Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 30.03.2008, 17:06   #41
!woodstock!
abgemeldet
Hi,

ja es ist schwer, aber ich würde an Deiner Stelle nicht abtreiben. Wahrscheinlich wirst Du es Dein Leben lang bereuen.

Zuerst "irgendwie nicht verhüten", dann unschuldiges Leben töten. Sorry, ist Deine Entscheidung, aber das ist meine Meinung dazu, auch wenn das viele nicht hören wollen.

Die beste Lösung wäre es, das Kind zu bekommen und in eine Pflegefamilie zu geben.
!woodstock! ist offline  
Alt 30.03.2008, 17:06 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 30.03.2008, 20:40   #42
Leona
Senior Member
 
Registriert seit: 02/2008
Beiträge: 585
hi,
wie alt ist deine Schwester eigentlich und ist sie bei dir in der Nähe?
Leona ist offline  
Alt 30.03.2008, 22:04   #43
Panic!
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2008
Beiträge: 57
ich hab viel nachgedacht, ich war heute bei meinen eltern, es war gar nich so schlimm, aber sie waren natürlich schon sehr geschockt. beide raten mir zur abtreibung, aber ich wills nich. ich werd morgen auf jeden fall ne beratungsstelle afsuchen. beim frauenartzt war ich schon, von dem weiss ich ja dass ich im 2. monat bin. ich hab heute noch sehr lange mit dem vater geredet, er will dass ich unbedingt abtreibe, aber wenn ich das kind bekomme, dann will er mir helfen. er ist nicht so schlimm wie ich damals dachte. meine sis ist übrigens 29. sie wohnt bei uns im haus, eine etage über mir. eigentlich wohn ich mehr bei hr als bei meinen eltern.
Panic! ist offline  
Alt 31.03.2008, 20:43   #44
Panic!
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2008
Beiträge: 57
ich war bei ner beratungsstelle. ich denke ich lass nicht abtreiben. ich werde das baby kriegen und dann sofort zu anderen eltern geben.
Panic! ist offline  
Alt 31.03.2008, 21:02   #45
Juelz
Member
 
Registriert seit: 03/2008
Beiträge: 174
und wie gehts dir damit?
Juelz ist offline  
Alt 01.04.2008, 12:48   #46
xSternschnuppex
Special Member
 
Registriert seit: 08/2007
Beiträge: 2.035
Meinst du du schaffst das?
Werden dich deine Eltern dabei unterstützen?
xSternschnuppex ist offline  
Alt 01.04.2008, 13:50   #47
sindy_g
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
abtreiben oder nicht, ich kann mir sehr gut vorstellen, dass das ne echt harte nuss für dich ist.
ich will dich echt nicht beeinflussen, schließlich gibts heutzutage viele teenie-mütter die's teilweise auch gut auf die reihe kriegen.
aber meinst du nicht auch, dass dir dadurch viel verloren geht? ich rede nicht nur vom ausgehen und so (das kann man später eh viel besser), ich rede von deiner jugend, deiner zeit.
 
Alt 01.04.2008, 13:56   #48
xSternschnuppex
Special Member
 
Registriert seit: 08/2007
Beiträge: 2.035
Sie will das Kind ja nicht behalten sondern es nach der Geburt weggeben zu anderen Eltern.
xSternschnuppex ist offline  
Alt 01.04.2008, 14:07   #49
sindy_g
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
ich weiss nicht ob das so ne gute idee ist...in einer schwangerschaft baut frau doch ne ziemlich große emotionale bindung zu dem kind auf, und die einfach so nach der geburt aufzugeben bzw. an die andren eltern abzugeben stell ich mir sehr schwer vor.
ich könnte das nicht mit mir vereinbaren.
mit einer abtreibung könnte ich mich eher abfinden, wenn das kind noch so winzig ist, das man es selber nicht bemerkt. aber wenn es erstmal anfängt mit strampeln...ich glaub nicht, dass man es so einfach danach weggeben kann.
 
Alt 01.04.2008, 14:25   #50
OneSilverDollar
من خانومه کارین ه
 
Registriert seit: 08/2006
Ort: Tal der Königinnen
Beiträge: 13.529
Sprich erstmal mit deinen Eltern.
Vielleicht reagieren sie ganz anders, als du es jetzt erwartest?!?!
Nun, da du dich gegen eine Abtreibung entschlossen hast (wozu ich dich beglückwunsche und meine Hochachtung zeige), ist ein Schritt getan.
Der Ballast der Überlegung, des Schmerzes und der Trauer ist weg.
Nun kannst du dich auf den weiteren Weg konzentrieren.
Nimm jede Hilfe in Anpsruch, die du bekommen kannst, sage der Schule Bescheid oder deinem Ausbildungsbetrieb.
Für dich gelten jetzt andere Regeln.

Vor allen Dingen: du bist nun für zwei Personen verantwortlich. Stehe zu dieser Aufgabe.
Ernähre dich gesund, treibe Sport, bleibe in Bewegung, lass alles Gift weg.

Wie wird der Vater des Kindes reagieren?
OneSilverDollar ist offline  
Alt 01.04.2008, 14:25 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
hilfe was soll ich machen bin ich schwanger??? mulibu Kummer und Sorgen 29 20.04.2008 13:40
hilfe ich bin schwanger was tun?? Sweetjanina Herzschmerz allgemein 289 12.10.2006 07:56
Hilfe! Schwanger? Jasi15 Archiv: Aufklärung 34 03.09.2005 15:38
Hilfe, bin ich schwanger? Swets Archiv: Aufklärung 15 17.01.2005 01:18
Schwanger??? Hilfe! Wieselchen Archiv :: Herzschmerz 2008 8 09.04.2001 21:17




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:06 Uhr.