Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 18.09.2001, 21:53   #191
mondvogel
Platin Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2001
Beiträge: 1.531

......hm.....das war schön ........und nächstes mal überrede ich dich eher.......und überhaupt bin ich dafür das thema wieder zu favorisieren


[Geändert von mondvogel am 19.09.2001 um 00:13 Uhr]
mondvogel ist offline  
Alt 18.09.2001, 21:53 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo mondvogel, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 19.09.2001, 00:24   #192
mondvogel
Platin Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2001
Beiträge: 1.531
.......hm.....der gedanke........dich vorher "zu überreden"
hat irgendetwas.......findest du nicht?

:engel:
mondvogel ist offline  
Alt 21.09.2001, 21:39   #193
mondvogel
Platin Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2001
Beiträge: 1.531
.................
[Geändert von mondvogel am 23.09.2001 um 07:35 Uhr]
mondvogel ist offline  
Alt 22.09.2001, 15:50   #194
mondvogel
Platin Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2001
Beiträge: 1.531
...................................................................... ...................................................................... ...................................................................... ...................................................................... ...................................................................... ............
[Geändert von mondvogel am 23.09.2001 um 07:37 Uhr]
mondvogel ist offline  
Alt 23.09.2001, 01:44   #195
mondvogel
Platin Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2001
Beiträge: 1.531
Eigentlich fehlen mir die Worte.

Wenn ich mich an unsere Gespräche vom freitag erinnere.......irgendwie betrachte ich Dich mit anderen Augen bzw. hab ich kein richtiges eindeutiges gefühl mehr ,dafür wie ich dich sehen soll.

aber überwiegend bin ich schockiert und entsetzt.......es ist als wärest du plötzlich von deinem potest gefallen.

was natürlich auch irgendwo unsinn ist.

es ist nur so,das ich von den menschen in meinem leben,eben ein meist festes bild habe.
das heisst eine einschätzung habe.


ich weiss wem ich vertrauen,auf wen ich mich verlassen kann.

und wem weniger.

zum beispiel meinem ex-mann kann voll vertrauen.
jörg,hier,nur in gewissenem mass,aber niemals ganz,denn er ist irgendwo immer wiedersprüchlich.......und bei ihm hatte ich noch nie ein stimmiges gefühl.


was damit sagen möchte ist,das ich dir im lauf der zeit,meistens ,immer voll vertraut habe,durch dein verhalten begründet.


denn im lauf der zeit hast du letztenendes auch meine zweifel ausgeräumt,und unklarheiten,dinge,die ich nicht verstehen konnte,alles hat sich irgendwie doch logisch geklärt.


so das es für mich dann immer wieder ein sich stimmiges bild ergeben hat.


im lauf der zeit war so vieles zwischen uns oder an deinem verhalten widersprüchlich......aber wir haben es , für mein erleben,zusammen geklärt.


und nun sehe ich dich,wie du dich am freitag verhalten hast und ich kann das beim besten willen nicht einordnen.


damit will ich sagen,du hast dich auf eine weise verhalten,das ich das gefühl habe,dich doch nicht so zu kennen,wie ich dachte.


das einzige was für mich "echt" war,war als du sagtest,wie du deine kinder liebst.nur das passt zu dem karsten denn ich kenne.


nun ich denke,du hast mich auch noch nie zuvor so erlebt,wie an diesem tag.


ich war zutiefst getroffen und völlig ausser mir......aber letztenendes zeigt es wie sehr ich eben in der ganzen sache wirklich drin hänge.


du hast mir bestätigt,was ich immer geahnt habe.
damit meine ich,das du was zwischen uns war permanent runtergeblockt hast,inklusive mein wahres empfinden.

doch genau darüber bin ich eigentlich entsetzt.

ich meine jetzt nicht,das ich nicht nachvollziehen kann,warum du das geblockt hast.


sondern die tatsache,das du ganz offensichtlich TATSÄCHLICH
so von mir gedacht hast.


