Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 26.04.2001, 03:53   #31
Sysa
Platin Member
 
Registriert seit: 09/2000
Beiträge: 1.587
oh wie schön ... *seufz*

HAPPY END *zwinkert mal Sterni zu*

Doch: Wie VERHALTEN wir uns? Der Wille und die darauf abzielende optimale Handlung sind ja leider zwei Dinge ...



Sterni, so paar harmlose wirken doch nicht wie 13???
oder verhalte ich mich wieder falsch?
Sysa ist offline  
Alt 26.04.2001, 03:53 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Sysa, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 26.04.2001, 04:00   #32
Sailcat
lass das!
 
Registriert seit: 01/2001
Beiträge: 35.043
@sysa:

klar, die gefühle und momente, die da gerade beschreibst kenne ich auch zur genüge. wer nicht? ich kriege auch immer die krise, wenn ich mir den arbeitsmarkt so anschaue - mit 30 bist du schon fast reif für die rente. aber letztednlich hat das weniger mit dem alter als mit dem zu bezahlenden geld zu tun. "ältere" leute (höhö) sind eben teurer, weil oft noch eine familie dranhängt und die ansprüche nicht mehr die eines 20jährigen sind.

ich gebe dir recht, daß man ein gleichgewicht an veränderung und beständigkeit haben muß. geht mir ganz genauso - zuviel veränderung macht mich ganz kribbelig. leider kann man das aber nicht immer beeinflussen. andererseits sollten wir uns trösten, daß es immer auf und ab geht nach der krise kommen meist auch wieder schöne tage, an denen man ganz unbeschwert lebt. man muß es nur zulassen und sich nicht selber blockieren bzw. vor lauter selbstmitleid hängen lassen. solche "kandidaten" habe ich hier im LT auch schon des öfteren gefunden ... http://www.plauder-smilies.de/square/grin.gif
Sailcat ist offline  
Alt 26.04.2001, 04:44   #33
mondvogel
Platin Member
 
Registriert seit: 04/2001
Beiträge: 1.531
Puh...........

........klingt irgendwie alles ziemlich frustrierend.
fazit allens was ich hier so gelesen habe,ist wohl,das eine vernünftige einstellung und planung etc.einen trotzdem nicht davor bewahren kann auf die schn......zu fliegen.....und man eigentlich nicht wirklich planen kann,weil man nun mal nicht vorraussehen kann,was kommen wird.bleibt einem nur übrig,sich auf das was kommt einzustellen.

übrigengs mit 18 hatte ich auch noch klare vorstellungen und habe in größeren zeiträumen gedacht,heute plane ich nur noch vage und versuche was kommt zu nehmen,wie es ist.


und das mit dem richtigen mann ist auch so eine sache......man kann nicht beinflussen,wem man begeget.

und ich denke die beziehungen zw. mann und frau durchlaufen einen starken wandel und unter uns allen,männern wie frauen herrscht eine allgemeine verwirrnis und ratlosigkeit,eben weil heute jeder die chance,das recht und die ambition auf seine individualität hat........und sich daraus die probleme unserer heutigen zeit zwangsläufig ergeben müssen,denn es gibt keine muster mehr,wie frau,mann zu sein haben.
statt dessen,versucht heute jeder frei zu leben und seine persönlichen vorstellungen umzusetzen,ist dann eigentlich kein wunder,das es so viele craschs und so viel verwirrung auf beiden seiten gibt.


was bedeutet,das wir alle erst lernen müssen,mit all dem umzugehen,und was wir in unserer kindheit gelernt haben hilft uns da wenig weiter,denn die schönen,lieben prinzessinnen,um die der edle prinz kämpft und sie liebt bis ans lebensende......oder der "edle krieger",der ganz allein,für das wohl der familie sorgt,und dafür umsorgt wird.....diese geschichten taugen ja heut nicht mal mehr für kinder........heute im zeitalter der powerfrauen......ein kleid das wir uns alle gern anziehen,unter anderem wohlgemerkt.


