Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 24.05.2001, 01:03   #1
Markus25_2
Member
 
Registriert seit: 10/2000
Beiträge: 204
Hi,
ich habe vor einiger Zeit eine alte Bekannte wiedergetroffen und mich total in sie verliebt...nach einigem hin und her haben wir tatsächlich mal Zeit gefunden, uns in Ruhe und alleine zu unterhalten.

Dabei sind wir auf ein grosses Problem gestossen:
Ich liebe sie, sie liebt mich...aber sie hat den Glauben an eine Beziehung verloren...
Sie sagt, das das nicht mein Fehler ist...das sie mich liebt und sich niemals vorstellen kann, das wir uns streiten könnten.
Das sie mit mir eine Beziehung will...

Eigentlich alles wunderbar, oder ?
Aber:
Sie kann einfach nicht an eine funktionierende Beziehung glauben, weil bis jetzt alle ihre Beziehungen gescheitert sind...und jedesmal dachte sie, das alles wunderbar und perfekt ist...und wurde dann doch plötzlich und auf miese Weise enttäuscht...

Ich weiss nicht weiter - ich könnte ihr das blaue vom Himmel herab versprechen, sagte ihr aber auch, das ich ehrlich mit ihr sein will. Das ich nix 100%ig garantieren kann, das es 100%ige Sicherheit nicht gibt.

Sie weiss auch nicht mehr weiter...ich bin echt ratlos...
Markus25_2 ist offline  
Alt 24.05.2001, 01:03 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Markus25_2, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 24.05.2001, 02:32   #2
Fanta@Sprite
Senior Member
 
Registriert seit: 09/2000
Ort: Köln
Beiträge: 818
Aha, sehr interessant.

Sie glaubt nicht mehr an eine funktionierende Beziehung. Und was heißt das? Dass sie nie wieder eine Beziehung will? Aber was will sie dann? Nur Affären? Mit sexueller Befriedigung? Und dann? Was kommt danach? So kann sie schließlich nicht alt werden. Außerdem ist es nun mal so, dass Einer bei einer Trennung meist leidet, wenn nicht sogar beide. Natürlich gibt es auch viele Fälle, in denen beide freundschaftlich auseinander gegangen sind. Aber das trifft hier ja nicht zu, oder? Die Sache, dass sie keine Beziehung will, weil sie vielleicht Angst hat, enttäuscht zu werden, ist einfach ... naja ... wie soll ich schreiben ... Blödsinn! Das glaubst du doch wohl selbst nicht?!? Man kann seinen Problemen nicht entgehen, indem man sie ignoriert. Außerdem ist eine Beziehung nicht dazu da, auf jeden Fall zu funktionieren. Natürlich sollte sie das, auf jeden Fall! Aber das kann man nicht voraus setzen. Das wird sie nie können. Sie will Liebe und Zuneigung, aber keine Beziehung? Wie stellt sie sich das vor???

Bist du dir auch sicher, dass sie dich wirklich liebt? Das liest sich, als wäre sie ziemlich ... tut mir leid ... eingebildet. Es wirkt, als wolle sie bloß auf den Richtigen warten, mit dem sie dann eine Beziehung eingeht.
Fanta@Sprite ist offline  
Alt 24.05.2001, 03:07   #3
Vivi-Maus
Senior Member
 
Registriert seit: 01/2001
Beiträge: 634
@Fanta

ich sehe das genauso wie Du....... was bildet sie sich denn da ein??? ich meine wenn sie dich Markus wirklich leibt dann geht sie mit Dir auch eine Beziehung ein, meinste nich?
denn wenn man der liebe keine Chance gibt, dann kann sie sich doch auch nicht entfalten....
oder sehe ich dass falsch????

cu Vivi
Vivi-Maus ist offline  
Alt 24.05.2001, 03:44   #4
Markus25_2
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 10/2000
Beiträge: 204
Hmmmm

Etwas zum Hintergrund...sie hat 3 Kinder, das erste wurde ihr weggenommen.
Sie war 2 mal verheiratet, die 2te Scheidung läuft momentan.
Zur ersten Heirat wurde sie von ihrer Mutter gezwungen (Entweder du heiratest oder treibst das Kind ab)

Ja, ich glaube ihr...ich weiss nicht warum, aber sie ist die erste Frau, der ich ohne Hintergedanken vollständig vertraue.

