Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 15.09.2009, 20:43   #1
noname1982
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Kein Orgasmus!

Hallo zusammen,

ich habe nunmehr schon seit 10 Jahren Sex und nur 1 mal bislang (wenn überhaupt) einen Höhepunkt gehabt. Die Stimulation war klitoral, vaginal und anal und das Kontrahieren der Beckenbodenmuskulatur habe ich nicht gespürt, so dass ich mir gar nicht sicher bin, ob es ein Orgasmus war. Ich habe gehechelt wie ein Hund (fast keine Luft mehr bekommen), mein Körper wurde stocksteif und ich war danach auf einen Schlag hundemüde. Vorab gesagt habe ich sehr viel Spaß am Sex. Der aktuelle Sex mit meinem Freund könnte manchesmal etwas abwechslungsreicher sein, länger und auch härter. Der G-Punkt scheint eine orgasmusfähige Zone meines Körpers zu sein, doch wenn er zu dolle stimuliert wird, habe ich das Gefühl urinieren zu müssen. Kennt das einer von Euch? Dann breche ich leider immer wieder ab, weil die dauerhafte Stimulation vom G-Punkt nicht mehr auszuhalten ist. Es wäre schön, wenn mir einige von Euch Tipps geben könnten wie ich meine Orgasmusschwierigkeiten beheben kann und ob dieses Gefühl des urinierens bei Stimulation des G-Punkt ein Zeichen dafür ist, dass ich kurz vor dem Höhepunkt bin.

Ich danke Euch!
 
Alt 15.09.2009, 20:43 #00
Administrator
Hallo noname1982, in jeder Antwort auf deinen Beitrag findest du eine Funktion zum Melden bei Verstössen gegen die Forumsregeln.
Alt 16.09.2009, 16:51   #2
noname1982
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Keine Antworten? ;(
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
 
Alt 16.09.2009, 20:14   #3
binford6100
Moderator a.D.
 
Registriert seit: 05/2006
Ort: Dohoim
Beiträge: 4.947
Hier gilt auch der Satz: Der Körper ist keine Maschine.

Der weibliche Orgasmus ist sehr schwierig. Es gibt einige Frauen, die niemals einen haben. Manche erlernen es erst im Laufe der Zeit. Und manche haben kein Problem und wissen schon in der Jugend, was sie benötigen um zum Orgasmus zu kommen.
Beim Ausprobieren hilft es oft, wenn man alleine den Körper erkundet. Dann hat man keinen Druck und kann alles mögliche Probieren, was einem gut tut.

Manchen hilft es auch schon, wenn sie den Beckenboden trainieren. Manche müssen erst ihren Kopf dazu frei machen. Und bei manchen weiß man nicht, warum sie auf einmal einen Orgasmus bekommen. Auch ist die Intensität des Orgasmus von Frau zu Frau sehr verschieden. Was du beschreibst mit dem Hecheln, könnte einer gewesen sein. Es gibt auch wieder andere Frauen, die ihn fast gar nicht spüren.

Sorry, aber zu dem Thema gibt es keine pauschale Antwort.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
binford6100 ist offline  
Alt 16.09.2009, 21:28   #4
noname1982
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von binford6100 Beitrag anzeigen
Hier gilt auch der Satz: Der Körper ist keine Maschine.

Der weibliche Orgasmus ist sehr schwierig. Es gibt einige Frauen, die niemals einen haben. Manche erlernen es erst im Laufe der Zeit. Und manche haben kein Problem und wissen schon in der Jugend, was sie benötigen um zum Orgasmus zu kommen.
Beim Ausprobieren hilft es oft, wenn man alleine den Körper erkundet. Dann hat man keinen Druck und kann alles mögliche Probieren, was einem gut tut.

