Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 25.06.2001, 05:19   #1
Claudia
Junior Member
 
Registriert seit: 08/1999
Beiträge: 29
Von dem Mann der sich nicht entscheiden kann,der sich von Mama und Papa vorschreiben läßst wen er zu lieben hat.Der auf Freunde mehr hört als wie auf mich,der seinem Glück ständig wegrennt und der mich seit zwei Jahren so oft alleine lässt.Aber ich kann keinen Schlußstrich ziehen.Er ist die Liebe meines Lebens und ich geb nicht auf.
Wer nicht kämpft der hat schon verloren.Und ich bin ein schlechter Verlierer.Wollt ich nur mal loswerden.
LG Claudia
Claudia ist offline  
Alt 25.06.2001, 05:19 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Claudia, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 26.06.2001, 17:22   #2
Schnuffelchen
Member
 
Registriert seit: 06/2001
Beiträge: 234
Hm, aber du bist ja nicht glücklich damit. Wenn du was geändert haben willst, musst DU damit anfangen. Rede mit ihm und sag ihm, was dir nicht passt. Okay, das hast du bestimmt schon getan. Aber dann musst du mal Bedingungen stellen. Ich weiß ja nicht, wie oft du ihm das schon alles mal gesagt hat. Sag ihm, dass es so auf keinen Fall weitergehen kann und dass du das auch nicht willst.

Bye Schnuffelchen
Schnuffelchen ist offline  
Alt 26.06.2001, 17:29   #3
cali99
Golden Member
 
Registriert seit: 06/2000
Ort: Wien
Beiträge: 1.070
Jo.......

Ich kämpfte 3 Jahre weil ich wollte das Sie damals ihre krankhafte Eifersucht ablegen würde und endlich arbeiten gehen würde.....
Naja.......irgendwie schade um die 3 Jahre, die Streitereien mit meinen Eltern u.s.w.....

Ne Weile kann man Kämpfen, aber zu lange ist Zeit die keiner mehr wiedergibt.....

Eltern sind nicht unwichig, jeder sieht das anders.
Ich besuche meine 1mal in der Woche, meistens....
Früher redeten sie auch GEGEN meine Freundin, ich ließ mir damals nix sagen und stellte mich gegen sie....wobei sie eigentlich in meinem Fall RECHT hatten.
Zudem hat es wirklich einen kleinen Einfluss was die Eltern behaupten, denn man denkt dann irgendwie doch drüber nach....

lg.
Markus
cali99 ist offline  
Alt 26.06.2001, 18:11   #4
Zauberhexe
Senior Member
 
Registriert seit: 12/2000
Beiträge: 572
Liebe Claudia,

wie alt ist denn Dein Mann? Wenn er noch jung ist und auch noch nicht lange von seinen Eltern getrennt lebt, dann stellt sich die Distanz vielleicht noch ein...

Aber nach zwei Jahren ist Abwarten allein nicht so sinnvoll. Manchmal reicht Reden nicht aus, wichtiger sind Taten. Schnuffelchens Idee mit den Bedingungen finde ich gut. Vereinbart sie gemeinsam, und wenn er sie verletzt, muß er auch Konsequenzen spüren, z.B. daß Du Dich eine Weile von ihm zurückziehst oder es ihm mal gleichtust mit der Unzuverlässigkeit und dem Beeinflussen. Dem anderen einen Spiegel vorzuhalten kann manchmal Wunder wirken. Mir würde es auch sehr weh tun, wenn mein Freund sich mehr nach Eltern und Freunden richten würde denn nach mir. Hast Du Dich schon mal gefragt, ob er überhaupt 100%ig zu Eurer Beziehung steht? Bist Du seine erste feste Freundin, und er kriegt es einfach nicht gebacken, seine Prioritäten umzustellen?

Ich wünsche Dir alles, alles Gute beim Kämpfen, auch wenn das sicher nicht von heute auf morgen Erfolg hat.
Ach ja, und vergiß trotz allem nicht, wo Deine eigenen Grenzen liegen für das, was Du akzeptieren kannst/willst und was nicht.
Ich hoffe für Dich, daß es mit Euch beiden doch noch klappt.
Zauberhexe ist offline  
Alt 26.06.2001, 18:42   #5
Elli
Member
 
Registriert seit: 05/2000
Beiträge: 377
hi!

ich habe so ein ähnliches problem wie du, und habe mich auch für kämpfen entschieden, obwohl das witzigerweise nach aussen nicht so ausschaut.

ich habe eines kapiert, ich sollte mein leben nicht so auf ihn ausrichten und einfach mal meine eigenen wege gehen. ist hart, aber der vorteil, es tut nimma so weh.

vor allem um eine person kämpfen ist sehr schwierig, weil die person sollte von haus aus zu einem stehen. wenn das nicht der fall ist, ist jeder kampf sinnlose energievergeudung.

es ist oft nicht so schlecht, einfach mal pur egoistisch zu sein.
ich weiss, das klingt jetzt ziemlich hart und in rl ist es wahnsinnig schwer umzusetzen. aber es fängt schon mal damit an, einfach sich mit einer freundin zu treffen oder einfach mal nein zu sagen.

was seine eltern und freunde angeht, so war mein voriger freund genauso. es ging aber dann in die brüche, weil der einfluss einfach stärker war und er sehr jung. im endeffekt war es besser, als es aus war. aber das war in dem fall so.

wie sieht es denn da bei dir aus, ich bin schon auf deine antworten von zauberhexes fragen neugierig.

bussi
elli
Elli ist offline  
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:00 Uhr.