Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 19.05.2009, 17:54   #11
B.Smith
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von fleurmarisol Beitrag anzeigen
sorry das ist mir zu bloed, wer keine andere Moeglichkeit der Verhuetung sieht, als die Eierstoecke der Frau zu entfernen, der haette bei mir sowieso absolut keine Chance
Du willst das falsch verstehen, oder?

Zitat:
Der Satz mit den Eierstöcken (welcher auch keine Sterilisation darstellt) sollte nur verdeutlichen ab wann man von 100% spricht.
Hier hat niemand dergleichen gefordert.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
 
Alt 19.05.2009, 18:35   #12
fleurmarisol
abgemeldet
Zitat:
Zitat von B.Smith Beitrag anzeigen
Du willst das falsch verstehen, oder?



Hier hat niemand dergleichen gefordert.
Ich verstehe eine Sache dabei nicht, warum der TE an der Stelle nicht die männliche Sterilisation erwähnt, bzw. diese ablehnt.

Weil sie nicht sicher ist, oder weil es für ihn nicht in Betracht kommt. Vielleicht mag sich der TE dazu noch äußern
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
fleurmarisol ist offline  
Alt 19.05.2009, 18:59   #13
OneSilverDollar
Zan Zendegi Azadi
 
Registriert seit: 08/2006
Ort: Tal der Königinnen
Beiträge: 13.890
Ich finde ja, von einer Vasektomie oder Sterilisation zu reden, ist bei einem doch überwiegend jungen, unerfahrenen Publikum ein bisschen weit her geholt.


Das macht kein Arzt.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
OneSilverDollar ist offline  
Alt 19.05.2009, 19:02   #14
fleurmarisol
abgemeldet
Zitat:
Zitat von OneSilverDollar Beitrag anzeigen
Ich finde ja, von einer Vasektomie oder Sterilisation zu reden, ist bei einem doch überwiegend jungen, unerfahrenen Publikum ein bisschen weit her geholt.


Das macht kein Arzt.
danke!

Genau das störte mich in dem Zusammenhang, da der Thread ja an Vampgirl's Thread angelehnt war
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
fleurmarisol ist offline  
Alt 19.05.2009, 19:14   #15
listen
Special Member
 
Registriert seit: 11/2007
Beiträge: 2.900
Es ging dem TE doch nur um die 100%ige sicherheit. Die hat man sowohl beim entfernen der eierstöcke als auch beim "fast" gleichen eingriff auf männlicher seite. Ich denke damit können wir diese sinnlose diskussion beenden, da ich das gefühl hab das das etwas ot wird und lediglich hier nur wieder der schrei nach gleichberechtigung laut wird.

Das thema sind hier denk ich die weniger permanenten verhütungsmethoden. Pille, kondom, stäbchen, nfp und was es sonst noch alles gibt.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
listen ist offline  
Alt 19.05.2009, 21:02   #16
neotrace2
Golden Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 09/2008
Ort: Hoher Norden
Beiträge: 1.213
Danke listen genau darum ging es mir.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
neotrace2 ist offline  
Alt 19.05.2009, 21:35   #17
Purpleswirl
abgemeldet
Es ist schon erstaunlich, was da so alles in einen ganz sachlichen und informativen Beitrag hineininterpretiert wird und was Mnanche sogar krampfhaft gelesen haben wollen.

Seit der "Jungfrau Maria" wissen wir, dass auch kein Sex nicht 100%ig vor einer Schwangerschaft schützt.

Spaß beiseite.
Medizinisch gesehen ist die irreversible Unfruchtbarkeit für eine Frau die sicherste Bedingung, um nicht schwanger werden zu können, was immer dann gegeben wäre, wenn ihr die für eine Befruchtung notwendigen Organe fehlen würden, welche die Eierstöcke nunmal sind.

Dieser Fakt war lediglich eine sachliche Benennung der Tatsachen.
Er war weder angeraten, empfohlen noch sonst in Zusammenhang mit Schwangerschaftsverhütung gestellt, sondern als einzige absolute Form den anderen Verhütungsmethoden gegenübergestellt.

Wenn also eine Frau gegengeschlechtlichen Sex hat und noch im Besitz ihrer Eierstöcke -also be-fruchtbar- ist, tut sie gut daran, andere -und dann möglichst sichere- Verhütungsmethoden zuverlässig anzuwenden, da ansonsten die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft entsprechend steigt.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
Purpleswirl ist offline  
Alt 20.05.2009, 08:30   #18
oanzigerose
Senior Member
 
Registriert seit: 10/2008
Ort: Tirol
Beiträge: 506
tja dann wundert es mich noch mehr

es wurde doch gesagt das es hir um junge menschen geht.......... die vielleicht doch mal kinder haben wollen

aber bei einer entfernung der eierstöcke ist dies doch schon ein entgültiger schritt gegen kinder.
oder sollte man sich dann gleich ein paar einfrieren lassen um im fall des falles doch noch ein kind bekommen zu können ?

und es sind ja genügend andere verhütungsmetoden bekannt
wer sich da nix findet
dem ist dann wohl nicht mehr zu helfen.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
oanzigerose ist offline  
Alt 20.05.2009, 11:34   #19
Purpleswirl
abgemeldet
Du willst oder kannst wirklich nicht verstehen, oder?

Niemand hat die Entfernung von Eierstöcken empfohlen, sondern es wurde nur erklärt, dass das die einzig sichere Möglichkeit wäre, nicht schwanger zu werden.

Die Entfernung der Eierstöcke wird übrigens auch bei einer Sterilisation nicht durchgeführt, sondern es werden dann lediglich die Eileiter unterbrochen und auch im Falle einer Erkrankung der Eierstöcke, wäre ihre komplette Entfernung erst die allerletzte Alternative, da sie eben auch wichtige weibliche Hormone produzieren, welche dann künstlich ersetzt werden müssten.

Die Entfernung der Eierstöcke war in diesem Fall eher als eine Entsprechung zu verstehen.
Ähnlich als würde man sagen; die sicherste Möglichkeit nicht laufen zu können, wäre eine Amputation der Beine.

Aber ich denke, dass dir auch noch zwanzig weitere Erklärungen nicht auf die Sprünge helfen könnten und insofern, beende ich mein Bemühen an dieser Stelle.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
Purpleswirl ist offline  
Alt 20.05.2009, 13:49   #20
Taron
Special Member
 
Registriert seit: 05/2007
Ort: irgendwo bei mönchengladbach
Beiträge: 2.047
@Purpleswirl
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
Taron ist offline  
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Pille 1 Tag zu spät begonnen - 1 woche vorher sex Bunny886 Archiv: Aufklärung 5 05.02.2009 14:43
Zweite Pille vergessen Teebaum Archiv: Aufklärung 3 23.01.2009 07:56
Tage kommen nicht!!*heul* bitte helft mir! Silbereisregen Archiv: Aufklärung 23 09.01.2009 17:16
kondom trotz Pille ? Sinnvoll? Pearl-Index ? D_Tom Archiv: Aufklärung 10 22.12.2008 10:09
Habe meine Tage schon seit 15 Tagen!!!! Goldbär Archiv: Aufklärung 29 09.12.2004 22:23




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2024 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:12 Uhr.