Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 02.07.2001, 04:20   #1
DOWN-LOW
Member
 
Registriert seit: 04/2001
Beiträge: 294
Hallo zusammen...

Vor einiger Zeit habe ich euch schonmal meine Geschichten geschrieben

(Threads http://forum.lovetalk.de/showthread.php?threadid=13123 und http://forum.lovetalk.de/showthread.php?threadid=12458 udn http://forum.lovetalk.de/showthread.php?threadid=12294)

Es geht alles um das gleiche Problem...
Nun ist wieder über ein Monat vorbei nach meinem letzen Posting und nach dem letzten grösseren Tief...

Ich will euch mal erzählen was inzwischen passiert ist.

Wir haben uns seitdem noch 1-2 mal gestritten und ich habe versucht ihr zu erklären, dass es mich sehr verletzt und ich mir es so sehr wünschen würde, wenn sich beide für unsere Beziehung einsetzen würden.
Nach dem 2ten Streit vor ca. 2 Wochen habe ich gedacht, nun wird alles gut, all diese Probleme sind vorüber...
Nur gedacht... Inzwischen bin ich bereits 4 mal bei Ihr gewesen und sie kam gerade mal 1mal zu mir und sagte mir, dass sie nun nicht mehr kommen kann, das wäre eine Ausnahme gewesen.
Nun ende dieser Woche sagte Sie, ich solle zu ihr kommen, sie hätte frei und ich auch. Nun, ich überlegte mir: Soll ich wirklich schon wieder gehen, oder was soll ich tun?
Habe kaum mehr Geld. Und für meine Sprachschule die in bald 2 Wochen beginnt benötige ich noch über 1000.-.
Zahltag kommt zu spät...na toll.

Ich sagte Ihr 3 Tage vorher zu. Dann am nächsten Tag fragte ich Sie, ob es ihr nicht irgendwie möglich wäre bis in die Mitte zu kommen, so dass wir ûns die Kosten teilen könnten, weil es nun wirklich eng ist mit dem Geld.
Nein, ich solle kommen.
Gut, ich wollte nicht streit beginnen, also habe ich Münze um Münze zusammengesucht am frühen MOrgen bevor ich zu Ihr fuhr mit der Bahn.
Sie war etwas wütend auf mich, weil ich mich am Vorabend nicht gemeldet hatte. Grund war, dass ich einem Freund half bei einer Stellenbewerbung, das habe ich ihr auch gesagt, dass es bis ca. 21h gehen wird, ich sie dann aber umgehend anrufen oder SMS schreiben werde. Um 21.15h rief ich sie an. Ihre Stimme klang traurig...ich entschuldigte mich für die Verspätung und fragte was los sei..gar nichts, nichts...
Zurück zum frühen Morgen in der Bahn.
Ich fuhr über 2 Stunden zu ihr. Dort angekommen nahm ich Sie in den Arm und küsste Sie, sie machte ein trauriges Gesicht...
Ich konnte es nicht aushalten, es tat mir so schrecklich weh, schon wieder, alles von Vorne....Lösung nirgends in Sicht, auch hat sie sich kein Bisschen gebessert...
Ich lief mit ihr die Strasse entlang...fragte Sie was los sei, fing an mit ihr zu reden...ganz nett...
Dann sassen wir in einer Bar, wo wir uns immer treffen auch teilweise mit Ihren Freunden und etwas trinken.
Ich fing an zu reden mit ihr, sie wollte anscheinend nicht reden, ich sagte ihr wie sehr es mich verletzen würde, und das ich eifach nicht mehr kann, udn weshalb sie mir versprechen würde und doch nie etwas geschieht. Sie antwortete nur, ich wisse ja weshalb und warum. Na gut, Ihre Alten sind streng, aber meine auch. UNd ich lüge meine auch seit ich mit Ihr zusammen bin an. Meine alten wissen gar nichts von der Beziehung mit meiner Freundin. Doch Ihre alten wissen sehr wohl von mir und schätzen mich sehr und finden mich einen smypathischen und netten Freund.
Doch Sie darf nie zu mir, darf nicht lange raus und abends schon gar nicht und wochenends auch nicht. Weshalb denn nur?
Mit Freundinnen raus geht aber plötzlich wieder...
Warum nur mit mir nicht?