frauen von heute passen nicht mehr in schubladen,sie kämpfen,setzen sich durch,brauchen denoch geborgenheit,fürsorge,wärme....etc. wollen beachtet werden,für das was sie tun,zeitweise ihre freiheit geniessen,sich ausprobieren um doch immer wieder in seine arme zurückkehren zu können.

viele männer sind damit aber überfordert,sie verstehens einfach nicht,oder versuchens und könnens einfach nicht......ihr dilemma ist,das sie einfach keine ahnung haben,wie sie sein sollen,wie sie mit uns umgehen sollen.


woher sollten sie auch......solche frauen gabs früher nicht,und noch meine mutter,hat doch das aschenputtel gespielt,während mein vater,sich ausgelebt hat.

so wars auch mein mann gewohnt.seine mutter hat ihm praktisch alles abgenommen.

und er hatte arge probleme,das ICH kein putzi sein wollte,und außerdem ständig immer wieder neues machen wollte,interessenhalber.(sind jetzt geschieden)
bis heute hat ers immer noch nicht verstanden und neulich meinte er,du bist zu schnell für mich,wenn ich da bin,wo du warst,bist du schon woanders.....ich brauch ne frau,bei der ich weiß,was passiert und die sich nicht dauernd verändert.

ende vom lied ist,das er jetzt gar keine feste mehr will und beziehungen abbricht sobald die mädels mehr als kino und sex wollen.


zu mir meint er wozu noch mal das ganze,hat IHM ja nix gebracht.

dabei ist es doch so leicht?!man nimmt den anderen so wie er ist und wenn das beide wissen und tun und auch noch spaß dran haben,werden sie automatisch aufeinander eingehen,egal was passiert.

aber leider gibt es heute noch viel zu viele menschen,mit festen vorstellungen,mann wie frau.
ergebnis,keiner läßt sich wirklich auf den anderen ein,ergebnis defizite,ergebnis,man lebt sich ohne den anderen aus,ergebnis crasch.



soviel dazu mondvogel







[Geändert von mondvogel am 25.04.2001 um 19:51 Uhr]
mondvogel ist offline  
Alt 26.04.2001, 05:47   #34
Sysa
Platin Member
 
Registriert seit: 09/2000
Beiträge: 1.587
sehr treffende Worte, Mondvogel

...
Sysa ist offline  
Alt 26.04.2001, 18:19   #35
Steve-WK
Member
 
Registriert seit: 09/2000
Beiträge: 159
Hm,

passende Worte und gut beobachtet. Aber sind das dann auch die Frauen, die sich per Trauschein vorsichtshalber einmal die finanzielle Absicherung ihrer Unstetigkeit, ihres Egoismus und ihrer neuen "Schnelligkeit" holen? Und was ist mit den Kindern, die eine solche Entwicklung einfach hinnehmen müssen; wenn wir mal davon ausgehen, daß eine intakte Familie immer noch eine gute Konstellation für eine "erfolgreiche" Erziehung und Persönlichkeitsentwicklung ist?

Und was sollen die Männer aus den gecrashten Ehen und Beziehungen ihren Söhnen weitergeben. Was sollen die Bekannten, Freunde, jungen Kollegen und Mitarbeiter daraus lernen, wenn sie immer häufiger eine solche Entwicklung verfolgen müssen. Da ist es doch kein Wunder, wenn manche nicht mehr "als Kino und Sex" wollen. Es bleibt schwierig ...
Steve
Steve-WK ist offline  
Alt 26.04.2001, 21:29   #36
Lady of the Dark
*Dark Angel*
 
Registriert seit: 10/2000
Ort: schöne emsland
Beiträge: 2.676
Zitat:
Geschrieben von Sternenfahrer


Von Kinderwunsch her betrachtet, MÜSSEN Frauen um die 30 einfach schon weiter sein als Männer.


da hast du recht......!


Wobei die Spermienqualität beim Mann ab Mitte 20 auch rapide abnimmt (sinkende Befruchtungswahrscheinlichkeit, vermehrte Mißbildungen). Ganz zu schweigen von den Erektionsstörungen (29% der unsportlichen Männer um die 40 klagen über gelegentliche bis häufige Erektionsstörungen)!


ups.....wenn das nicht nur eine allgemeine regel ist..sondern tatsache....bekomme ich wohl nie welche!


