Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 20.02.2001, 21:47   #1
Westman
Junior Member
 
Registriert seit: 02/2001
Beiträge: 4
hallo Ihr lieben,

Erstmal danke das es Lovetalk gibt.

Meine 3 Jährige Beziehung ist aus!

Ich wache auf und der Platz neben mir ist leer und kalt

Ich sitze in der Küche und decke nur noch für eine Person

den Tisch.

Bin von Berlin nach Hessen gezogen damals mit Ihr und habe

alles zurück gelassen. (Familie, Freunde, alles)

Und jetzt ist sie wieder Oben.

Wie kann ich den Schmerz in meinen Herzen wegmachen.

Liebe kann dir Flügel verleihen!

Liebe ist vergänglich! (leider)

Westman ist offline  
Alt 20.02.2001, 21:47 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

"iPhone7 Gewinnspiel"
Alt 20.02.2001, 22:12   #2
legal_eremit
Member
 
Registriert seit: 02/2001
Beiträge: 273
Den kleinen persönlichen Tod......

Hallo Westman,
erzähl mal ein bißchen mehr von Dir und deiner Beziehung.

Schnappt Dir alle Lovetalker, und lass es raus !!!!
legal_eremit ist offline  
Alt 21.02.2001, 03:56   #3
Westman
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 02/2001
Beiträge: 4
schmerzendes Herz

Also es verlief so

Ich bin Dezember 99 nach Hessen gezogen (Beruflich)

Ich fragte sie ob Sie zumir steht und diesen Schritt mit

mir gemeinsam macht es ist ja nicht gleich um die Ecke.

Schließlich kamm sie 5/2000 nach ich besorgte Ihr einen

guten Job. Ich muß dazusagen sie hat eine sehr feste

Verbindung zu ihren Eltern diese es Ihr auch nicht einfach

machten (deulich gesagt sie ließen nie los)

Ich war dann praktisch der Böse der Tochter aus dem

Elternhaus riss und das habe ich dann mit der Zeit immer zu

Spüren bekommen.

Es kamm auch in den 3 Jahren nicht einmal vor das sie für

mich Partei ergriffen hat und gesagt hatt

"hey Mom und Dat das reicht jetzt" Das hatt mich von Anfang

an zu schaffen gemacht. Die Eltern haben Ihr alles gekauft

was Sie brauchte einerseit Vorteilhaft anderer total

Scheiße Ich wollte Unabhängig sein und auf eigenen Beinen

stehen.

Schließlich vor 4 Monaten veränderte Sie sich total die

Zärlichkeit, Gemeinsamkeit, gemeinsame Interessen waren

nicht mehr vorhanden Sie ging mir immer mehr aus dem Weg

Ihr Handy was sonst immer Offenbar rumlag

war nun immer in Ihrer Tasche und auf lautlos gestellt

Sie sagte das sie nicht mehr soviel für mich empfinde das

es für eine Beziehung ausreiche.

Bei mir erhob sich der Verdacht das vieleicht ein anderer

Manm in ihr Leben trat. Immer wieder sprach ich sie darauf

an sie beteuerte mir das da nichts anderes sei.

Später erfuhr ich von Freunden das Sie sich heimlich mit

einem Bekannten von mir traf und schon des öffteren Ich

stellte sie darauf hin zur rede Sie bestritt alles und

stellte mich als Dumkopf hin Ich versuchte mich zuverändern

im bei Ihr wieder Eindruck zu erlangen um die Beziehung zu

retten Wir redeten und sie sagte das dort nichts ist und

wir es nochmal probieren sollten Es ging14 tage gut und

alles fing wieder von vorne an

An einem Wochenende fuhr sie zu Ihren Eltern wo ich nicht

mitfahren konnte (Geburtstag)

Sie kamm wieder Ich fragte was sie alles unternommen hatte

Sie sagte das sie nur Beim Geburtstag war ansonsten zuhause

bei Ihren Eltern

Später stellte sich raus das sie garnicht beim Geburtstag

war sonder bei dem besagten Mann die Eltern deckten sie

Einige Zeit danach stellte sich ebendfalls herraus das

diese ganze geschichte schon seit 8 Monate lief

Darauf hin habe ich sie aus der Wohnung geworfen und die

Angelegenheit mit dem Kerl auf Mänlicheweise geregelt

Ich weiß nicht ob ich noch was für Sie empfinde

Aber ich weiß das mein Herz sehr schmerzt.

Jetzt wohne ich in dem schönen Hessen alleine und muß sehen

wie ich mir einen Freundeskreis aufbaue

Ich hoffe ich habe dich nicht alzuviel gelangweilt

Sie ist 22 ich werde 26

Gruß West
Westman ist offline  
Alt 22.10.2002, 14:58   #4
LoveboyLX
Member
 
Registriert seit: 02/2002
Beiträge: 311
Hmmm, da fragt man sich echt, warum das Leben immer so schwer sein muss, leider...
Tut mir echt leid für dich, find ich übrigens total unfair von ihr, dass sie dich nur noch belogen hat...
Aber das könnte dir helfen, leichter damit klarzukommen...


LX
LoveboyLX ist offline  
Alt 22.10.2002, 22:37   #5
Nanja77
Golden Member
 
Registriert seit: 09/2002
Beiträge: 1.358
aua, das tut weh!!! puh, das wünscht man keinem!! wie können manche Menschen nur so sein?! tja, leider weiß ich jetzt auch nicht unbedingt ,was ich sonst dazu sagen soll... Du scheinst eher unter der Einsamkeit zu leiden, als unter der Tatsache, daß der "geliebte" Mensch weg ist.... geh weg, unternimm was, vielleicht ins Fitneßstudio etc.
Und sie ist nun mal wirklich keine Träne wert, nachdem sie Dich so dermaßen hintergangen hat... im Gegenteil, Du solltest froh sein, sie los zu sein!!! ich weiß, im ersten Moment sind sowas hohle Phrasen...
Aber ich wünsch Dir alles Gute!!
Nanja77 ist offline  
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:29 Uhr.