Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 04.01.2001, 00:13   #11
notbremse
Platin Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 12/2000
Beiträge: 1.532
Leute, Leute. Es hat sich soviel getan seit meinem letzten Posting.

Aber der Reihe nach:

Freitag habe ich ja mit der Ablenkung begonnen. Ich hätte auch nie gedacht, das ich mit meinem EX-besten Kumpel so gut darüber reden konnte, er keine Häme gezeigt hat, sondern versucht hat, mich zu verstehen. In der Disse konnte ich dann auch die Lieder mitgröhlen, die ich tagsüber im Radio mit Tränen in den Augen gehört habe. Die Verdrängung schien zu funktionieren, die Akzeptanz scheinbar auch.

Nachts habe ich es dann nicht ausgehalten und ihr eine SMS geschrieben, ob sie gut zu hause angekommen ist, sie war ja schließlich bei dem anderen Typen. Dann bin ich auch mit meinem besoffenen Kopp schließlich eingepennt. Morgens habe ich als erstes das Handy angemacht, es war aber keine Nachricht da. Dann ging es mir wieder dreckig. Was, wenn sie bei dem anderen übernachtet hat? Was, wenn sie noch gar nicht da war?

Tja, was macht ein Kerl dann? Er geht aufs Klo. Kaum sitze ich, trudelt eine SMS ein. Ich sofort hoch wie der Blitz. Die SMS war von IHR: Ja, gut angekommen und sie bräuchte noch Zeit. Gut, soll sie haben. Dann noch ein paar SMS hin und her und plötzlich steht da: Ich glaub an uns. Und später: Ich fühle, dass wir das schaffen.

Mit soviel Hoffnung konnte ich dann auch nach Hannover fahren und sogar auf der Zugfahrt in dem Buch lesen, was sie mir zu Weihnachten geschenkt hatte. Dort angekommen, war es aber schon dunkel und die schattenhaften Gedanken schlichen sich wieder in mein Hirn. Ich hatte dann zufällig eine neue CD bei mir im Breifkasten: Hoerstuatz. Geht mal auf die Seite von denen (www.hoerstuatz.de), da stehen die Texte. Musikalisch und textlich sprachen die mir voll aus der Seele und ich war so froh, dass ich wenigstens etwas Hoffnung hatte. Ansonsten hätte ich das nicht überstanden.

Dann bin ich zu einem Kumpel gegangen, der genau das gleiche durchmacht. Zusammen haben wir dann unsere BestOfTrennungsschmerz-CDs gehört und unsere Stories erzählt. Ich war wieder unsicher geworden.

Das setzte sich Sylvester fort. Ich habe einen langen Spaziergang gemacht, voller Trauer und Tränen. Ich bin an Plätzen vorbeigekommen, wo wir schon waren, Spaß hatten und glücklich waren. Als die Phase dann vorbei war, wusste ich, was ich will:
Ich will sie zurück, auch wenn es nicht klappt. Dann werde ich es akzeptieren und wir werden bestimmt irgendwann gute Freunde. Ich will sie zurück, auch wenn es klappt, dann wieder auseinadergeht und der Schmerz noch größer wird.
Diese Erkenntniss hat mir sosehr geholfen.

Sylvester schien zunächst langweilig zu werden. ICh hatte mir überlegt, ihr zum Jahreswechsel eine SMS zu schicken, war mir aber noch nicht sicher. Dann habe ich eigentlich, wie wir es geplant hatten, AllyMCBeal geschaut. In einer Werbepause habe ich dann mein Handy angemacht und was sehe ich da? Eine SMS von IHR: Darf ich die Dienstag besuchen? Ich liebe dich.

Ich war in meinem Zimmer, habe die Musik voll aufgedreht und vor Glück geschrieen. Meine Mitbewohner müssen auch gedacht haben... Seitdem Moment habe ich dem Dienstag entgegengefiebert, konnte kaum schlafen, kaum denken.

Dann kam sie...Wir sind wieder zusammen? Wir haben noch einen langen und schweren Weg vor uns, aber wir sind uns sicher und werden das auch schaffen. Ich bin so glücklich momentan.