Lady of the Dark ist offline  
Alt 26.04.2001, 21:34   #37
Lady of the Dark
*Dark Angel*
 
Registriert seit: 10/2000
Ort: schöne emsland
Beiträge: 2.676
@steve.....

gibt es das heute tatsächlich noch, heirat als finanzielle absicherung?





@princess.......mit 18 jahren hatte ich auch genaue vorstellung sowohl was die planung des privatlebens betraff als auch die berufliche perspektive...
erfahrung lehrt aber...es kommt immer anders als man denkt....eine planung würde nämlich voraussetzen, dass die umgebung perfekt mitspielt.....um alle träume verwirklichen zu können.

Lady of the Dark ist offline  
Alt 26.04.2001, 21:52   #38
Sternenfahrer
puer aeternus
Themenstarter
 
Registriert seit: 05/2000
Ort: BRD München
Beiträge: 6.723
Nur, weil eine Planung sich wahrscheinlich nicht durchsetzten läßt, kann man nicht unbedingt darauf verzichten.
Man muß die Planung eben immer wieder evaluieren und auf die Regelgrößen ausrichten. Sorry, wenn ich zu technisch klinge, aber ob man ein IT-Projekt leitet, eine Beziehung führt oder seine Karriere plant, das ist doch alles dasselbe.

Flexibel bleiben und sich verändernden Gegebenheiten anpassen. Geistig beweglich sein trotz fester Prinzipien, an denen man sein Handlen - durchschaubar für andere - ausrichtet.

Aber das alles ist ziemlich Off-Topic.


Lady,
das mit den Erektionsstörungen habe ich in einem Artikel gelesen und mir gemerkt, als Motivation zum Sport treiben! Denn bei den Sport treibenden sind's unter 10% mit Erektionsstörungen... Aber es gibt ja noch andere Methoden der Befruchtugn als den Sex!
Sternenfahrer ist offline  
Alt 26.04.2001, 22:14   #39
Lady of the Dark
*Dark Angel*
 
Registriert seit: 10/2000
Ort: schöne emsland
Beiträge: 2.676
Zitat:
Geschrieben von Sternenfahrer
Nur, weil eine Planung sich wahrscheinlich nicht durchsetzten läßt, kann man nicht unbedingt darauf verzichten.
Man muß die Planung eben immer wieder evaluieren und auf die Regelgrößen ausrichten. Sorry, wenn ich zu technisch klinge, aber ob man ein IT-Projekt leitet, eine Beziehung führt oder seine Karriere plant, das ist doch alles dasselbe.

Flexibel bleiben und sich verändernden Gegebenheiten anpassen. Geistig beweglich sein trotz fester Prinzipien, an denen man sein Handlen - durchschaubar für andere - ausrichtet.

Aber das alles ist ziemlich Off-Topic.


ja die kreativität ist da gefragt!




Lady,
das mit den Erektionsstörungen habe ich in einem Artikel gelesen und mir gemerkt, als Motivation zum Sport treiben! Denn bei den Sport treibenden sind's unter 10% mit Erektionsstörungen... Aber es gibt ja noch andere Methoden der Befruchtugn als den Sex!


mag sein.....aber die machen nicht so viel spaß
na wenn es abhängig ist von der sportlichkeit....dann habe ich noch hoffnung!

Lady of the Dark ist offline  
Alt 26.04.2001, 23:34   #40
mondvogel
Platin Member
 
Registriert seit: 04/2001
Beiträge: 1.531
@sternfahrer
du weisst was ich meine!!!!sollten uns vielleicht mal kennenlernen

@steve
also das mit der finaziellen absicherung,ist sicher ein wichtiger aspekt,um frei leben zu können,aber ja wohl kein grund zum heiraten.das war aber in früheren generationen so,und deshalb waren frauen ja auch abhänig,was heute anders ist,und deshalb heute,besagter wandel ja auch stattfindet.

und was man seinen kindern beibringen kann,ist das was sternfahrer so treffend beschrieben hat


mondvogel
mondvogel ist offline  
Alt 26.04.2001, 23:34 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey mondvogel, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:35 Uhr.