Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 03.07.2001, 05:42   #1
lonley-heart
Member
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 201
Da bin ich auch mal wieder.
Ich weiß nicht wer meine Geschichte alles verfolgt hat. Die Kurzfassung: Ich hatte mich vor einem halben Jahr in einen sehr guten Freund verliebt. Ich habe es ihm gesagt, doch er wollte nichts von mir. Nach 5 Monaten kam er zu mir und meinte seine Gefühle hätten sich geändert und er will es mit mir "probieren". Einen Tag waren wir dann zusammen, denn auf meiner Geburtstagsparty habe ich wieder mit ihm schluss gemacht.
Ich war mir seiner Gefühle nicht sicher, er sagte zwars, dass er mit mir zusammen sein wollte, aber ich konnte das irgendwie nicht glauben. Vielleicht, weil er erst an meiner besten Freundin interessiert war (er hat ihr Blumen geschenkt...), doch sie wollte dann nichts von ihm und dann plötzlich meinte er zu mir, dass er mich sehr gern hat. Ich habe das alles nicht verstanden und er konnte es mir nicht erklären. Ich will doch keine "Notlösung" sein, aber so komme ich mir bei ihm vor. Und als ich ihm gesagt habe, dass es mit uns nichts wird, da war es ihm egal (so hat er jedenfalls reagiert). Ich dachte wenn ihm wirklich was an mir liegt, dann würde er nochmal versuchen mit mir zu reden, aber es kam nichts. Ich wollte auch nicht das sich unsere Freunde da einmischen, aber sie haben es trotzdem getan. Jedenfalls haben sie ihm dieses Wochenende gesagt, dass er nochmal mit mir reden müsste (ich würde das erwarten). Daraufhin kam er zu mir und sagte nur, dass er nicht wüsste, worüber er mit mir reden müsste. Aber wenn er erst auf mich zugeht nachdem ihn Freunde daraufhin gewiesen haben, dann meint er es nicht wirklich ernst, oder? Ich habe 5 Monate um ihn gekämpft und dannkommt er aufeinmal an und ich soll gleich ja sagen? Ich weiß es klingt vielleicht ein wenig egoistisch, aber ich wusste einfach nicht woran ich wirklich bei ihm war. Dieses Wochenende hat es sich endgültig geklärt, dass nichts aus uns wird, da er nichts gemacht hat, um mich zurückzugewinnen bekomme ich langsam das Gefühl, dass er nur mit meinen Gefgühlen gespielt hat (oder es aus Mitleid versuchen wollte). Mein Kumpel (der sein bester Freund ist) meinte zu mir, dass es meine Schuld wäre, ich habe mit ihm schluss gemacht, also müsste ich auch auf ihn zugehen. Seht ihr das genauso? Ich versteh die Welt nicht mehr.
Ich liebe ihn noch (sehr sogar), aber auf der anderen Seite hasse ich ihn dafür, dass er scheinbar nur mit mir gespielt hat. Obwohl er der letzte war den ich das zugetraut hätte (und es auch nicht wirklich glauben kann, dass er sowas tun würde) Aber wie soll ich sein Verhalten sonst deuten?
Seht ihr es auch so wie mein Kumpel, das es meine Schuld ist, oder habt ihr eine andere Meinung? Ich bitte euch, helft mir (mit meinen Freunden kann ich nicht wirklich darüber reden bis auf 2 Ausnahmen).
Bye, das völlig verzweifelte lonley-heart
lonley-heart ist offline  
Alt 03.07.2001, 05:42 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo lonley-heart, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 03.07.2001, 06:02   #2
Poet
Guiding light
 
Registriert seit: 05/2000
Beiträge: 12.240
http://forum.lovetalk.de/showthread.php?threadid=13440
Poet ist offline  
Alt 03.07.2001, 06:58   #3
Pommo
Member
 
Registriert seit: 05/2001
Beiträge: 82
Mann Lonely-heart!

Ich glaube ich falle hier vom Stuhl!
Ich bin genau der Gegenpart in der GESCHICHTE!

Du sagst: "Ich liebe ihn noch (sehr sogar), aber auf der anderen Seite hasse ich ihn dafür, dass er scheinbar nur mit mir gespielt hat".

Genau dasselbe denkt meine Ex-Freundin auch von mir! Ich hab wirklich ales versucht sie zurückzugewinnen, doch sie fühlt sich immer noch als "Notlösung".

Wenn schon mein eLiebste es mir nicht abnimmt, dann glaub du mir es wenigstens! Gefühle können sich ändern. Warum er dich vor deiner Freundin nicht geliebt hat liegt in den Sternen. Es hat nichts mit dir deiner Art oder mit sonstwas zu tun. Geb ihm eine Chance, wenn er ich wäre, würdest du hoffentlich bald im 7.Himmel schweben.

Was muss Liebe so kompliziert sein.

Pommo
Pommo ist offline  
Alt 03.07.2001, 07:24   #4
Bianca
Member
 
Registriert seit: 07/1999
Ort: Plauen, Deutschland
Beiträge: 99
Hallo!

Es kann schon sein, dass sich Gefühle so ändern können, aber dann würde er das anders zeigen.
Ich finde es eine Frechheit wie er mit dir umgeht. Was fällt dem eigentlich ein? Dem ist wohl alles egal, oder was?
Merk dir eins, solche Typen kannst du sofort vergessen. Die wissen nicht was sie wollen. Am besten du lässt ihm nochmal voll ins Fettnäpfchen treten und schickst ihn dann zum Mond. Du hast wirklich etwas besseres verdient. Auf so einen "Freund" kannst du verzichten, was nicht heißt, dass ich dich nicht verstehe, weil du ihn liebst...
Ich kenne das, hab selbst lange um so'n Arsch getrauert. Jetzt lach ich drüber. Aber Vorsicht!!! Kann sein dass es Jahre dauert bis du drüber hinweg bist...

