Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 08.04.2001, 01:55   #1
mondvogel
Platin Member
 
Registriert seit: 04/2001
Beiträge: 1.531
hier wird immer soviel geschrieben von hoffnung,davon das man glaubt der andere liebe einen noch,nur will er es nicht zugegeben.

gibts das überhaupt,gibts leute die sich ihrer liebe verweigern und falls ja,welche gründe kann es geben?
mondvogel ist offline  
Alt 08.04.2001, 01:55 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 08.04.2001, 02:17   #2
madamebutterfly
Senior Member
 
Registriert seit: 07/2000
Beiträge: 713
Liebe ist eine von zwei geteilte Illusion

Ach Mondvogel...es gibt soviele Gründe dafür...

Oft handelt es sich bei den von Dir beschriebenen Fällen einfach um gelinden Selbstbetrug von Menschen, die nicht wahrhaben wollen, dass der/die Geliebte Vergangenheit ist.

Dann, besonders beim weiblichen Geschlecht, ist es Manipulationslust. Oder Gleichgültigkeit. Oder es war nie Liebe.
madamebutterfly ist offline  
Alt 08.04.2001, 02:34   #3
mondvogel
Platin Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2001
Beiträge: 1.531
..............

das manche menschen sich an etwas vergangenes klammern ist mir schon klar.


aber was ich wissen will,ist es denn denkbar,das man sich seinen gefühlen verweigert,oder wollen das immer nur die enttäuschten,die verlassenen glauben?


MONDVOGEL
mondvogel ist offline  
Alt 08.04.2001, 02:47   #4
madamebutterfly
Senior Member
 
Registriert seit: 07/2000
Beiträge: 713
Bitte präziser ausdrücken

Kannst Du eine konkrete Situation schildern?

Gefühle nicht wahrnehmen kann generell zwei Ursachen haben:

Man fühlt sie wirklich nicht (Heuchelei/Gefühlskälte).

Man will sie nicht fühlen (Lüge/Betrug/Manipulation).
madamebutterfly ist offline  
Alt 08.04.2001, 06:37   #5
mondvogel
Platin Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2001
Beiträge: 1.531
es gibt hier einige die verlassen wurden,meist wegen einem anderen partner.

so eine dreierkonstellation ist oft ein schwieriges problem.

irgendwann fällt eine entscheidung.

ich frage mich nun,wird dann immer für das größere gefühl entschieden?oder für die kleineren schwierigkeiten?


ich zum beispiel weiss,wenn ich liebe und würde das gefühl wählen.

gibt es denn aber auch leute,die das ,die gründe sein dahingestellt,nicht tun?

entscheidet nicht jeder mensch generell für sein gefühl?



oder gibts auch vernunfttypen?

wenn ich so an meinen mann denke,der hat unsere langjährige ehe,über das momentane gefühl einer verliebheit oder liebe gestellt,mit der begründung,die andere,wäre auch nicht besser.

irgendwie denke ich,das er meint,er wäre nicht besser,nur weiß er es nicht.


und sowas ähnliches haben mir auch andere männer erzählt,besonders welche in langjährigen beziehungen.


damit komme ich irgendwie nicht klar.
ich hab so den eindruck männer halten lieber an bewährtem fest,statt sich neuem zu öffnen?


aber was ich wissen will,kann ein mensch sich tatsächlich einreden,einen anderen nicht zu lieben,nur um keine veränderungen durchleben zu müssen und weil sie sich sagen,wer weiß ob etwas neues(liebe)dann am ende wirklich so toll bleibt?


oder weiß man genau,wer letztlich der/dir richtigere ist?



verwirrt ist.........MONDVOGEL



mondvogel ist offline  
Alt 09.01.2002, 12:16   #6
mondvogel
Platin Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2001
Beiträge: 1.531
......ups , verklickt .

mondvogel ist offline  
Alt 09.01.2002, 13:03   #7
fy
Platin Member
 
Registriert seit: 07/2001
Beiträge: 1.824
also ich glaub ich hab deine frage verstanden und werde versuchen, dir nahe zu bringen, warum ich wie handle.. natürlich kann man seine liebe versuchen zu verdrängen, aber nie ganz. ich werd nu hier einfach ein beispiel aus meinem leben beschreiben und du sagst mir, ob du das so gemeint hast. ich war 1 jahr mit einem jungen zusammen, der mich in der zeit 2 mal betrogen hat.
na wir waren das perfekte paar, wir verstanden uns prächtig und wollten sogar zusammenziehen. wäre auch alles gutgegangen, wenn da nicht die 2mal fremdgehen gewesen wären. na ja das ende der geschichte ist, daß wir uns getrennt haben, bzw. ich einfach einen schlussstrich ziehen musste. ich habe mich von ihm getrennt, obwohl ich ihn geliebt habe, denn das war in diesem moment für mich einfach das beste. nennt mich jetzt egoistisch, aber das erste mal hab ich ihm verziehen und bin innerlich fast dran kaputt gegangen... da musste ich einfach mal verstand vor gefühl walten lassen. am anfang hat das sehr weh getan, mittlerweile sind wir gut befreundet und er ist verlobt. manchmal tut es weh ihn zu sehen, aber ich weiss das es besser für mich war. nachdem er mir gesagt hatte, daß er fremdgegangen war, brach für mich eine welt zusammen, ich konnte weder essen, noch trinken noch schlafen. ich wurde depressiv. dann hab ich nach meinem verstand gehandelt, obwohl mein herz etwas anderes gesagt hat.
fy ist offline  
Alt 09.01.2002, 14:28   #8
loon
Golden Member
 
