Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 09.08.2007, 15:16   #1
Someguy
Troubleshooter
 
Registriert seit: 03/2000
Ort: Am Rhing
Beiträge: 14.104
verliebt, verlobt, verheiratet.

tach zusammen!

ein forum wie der lt und vor allem das unterforum herzschmerz haben es ja an sich, dass man hier lauter themen postet, die sich mit trennungen, liebeskummer, betrug, enttäuschungen, fremdgehen, schmerz, unglücklicher liebe usw. beschäftigen. als gegengewicht dazu wollte ich meine geschichte erzählen. ich versuche es so kurz und kitschfrei zu machen wie möglich, versprochen

alles fing im september '06 an. meine letzte längere beziehung lag knapp 2 jahre zurück, ich war mittlerweile mit meinem singledasein recht zufrieden und konnte es mir teilweise gar nicht vorstellen, in absehbarer zeit wieder eine feste beziehung einzugehen. trotzdem meldete ich mich auf ein paar singleseiten im inet an, man weiss ja schliesslich nie, was dabei rauskommt und so kam es, dass ich eines abends eine mail von t. in meiner mailbox auf einer dieser seiten vorfand. ich hatte mir kurz zuvor ihr profil angeschaut, allerdings mehr aus neugierde. schliesslich lebt sie in meiner "alten heimat", von der mich mittlerweile 2500 km. trennen. wie auch immer: ich schrieb zurück und daraus entwickelte sich ein reger kontakt per pn, mail und icq. ein paar wochen später tauschte man telefonnummern aus und ab diesem zeitpunkt wurde jeden tag telefoniert, teilweise bis spät in die nacht. irgendwann kam beiderseits das bedürfnis auf, den anderen zu sehen und da ich über silvester eh für 10 tage nach moskau wollte, beschlossen wir uns dort zu treffen.

einen tag vor silvester war es dann soweit: wir trafen uns abends und gingen in der nähe ihres hauses spazieren. wir verstanden uns von anfang an blendend, es gab keine einzige sekunde, in der ich mich unwohl fühlte oder das gefühl hatte, es passe überhaupt nicht zwischen uns. ihr ging es da genauso: sie hakte sich bei mir ein und so schlenderten wir durch die von eis und schnee bedeckten moskauer straßen. dieses wetter hatte auch etwas positives an sich: ich musste sie ein paar mal festhalten, als sie auf dem glatteis auszurutschen drohte so kam man sich schon mal näher. ein paar stunden später musste sie wieder nach hause, da sie einen anstrengenden tag hatte und ziemlich müde war. ich begleitete sie noch bis zur haustür, wo wir uns zur verabschiedung umarmten und küssten.

ich wollte das treffen erst mal sacken lassen und so liessen wir offen, ob wir uns an silvester sehen würden. eigentich war ich mit ein paar freunden in einem der angesagtesten clubs moskaus verabredet, in den wir dank connections für lau reingekommen wären. das sacken lassen dauerte jedoch nicht lange: ich war so fasziniert von dieser frau, dass ich sie einfach so schnell wie möglich wiedersehen musste. also liess ich meine ursprünglichen silvesterpläne sausen, rief sie noch am abend unseres treffens an und fragte sie, ob sie silvester mit mir verbringen möchte. sie meinte, dass sie schon auf meinen anruf gewartet hatte und sich sehr darauf freuen würde, mit mir zu feiern.

ich kürze an dieser stelle ab: den rest meines urlaubs, also noch eine woche, verbrachten wir fast jeden tag zusammen. irgendwann kam der abschied und uns war beiden klar, dass wir uns unbedingt so bald wie möglich wieder sehen möchten. in diesem moment war es uns egal, dass zwischen uns mehrere tausend kilometer und 3 ländergrenzen liegen. und so kam es, dass knapp 2 monate und ein paar bürokratische hürden (=einladung + visum) später sie für 2 wochen zu mir kam. und es ging so weiter, wie vor unserem abschied im januar, als wären nicht 2 monate vergangen, in denen wir nur per telefon und pc kontakt hielten, sondern 2 wochen. wir verbrachten eine wunderschöne zeit miteinander und mussten uns nach 14 tagen schweren herzens wieder trennen. ein paar wochen danach hatten wir unsere erste "krise": sie kam mit der wochenlangen trennung nicht zurecht, es ging ihr nicht gut. ich fand das, was zwischen uns war zwar wunderschön, konnte mir aber auch nicht vorstellen, sie weiterhin höchstens alle paar monate zu sehen. ich beschloss in diesem moment eine "deadline" zu setzen: das klingt alles andere als romantisch, sollten wir aber bis ende des jahres keine lösung dafür finden, wie wir die entfernung überwinden und zusammen sein können, ist die beziehung wohl zum scheitern verurteilt. sie sah das genau so.

es vergingen wieder 2 monate, ehe sie erneut für 2 wochen zu mir kam. ich möchte nicht übertreiben und diejenigen, die mich kennen werden bestätigen, dass ich nicht unbedingt zu extremen gefühlsausbrüchen neige aber mit dieser frau ist einfach alles perfekt, jede sekunde...SIE ist perfekt, zumindest für mich. ich hätte nicht mal zu träumen gewagt, dass ich irgendwann mal einer frau begegne, die mich dermaßen glücklich macht. manchmal erwische ich mich bei dem gedanken, das alles wäre nur ein traum...umso schöner ist es zu realisieren, dass das nicht der fall ist.

