Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 25.05.2009, 11:06   #1
??!!
Junior Member
 
Registriert seit: 04/2009
Beiträge: 42
2.Einnahmewoche Pille zerbrochen? Was tun?

Hallo ihr lieben..
Ich habe echt ein Problem, was schnell gelöst werden muss. Ich habe schon alles probiert, gegooglet, hier im Forum gelesen und sogar schon meine frauenärztin angerufen.. Ich habe nichts gefunden und die sekräterin von meiner frauenärztin konnte mir keine richtige antwort geben, so wie es sich zumindest angehört hat..

Das problem ist, dass mir am 23.05.09 aufgeffallen ist, dass meine Pille für den Montag (für HEUTE 25.05.09) zerbrochen ist. Das ist warscheinlich dadurch passiert, dass ich die pille zur zeit im meinem Geldbeutel habe, da ich zu meiner Einnahmezeit zur zeit oft nicht zu hause bin. Ich nehme die pille femigyne ratiopharm und bin in der 2. Einnahmewoche. Ich weiß nicht, ob ich sie jetzt heute abend einfach zerbrochen nehmen soll oder heute schon die pille vom dienstag nehmen soll.
Im internet stand etwas über magensaftresistet.. mir erschliest sich jedoch nichts. Die sekretärin sagte erst ich sollte sie einfach nehmen, am ende unsres gesprächs sagte sie dann aber ich sollte heute die pille von morgen nehmen und dann einen tag früher schluss machen und die pillenpause normal 7 tage lang machen.Sie hat sich aber sehr unsicher angehört, weshalb ich nochmal nachfrage.. Stimmt es wie sie sagte?Wi e ist das dann mit dem Schutz? Hatte vlt. jedmand das gleiche problem schon mal?..
Im internet gibt es auch sehr unterschiedliche antworten. Auch in der packungsbeilage steht nichts =(

Ich brauche schnelle antworten...
tut mir leid, falls es so ein thema schon einmal gibt, ich habe es jedoch nicht gefunden..

Danke im Vorraus.
Liebe Grüße ??!!
??!! ist offline  
Alt 25.05.2009, 11:06 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 25.05.2009, 11:22   #2
dieunbekannte89
Member
 
Registriert seit: 10/2008
Beiträge: 53
ich würde es so machen wie die sekretärin es sagt
nimm die pille für heute von morgen
nimmst du diesen monat eben eine wengier...dann mach normal deine pillen pause
7 tage..aufpassen das dus nicht länger machst
hatte das selbe problem wie du hatte eine pille verlorn...hab dann nicht richtig aufgepasst und hab einen tag länger pillenpause gemacht!
verkürzen ja aber niemals verlängern!

ich denke auch das du geschützt bist wenn du das so machst..aber wenn du dir nicht sicher bist und angst hast..dann nimm solange ein kondom..oder mach doch einfach nen termin aus bei deiner frauenärtztin dann kannst du dir ganz sicher sein
dieunbekannte89 ist offline  
Alt 25.05.2009, 11:32   #3
??!!
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2009
Beiträge: 42
hm.. gut.. ja ich wollte ursprünglich auch einen termin machen, aber meine frauenärztin is so voll und ich müsste mind. 3-4 wochen warten.. bringt ja nix!
also 7tage? weil im internet stand, dass wenn man das so macht, also eine pille sozusagen auslässt (also heute die vom dientag nehmen und nen tag früher schluss machen) die pillenpause nur 6 tage lang machen soll?!
??!! ist offline  
Alt 25.05.2009, 11:42   #4
dieunbekannte89
Member
 
Registriert seit: 10/2008
Beiträge: 53
du musst sie gar nicht machen...kannst die pille auch einfach weiternehmen! dann hast du halt irgendwann eine weniger...und da passt du halt besonders gut auf..musst du halt mal auf deinen spaß verzichten..
so habs ich auch schon gemacht
dieunbekannte89 ist offline  
Alt 25.05.2009, 11:45   #5
??!!
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2009
Beiträge: 42
ok.. aber ich verstehs immernoch nich.. tut mir leid
ich will meine pause machen. Das heißt jetz praktisch: ich nehm heute die pille von morgen und nehme normal weiter bis ich keine mehr habe (20pillen dann insgesamt) mach dann eine 7tätige pause und nehme sie dann wieder richtig?
und wann und wielange bin ich dann nichmehr geschützt?
??!! ist offline  
Alt 25.05.2009, 12:01   #6
xSternschnuppex
Special Member
 
Registriert seit: 08/2007
Beiträge: 2.035
Du bist die ganze Zeit durchgängig geschützt. Warum sollte der Schutz auch weg sein.