ich glaubte immer,das du mich doch wirklich kennst , kennen willst.......und ich dachte,du WOLLTEST mich nur so sehen,doch wenn du mich tatsächlich so gesehen hast........dann wolltest du mich also nicht wirklich kennen.


genau darüber bin ich einfach masslos enttäuscht.


und nichts,auch nicht liebe macht überhaupt sinn,wenn ein mensch,so wenig an andere glaubt.......und es zeigt mir,denke ich jetzt........das ich nicht einen furchtbar verletzbaren und im inneren sehr empfindsamen menschen vor mir habe.........sondern jemanden,der tatsächlich bei weitem ,nicht derart fähig ist,in die tiefe zu gehen,wie ich.....oder andere meiner freunde.


demzufolge war das damals,als du so verliebt warst,so wie ich,etwas für dich garnicht typisches.


aber ich dachte immer,genau danach sehnst du dich in deinem inneren........und ich dachte,du verbirgst diese tiefe,nur aus großer verletzbarkeit.


und ich glaube diese verletzbarkeit.......unter anderem.......war was mich so derart berührt hat........und so tiefe gefühle für dich geweckt hat.


unter anderem.


doch dein stammeln,deine unterwürfigen entschuldigungen,dein hilfloses zu kreuze kriechen,nur weil ich ausgrastet bin.......damit hast du dich in meinen augen klein gemacht.


ein mensch sollte doch spätestens in derartigen situationen
fähig sein zu sich selber zu stehen.


doch statt dessen hat es sich gezeigt.........das du überhaupt nicht weisst,was mit dir selber los ist......nicht mal in so einer situation.......kannst du dich selber erkennen,oder einem das gefühl geben,das du weisst,was du willst,was du denkst,was du sagst,das du eine wirkliche meinung hast.


du erkennst deine eigenen motivationen nicht.

nun du weisst wie du zu deinen kindern stehst,wenigstens etwas.




glaub mir,ich wünschte,das wäre nie passiert,ich habe nicht gewollt,das ich so ausser mir gerate.

und ich habe schon die ganze zeit daran zu knabbern und der gedanke,das du meine wahren gefühle nicht mal für möglich gehalten,geschweide denn verstanden hast.......gibt mir ein gefühl,das wir uns fremd sind.

und ich bedauere das ich mich derart gezeigt habe.


ich musste immer an damals denken und seitdem habe ich geglaubt.......du könntest mich sehr wohl noch so lieben,wenn dir nicht sovieles im weg stehen würde.


ich dachte immer.......es hat nur geendet,weil es musste......und das du dich ebenso wie ich zwingen musst,nicht wieder so zu fühlen.


es tut mir nur noch leid.


kannte ich dich je wirklich? das frage ich mich andauernd.....und damit auch welche dinge für dich denn tatsächlich wirkliche bedeutung haben.


ich meine wirkliche......nicht das was du glaubst tun zu müssen......sondern das was ein mensch im inneren will.


auch ich trage mein herz und meine träume nicht auf den lippen,obwohl ich sehr offen bin.


denn auch ich bin sehr verletzbar.......und zeige mich kaum hinter meinen masken.


und ausgerechnet du warst der mensch dem ich mich je wirklich geöffnet habe........und ich dachte.......das wusstest du nicht nur........sondern es hätte für dich eine tiefere bedeutung.

ich weiss das du dich darüber wohl freust......aber ich glaubte es ist mehr als freude,ich dachte ich hätte dich damit innerlich berührt.


nicht das ich dir irgendwas vorwerfe.......ich bin eher enttäuscht,weil ich mich so getäuscht habe.


und das ist etwas,das ich nicht recht ertragen kann,denn es hat mir schon immer zutiefst widerstrebt mich wirklich zu offenbaren......so ganz und gar ohne jegliche hemmungen.

das konnte ich eigentlich nie.......aber dir habe ich so viele dinge über mich erzählt.......auch sovieles,was ich niemals sagen würde.........doch doch aber nur,WEIL ich immer dachte......DIR WÜRDE ES ETWAS BEDEUTEN,tief im inneren.


ich kann andauernd dieses gefühl von scham nicht abschütteln......