Danke für eure Hilfe und eure Worte. Christian, ich drück dir die Daumen.
Bis bald!
notbremse ist offline  
Alt 04.01.2001, 00:13 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 05.01.2001, 04:53   #12
Elli
Member
 
Registriert seit: 05/2000
Beiträge: 377
hallöchen notbremse!

ich freue mich so für dich, auch wenn es vielleicht noch ein schwerer weg für euch beide wird. es wird situationen geben, da wird es nicht einfach für dich werden.
aber sie ist wieder zurück und das zeigt, dass ihr sehr viel an dir liegt. sie hätte jetzt alle chancen gehabt zu gehen hat es aber nicht getan.
vielleicht hat sie diese geschichte nur gebraucht, um wieder zu dir zu finden. aber ich halte euch beiden die daumen.
außerdem sind wir im forum immer für dich da, falls du mal nicht weiter weißt.
bussi
elli
Elli ist offline  
Alt 05.01.2001, 05:02   #13
notbremse
Platin Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 12/2000
Beiträge: 1.532
Der Weg wird bestimmt schwer, aber ich bin so glücklich. Und das kann ich mir nur mit ihr vorstellen. Ich liebe sie über alles auf der Welt. Vielleicht liest du diese Zeilen ja, mein Glühwürmchen...

Danke, Elli, das ihr für mich da wart. Das war wirklich wichtig. Ich werde jetzt auch versuchen, für andere dazu sein. Würde mich auch freuen, wenn dieser Thread weiterhin besucht bleibt...

notbremse ist offline  
Alt 05.01.2001, 21:25   #14
Lady of the Dark
*Dark Angel*
 
Registriert seit: 10/2000
Ort: schöne emsland
Beiträge: 2.676
*drückt dir von ganzem herzen die daumen dass es mit euch klappt*
Lady of the Dark ist offline  
Alt 08.01.2001, 10:55   #15
Bodenlos
Junior Member
 
Registriert seit: 01/2001
Beiträge: 25
Ich kriege Angst.

Hallo Notbremse ich habe mir deine Brief und die Artikel durgelesen, ich muß sagen ich krieg ein unwahscheinliches haßgefühl,wenn man schon lesen muß das selbst nach 5 Jahren einfach alles so abgeharkt werden kann,und es macht mir Angst was soll ich denn mal machen wenn ich mit jemanden schon so eine lange Zeit zusammen bin,auch das jemand einen so in die Augen schauen kann und dabei Lügen kann ohne ein schlechtes Gewissen zu kriegen.Dafür hasse ich alle Männer und Frauen die so einen scheiss abziehen!
Bodenlos ist offline  
Alt 08.01.2001, 20:00   #16
notbremse
Platin Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 12/2000
Beiträge: 1.532
Hallo Bodenlos!

Eigentlich ist es doch egal, wie lange man zusammen ist. Nicht die Summe der Tage macht eine gute Beziehung aus, sondern die Summe der Gefühle, des Glücks, des Verständnis etc.

Das kann nach 2 Wochen so sein oder auch erst nach 5 Jahren. Natürlich ist es schwer, einen Menschen zu verlieren, den man so lange gekannt hat. Aber wenn dein Partner oder deine Partnerin einfach nicht mehr das von früher für dich empfindet, ist es nur fair, dass auch zu sagen. Denn mit jedem Tag, an dem es nicht gesagt wird, steigt der Druck.

Bei uns war das aber etwas anders. Da sind viele ünglückliche Faktoren zusammengekommen. Gut, dass weiss ich jetzt nur im Nachhínein, aber trotzdem.

Am WE habe ich auch schon gelernt, wie schwierig es wieder sein kann. Ich habe sie gefragt, ob sie Samstag mit mir in die Disco will:
"Hmm, eher nicht, aber ich muss mal sehen, ob meine Freundin und ein Kumpel mich noch anrufen. HAst du was dagegen, wenn ich was mit denen mache?"
Da war es wieder, das Gefühl des Ersatzes. Aber da ich ja ein überaus verständnisvoller Kerl bin, habe ich einen Ersatzvorschlag zur Güte gemacht: Ich komme einfach mit, ich kenne ihre Freundin und den Kumpel, also haben alle was davon.
notbremse ist offline  
Alt 10.01.2001, 19:00   #17
notbremse
Platin Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 12/2000
Beiträge: 1.532
Ist das Leben nicht bescheuert? Da liegen wir uns letzten Dienstag in den Armen und versichern uns, dass wir es noch mal versuchen wollen und fast genau eine Woche später, passenderweise ein Tag mit Mondfinsternis, macht sie wieder Schluss.