Registriert seit: 03/2000
Beiträge: 1.046
hm, ich bin nicht sicher, ob es das ist was du wissen willst.
Aber ich zB hatte (und habe zt noch) große Schwierikeiten herauszufinden was ich fühle.

und zZ weiß ich es (oder zumindest glaube ich es zuwissen), aber ziehe mich von der Person so weit wie möglich zurück, weil er mir verdammt weh tun kann, ohne das es irgendeine Chance auf eine Beziehung gibt.

gruß
loon
loon ist offline  
Alt 09.01.2002, 15:05   #9
mondvogel
Platin Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2001
Beiträge: 1.531
Zitat:
Geschrieben von loon
hm, ich bin nicht sicher, ob es das ist was du wissen willst.
Aber ich zB hatte (und habe zt noch) große Schwierikeiten herauszufinden was ich fühle.

und zZ weiß ich es (oder zumindest glaube ich es zuwissen), aber ziehe mich von der Person so weit wie möglich zurück, weil er mir verdammt weh tun kann, ohne das es irgendeine Chance auf eine Beziehung gibt.

gruß
loon

Ist verständlich , das man irgendwann versucht sozusagen gefühlsmässig die Kurve zu kratzen .
Anderfalls macht es Dich allmählig kaputt .

Ich für meinen Teil bin nicht der Mensch ( geworden ) der etwas großartiges einfach gehen lässt .

Ich hatte als 16jährige diesen Fehler gemacht und musste Jahre später feststellen , das es tatsächlich ein Fehler war , nur war es nach den Jahren dann trotzdem zu spät für uns beide .

Da hab ich mir geschworen nicht nochmal kampflos aufzugeben , nicht wenn es was ändern könnte .

Und die Chance einer zweiten Liebe dieser Dimension kam tatsächlich , folgte der ersten quasi auf dem Fuss .

Mir erschien das anfangs wie " Schicksal " .

Doch im späteren Verlauf wurde ich darüber belehrt , das auch kämpfen letzlich sinnlos sein kann .


Tja , wenn es das "Schicksal" geben sollte müsste es eine dritte Chance geben , nun werden sehen , noch ist nicht aller Tage Abend .


Zumindest hoffe ich das ich eines Tages die Chance bekomme , eine Liebe so zu leben , wie ich mir das vorstelle .

Und Beziehungen ohne dieses Gefühl jener Dimension , die mir als einziges vorschwebt haben für mich letzlich keinen Sinn , denn ich will das erleben und umsetzen , was mir vor meinem bisher fast nur geistigen Auge schwebt .

Ich möchte sie durchwandern , alle Dimensionen , alle Höhen und Tiefen um mich zu verwandeln wie die Raupe die eine Mehtamorphose erlebt .

Das ist für mich der höhere Sinn der Liebe und das kann nur die Liebe .

Sie allein ermächtigt uns das taube Leben abzulegen und letzlich zum vollständigen inneren , geistigen , emotionalen , seelischen , spirituellen und mystischen Ganzen zu finden .

Leider konnte ich diesem Prozess bisher nur ansatzweise folgen und erleben und nur eine Ahnung davon erhaschen was er bewirkt , wie er wirkt , aber immerhin weiss ich , das ich recht mit meinen Vorstellungen hatte .

Bedauerlicherweise sind die meisten Menschen und besonders die Herren der Schöpfung in dieser Welt diesen Dingen heute viel zu fern und haben meist keine Ahnung davon , noch begreiffen sie , was mit ihnen ,in ihnen vorgeht und sind selten bereit das anzunehmen und dem zu folgen , weil es sie total verunsichert und sie es sich nicht "erklären" können .

Sie glauben , was da vorgehen will , wäre etwas nicht fassbares oder sogar bedrohliches , in beinah jedem Fall aber Unsinn .

Leider . Doch erlebe ich ihm Freundeskreis , das es auch anders sein kann und immerhin ist das Grund die Hoffnung nicht gänzlich aufzugeben und zu hoffen es wird mir vergönnt sein einen Menschen zu finden ,der mit mir dieses natürliche Wunder der Metamorphose auf allen Ebenen erleben will und mir genug vertrauen wird um mir zu folgen .

Aber oft ist es leider so , das viele Menschen nicht an Dinge und Welten oder Vorgänge glauben können , die sie nicht verstehen und erfassen können und deswegen abtun oder für unmöglich oder seltsam halten .


Und dabei ist es das was die Menschen vom Tier unterscheidet , nämlich das wir geistig spirituelle und mystische Fähigkeiten in uns schlummern haben die uns in eine Welt der Sinne , aller Sinne zu führen vermögen .

Doch ist der Schlüssel die Liebe in einer Form die manche als Seelenverwandschaft erleben , was aber soviel mehr ist .

Denn diese Seelengleicheit ist nur eine Art Grundlage um sich verbinden und überall in der Mitte treffen zu können , nur Vorraussetzung um jene Zustände und in jene Welten und Tiefen zu gelangen .


Nun ich weiss , manche verstehen nicht wovon ich rede , aber das macht nichts .


Mich hat diese zweite glückliche Fügung immerhin gelehrt , das für mich tatsächlich wahr ist , woran ich glaubte .


MV

mondvogel ist offline  
Alt 09.01.2002, 15:11   #10
Nordmann
Senior Member
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 725
Zitat:
Geschrieben von mondvogel
gibts leute die sich ihrer liebe verweigern und falls ja,welche gründe kann es geben?
Diese Frage stelle mir in letzter Zeit auch ziemlich oft
Aber ich glaube verstehen kann man das nicht solange man nicht selber davon betroffen ist.

MFG... Nordmann
Nordmann ist offline  
Alt 09.01.2002, 15:11 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:29 Uhr.