Nein, es geht ihr nicht um Sex...wenn es ihr darum gehen würde, hätte sie Gelegenheit und "Bewerber" genug.

Ich kenne sie seit 8 Jahren...damals hat es mit uns nicht geklappt, ich hab mich zurückgezogen, wir sahen uns über 2 Jahre nicht...dann das zufällige Treffen...gemerkt, das ich sie immer noch liebe, versucht gegen anzukämpfen...sinnlos

Sie hat versucht, gegen anzukämpfen, weil sie mir nicht wehtun will...sinnlos

Das letzte Wort ist noch nicht gesprochen...letzte Nacht haben wir uns 3,5 Stunden lang unterhalten und nach Lösungen gesucht...ohne Ergebnis...wollen uns heute abend zusammensetzen und weiter an uns arbeiten...

Ich weiss wie das alles klingt - habe mich mit einigen Leuten schon drüber unterhalten, jeder rät mir ab.

Aber ich kann es nicht!!!
Markus25_2 ist offline  
Alt 24.05.2001, 04:08   #5
Fanta@Sprite
Senior Member
 
Registriert seit: 09/2000
Ort: Köln
Beiträge: 818
Das ist immer irgendwie seltsam:

Warum lassen die Leute, wenn sie ein Problem haben, immer solch wichtige Details weg? Die Sache mit den Kindern und der Heirat wäre wichtig gewesen.

Ob du's glaubst oder nicht, aber das wirft ein ganz anderes Bild auf die Sache.

Sie hat vermutlich Angst, ihre anderen beiden Kinder durch eine weitere Krise, die sie glaubt, mit dir vielleicht haben zu können, auch zu verlieren. Es könnten auch Bindungsängste sein. Eine Heirat bzw. eine Beziehung ist eigentlich eine schöne Sache. Nur hat sie diese Dinge unter anderen Umständen kennen gelernt. Für sie scheint es nicht schön gewesen zu sein. Du musst ihr helfen, wenn du sie wirklich willst, diese Angst zu überwinden! Sie braucht dich eigentlich. Das braucht jedoch sehr viel Zeit. Sie muss spüren können, dass du ihr Vertrauen hast und dass sie dir ebenfalls vertrauen kann.

Vielleicht lauert in ihrem Hinterkopf sogar noch ein weiteres Problem, von dem du nichts weißt. Du solltest deshalb vorsichtig sein! Sei ihr auf jeden Fall eine Stütze, jemand, der sie auffängt, wenn sie fällt. Du sollst dich nicht ausnutzen lassen! Nein, aber pass auf sie auf! Zeig ihr, wie schön die Liebe ist und dass es beruhigend ist, wenn man jemandem vertrauen kann!
Fanta@Sprite ist offline  
Alt 24.05.2001, 04:18   #6
Markus25_2
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 10/2000
Beiträge: 204
Sorry, das nächste Mal mache ich wieder ein Riesenposting von...aber dann lesen das so wenig durch

Noch ein weiteres Problem:
Nach ihrer Trennung vom 2ten Ehemann hat sie sich in einen anderen verliebt (Sie sagt, das war Liebe auf den ersten Blick und eine wundervolle Beziehung...und von einen Tag auf den anderen war ihr Freund dann plötzlich ein *********, hat quasi die Maske fallengelassen)...er verlangte von ihr, das sie die Kinder ins Heim gibt usw...sie hat ihn rausgeworfen.

Er meldete sich monatelang nicht, nervte nur per SMS...dann traf ich sie wieder...sie schreib ihm, das sie jemand anderes kennengelernt hätte, das es ihr besser gehen würde.

Plötzlich kämpft er auch um sie...sie will definitiv keine Beziehung mehr mit ihm...hat ihn aber irgendwo immer noch gerne, ist also nicht konsequent ihm gegenüber.
Lässt ihn auf ihre Kids aufpassen, damit wir losgehen können etc...natürlich macht er sich dadurch wieder Hoffnungen.

