Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 05.07.2001, 02:59   #1
maus9999
Junior Member
 
Registriert seit: 04/2000
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 27
Es sind jetzt fast zwei Jahre, dass mein Freund und ich uns getrennt haben. In der ganzen Zeit sind wir nie wirklich voneinander los gekommen. Zuerst habe ich geklammert. Als ich so weit war, dass ich mit der Sache klar kam, nahm er ständig Kontakt zu mir auf.

Es war uns beiden immer wichtig, unsere Freundschaft zu erhalten. Wir haben dafür gekämpft.

Es gibt ein gemeinsames (Freizeit-)Projekt, das aus einer ehrenamtlichen Aufgabe entstanden ist, an dem wir arbeiten. Zuerst hat er sich ständig eingemischt. Dann habe ich ihn diplomatisch geschickt genötigt, Farbe zu bekennen: Machen wir das jetzt gemeinsam oder mache ich das alleine? Er entschied sich für "gemeinsam" mit allen Konsequenzen (z.B. dem gemeinsamen Erwerb eines Rechts an einer bestimmten Sache). So prötteln wir täglich an diesem Projekt herum. Alles geht per eMail. Nur gelegentlich telefonieren wir, meist von mir ausgehend.

Vereinbart ist, dass ich sage, wenn wir uns mal wieder sehen wollen. Ich bin noch nicht so weit. Per eMail funktioniert es wunderbar, aber ich habe Angst, dass alle Gefühle mit einem Schlag wieder da sind, wenn er vor mir steht.

Er hat gesagt, er sei sicher, wir kämen nie wieder zusammen, aber auch im selben Zusammenhang, dass er nicht wisse, was die Zukunft bringt.

Ich weiß nicht, ob ich wieder mit ihm zusammen sein will, aber da sind noch ganz viele Gefühle für ihn.

Seine Familie mag mich und hält den Kontakt zu mir. Er möchte aber bei Familienfeiern nicht mit mir zusammentreffen.

Alles in mir sagt mir: "Schlag' ihn Dir ein für allemal aus dem Kopf." Aber je mehr, ich "daran zu arbeiten" versuche, desto weniger haut es hin. Ich möchte ganz sicher den Freund wiederhaben, aber ich habe Angst vor den alten Gefühlen.

Habt Ihr einen Tipp, wie ich ihn aus meinem Schädel und aus der falschen Ecke meines Herzens raus bekomme?

Danke
Maus
maus9999 ist offline  
Alt 05.07.2001, 02:59 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo maus9999, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 05.07.2001, 03:06   #2
Finstere Mächte
Junior Member
 
Registriert seit: 06/2001
Beiträge: 12
versuch ihn nicht mehr zu treffen und such dir einen neuen
Finstere Mächte ist offline  
Alt 05.07.2001, 04:04   #3
stöpsel157
Member
 
Registriert seit: 02/2000
Beiträge: 100
hallo maus,
genau wie bei mir.
mein partner und ich waren 7 jahre zusammen.
seit 2 jahren getrennt.
er hat eine neue.
ehrliche! trennung

tel und simsen uns ab und zu (sehen ca. 2 - 3 mal im jahr)

wir verstehen uns so gut!

mein leben habe ich wieder im griff.
gehe wieder aus und genieße das leben.
nur lieben tu ich ihn noch. ich weiß leider auch nicht wie man das schaffen soll. ok sicherlich würde ein neuer partner helfen nur tun wir damit dem neuen kein unrecht wenn unsere alten gefühle noch da sind?
es ist echt eine schwierige situation.

vieleicht schaffen wir es irgendwann ??


liebe grüße Stöpsel 157
stöpsel157 ist offline  
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:38 Uhr.