Es tut so schrecklich weh...als ich bemerkte, dass sie auf meine Frage(n) nicht reagierte und ich wie in eine Wand gesprochen habe. Gut, ich war dann ruhig, schaute sie nur an und hielt mich zurück...
Dann liefen wir weiter, ich versuchte es nochmals, auf die liebe Art, umarmte sie streichelte Sie und fragte sie ob sie nicht mit mir reden möchte...sie fragte, "na was soll ich denn sagen?" na gut, ich versuchte es nochmals und fragte Sie wie wir gemeinsam unser PRoblem lösen möchten...
Kein Erfolg.
Ich habe es aufgegeben...
Irgendwie habe ich die Nerven verloren und Sie auch. Tränen waren in meinen und Ihren Augen. Wir gingen zurück zur Bahnstation. Es war Abend ich hätte eigentlich gehen müssen...Wir standen da und warteten auf die Bahn. Sie hat mich dann an eine Betonwand gepresst und sich an der Eisenstange hinter meinem Rücken festgehalten. Ich konnte mich nicht mehr bewegen. Noch wenige Minuten und die Bahn kam in den Bahnhof eingefahren. Ich bat sie mich loszulassen, sie drückte noch fester, ich konnte mich nicht mehr bewegen. Ich wollte ihr nicht weh tun, sie schlagen oder gewaltsam mich lösen, deshalb konnte Sie mich auch festhalten. Der Zug fuhr ein. sie liess nicht los. Der Zug fuhr ab...ich bat sie mich doch bitte bitte loszulassen, doch sie wollte nicht. Erst als der Zug weg war, liess sie mich los und sagte, ich solle hier warten, sie käme in einer Stunde wieder, sie müsse jetzt nach Hause gehen wegen Ihrem Vater, dass er meint sie wäre zu Hause geblieben.

Ich wartete...es blieb mir nichts anderes übrig. Der nächste Zug fuhr sowieso erst später als in einer stunde wieder. Ich wartete...und wartete, nach 30minuten kam sie dann wieder. wir gingen nochmals in die bar um etwas zu essen..sie weinte...
Na toll...ich kam mir vor wie der letzte Dreck.

Geändert hat sich nichts. Reden konnten wir nicht. Sie wollte eifach nicht reden.
Dann fuhr ich mit der Bahn nach Hause.
Es tat so weh...

Sie schrib mir dann ne SMS, dass es aus ist. Das hat mich hart getroffen...weshalb per SMS plötzlich alles und vor mir kein Wort?
Sie sagte, dass es besser wäre wenn wir uns nicht mehr sehen bevor ich in meine Sprachschule gehe, also erst wieder in 2 Monaten.
Dann hörte ich von der Freundin Ihres Kollegen, wie sie über mich hintendurch geredet hat. Ich würde mir keine Mühe geben und so weiter. In einem Chat wo wir uns zu Viert oft treffen udn plaudern, bezeichnete sie mich als Looser etc.

Ich weiss wirklich nicht mehr wie weiter.
Ich liebe Sie verdammt und will sie nicht verlieren.

Es schmerzt auch, dass ich mit Ihr nicht mal ins Kino kann, nicht einmal in den Ausgang kann oder was unternehmen. In unserer 8 monatigen Beziehung haben wir so viel Sachen unternommen, das kann man an einer Hand abzählen.
Wir waren 1 Mal im Kino, konnten den Film nicht mal zu Ende schauen, es war knapp 17h und sie musste gehen.
Wir waren 1 Mal richtig zusammen essen gegangen.
Wir haben uns 1 Mal mit Freunden getroffen, das war am Sylvesterabend, als wir alle in dieser Bar sassen.

Ansonsten waren wir nie irgendwo und haben etwas unternommen.
Sie wirft mir vor, es wäre schei**e so, und es schei**e sie an so, und wie könnten nie weg und so.
Dabei habe ich immer wieder die Initiative ergriffen und Sie eingeladen. Ins Kino, an ein Candlelight Dinner, an eine Party, zu einem romantischen Abend, mit freunden schwimmen gehen etc. etc.
Doch immer konnte/durfte sie nicht...

Was soll ich bloss tun?

SIe meint, ich solle warten bis Sie zu Hause auszieht, dann wäre alles besser. und das sollte in ca. 2-3 Jahren stattfinden.

Soll ich 2-3 Jahre warten und das so ertragen oder was soll ich tun??