und du hast am ende nur gedacht,so bin ich eben......oh mein gott.


ich bin so traurig.......das woran ich zwischen uns noch immer glaubte......existiert garnicht.


wie sollte ich auch wissen........das der mensch den ich damals erlebt habe.........nur damals existiert hat......ich dachte wohl.......ein mensch bleibt was er ist........jedenfalls im innneren.........doch genau dieser teil von dir hat sich in wahrheit längst in luft aufgelöst,mir gegenüber.


oh je jetzt schreib ich müll.

aber ich weiss nicht was ich denken soll..........ich möchte so gern mein inneres vertrauen wieder zu dir herstellen,aber ich weiss einfach nicht mehr wie ich das machen kann.


ich habe mich vollständig zum affen gemacht.

und das alles weil du mir nie wirklich gesagt hast was phase ist.


auch wenn du es leugnest vor mir und dir selber........so hast DU mich in eine richtung gedrängt......wo ich finde,das du dazu kein recht hattest,wenn du selber in wahrheit nur noch relativ oberflächliche gefühle hast.


und ich finde,das ist schon eine eigentlich gemeine sache,auch wenn du mich doch nur "ein wenig glücklich machen wolltest".


und dann noch diese art von dir,oh je,das wollte ich nicht,das wusste ich nicht........ich finde das ist scheissart.sorry,aber genauso ist es.

und es ist doch ganz gleich ob es absichtlich oder unabsichtlich war.......und gerade das regt mich auf,dies sich einfach aus der verantwortung stelhlen wollen.


das ist was mich noch am meisten enttäuscht........das du dich dann auch noch wie ein hilfloses würstchen gibst.......einfach schrecklich.......so eine unreife art und weise.

das zum beispiel hatte ich dir nun nicht zugetraut.


das ist so rückratlos.


ich weiss auch,das man nun mal nicht alles wissen kann,was in anderen vorgeht........aber deine reaktion hatte ich irgendwie so nicht erwartet.

als ob du hilflos auf dem boden kriechen würdest.......ich meine das hat dich dermassen "überrrascht" und du hast reagiert,als würde dich einer killen wollen,so nach motto,oh gott,was ist denn jetzt nur los.


ehrlich ich verstehe das erstens nicht,noch bin ich in der lage das einzuordnen.


mein gefühl sagt mir derzeit nur,das ein verantwortungsfähiger mensch einfach anders reagiert hätte,auch auf etwas überraschendes.


oder KANNST du mir das erklären,diese art,die ich nicht verstehe?

ich meine du wusstest doch was ich fühle,das ich viel fühle......vor deinem urlaub hatten wir momente,die waren für uns beide gleichermassen "intensiv".......das kann dir doch ebensowenig wie mir entgangen sein.

und auch unsere unterhaltungen steuerten doch immer auf "gewisse" themen........und deine reaktionen darauf waren doch mindestens nachdenklich.

ich kann einfach nicht glauben,das du "nichts" mitgekriegt hast.

dazu hast du einfach nicht so reagiert,als wäre das so.

ich meine kein mensch gibt sich doch fragend und nachdenklich wenn es um solch heikle themen geht,wenn er sich nicht selber in gewissem masse damit beschäftigt.


aber womöglich habe ich dort falsch geschaltet......über die ART des nachdenkens.

und dann eben noch gekoppelt mit unseren ziemlich "intensiven" empfindungen beim S.
wo ich wohl irrigerweise ,mehr als einmal das gefühl hatte,das würde dich emotional "mitnehmen".


vermutlich habe ich falsche VORSTELLUNGEN von "für dich" oberflächlichen EMOTIONEN.

weil ich immer dachte emotionen ist das,was nicht oberflächlich ist.


na gut......was soll ich noch sagen.......ausser F.U.C.K.


und seit diesem tag beginne ich das alles nur noch zu hassen.
immer rinnt ein kalter schauer über meinem rücken und alle gedanken an innige momente......dringen nicht mehr mit dieser glücklichen wärme zu mir.