Manchen hilft es auch schon, wenn sie den Beckenboden trainieren. Manche müssen erst ihren Kopf dazu frei machen. Und bei manchen weiß man nicht, warum sie auf einmal einen Orgasmus bekommen. Auch ist die Intensität des Orgasmus von Frau zu Frau sehr verschieden. Was du beschreibst mit dem Hecheln, könnte einer gewesen sein. Es gibt auch wieder andere Frauen, die ihn fast gar nicht spüren.

Sorry, aber zu dem Thema gibt es keine pauschale Antwort.
Jawohl, der Körper ist sehr wohl keine Maschine und doch möchte man nach 10 Jahren GV endlich erfahren wie es sich anfühlt den Berggipfel erklommen zu haben. ;(

Ja, kompliziert ist der weibliche Orgasmus im Gegensatz zum männlichen allemal, wo man schon fast von eine Art "Automatismus" sprechen kann. Tja, hoffentlich gehöre ich nicht zu den Frauen, die es nie erfahren werden. Vielleicht muss ich noch 3 Jahre warten, denn dann bin ich 30 J. und es heißt ja (wenn ich es richtig in Erinnerung habe) dass die sexuelle Blütezeit der Frau ab 30 J. losgeht (kann es noch schlimmer als jetzt mit meiner sexuellen Aktivität werden?! *lach*) was mich auch hoffen lässt orgasmusfähiger zu werden. Habe ich wohl in einem Zeitschriftenartikel mal gelesen.

Also, ich weiß sehr wohl was mir beim Sex gefällt ohne an mir selber Hand anzulegen. Macht mir absolut keinen Spaß oder vielleicht stelle ich mich einfach auch zu blöd dafür an.

Meinen Beckenboden trainiere ich mit Liebeskugeln und zudem spanne ich ihn während des Aktes an.

Ja, ich denke, dass ich mich beim Sex komplett fallen lassen muss. Das kann ich irgendwie nicht richtig. Mir wäre es auch unangenehm wenn ich mir vorstellen dass mein Freund beim Orgasmus meinen Gesichtsausdruck sehen würde (vielleicht sehe ich dabei besonders komisch oder so aus) und außerdem habe ich recht kleine Brüste die im Liegen noch flacher erscheinen, was mich dohc minderwertig fühlen lässt, obwohl ER total auf kleine Brüste steht, nur MUSS ICH meinen Körper in allererster Linie so lieben wie er ist.

Ich denke, es ist noch ein langer und schwerer Weg bis zum heiß ersehnten Höhepunkt und vielleicht war das damals auch einer, aber vielleicht auch nicht. Es wäre irgendwie schön zu wissen, dass ich überhaupt schonmal gekommen bin.

VLG
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
 
Alt 17.09.2009, 00:38   #5
black desire
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Ja, ich denke, dass ich mich beim Sex komplett fallen lassen muss. Das kann ich irgendwie nicht richtig. Mir wäre es auch unangenehm wenn ich mir vorstellen dass mein Freund beim Orgasmus meinen Gesichtsausdruck sehen würde (vielleicht sehe ich dabei besonders komisch oder so aus) und außerdem habe ich recht kleine Brüste die im Liegen noch flacher erscheinen, was mich dohc minderwertig fühlen lässt, obwohl ER total auf kleine Brüste steht, nur MUSS ICH meinen Körper in allererster Linie so lieben wie er ist.

Ich denke, es ist noch ein langer und schwerer Weg bis zum heiß ersehnten Höhepunkt und vielleicht war das damals auch einer, aber vielleicht auch nicht. Es wäre irgendwie schön zu wissen, dass ich überhaupt schonmal gekommen bin.

da hast du doch deine antwort
ich glaube eine orgasmus zu erreichen ohne dabei wirklich entspannt zu sein und dabei auch noch zu denken,hoffentlich seh ich dabei nicht doof aus,ist wirklich nicht grade leicht
wie du selber schreibst,du must mit deinem körper klarkommen(vielleicht ensteht dann auch lust auf sb?!). ansonsten teste es doch mal im dunkel. so brauchst du dir schon mal keine gedanken mehr darüber zu machen wie du dabei aussiehst oder ob deine brust kleiner wirkt.zudem nimmt man oft berührungen intensiver war wenn andere faktoren wie zb das sehen ausser kraft gesetzt werden.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
 