Es ist immer noch die Sache mit dem Tagebuch. Sie sagt, was ich auch verstehen kann, dass deshalb ihr vertrauen komplett weg sei und sie nicht weiss, ob es wiederkommt.

Aber: Wer hat mich denn zuerst beschissen? Wer hat mich denn in diese Lage gebracht? Wer hat mir gesagt, es ist alles verziehen und vergessen? Wer hat hier wohl wen verarscht und verletzt?

Wiederum: Sie hat es ja noch relativ schnell gemerkt, dass sie mir nicht vertraut, dafür muss ich ja noch dankbar sein. Aber ich habe mich schon gewundert, dass sie nach der ersten Trennung nicht darüber nachgedacht hat, sondern erst jetzt.

Verstehe einer die Frauen und das Leben!

In der Nacht bin ich natürlich wieder aufgewacht, habe geheult. Hunger habe ich auch wieder nicht...
notbremse ist offline  
Alt 10.01.2001, 20:16   #18
Lady of the Dark
*Dark Angel*
 
Registriert seit: 10/2000
Ort: schöne emsland
Beiträge: 2.676
jaaaaaa notbremse,

jetzt verstehe ich auch nichts mehr...... wer ist den bei euch angefangen mit dem vertrauensbruch..... sie doch wohl!

ich kann dir nur raten diese frau aus deinem kopf zu verbannen, laß dich nicht weiter von ihr quälen! lenk dich lieber ab und unternehme was.... und vor allem brech den kontakt zu ihr ab, dass läßt die wunden im herzen schneller heilen.......

sie ist es nicht wert!
Lady of the Dark ist offline  
Alt 10.01.2001, 23:43   #19
notbremse
Platin Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 12/2000
Beiträge: 1.532
Ach ja, Lady. Wenn das man nur so einfach wäre. Sie ist es immer noch wert, um sie zu kämpfen. Und fünfeinhalb Jahre kann und will ich einfach nicht wegwerfen. Daran gehe ich kapputt.

Wäre jede Sache einzeln gekommen, ihre familiären Probleme, ihre Umorientierung, meine zeitweise Unaufmerksamkeit, der andere Typ... wir hätten das locker geschafft. Sie hat mich aber wirklich verarscht. Ich habe das nicht verdient. Ich wünsche ihr, dass sie diesen Schritt bereut.

Ich bin jetzt der Dumme. Ich habe meinen Fehler eingestanden, ihr verziehen. Und was macht sie? Klar, für ihre Gefühle kann sie nichts. Aber hätte sie diesen Scheiß nicht gemacht, wäre es NIE NIE NIE dazu gekommen.

Ich hasse ihn.
notbremse ist offline  
Alt 11.01.2001, 02:28   #20
dolphin68
Senior Member
 
Registriert seit: 12/2000
Beiträge: 511
Hallo Notbremse,
hallo Lady´.... du auch mal wieder hier ?


Notbremse vergiss das Mädchen.
So wie sie sich verhält ist sie für mich nur ein kleines dummes Mädchen.
Du schriebst, "Ich will nicht 5 1/2 Jahre wegwerfen".
Hey die wirfst nicht Du weg, sondern sie.
Und außerdem hat sie ja wohl dein Vertrauen missbraucht und nicht umgekehrt.
Und alles weitere was Du jetzt an Zeit aufwendest ist verschenkt.....
Machs nicht Notbremse, ich habe auch 1 1/2 Jahre verschenkt für nichts und wieder nichts !
Weisst Du Notbremse, manchmal ändern sich Menschen, wir erkennen sie nicht wieder...
Mehr kann ich dazu nicht schreiben.

Lass sie ziehen.........

http://www.webshots.com/photos/imgs3/65/16365-mid.jpg

dolphin68 ist offline  
Alt 11.01.2001, 02:28 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:54 Uhr.