Alt 08.02.2008, 03:34 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo hoppelstopp, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 09.02.2008, 12:26   #2
Taron
Special Member
 
Registriert seit: 05/2007
Ort: irgendwo bei mönchengladbach
Beiträge: 2.047
hmm wenn du selber schon sagst es liegt wahrscheinlich am kopf mach mal ne woche pause mit sex und versuch es dann erneut... vielleicht hast du ja auch erwartungsdruck dass sich vor aufregung deine blase füllt... wenn ich z.b. aufgeregt bin füllt sich meine blase auch schneller obwohl ich teilweise gar nichts trinke
Taron ist offline  
Alt 21.06.2009, 08:13   #3
Frau?
abgemeldet
Hallo zusammen

Ich habe leider ein ganz ähnliches Problem wie Hoppelstopp. Nur das ich eine Frau bin. Früher hatte ich richtig schöne Orgasmen, zwar nur selten beim Sex, aber bei Selbstbefriedigung war ich ganz gut. Und jetzt, seit etwa einem halben Jahr habe ich zwar noch Orgasmen, aber die gehen nicht mehr bis in den Kopf. Nur noch körperlich. Ich muss danach nicht mehr keuchen oder so, sondern kann ganz normal weiteratmen. Auch der Herzschlag geht normal weiter. Ist also echt ein doofes Gefühl, gibt gar keine Entspannung mehr.. Suche nun auch Leute, die das hatten und es wieder normal wurde oder sie etwas dagegen gefunden haben. Es ist echt lästig und das Leben macht gar nicht mehr soviel Spass
Frau? ist offline  
Alt 21.06.2009, 10:48   #4
Taron
Special Member
 
Registriert seit: 05/2007
Ort: irgendwo bei mönchengladbach
Beiträge: 2.047
Hmm villeicht mal neue methoden ausprobieren um zum orgasmus zu kommen? Wir sind ja auch schon bewusst in anderen bereichen des lebens immer auf der suche nach was neuem aufregendem. warum sollte es unserem Körper denn anders ergehen?
Taron ist offline  
Alt 21.06.2009, 12:23   #5
Frau?
abgemeldet
Naja, früher hatte ich immer erregende Gedanken, d.h. es gab bestimmte Gedankengänge, mit denen ich mich zusammen mit Handbetrieb zum Orgasmus brachte. Jetzt sind irgendwie diese Gedankengänge gestört. Es erregt mich einfach nicht mehr wirklich. Es kommt mir vor, als wäre etwas in mir wie blockiert. Ist das wohl Frigidität? Was kann man dagegen machen? Welche Ursachen kann das haben? Ist das reversibel? Zum Thema, Neues ausprobieren: Es ist irgendwie gar keine Lust da, etwas Neues auszuprobieren. Dazu kommt, dass ich im Moment, so blöd es tönt, keinen Partner dazu finde. Oder vielleicht ist einfach die sexuelle Lust zu klein. Früher wurde ich auch ständig von vielen Typen angemacht und hatte genug Gelegenheit. Im Moment kommt irgendwie niemand, und die, die da sind, möchten keine sexuellen Handlungen, so blöd das klingt.

Aber in meinem Körper, sprich in den Geschlechtsorganen fühle ich fast ständige Spitzheit, aber es ist irgendwie dann so langweilig, daran rumzuspielen. Es bringt so nichts. Es ist irgendwie in meinem Kopf, wo es nicht weitergeht, nicht ankommt. Ich muss dazu sagen, dass ich eine ziemlich intensive Zeit der Depression hatte in den letzten paar Jahren. Kann das mit dem zusammenhängen? Nochmals die Frage: Ist das reversibel?

Lg Frau?
Frau? ist offline  
Alt 21.06.2009, 21:11   #6
Taron
Special Member
 
Registriert seit: 05/2007
Ort: irgendwo bei mönchengladbach
Beiträge: 2.047
ob sowas reversible ist kann ich nicht sagen. bin kein mediziner oder sowas.

Aber die lange zeit der depressionen kann schon damit zusammen hängen. erhole dich erstmal davon und geh mal raus und quatsch selbst die männer an. warum sollen die denn immer auf dich zukommen?
Ich weiß ja nicht wie alt du bist aber könnten die Wechseljahre vor der Tür stehen?
Aber ich tippe mal darauf dass auch deine seele mal ein wenig liebe braucht nicht nur dein Körper... der wird dann auch von ganz allein liebe bekommen
Taron ist offline  
Alt 25.06.2009, 12:15   #7
Frau?
abgemeldet
@Taron: Da hast Du ganz recht, mit dem was Du sagst. Ausser, dass die Wechseljahre noch nicht vor der Tür stehen. Aber es scheint mir, als wäre niemand an einer 32-jährigen interessiert. Sowieso kommt's mir vor, als stünden die meisten Männer nur oder eigentlich oder mindestens auch, auf Männer. Bin ich voll schräg drauf oder was? Nicht, dass mich das stören würde, wenn Männer was miteinander haben. Aber ich selbst hatte immer ein sexuelles Identitätsproblem und muss mich erst damit abfinden und anfreunden, dass ich eine Frau bin. Bin grade dran. Da bräuchte ich wirklich echt gemeinte Streicheleinheiten für meine Seele, sei's von mir selbst, oder anderen. Bin in einer "frauenfeindlichen" Familie aufgewachsen. Kann das wohl damit zusammenhängen, dass ich nur homosexuelle oder bisexuelle Männer treffe, oder ist das wirklich so verbreitet? Wie gesagt, stören tut's mich nicht. Ich weiss, dass ich, wennschon, selbst ein Problem habe.

Lg Frau?
Frau? ist offline  
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hab das Gefühl mein Freund liebt mich nicht(mehr) Mia82 Archiv :: Herzschmerz 10 30.12.2001 16:32
My Lovestory Princess_Toni Archiv :: Herzschmerz 8 17.09.2001 21:39
forever high pappenS Archiv :: Allgemeine Themen 48 04.08.2001 05:03
Kann man das Gefühl sich zu verliebt verlieren? (lang) Darkness_22 Archiv :: Herzschmerz 2008 19 02.03.2001 01:30
Ein komisches und schmerzhaftes Gefühl HotFusion Archiv :: Herzschmerz 2008 1 07.12.2000 06:46




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:15 Uhr.