Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 19.05.2001, 20:34   #1
lovingmandy
Junior Member
 
Registriert seit: 05/2001
Beiträge: 9
wahre liebe ...
es vergeht kein tag an dem ich nicht über sie nach denke ...
ich meine gibt es sie und wenn ja ist sie dann gleichzeitig die wahre liebe für verscheidene menschen oder nur für einen, wobei dann traurigerweise eine erfüllung noch unwahrscheinlicher als ein blitzschlag wäre ...
und wenn man wie ich fest überzeugt ist, dass man sie (ihr name ist denke ich nicht schwer zu erraten) schon gefunden hat, sollte man dann nicht sofort alle energie verwenden, um diese zu gewinnen ...
ich kann allen anderen nur raten nicht dieselben fehler (die ich auch heute noch jeden tag begehe) zu machen wie ich ...
als sie damals an unsere schule kam und ich sie sah, konnte ich mich nicht mehr abwenden ... sie hatte mich sofort in ihren bann gezogen und das hat sich durch die täglichen kontakte auch ununterbrochen verstärkt ... ich meine so stelle ich mir liebe auf den ersten blick vor ... sie war innerhalb von wenigen momenten zu dem wichtigsten teil meines lebens geworden ...
ich wußte damals sogar, dass sie keinen freund hatte, aber hab mir dann selbst alles versaut indem ich nichts getan habe ... immer wieder habe ich mir gesagt, dass ich jetzt endlich mal hingehen muss mit ihr reden, sie zu irgendwas einladen ... aber wenn es dann passieren sollte war ich einfach zu schüchtern und habe es verschoben ... das ging dann uber 7 monate so und dann passierte was passieren musste ... jemand anders war mutiger und den rest könnt ihr euch ja denken ... das war schon vor einem jahr und obwohl ich auch versucht aufgrund der scheinbaren unerfüllbarkeit der liebe sie zu vergessen bzw. zu verdrängen so zeigt mir jeder schultag nur immer wieder, dass sie für mich trotzdem die wahre liebe ist ... ihr lächeln alleine reichte, um einen völlig danebengegangen tag aufzuwiegen und zu einem glücklichen tag werden zu lassen ... 90 prozent mein gedanken drehen sich jeden tag um sie ... sie ist das erste woran ich denke wenn ich aufstehe und das letzte bevor ich einschlafe ... gespräche mit ihr waren dann auch absolute höhepunkte aber nachträglich habe ich mich dann immer geärgert warum ich sie nicht ausgedehnt habe oder sie mal gefragt habe, ob man sich nicht auch mal ausserhalb der schule treffen könnte ... ansonsten war das ziemlich schwierig, da es so gut wie keine schulpartys gab und wir in völlig verschiedenen freundeskreisen leben ... und dann ja auch noch der fakt, dass sie ja schon mit jemandem zusamen war, von dem ich mir dann immer gesagt habe (auch um eine ausrede für meine untätigkeit zu haben ), wenn sie ihn genommen hat dann muss er was besonderes sein, unerreichbar besser als ich und somit wird ihre beziehung wohl ewig halten ...
inzwischen hält dieser zustand schon seit einem jahr an und nun bin ich in 2 monaten auch mit dem abitur fertig und dannach werden wir uns wohl nicht mehr wiedersehen (es sei denn in 10 jahren auf irgendwelchen reunited-partys) ... und nun ? soll ich jetzt alles auf eine karte setzen und ihr meine liebe gestehen, obwohl ich denke, dass das bestimmt das falscheste (nach dem garnichtstun)ist, was ich machen kann ... aber was sonst ? ... ich hatte in den letzten jahren keine freundin und weiss demzufolge auch nicht, wie ich vom stadium der normalen bekannschaft bis zu enger freundschaft oder gar liebe kommen kann ... wie geht man an sowas heran und besteht überhaupt eine möglichkeit dazu, wenn sie bereits einen freund hat

eine arme deprimierte hoffnungslose seele
lovingmandy ist offline  
Alt 19.05.2001, 20:34 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo lovingmandy, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 19.05.2001, 23:20   #2
bitter- sweet06
Junior Member
 