Ich bin wirklich am Ende...ich hoffe ich habe euch nicht zu sehr gelangweilt und hoffe auf eure Tipps, Meinungen...

Danke...
DOWN-LOW ist offline  
Alt 02.07.2001, 04:20 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo DOWN-LOW, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 02.07.2001, 05:56   #2
DOWN-LOW
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2001
Beiträge: 294
noch anfügen möchte ich, dass ich sie am freitag sehen werde, weil sie mit ihrer mutter in meinem ort sein wird.
sie sagte, wenn ich sie sehen will, soll ich kommen...

wie soll ich mich denn da verhalten?
ich dachte, ich bringe ihr riesen rosenstrauss mit...und rede nochmals mit ihr...

oder was würdet ihr tun??
DOWN-LOW ist offline  
Alt 02.07.2001, 09:47   #3
casper0815
Member
 
Registriert seit: 06/2001
Beiträge: 92
hab da mal eine frage

hallo erst mal

also hab da mal eine frage an dich

also erstens wie weit seit ihr auseinander und
zweitens wie alt seit ihr

kommt mir bissen kindisch vor
wenn sie kein verständnis hat für dich und deine zustand solltest du dich lieber von ihr trennen und nicht darauf warten was noch alles kommt ist zwar hard aber manchmal das beste
wünsch dir glück bis dann cu

http://www.beepworld.de/members8/elfetritsch
casper0815 ist offline  
Alt 02.07.2001, 10:22   #4
Apley
Member
 
Registriert seit: 04/2000
Beiträge: 157
HI DOWN-LOW

Ich hab mir mal die Zeit genommen und alle deine Postings zu lesen.
Also ich vertrete die Meinung das man alles Versuchen sollte eine Beziehung zu retten falls man diese Person wirklich liebt, was du ja auch tust. Aber wenn man sich so wie du immer nur im Kreis dreht, und egal was man tut keinen Anklang findet, finde ich das man die Beziehung beenden sollte. Egal wie stark es schmerzt. Da muß man manchmal durch, denn wenn nicht wirst du am Ende der Verlierer sein. Und das aus jeder Hinsicht.
Versuch mal alles aufzuzählen was du ihr schon an Gefühl, Geschenken, Tösteinheiten und alles andere gegeben hast und was sie dir von dem alles gegeben hat. Mich würde es nicht wundern wenn es ca. 200-5 für dich ausgehen sollte. Normalerweise finde ich solche Vergleiche scheiße, aber wenn man mal ganz rational alles betrachte dann kommst du auf das Ergebnis das nur DU am geben bist und sie gibt dir soviel das du immer wieder anbeist. Das alleine würde mir schon zu denken geben. Und auch wenn sie nicht wüsste wie sie dir die liebe beweisen sollte, dann könnte sie ja theorethisch ihre Freundinenn fragen, weil ich bezweifle das die anderen keine Ideen haben. Du gibst dich innerlich selber auf und lebst nur noch für sie. Sowas ist schön aber auch nur dann wenn der andere mitzieht (was in deinem Fall NICHT so ist). Und das beste daran ist das du das nochnicht einmal merkst. Also mach mal die Augen auf beim Eierkauf.

Außerdem fällt mir ein bischen Kritik ein. Was soll das wenn du IHRE Rechnungen bezahlst, oder ihr Handy Karten kaufst. Die Frau muß selber lernen ihre Rechnungen zu bezahlen. WEil dann kannst du ihr ja später ihr Miete, ihr Auto ihr Möbel usw bezahlen. Wo soll das den Hinführen.
Ich kanns ja verstehen das du ihr eine Telefonkarte kaufst wenn sie von zu Hause nicht anrufen darf oder ähnliches aber sonst ist das ja wohl ihr Problem wenn sie kein Geld mehr auf der Karte hat. Und außerdem würde mir mal zu denken geben wieso sie weniger Geld hat als du wenn sie mehr als du verdient und sonst nicht soviele Auslagen hat. Irgendwo muß sie ja das Geld vernichten und so wie es aussieht vernichtet sie es bestimmt nicht wegen dir od. für dich (Z.B. für Geschenke oder Kino oder was weis ich was).