Hab ihr schon gesagt, das ihr Verhalten falsch ist, sie weiss das auch selber...trotzdem tut er ihr leid, weil er Schulden hat, keine Wohnung mehr, keinen Führerschein mehr etc...

Sie fragte mich, was ich denn nun von ihr verlangen bzw erwarten würde.
Ich sagte ihr, das ich sie eigentlich knallhart vor die Wahl stellen müsste: "Er oder ich!"...sagte ihr aber auch, das ich das nicht will...das das der falsche Weg ist und das sie mir zu wichtig ist, das ich sie nicht verlieren will...
Markus25_2 ist offline  
Alt 24.05.2001, 04:33   #7
Fanta@Sprite
Senior Member
 
Registriert seit: 09/2000
Ort: Köln
Beiträge: 818
Zitat:
Geschrieben von Markus25_2
Hab ihr schon gesagt, das ihr Verhalten falsch ist, sie weiss das auch selber...trotzdem tut er ihr leid, weil er Schulden hat, keine Wohnung mehr, keinen Führerschein mehr etc...

Sie fragte mich, was ich denn nun von ihr verlangen bzw erwarten würde.
Ich sagte ihr, das ich sie eigentlich knallhart vor die Wahl stellen müsste: "Er oder ich!"...sagte ihr aber auch, das ich das nicht will...das das der falsche Weg ist und das sie mir zu wichtig ist, das ich sie nicht verlieren will...
Dass ihr Verhalten falsch sein soll, hat, glaube ich, noch keiner erwähnt. So weit würde ich auch nicht gehen. Sie hat ziemlich Viel einstecken müssen in der letzten Zeit. Das nimmt Einen schon mit.

Vor die "Entscheidung" hättest du sie nicht stellen sollen! Das ist in der derzeitigen Lage gefährlich. Sie hat auf allen Seiten Probleme und du stellst ihr ein Ultimatum, das ist nicht ... so toll. Aber du sollst ja dadurch nicht kaputt gehen. Du hast eigentlich, meiner Meinung nach, das richtige Ziel. Du hast nur den falschen Weg genommen. Sag ihr doch sanft, was du für sie empfindest und wie sehr du sie brauchst! Sag ihr nur, dass es dir schwer fallen würde, diese "Dreieckskiste" weiter zu führen! Erklär ihr, was sie von dir erwarten könnte! Schaffe einfach klare Verhältnisse! Denn wenn sie merkt, dass sie ihn eigentlich nicht braucht, weil du für sie da bist, merkt sie eventuell, was für ein cooler Kunde du bist.
Fanta@Sprite ist offline  
Alt 24.05.2001, 04:41   #8
Markus25_2
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 10/2000
Beiträge: 204
Du hast mich falsch verstanden !!!

ICh habe ihr dieses Ultimatum nicht gestellt - ich habe ihr lediglich gesagt, das ich ihr eigentlich dieses Ultimatum stellen MÜSSTE, es aber nicht kann und will !!!
Markus25_2 ist offline  
Alt 26.05.2001, 05:56   #9
Markus25_2
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 10/2000
Beiträge: 204
Grmpf...sie hat in den letzten Tagen irgendwie keine Zeit für mich gehabt, immer irgendwelche Ausreden gefunden...und mir doch immer wieder am Telefon oder per SMS gesagt, das sie mich liebhat etc...

Und jetzt hat mir ne Bekannte erzählt, das sie sie beim Einkaufen gesehen hat...zusammen mit ihrem "Ex" (oder doch nicht Ex?)...langsam beschleicht mich doch das Gefühl, das sie ein ganz komisches falsches Spiel mit mir spielt ((

Sie hat mir zwar erzählt, das sie heute shoppen gehen will und deshalb keine Zeit für mich hat...aber warum zum Teufel ist ihr Ex ihr wichtiger als ich ???
Markus25_2 ist offline  
Alt 26.05.2001, 05:56 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Markus25_2, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:09 Uhr.