Registriert seit: 05/2001
Beiträge: 18
Du hast nichts zu verlieren

Hi!
Deine Geschichte ist wirklich traurig, zumal du sie ja wirklich immer noch wahnsinnig zu lieben scheinst.
Aber es ist nur all zu natürlich, dass sie sich, da du ihr deine Liebe nie gestanden hast, früher oder später nach einem anderen Jungen umgesehen hat. Ich kann deine Zweifel übrigens gut verstehen, ich war nämlich vor einem Jahr in fast der selben Situation. Damals war ich absolut in einen Mitschüler verknallt. Wir quatschten stundenlang über alles mögliche, unternahmen viel zusammen, liefen manchmal sogar händchenhaltend durch die Gegend... Aber immer, wenn die ganze Clique mit dabei war versuchten wir unsere Gefühle zueinander zu vertuschen, indem wir uns gegenseitig ziemlich fies verarschten. Er machte mir immer wieder Hoffnungen und trotzdem sprachen wir zwar indirekt, aber nie direkt über unsere Gefühle. Ich lernte dann vor einem halben Jahr einen anderen Jungen kennen und wurde nie wirklich glücklich mit ihm, weil ich immer an diesen einen Typen dachte. Zur Zeit bin ich solo und irgendwie entsteht wieder so eine Anziehungskraft zwischen ihm und mir, obwohl wir uns immer einzureden versuchen nur gute Freunde zu sein. Trotzdem werden wir wohl nie Zusammenkommen, weil ich mit meinen Beziehungen zu anderen Typen alles kaputt gemacht habe, was zwischen uns war. Ich bereue das alles sehr und deshalb gebe ich dir den Tip, einfach mal mit dem Mädchen zu reden. DU HAST NICHTS ZU VERLIEREN und selbst wenn das mit euch nichts wird, musst du dich nicht mit dem Gedanken quälen es nicht mal versucht zu haben. Außerdem ist dieses Jahr schließlich deine letzte Chance reinen Tisch zu machen. Spring über deinen Schatten! Vielleicht war sie damals auch nur zu schüchtern etwas mit dir anzufangen und empfindet sogar noch etwas für dich. Und wenn nicht, kannst du wenigstens mit ihr abschließen und dein Herz für eine neue Liebe frei machen. Es bringt nichts sich zu lange an einem Menschen festzuklammern, der die eigene Liebe nicht erwiedert. So lange du nicht loslässt oder alles klärst entgehen dir nämlich viele Möglichkeiten ein anderes tolles Mädchen kennenzulernen.

Halt mich auf dem Laufenden!!!!
Viel Glück und nur Mut!!!!!!
bitter- sweet06 ist offline  
Alt 20.05.2001, 02:49   #3
Peter_H
Member
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 169
Hi!

Also ich würde an Deiner Stelle nicht gleich mit der Tür ins Haus fallen. Rede doch einfach einmal mit ihr auf der Abifeier und sage ihr, daß Du gerne Kontakt mit ihr halten würdest. Vielleicht entwickelt sich ja mehr draus. Wenn Du ihr gleich Deine Liebe gestehst, wirst Du vermutlich wenig Erfolg haben, da sie schon einen Freund hat.

MfG Peter
Peter_H ist offline  
Alt 20.05.2001, 03:51   #4
Chrizzi
Member
 
Registriert seit: 05/2001
Beiträge: 79
Hi lovingmandy,

ich bin/bzw. war in der gleichen Situation wie Du. Hab mich am Beginn von diesen Schuljahr in eine Mitschülerin unsterblich verliebt. Hab es ihr aber nie gestanden. Das ging dann auch 8 Monate so weiter, zwischen uns hat sich auch eine kleine Freundschaft entwickelt. Unser Verhalten untereinander hat auch zu Vermutungen bei anderen geführt "ey ihr zwei, seit ihr zusammen oder was?" *schnief*. Dann vor zwei Wochen hab ichs aber dann doch nicht mehr ausgehalten und hab mich ihrer Freundin anvertraut. Da habe ich dann erfahren, dass es nichts wird, ausser halt die Freundschaft. Und meine Angebetete verhält sich mir gegenüber auch komplett anders als vorher. Vielleicht auch besser so in der nächsten Zeit. Aber ich komme mittlerweile ein klein wenig drüber hinweg. Und ich trauer verpassten Gelegenheiten nach *doppelschnief*.
Hab mir erst mal tagelang nur recht aggressive Musik reingezogen, hilft bei mir eigentlich ganz gut.

Also ich würde an deiner Stelle ihr zukommen lassen, was Sache ist. Mit einem Riesenhaufen Glück geht es für Dich gut aus und wenn nicht, dann hast Du es wenigstens hinter Dir und kannst evtl. wieder die Augen nach was anderem richten.

*vielglückwünsch*

Ein auch deprimierter Chrizzi
Chrizzi ist offline  
Alt 27.06.2001, 08:09   #5
lovingmandy
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 05/2001
Beiträge: 9
hi

danke erstmal für die antworten ...

leider ist in drei tagen schon besagter abiball ...
und ich bin voller selbstzweifel ...

ich meine wenn ich es ihr nicht sage, werde ich die ganze zeit nachdenken ... was waere wenn ... wie ich es schon die ganze zeit mache weil ich es ihr damals als sie noch keinen freund hatte nicht gesagt bzw. mich ueberwunden habe mehr in der richtung zu unternehmen ...
ob ich dann ueber sie hinwegkomme (was ich nicht will aber was vermutlich unausweichlich ist, da sie gluecklich mit ihrem freund ist und zu ihm ziehen wird) ... eher nicht ... ich wuerde mich an diesem kleinen winzigen strohhalm festhalten ...

aber wenn ich ihr es sage ... abrupt ...
ich weiss einfach nicht ... zur zeit tendiere ich zu letzterem ... aber ich hab angst ... ich meine mein leben laeuft ganz und gar nicht perfekt ... und sie ist das beste was mir je passiert ist ... was soll denn passieren, wenn ich das bisschen hoffnung auch noch verliere ?
ich meine wenn es "wahre liebe" gibt dann ist sie es ... und wie schlecht stehen die chancen sie nochmal zu finden ?
unmoeglich

depremiert ...
lovingmandy ist offline  
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:00 Uhr.