Alt 17.09.2009, 07:41   #6
Feuer&Wasser
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Du versuchst beim Sex alles unter Kontrolle zu halten (Deine Brüste sind zu klein...wie ist Dein Gesichtsausdruck...Du spannst Deinen Beckenboden an...). So kannst Du Dich nicht entspannen. Lass es einfach mal gut sein mit dem Orgasmus - ja ist leichter gesagt als getan, wenn man endlich einen erleben will.

Lerne Deinen Körper kennen und ihn anzunehmen wie er ist. Versuche verschiedene Entspannungsübungen - ohne Sex oder daran zu denken.
Tanzen ist eine schöne Möglichkeit mit seinem Körper zu arbeiten. Was ich ganz toll fand, war ein Bauchtanzkurs.
Frage Dich: Was stimuliert Dich bei der Selbstbefriedigung, und wie kannst Du das in den GV einbeziehen.
Wenn Du es noch nicht tust, dann sag Deinem Partner beim GV was sich gut anfühlt, oder wie er sich bewegen soll.
Vielleicht versucht Ihr verschiedene Stellungen, um herauszufinden, welche Dich am meisten stimuliert.
Wie ist es wenn Du auf ihm sitzt?
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
 
Alt 17.09.2009, 16:42   #7
binford6100
Moderator a.D.
 
Registriert seit: 05/2006
Ort: Dohoim
Beiträge: 4.947
Im zweiten Thema von dir schreibst du unter anderem auch, dass ihr so gut wie kein Vorspiel habt. Auch das könnte helfen. Aber das musst du deinem Freund klar machen, dass du ein Vorspiel willst. Auch du hast ein Recht auf ein erfülltes Sexleben. Dazu gehört es, dass er auch auf dich eingeht und nicht nur du auf ihn.

Desweiteren kann er dich bzw. du dich selber an der Klitoris beim GV stimulieren. Denn die wenigsten Frauen kommen durch reine Penetration. Der Großteil der Frauen, die überhaupt einen Orgasmus haben, benötigen die Stimulation an der Klitoris. Und das kann Mann während dem Akt bei einigen Stellungen auch machen. Oder du nimmst es selber in die Hand und machst es.

Wie black_desire auch schon richtig erwähnt hat, machst du dir wohl auch zuviele Gedanken. Was muss es dich denn kümmern, wenn du beim Orgasmus dein Gesicht unkontrolliert verziehst? Vielleicht würde es dein Freund ja richtig gut finden. Für den Orgasmus gehört die Fähigkeit dazu, sich auch fallen lassen zu können.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
binford6100 ist offline  
Alt 17.09.2009, 19:43   #8
Carisia
Member
 
Registriert seit: 02/2009
Beiträge: 354
noname,

ich hab dir in deinem anderen thread geantwortet. musste nur grad grinsen, weil hier mein "wink mit dem zaunpfahl" doch ganz konkret formuliert wurde:

machs dir einfach mal in einem ungestörten moment mit dir selber gemütlich und erkunde erstmal selbst, durch welche manuellen stimulationen du zu einem klitoralen orgasmus kommst (tipp: babyöl oder gleitgel bereithalten) und wie sich ein solcher orgasmus für dich anfühlt.

und dann gibst du dein neu erworbenes wissen einfach an deinen schatz weiter.

lg sisca
die auch noch nie in ihrem leben einen vaginalen orgasmus hatte
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
Carisia ist offline  
Alt 17.09.2009, 19:51   #9
schökümarshmallöw
Gesperrt wegen Mehrfachanmeldung
 
Registriert seit: 05/2004
Beiträge: 19.481
Zitat:
Zitat von noname1982 Beitrag anzeigen
Hallo zusammen,
ich habe nunmehr schon seit 10 Jahren Sex und nur 1 mal bislang (wenn überhaupt) einen Höhepunkt gehabt.



selbstbefriedigung könnte jedoch sehr wohl helfen, zu erfahren, auf was du stehst und auf was nicht.
vllt. solltest du dabei erstmal "trainieren", ohne das gleich als überflüssig oder sonstwas abzuhaken.
im moment jedoch bist du zu sehr verklemmt und unsicher. so kann der sex garkeinen spaß machen - weder mit dir selbst (wenn du es denn tätest), noch mit deinem partner.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.