Deshalb schlage ich eher den härteren Weg vor.
Ich würde die Trennung per SMS akzeptiern und ihr eine SMS zurückschreiben das es schön war mit ihr und das du sie die nächste Zeit vermissen wirst. Es ist vorbei. Jetzt frag nicht wieso sie dir das nicht am Bahnhof gesagt hat oder wieso sie schluß macht wenn sie dich liebt usw usw -- solche Fragen bringen nichts und eine befridigende Antwort wirst du nie erhalten.
Sieh es mal so, du hast jetzt besser ein "paar" schlaflose Nächte als ein weiteres Jahr immmer in der Luft hängend und ständig verletzt zu werden. Mach keine halben Sachen. Entweder sie will mit dir zusammen sein oder nicht. Und so wie es aussieht will sie es nicht.

das war meine Meinung dazu

cu
Apley
Apley ist offline  
Alt 02.07.2001, 10:38   #5
mondvogel
Platin Member
 
Registriert seit: 04/2001
Beiträge: 1.531
lieber down-low

sorry,aber das was sie mit dir macht,das ist keine liebe,das ist beherrschen wollen.

tut mir leid,aber wenn ein mensch dich liebt,würde er selber leiden,wenn er dir weh tut.


ich würde dir empfehlen,lass die frau laufen und zwar schnell.

liebe grüsse MV
mondvogel ist offline  
Alt 02.07.2001, 21:31   #6
DOWN-LOW
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2001
Beiträge: 294
Hallo zusammen

Danke vielvielmals für eure zuschriften und meinungen.
ICh neige auch dazu, etwas zu unternehmen.
Ich war an diesem Abend wirklich so down, das ich dachte, so, jetzt machst du schluss mit ihr udn meldest dich nicht mehr...
doch das ist etwas verdammt schwierig...denn es liegt mir unheimlich viel an Ihr.

ZUr frage, wie weit auseiander und alter:
Wir wohnen ca. 180km auseinander.
Das sind mit der Bahn von meiner Haustüre zu Ihrem Bahnhof 2h und 30minuten.
Ich bin 18 und sie wird soeben auch 18.

Ich denke auch, dass es eine Art beherrschen ist, was sie will.
Ich will mal nicht angeben, aber so nach aussagen anderer, denk ich mal, dass ich nicht gerade schleht aussehe und eigentlich recht gut bei frauen ankomme, auch von meiner art her, und einige ihrer freundinnen sind sehr eifersüchtig auf sie, wegen mir. so hat sie mir das erzählt und das spüre ich auch ein stück weit.
sie weiss ganz genau wie ich bin, wenn ich verliebt bin.

vielleicht nützt sie das alles nur aus?

ich weiss es nicht...

sie schlug vor, am freitag uns zu sehen, wenn ich lust hab.
sie kommt mit ihrer mutter zu meinem ort und muss da die mutter zum autobus begleiten.
es käme noch ein kollege von ihr ( er ist aus einem chat, sie werden sich das erste mal treffen) und dessen freundin (mit der traffen wir uns bereits 1mal).
Ich soll doch auch kommen, nur wenn ich will..

Ich fühle mich irgendwie bedrängt! was soll ich tun? hingehen, oder nicht?

Ich weiss wirklich nicht weiter...

Habe ich denn so viel falsch gemacht??



Wer kann mir denn ein stück weit nachfühlèn?
Und wie sieht es mit ihr aus, wer kann sich so ein bisschen in Ihre Lage versetzen? Versteht ihr, wie sie sich fühlt und was in ihr abgeht?

Danke schonmal...

gehe mal essen...man liest wieder!! freue mich

tschüss!
DOWN-LOW ist offline  
Alt 02.07.2001, 23:20   #7
Klaus
Platin Member
 
Registriert seit: 11/1998
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 1.795
Ich kann mir gut vorstellen wie sich sowas anfühlt. So als wäre man der Einzige auf der Welt der keine Lust hat Spielchen zu spielen und dem irgendwas zwischendurch auch mal ernst ist. Und der meint wenn man lange genug mit richtigen Bemühungen auf die Frau einwirkt, würde es ihr irgendwann auch mal was bedeuten, so daß sie mal ernst macht mit Beziehung. Und nicht so tut als ob solange man gut dasteht, sich in Deinem Ruf sonnt und nebenbei darauf wartet daß mal ein Anderer kommt und Deinen Platz einnimmt, einer der nicht auf dem Mond wohnt und den man dann ständig bei den Freundinnen vorzeigen, abknutschen und wer weiß was machen kann damit die noch eifersüchtiger werden.