MV
[Geändert von mondvogel am 23.09.2001 um 18:09 Uhr]
mondvogel ist offline  
Alt 23.09.2001, 22:56   #196
mondvogel
Platin Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2001
Beiträge: 1.531
ich verstehe es nicht,warum lässt du deine zweifel immer wieder zu.......warum vergiftest du mich damit??

warum willst du denn nicht sehen........warum ich an dich glauben will........und nimmst mein handeln und meine worte als entschuldigung für dich.......um dich zu legitimieren.....das ich dir doch ERLAUBT habe.......es EINFACH nur zu tun,was wir taten.


deine ganze art mir gegenüber in der ganzen und besonders in der letzten zeit (3monate)war fast immer nur liebevoll......irgendwo liebevoll und sehnsüchtig.


und jetzt erklärst du mir deine motive völlig anders.


immer wieder erklärst du mir,auch damals schon das, wir aus verschiedenen gründen handeln.........verschiedene motive haben und paradoxerweise......beide denoch glaubten,der andere wolle dasselbe.


im grunde ist es so,wir haben damit beide recht,denn beides stimmt.


nach aussen,oberflächlich haben wir ein harmloses,nichts weiter großartig bedeutendes interesse aneinander bekundet.

und alles andere waren nichts weiter als anspielungen,zufällige fragen,sich ergebende themen ,etc.

ich habe gemerkt wie du mich und meine motivationen sehen "willst".......wie du mich in frage gestellt hast........und wie du dich selber und deine motivationen erkennbar klein ,unbedeutend gemacht hast.


das war deine reaktion auf meine immer wieder angedeuteten wahren gefühle......und auf deine eigenen gefühle.

und ICH denke,das hast du nur getan,weil wir uns beide eben nicht mehr lieben durften.

so jedenfalls ergibt das ganze einen SINN.


wie ich das behaupten kann???

immer wieder gab es genug momente wo wir beide gefühlsmässig aufeinander reagiert haben.......liebevoll....überaus fröhlich ,etc. aufeinander reagiert haben.

um dann jedesmal wieder und wieder dem anderen zu verklickern,aber das bedeutet garnichts.


ein andauerndes verwirrspiel.......für jeden von uns.


doch wurden die emotionen auf beiden seiten stärker,mehrten sich die "harmlosen" andeutungen......die gespräche um ganz bestimmte themen,etc.


und doch war es jederzeit so das wir noch den rückzug offen hatten.


dieses spiel um angebliche nicht empfundene gefühle wurde immer erregender.....immer offener.



und nebenbei wurde unser freundschaftlicher umgang immer LIEBEvoller.


WAS jetzt passiert ist tut mir leid.es war nicht meine absicht.....es ist so passiert.......weil ich meine gefühle nicht steuern konnte.

ich verstehe auch deine verwirrung und hilflosigkeit.

ich versteh dich ja.........doch ich bitte dich..........lass uns aufhören einander hinters licht zu führen.........und damit zu verwirren und letzenendes verletzen und entzweien.


lass uns lieber in aller ruhe reden.


wie lang es auch dauert........und irgendwie versuchen eine lösung zu finden.........ich möchte nicht so schreckliche dinge denken und glauben und empfinden........wie oben beschrieben,in dem anderen posting.


das ist so furchtbar.ich will nicht das gefühl lernen,dir nicht mehr vertrauen zu können und dauernd nur noch zu zweifeln.........und ich will nicht durch dummheit,feigheit,angst und zweifel kaputt machen,was uns verbindet.


ICH WILL DAS NICHT..........aber dann musst du wenigstens aufhören zu versuchen dir und mir weiter etwas vorzumachen.


denn es ist einfach nicht wahr.......wir haben nicht zwei verschiedene realitäten.........denn andernfalls hätten wir nicht das gefühl auf einer wellenlänge zu sein......in allem,was wir tun.



ich weiss das weil ich aus deinen worten,etc. herraushöre,das du eigentlich daselbe denkst wie ich.