Du wärst auch geschützt, wenn du die zerbrochene Pille nehmen würdest (auch wenn sie vielleicht nicht wirkt) weil ein "Vergesser" in der zweiten Einnahmewoche absolut kein Problem ist. Sofern du davor, und auch danach wieder alles richtig machst.

Klick

Wenn du die zerbrochene Pille auslässt und die für morgen, heute nimmst, dann nimmst du 20 Pillen, gehst dann 7 Tage in die Pause und fängst dann wieder an die Pille zu nehmen. Dein erster Einnahmetag ist dann halt einen Tag früher (weil dir ja eine Pille gefehlt hat). Am Schutz ändert das aber nichts.

Geändert von xSternschnuppex (25.05.2009 um 12:11 Uhr)
xSternschnuppex ist offline  
Alt 25.05.2009, 12:11   #7
??!!
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2009
Beiträge: 42
ok also ist es jetzt besser die zrebrochene pille heute zu nehmen oder die pille von dienstag und einen tag dann früher schluss zu machen. oder soll ich die zerbrochene pille einfach ganz zum schluss nehmen und dann die pillenpause machen?

tut mir leid wenns bisschen verwirrend ist und ich so oft nachfrage...
??!! ist offline  
Alt 25.05.2009, 12:13   #8
xSternschnuppex
Special Member
 
Registriert seit: 08/2007
Beiträge: 2.035
Die zerbrochene Pille ganz zum Schluss nehmen würde ich nicht:

Da sie nämlich eventuell nicht wirken könnte, müsstest du dann so vorgehen:

Klick

Also entweder zerbrochene Pille normal nehmen, und dann normal weiter machen. Oder zerbrochene Pille auslassen, und eben einen Tag früher Pause zu machen.
xSternschnuppex ist offline  
Alt 25.05.2009, 12:15   #9
??!!
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2009
Beiträge: 42
ok... also wenn ich heute GV habe und die zerbrochene pille heute abend nehme passiert nichts? ..weil dann würde ich eher heute die zerbrochene nehmen.. sonst bring ich mich selber durcheinander
??!! ist offline  
Alt 25.05.2009, 17:32   #10
binford6100
Moderator a.D.
 
Registriert seit: 05/2006
Ort: Dohoim
Beiträge: 4.946
Zitat:
Zitat von ??!! Beitrag anzeigen
ok... also wenn ich heute GV habe und die zerbrochene pille heute abend nehme passiert nichts? ..weil dann würde ich eher heute die zerbrochene nehmen..
Entweder so oder du nimmst ein Blister als dein Ersatzblister her und klaust dort eine Pille raus. Dann kannst du aus dem Ersatzblister immer mal wieder auffüllen, wenn eine Pille kaputt gehen sollte etc.
Wählst du diese Möglichkeit, dann wirfst du die zerbrochene Pille weg.

Zu magensaftresistenz: Die Pille wird wahrscheinlich mit einer glatten Schicht überzogen sein, oder? Diese Schicht schützt normalerweise die Inhaltsstoffe der Pille solange diese im Magen ist. Die Inhaltsstoffe werden dann erst freigesetzt, wenn sie sich im Darm befindet. Ist jetzt ein Sprung drin bzw. bei dir die Pille zerbrochen, so kann es sein, dass die Inhaltsstoffe der Pille nicht vollständig wirken können (was aber bei dir kein Problem wäre, da du in der zweiten Einnahmewoche bist).
binford6100 ist offline  
Alt 25.05.2009, 17:32 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

 

Ausgesuchte Informationen

Stichworte
2.einnahmewoche, einnahmefehler, pille, pille zerbrochen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hilfe! Sie hat immer Schmerzen beim Sex Ratlos1977 Archiv: Aufklärung 44 17.12.2008 21:32
Pille + Antibiotikum, evtl. Pille danach? mariposasita Archiv: Aufklärung 10 05.10.2008 21:49
1 Pille zu viel... Hotchilly Archiv: Aufklärung 6 18.06.2008 14:20
zweimal Pille danach innerhalb von zwei Wochen????!! -Juicy- Archiv: Aufklärung 3 03.05.2008 12:58
Nach "Pille danach" normale Pille absetzen?? ^v^Crow^v^ Archiv: Aufklärung 2 26.12.2006 18:15




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:40 Uhr.