Wenn das alles stimmt was Du erzählst, also daß die nie zu Dir kommt obwohl die Eltern Dich eigentlich nett finden (kostet ja auch was, dann kann man sich die 47. Handyoberschale nicht mehr leisten), daß sie hintenrum was ganz anderes erzählt, dann addier das mal zusammen, und nimm das endlich wirklich an. Du bist offensichtlich nicht so ein "Looser", wenn die "Freundinnen" eifersüchtig sind, also kann es Dir egal sein "SIIIIIIE" zu verlieren. Ist nämlich auch nur EIN Mensch, und offensichtlich ein, tschuldigung, Superar$chloch. Wenn es irgendwas objektives gäbe was sie unter Druck setzt, was weiß ich, Du bist todkrank und hast nicht mehr lange zu leben, Du bist beinamputiert und es wäre hart mit Dir, oder Du bist HIV-positiv und ihr könnt nie zusammen schlafen oder Kinder haben, okay. Aber, Du wohnst einfach nur zu weit weg. Also spielt man dann ein bischen damit rum, das was dreijährige im Kindergarten ja auch machen, und wo es mal ernst werden würde lässt man es einfach sein.

Laß Dir es eine Lehre sein , was Du erlebt hast, und akzeptier Deine Gefühle, und zwar ALLE. Ich kann mir nicht vorstellen daß Du keine hast die Dich lange gewarnt haben. Vielleicht waren die doch gar nicht so blöd ?

Ich kenne aus meinem Bekanntenkreis leider das Phänomen, daß viele viel zu lange bei irgendwelchen Schranzen geblieben sind die sie alles andere als ernst genommen haben, um danach, nachdem SIE verlassen worden sind, alle Frauen zu jagen die nicht bei 3 auf den Bäumen sind, und selbst die die unheimlich lieb sind wie Dreck zu behandeln, vor lauter Wut auf sich selbst und diese "tollen" Frauen. Tu Dir und auch den Frauen die es treffen würde einen Gefallen, und mach es UMGEKEHRT. Behandle jeden so wie er es verdient, und nicht die Spinnertanten wie Göttinnen und die Netten wie Blödmannsgehilfinnen, nur weil die das mit sich machen lassen. Man kann auch nett Schluß machen, aber ich würde kein Blatt vor den Mund nehmen und ihr sagen WARUM Du das machst. Die freundlichen Kommentare über Dich aus dem Tschätt eingeschlossen. Und die Ausflüchte kannst Du Dir sicher vorher schon ausmalen, also laß gar nicht erst noch tausend mal mit Dir reden. Jeder hat das Recht mal aus Versehen die Falsche anzusprechen, aber auch das Recht das wieder rückgängig zu machen.
Klaus ist offline  
Alt 03.07.2001, 00:13   #8
Playa Del Sol
Member
 
Registriert seit: 01/2001
Beiträge: 155
Hallo Down-Low,

ich habe Dir schon früher gepostet und frage mich: Wie lange machst Du dieses Spielchen noch mit? Du gibst und gibst und gibst. Hoffst, dass sie sich ändert. Aber der Knackpunkt ist doch, dass sie überhaupt nichts ändern WILL. Ohne ihre Bereitschaft wird sich nichts ändern. Da kannst Du Dich auf den Kopf stellen.

Sie hat einfach nicht dieselben Gefühle für Dich wie Du für sie. Alles andere ist ihr wichtiger als Du. Sogar wenn sie endlich einmal in Deinem Ort ist und ein paar Stunden allein mit Dir verbringen könnte, hat sie noch irgendeinen Chat-Typen dabei. Das muss man echt nicht weiter kommentieren. Noch desinteressierter kann eine "Partnerin" gar nicht sein.
Du willst reden - sie macht daraufhin Schluss. Per SMS.
Oder sie reagiert gar nicht. Oder sie will Dich 2 Monate lang nicht sehen. Als wär das noch nicht genug, bezeichnet sie Dich vor Freunden auch noch als Looser.
Wieviel muss denn noch passieren, damit Du erkennst, dass sie Dich nicht liebt? Sie liebt nur SICH!

Und Dich noch 2-3 Jahre mit einem so fadenscheinigen Grund hinzuhalten, setzt ihrem Verhalten die Krone auf. Das ist Warmhaltetaktik, sonst nichts. Wenn ihr Eure Beziehung wichtig wäre, könnte sie sich auch jetzt viel mehr engagieren. Auch wenn sie noch zu Hause wohnt. Das ist doch kein Widerspruch.