nachdem ich sie nach ihrem zweiten besuch bei mir wieder mal zum flughafen gebracht und mich dem trennungsschmerz hingegeben hatte, wurde mir plötzlich klar, dass sie eigentlich die frau ist, mit der ich mein leben verbringen möchte. manch einer wird einen solchen gedanken nach so kurzer zeit für naiv erklären, ich jedoch denke, dass man in erster linie auf sein gefühl hören sollte, wenn man so eine entscheidung fällt - und das sagte mir eindeutig: ja, sie ist es. und dieses gefühl hatte ich in dieser intensität zum ersten mal in meinem leben.

wie sich kurz darauf herausstellte ging es nicht nur mir so. noch in den ersten tagen, nachdem sie wieder zurückflog, kamen wir während eines unserer telefonate auf das thema "hochzeit" und waren uns einig, dass wir für immer zusammen bleiben möchten und dass es unser beider wunsch ist zu heiraten. und so flog ich vor knapp einer woche zu ihr, um ihr während eines ausfluges nach st. petersburg am ufer des neva-flusses im sonnenuntergang einen antrag zu machen *raf* wir hoffen nun, dass der ganze papierkrieg nicht all zu lange dauern wird und wir noch vor weihnachten den heiligen bund der ehe eingehen können.

und die moral von der geschicht? ich für meinen teil denke, dass egal, wie widrig die umstände erscheinen mögen, man das unmögliche schaffen kann, wenn wahre liebe und tiefe gefühle im spiel sind. viele hätten in dieser situation gesagt "ne, sowas tu ich mir nicht an", alleine schon wegen der entfernung. einige besserwisser sagten uns, dass sie kaum ein visum für deutschland bekommen wird, weil sie ledig und im besten alter ist, um zu heiraten(sogar in der deutschen botschaft "drohte" man ihr an, sie würde kein visum bekommen ). andere widerrum bezichtigten sie sogar direkt, sie würde nur in den goldenen westen "flüchten" wollen, wie es alle russinnen nun mal so tun uns hat so etwas nie gekümmert, wir wussten stets, was wir wollen: zusammen sein.

so, nun aber genug geschrieben, ich wollte mich ja eigentlich kurz fassen *raf* all denen, die es bis hierhin geschafft haben danke ich für die geduld und hoffe, dass ich manch einem vielleicht einbisschen die hoffnung daran zurückgeben konnte, dass es sie noch gibt, die wahre liebe und dass es sich lohnt für sie zu kämpfen bzw. auf sie zu warten.

gruß

Some
Someguy ist offline  
Alt 09.08.2007, 15:16 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Someguy, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 09.08.2007, 15:28   #2
trauemer71
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Ich freu mich für dich/euch mein Namensvetter.
 
Alt 09.08.2007, 15:33   #3
sun
unobstructed
 
Registriert seit: 03/2007
Beiträge: 7.262
Das gefaellt mir.
Endlich mal eine positive Liebe.
sun ist offline  
Alt 09.08.2007, 15:33   #4
Holde_Fee
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
toi toi toi 8-)
 
Alt 09.08.2007, 15:39   #5
P!nk
Rien ne sort de rien!
 
Registriert seit: 04/2006
Beiträge: 12.419
Glückwunsch, Glüchwunsch... wie toll 8-)
wo werdet ihr denn leben?
P!nk ist offline  
Alt 09.08.2007, 16:08   #6
Dr. Grey
Moderator a.D.
 
Registriert seit: 08/2006
Ort: mit Ausblick
Beiträge: 17.105
Ach, ist das schön!! Herzlichen Glückwunsch!
Dr. Grey ist offline  
Alt 09.08.2007, 16:19   #7
satinella
So Raw
 
Registriert seit: 10/2002
Beiträge: 7.888
Na, dann....
satinella ist offline  
Alt 09.08.2007, 17:51   #8
r.u.m.b.i
Nachtschwärmer
 
Registriert seit: 02/2004
Beiträge: 6.623
Some, gut gemacht.
r.u.m.b.i ist offline  
Alt 09.08.2007, 17:56   #9
Zebra
Striped Member
 
Registriert seit: 11/2004
Beiträge: 7.828
Wow!
Alles Gute!

Zebra ist offline  
Alt 09.08.2007, 18:00   #10
Zweifler
never doubting
 
Registriert seit: 08/2004
Ort: Daheim
Beiträge: 32.079
Hey, das passt aber hier gar nicht rein













































Klasse. Ich freu mich wirklich für Dich.
Zweifler ist offline  
Alt 09.08.2007, 18:00 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Zweifler, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Scheiße, bin ich verliebt.... Ina11 Flirt-2007 4 12.12.2004 18:16
verliebt aber verheiratet betty_28 Archiv :: Herzschmerz 4 02.11.2001 09:11
verheiratet und verliebt thecure Archiv :: Liebesgeflüster 1 15.11.1999 01:37
verliebt, aber verheiratet Archiv :: Liebesgeflüster 18 31.03.1999 02:26
Die zwei V's: Verheiratet, Verliebt in eine andere Archiv :: Liebesgeflüster 3 28.03.1999 01:15




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:26 Uhr.