ZUM BEISPIEL sagtest du,du wolltest die ganze zeit wenigstens immer wissen wie es mir geht,das hat dir dann schon gereicht.

genauso war es für mich auch......ein bischen.....hat mir schon "gereicht",weil es bedeutet hat,das ich wenigstens noch auf irgendeine art mit dir zusammensein konnte.

dadurch konnte ich dich innerlich weiterhin lieben,wenigstens ein wenig,so das es nicht wehtat.


und der S. am telefon hat wenigstens auf EINE art meine sehnsucht und mein verlangen nach dir gestillt.


und deine liebevolle art.......und deine andeutungen waren für mich wenigstens EINE art gegenliebe.

usw.usw.


und für dich war es genauso,denke ich.


und ich möchte das du wenigstens endlich aufhörst mir und dir weiszumachen,das es nicht so ist.

denn ansonsten werden deine zur schau getragenen zweifel und lügen unsere ganze beziehung vergiften.


und was dann bleibt ist nichts weiter als schmerz und leere.......und das will ich nicht.


ich will nicht das das alles kaputt geht.......denn das wird es.......wenn du darauf beharrst.


können wir denn stattdessen nicht wenigstens ehrlich sein,auch wenn wir nicht wirklich zusammensein können.

denn tun wir das nicht verlieren wir wahrscheinlich alles,weil wir uns gegenseitig mit unseren zweifeln vergiften.


es ist für mich schon schwer genug so wie es ist,doch wenn es ganz und gar kaputt geht......davor graut mir.


nun ich hoffe morgen können wir reden,wenn du das willst.
und ich habe angst davor,weil ich eben jetzt immer denke,am ende verarscht er dich dauernd nur.

und ich habe auch angst,das du mich nur zuquatschst,damit ich weiterhin zur stange halte.

siehst du und das kommt von diesem ewigen nie klartext reden.


nun denn sehn wir was passiert.


[Geändert von mondvogel am 23.09.2001 um 23:19 Uhr]
mondvogel ist offline  
Alt 23.09.2001, 23:03   #197
mondvogel
Platin Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2001
Beiträge: 1.531
und noch etwas ganz wichtiges,eine wirkliche gute beziehung lebt von wahrer ehrlichkeit gegenüber sich selber und dem anderen.

ansonsten wird man immer das gefühl haben,das irgendetwas nicht stimmt.


so war es in meiner ehe.....und jetzt nicht mehr,weil er und ich es jetzt geschafft haben zu uns selber und zum anderen vollkommen ehrlich zu sein.

wir wissen jetzt wie wir zueinander standen und stehen,was wir sein konnten und was nicht.


und das denke ich ist eben der schlüssel für einen selber und für beziehungen zu menschen.

es muss eben auch das gesagt werden dürfen,was nicht so lustig ist.


und es gibt eben beziehungen wo von anfang unheimlich viel möglich ist und andere , wo es trotz aller mühe nicht so ist.

und sowas liegt nicht allein nur im mass der mühe begründet,sondern in der chemie zwischen zwei personen.


[Geändert von mondvogel am 23.09.2001 um 23:26 Uhr]
mondvogel ist offline  
Alt 25.09.2001, 02:18   #198
mondvogel
Platin Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2001
Beiträge: 1.531
Lieber K.

Es war gut dieses Gespräch zu führen.

Ich habe Dir zugehört und ich denke das ich verstanden habe,was Du mir sagen wolltest.......und ich bin froh,das wir nun wenigstens mal festgestellt haben,Einer für den Anderen,was jeder für sich dachte........und WOLLTE vom Anderen.


Und ich glaube etwas anderes bringt einen auf Dauer nicht weiter als eben doch Offenheit.Oder?

Aber ganz schön schwer bis hierhin war das schon.

Jedenfalls bin ich froh darüber.....einerseits zu hören und selber endlich sagen zu können,was in einem vorging.


Und auf der anderen Seite gebe ich zu ,das mir das Spiel hinter den Worten auch Spaß gemacht hat

Ich fand es prickelnd und erregend auf so hintergründige Art mit dir zu flirten.Das hatte was.


Tja.....