Ich könnte noch seitenlang weiter aufzählen. Alles mit derselben Folgerung: Du bist verliebt, und sie nutzt Dich aus. Du wirst von ihr nie bekommen, was Du willst. Jetzt nicht und in 3 Jahren nicht.

Lass sie ziehen und such Dir eine Bessere. Eine, die es ernst meint und auch etwas zu geben hat.
Liebeskummer geht vorbei.
Gruß

Madame Zsa Zsa
Playa Del Sol ist offline  
Alt 03.07.2001, 02:30   #9
DOWN-LOW
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2001
Beiträge: 294
Mann wie verdammt recht ihr doch habt...

Ich habe Ihr vorhin kurz angerufen, mal zum fragen wies ihr geht und einfach ihre stimme zu hören...

ich war natürlich sehr traurig...fragte wies geht...fertig mit der Arbeit...sie sagte, es gehe ihr gut..wurde ich da schon stutzig.

ich fragte sie vorsichtig wegen freitag, ob denn dieser typ wirklich dabei sein muss. sie meinte ja, es sei ihr bester kollege und mit ihm habe sie das date bereits vor unserem streit abgemacht...
na toll...aber vor unserem streit hat sie auch gesagt, dass wir dann zusammen mal was unternehmen könnten, nur wir 2.
naja, egal.

ich versuchte noch ein bisschen mit ihr zu reden, doch ich konnte nur ihr herumgetippe am Computer hören...toll, sie hört mir ja richtig interessiert zu.
Ich laberte und laberte...dann hörte ich auf, es gibt doch kein Sinn das ich bloss an eine Wand rede...

Ich sagte ihr, sie soll sich melden wenn sie will und habe mich verabschiedet.-


Ich weiss wirklich nicht...aber beenden tut halt verdammt weh

Klar, meine beste Kollegin sagte mir auch...ich soll bloss aufpassen..andere sagten es mir auch. Ich wollte es nicht wahrhaben..ich versuche Sie immer zu verstehen, Doch sie versteht MICH nicht!

was meint ihr, soll ich aufgrund vom freitag dann entscheiden?
wenn sie sich wirklich einsetzt auch wieder gut zumachen und auch ihre schuld und fehler einsieht...soll ich dann nochmals eine chance wagen?

eine andere könnte ich schon finden, doch problem nur, all das was ich mit ihr aufgebaut habe, das vertrauen, all das....das ist dan verloren ud muss von neuem erschaffen werden...
es wäre wirklich schade, denn ansonsten verstanden wir uns super und hatten es super lustig und schön miteinander...

mein gott, es scheint, als ob ich nur solche frauen erwische...jedes mal...
vor knapp 2 Jahren, passierte mir was ähnliches. da war es eindeutig und sie sagte es mir ins gesicht das sie mich nicht liebt und nur ausnutzen wollte. das war auch hart, aber klartext. so konnte ich auch besser umgehen dann...
naja nach 1 jahr trauer war ich dann auch über sie hinweg...
aber trotzdem...

ich habe einfach angst davor, wieder so ein jahr lang hinterher trauern zu müssen...

Was würde dafür sprechen mit ihr noch zusammen zu bleiben?

Was haltet ihr davon, wenn meine beste Kollegin mit uns 2 sprechen würde? sie kennt mich sehr sehr gut und kennt eigentlich die ganze geschichte von anfang an...

Wie soll ich mich verhalten am Freitag?? was würdet ihr sagen??
DOWN-LOW ist offline  
Alt 03.07.2001, 02:52   #10
Klaus
Platin Member
 
Registriert seit: 11/1998
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 1.795
Bist Du wahnsinnig ? Wieso sollte ein so beziehungsunfähiges Stück plötzlich wie durch ein Wunder beziehungsfähig werden ? Man kann sich mal irren, also auch sie, dann kann man das aber offen sagen und nicht so ein Scheissspiel inszenieren. Wenn der Typ mitkommt, ist das entweder ihr "Beschützer", oder ihn neuer (oder alter?) Freund. Einen Beschützer braucht man nur wenn es was gibt, wovor man beschützt werden will oder muss. "Es", das bist Du ! Vertrauen ? Ja, aber IHR ?
Klaus ist offline  
Alt 03.07.2001, 02:52 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Klaus, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:05 Uhr.