Eure Bianca
Bianca ist offline  
Alt 03.07.2001, 23:41   #5
lonley-heart
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 201
Hi, danke erstmal.
Naja Pommo, es ist ja ein wenig anders als bei dir. Es gibt da einen kleinen Unterschied. Du hast versucht sie zurückzugewinnen, aber er versucht es garnicht erst.
Deswegen kann ich seinen Gefühlen nicht glauben. Aber ich weiß, dass meine Geschichte sher komplieziert ist. Aber ich hoffe auf viele Meinungen von euch.
lonley-heart ist offline  
Alt 04.07.2001, 00:01   #6
Elli
Member
 
Registriert seit: 05/2000
Beiträge: 377
hi lonley heart!

in meinen augen ist es nicht deine schuld und da hast für dich absolut richtig reagiert.
du hast dich nicht wohl bei ihm gefühlt, die tatsache, dass du dich als notlösung empfindest sprich doch schon bände.

lass dir nix einreden von deinen freunden und höre auf dein herz, und wenn sich das bei aller liebe nicht wohl fühlt, dann ist ein partnerschaft in den fall wahrscheinlich nicht das richtige.

Elli ist offline  
Alt 04.07.2001, 03:25   #7
lonley-heart
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 201
ich halt das nicht mehr aus...



Für mich habe ich entschieden, ich will keine Beziehung mit ihm, er hat mir zu sehr weh getan. Aber ich weiß nicht wie ich über ihn hinwegkommen soll. Ich muss ihn jedes Wochenende sehen, da wir in einer Clique sind. Wir haben uns alle in der Clique zur Begrüssung umarmt und ich kann seine Nähe einfach nicht mehr ertragen.
Was mich noch so fertig macht, ist das ich mich nicht mehr mit meinen Freunden verstehe. Sie sehen es anders (sie sagen es sie sind nur einer anderen Meinung), aber wenn sie wirklich meine Freunde wären, müssten sie dann nicht meine Entscheidung respektieren, als mir immer vorzuwerfen, warum hast du es nicht versucht.Ich bin irgendwie enttäuscht von ihnen, dass sie alle den armen Jungen verstehen können, aber für mich keinerlei Verständnis zu haben scheinen. Sie sagen immer wieder, dass es meine Schuld wäre. Ich fühle mich von allen verlassen. Ich kann nicht mehr.
lonley-heart ist offline  
Alt 04.07.2001, 05:30   #8
Waterwolf
Junior Member
 
Registriert seit: 06/2001
Beiträge: 19
Du schafst das schon...

Hallo Lonley-heart!

Ich versteh dich noch, ich weiss wie du dich zur zeit fühlst und ich stehe immernoch hinter Dir, das du auch an Dich denkst und nicht an das was die anderen dir vorschlagen, ich meine deine freunde! Du muss nur nach deinem Herz gehen, da kann dir auch kein anderer was erzählen, dein Herz ist Dein Herz und da kann keiner was dran ändern und wenn du nihcts mehr mit ihm zu tun haben willst, dann verstehe ich dich auch, weil ich deine ganze geschichte auch mitverfolgt habe! Wenn wir uns das nächste mal treffen müssen wir uns mal unterhalten, wie du( oder wenn du) über ihn hinweg kommst, ich habe immer ein Ohr, nee sogar beide für Dich offen und ich höre dir gerne zu und wenn du meine meinung wissen willst, dann sage ich sie dir, und wenn nicht dann eben nicht, also ich bin ganz auf deiner Seite, mach was aus deinem Leben! Du schafst das schon... da bin ich mir ganz sicher, und wenn nicht dann helf ich dir! ein lieben gruß von Waterwolf
Waterwolf ist offline  
Alt 04.07.2001, 23:41   #9
single?!
Member
 
Registriert seit: 08/2000
Beiträge: 137
also:

ich sage nur, handle nach dem, was dein herz dir sagt. du entscheidest über dein leben und fällst deine entscheidungen. du willst nichts mehr mit ihm anfangen? dann lass es auch. verlasse dich auf deine gefühle und lass dich nicht von anderen beeinflussen.


da du nichts mehr mit ihm anfangen willst, musst du noch über ihn hinweg kommen... aber wie? gute frage.
ich denke mal, dass du dir hier bei LT sicher einige tips dazu holen kannst...(z.b. von welchen, die in der gleichen oder einer ähnlichen situation waren)


also machs gut,


single

:engel:
single?! ist offline  
Alt 05.07.2001, 03:38   #10
lonley-heart
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 201
Hi,
habt ihr vielleicht ein paar Tips wie ich über ihn hinwegkommen soll? Ich weiß echt nicht wie ich das anstellen soll. Ich liebe ihn noch so sehr. Und dann ist da noch das Problem mit meinen Freunden. Ich wünschte mir manchmal ich hätte ihn nie kennengelernt. Wegen ihm ist alles total beschissen geworden. Ich hab Stress mit meinben Eltern, wegen ihm, (da ich seit ich wegen ihm so mies drauf bin total abgesackt bin in der Schule), wegen ihm habe ich mich mit meiner besten Freundin gestritten und wegen ihm versteh ich mich nicht mehr so richtig mit meiner Clique. Ich weiß ich kann nicht alles auf ihn schieben, aber er war für alles detr Auslöser. Ich weiß auch, dass ein paar meiner Freunde dies hier lesen werden und ich hoffe sie können es wenigstens verstehen, dass ich enttäuscht von ihnen bin.
lonley-heart ist offline  
Alt 05.07.2001, 03:38 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey lonley-heart, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:56 Uhr.