Geändert von schökümarshmallöw (17.09.2009 um 20:03 Uhr)
schökümarshmallöw ist offline  
Alt 17.09.2009, 22:55   #10
noname1982
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von black desire Beitrag anzeigen
Ja, ich denke, dass ich mich beim Sex komplett fallen lassen muss. Das kann ich irgendwie nicht richtig. Mir wäre es auch unangenehm wenn ich mir vorstellen dass mein Freund beim Orgasmus meinen Gesichtsausdruck sehen würde (vielleicht sehe ich dabei besonders komisch oder so aus) und außerdem habe ich recht kleine Brüste die im Liegen noch flacher erscheinen, was mich dohc minderwertig fühlen lässt, obwohl ER total auf kleine Brüste steht, nur MUSS ICH meinen Körper in allererster Linie so lieben wie er ist.

Ich denke, es ist noch ein langer und schwerer Weg bis zum heiß ersehnten Höhepunkt und vielleicht war das damals auch einer, aber vielleicht auch nicht. Es wäre irgendwie schön zu wissen, dass ich überhaupt schonmal gekommen bin.

da hast du doch deine antwort
ich glaube eine orgasmus zu erreichen ohne dabei wirklich entspannt zu sein und dabei auch noch zu denken,hoffentlich seh ich dabei nicht doof aus,ist wirklich nicht grade leicht
wie du selber schreibst,du must mit deinem körper klarkommen(vielleicht ensteht dann auch lust auf sb?!). ansonsten teste es doch mal im dunkel. so brauchst du dir schon mal keine gedanken mehr darüber zu machen wie du dabei aussiehst oder ob deine brust kleiner wirkt.zudem nimmt man oft berührungen intensiver war wenn andere faktoren wie zb das sehen ausser kraft gesetzt werden.
Ja, aber es geht ja nicht darum, dass ich während dem Sex mir vorstelle/denke wie albern, verzerrt mein Gesicht wohl beim Höhepunkt ausschaut sondern der Sex mittlerweile manchesmal auch so routiniert ist. Da fehlt der Kick, der Höhepunkt. Ich bin nicht jedes Mal beim Sex so leidenschaftlich und geil und das hängt wohl mit dem Höhepunkt entsprechend auch zusammen. Ne, ne. Die Lust auf Selbstbefriedigung hat mit meinem Körper nichts zu tun. Ich habe einfach nur etwas Komplexe wegen meinen kleinen Brüsten. Mit der Dunkelheit gebe ich dir vollkommen recht. Gerade weil es so dunkel ist (was die leidenschaftliche und heiße Stimmung unterstreicht) und man nichts sehen kann (und dann am besten noch unerwaretet in der Nacht) feuert es die Lust ungeheuer an. Bei uns ist das Licht nie ganz aus und es ist eine halbe Ewigkeit her, dass wir eine Nacht gemeinsam verbracht haben. Vielleicht holen wir das morgen oder am Samstag mal nach.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
 
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Harndrang während dem Sex & Orgasmus Gefühl nicht mehr so intensiv hoppelstopp Archiv: Aufklärung 6 25.06.2009 11:15
schwacher orgasmus der frau (ev nach op?) le_urmel Archiv: Aufklärung 0 22.08.2007 11:03
Klitorialer/vaginaler Orgasmus??! rexi Archiv: Aufklärung 534 04.11.2005 11:53




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2024 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:43 Uhr.