Nur blöd wenn für einen dahinter in Wirklichkeit eben nicht nur der reine Spaß steht.......genau wie das Leben eben in Wirklichkeit eine ernste Angelegenheit ist.......und man plötzlich feststellen muss........das man nicht alle Freiheiten haben kann......sondern das meinzig Deine Träume frei sind.


Sorry.


Ich bin nicht undankbar........es gibt vieles worüber ich mich freue.......zum Beispiel,als du heute sagtest,das Du mir so vertrauen kannst......das finde ich sehr schön.....und es macht mich froh.......auch das ich weiss das wir uns beide liebhaben.......denn lange Zeit kam ich mir albern vor,weil ich dachte,das nur ich es so empfinde.....und darum immer cool tun musste.......es ist schön das ich das vielleicht nun nicht mehr dauernd muss.


Ausserdem tut es weh wenn man das Gefühl hat das der Andere
diese "Stärke" hat , die man selber einfach nicht "schafft" aufzubringen.


Aber ich hasse den Gedanken........das ich jetzt den verhassten Spaten wieder suchen sollte



na gut,ich hör mal lieber auf,ciao
[Geändert von mondvogel am 25.09.2001 um 07:02 Uhr]
mondvogel ist offline  
Alt 25.09.2001, 07:31   #199
mondvogel
Platin Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2001
Beiträge: 1.531
Hallo guten Morgen


Habe gerade ein weiteres Bild zu Ende gemalt........ich war nicht müde.

Das ist ein richtig schönes Bild geworden,sieht echt gut aus


Beim malen ist mir was eingefallen.

Du hast gesagt,ich habe Dinge an mir,das du denkst Du kennst mich garnicht.

Mir geht es umgekehrt auch so.....Du reagierst zur Zeit auf eine Art die mich teilweise sehr enttäuscht ......oder auch das Du vieles was ich tuhe plötzlich öfter falsch verstehst.


Das ist mir aufgefallen,Du verstehst mich nicht und ich verstehe auch sachen an dir nicht.

Eins fand ich besonders merkwürdig,im nachhinein.

ich habe einfach nur etwas,zwar nicht grade nett klingendes über dich geschrieben,aber du hast reagiert als hätte ich das tatsächlich richtig ernst gemeint.

das mit dem umbringen.jedem ist doch klar,das sowas nur übertrieben,aber niemals ernst gemeint ist.
aber du hast total ernst und enttäuscht reagiert.

und das ist komisch,seit wann bist du denn so empfindlich??
ich meine das bist du doch sonst auch nicht.
jedenfalls tut es mir leid,ich hab das überhaupt nicht wirklich ernst gemeint,das müsstest du doch wissen.

und es war nicht so gemeint.

so das wollte ich kurz sagen.

hm auf der anderen seite,bin ich auch nicht besser,ich habe letzens auch etwas daneben reagiert.

als ich sagte,ich wolle den S. nicht weitermachen,und du dann sagtest,aber ich wenigstens,das hat mich richtig frustriert,weil ich dachte,wies mir geht ist dir egal.

und dann ging das ganze nach hinten los.....eigentlich alles meine schuld,weil ich durch deine nachfolgenden erklärungen plötzlich so enttäuscht war,das mir einfach die sicherungen durchgebrannt sind.

und eigentlich war ich glaub ich nur eifersüchtig!?
und das ist auch für mich neu.

man das ist alles richtig blöd.....und waren wohl einige nur sehr unerwartete,sozusagen neue reaktionen,auf beiden seiten.


naja wir haben das ja schon alles geklärt.
ist mir nur noch dazu eingefallen.


also schönen tag

Anke




[Geändert von mondvogel am 25.09.2001 um 07:52 Uhr]
mondvogel ist offline  
Alt 26.09.2001, 21:36   #200
mondvogel
Platin Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2001
Beiträge: 1.531
......sorry.....aber ich sag mal lieber nichts.
[Geändert von mondvogel am 27.09.2001 um 05:34 Uhr]
mondvogel ist offline  
Alt 26.09.2001, 21:36 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey mondvogel, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:57 Uhr.