Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 12.07.2001, 18:32   #1
Monte
Amazone zum Vernaschen
 
Registriert seit: 05/2000
Beiträge: 3.389
Halli Hallo ihr Lieben,
ich mal wieder – nerv euch bestimmt schon mit meinem ewigen Gelaber, aber wenn ich mir da andere anschaue... ich mein, ich poste ja net so viel und es antworten ja auch net sooo viele Leute....
Weiß net mal recht, ob ich diesen Beitrag schreiben soll.... *grübel* also doch....

Zur Vorgeschichte kann man diese hier alle nachlesen... *g* Ist in der exakten Reihenfolge....

http://forum.lovetalk.de/showthread.php?threadid=10719
http://forum.lovetalk.de/showthread.php?threadid=11391
http://forum.lovetalk.de/showthread.php?threadid=11663
http://forum.lovetalk.de/showthread.php?threadid=12803
http://forum.lovetalk.de/showthread.php?threadid=13505


Tja, und hier bin ich wieder. Am Donnerstag ist dann ne Antwort auf meinen Brief für ihn gekommen. Ich war baff als ich ihn lass. Hätte mit was völlig anderem gerechnet.... Chris schrieb, dass er mit mir kein Problem hätte, wenn nicht bestimmte Dinge vorgefallen wären. Aber jetzt hätte er ein gewaltiges Problem... Er hätte ne gefühlsmässige und gedankliche Sperre – kurz gesagt, er hat Angst, dass sich alles wiederholt und sich in meinem Freundeskreis nimmer wohl fühlen würde und ich bei seinen Freunden es nicht leicht hätte. Er verglich unsere Beziehung sogar mit Motorrad fahren !!!! Er mag meinen Knudderlbauch, meinen Geruch und er mag meine Nähe etc. Es hätte aber keinen Sinn Freunde zu bleiben, da wenn man den anderen noch liebt und denjenigen nicht umarmen, küssen, knudeln etc kann. Er mag mich ja auch noch, wahrscheinlich noch viel zu sehr, aber es würde alles nix nützen, wir würden nicht mehr zusammen kommen.... Ein paar Tage davor gab er noch zu dass er mich liebt – da redete er nicht nur von mögen.... Abends haben wir uns dann noch SMS hin und her geschrieben. Am nächsten morgen war ich sehr überrascht, da ich Eintrittskarten für ne Party bei uns gewonnen hatte. Allerdings mit der Begründung, dass ich die 2. Karte meinem Ex geben würde. Rief also Chris an und der motzte mich an und schrie, ob ich den Brief net erhalten hätte, er würde net mitkommen etc. Ich war fertig danach, er hätte mich net anschreien müssen und klar war mir das auch, aber probieren kann man es ja mal.... Ne Freundin war entsetzt und hat in ihrer Wut ihm ne email geschickt... Natürlich konnte ich den Brief von ihm nicht unkomentiert lassen und schrieb abermals zurück. Sagte ihm auch, dass man Motorrad fahren nicht mit ner Beziehung vergleichen könnte und er den Kontakt ja gar net ganz abbrechen könnte, da er mich ja noch liebt... 5 Minuten nach senden der email kam ne SMS von ihm in der stand: „Lass mich in Zukunft komplett in Ruhe und meld dich auch nimmer!!!“ Mit mir war an diesem Abend nix mehr anzufangen. Besagte Freundin war noch saurer als zuvor und schreib nochmal ne email , was dies solle.... Am nächsten Tag rief mich dann die Freundin an, sie hätte ne mail von Chris bekommen und sie solle mir was ausrichten: Ich solle nicht glauben, dass er (Chris) die fiesen Gästebucheinträge gemacht hätte! O-Ton: Jaja, was mach ich auf Tinas Homepage... Seither habe ich nix mehr von ihm gehört und dies ist nun 4 Wochen her. Ich kann natürlich wieder mal nicht still sitzen daheim – überlegte schon wieder was ich tun sollte und schrieb dann nach 2 Wochen was bei mir auf die HP drauf – gemeldet hat er sich immer noch nicht und die Freundin kann es net glauben, dass er sich nicht meldet.....Sie glaubt, er sitzt daheim und weiß net was er machen soll... Habe mir inzwischen schon wieder einiges einfallen lassen, was ich auch durchführen werde... was es ist sage ich nicht, da ich denke, er liest hier eventuell mit (gab er zu, dass er das tut bzw. getan hat)

Was soll ich eigentlich noch tun, damit er seinen Mut zusammen nimmt und es nochmal mit mir probiert????? Ich mach mich seit nem halben Jahr zum Deppen für ihn (macht mir nix aus), denke, er genießt dies auch noch.... Weiß allerdings auch, dass sämtliche Behauptungen ihm gegenüber voll zutreffen. z.B. dass es ihm net recht ist, wie es im Moment ist etc.... (Es wird Zeit, dass ich wieder nen Psychotermin habe..... )
Jeder hat mir immer zugesprochen, dass wird schon wieder mit euch – auch hier im Forum – er liebt dich und dann klappt dies auch wieder..... aber ich sitz hier immer noch alleine!!!!!! Ich weiß, ich kann ihm die Entscheidung nicht abnehmen, aber ihn anstossen, damit er auf den Weg findet... aber wie kann ich ihm zeigen, dass er keine Angst haben muß????? Was soll ich denn noch tun???? In letzter Zeit macht mich die Sache sogar wieder ein wenig fertig. Nicht was es allgemien angeht, sondern seine ewige Aussage, er liebt mich und möchte schon mit mir zusammen sein, aber es geht nicht – die Angst... aaaaahhhhhhh Andererseits sieht es wirklich nicht sonderlich toll aus für uns..... aber ich weiß auch, dass er , wenn ich jetzt vor ihm stehen würde, er wieder mit offenem Mund und Augen dastehen täte und seine Umwelt nicht mehr wahr nehmen würde....

Eure total verzweifelt, nix mehr wissende Monte

Monte ist offline  
Alt 12.07.2001, 18:32 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Monte, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 12.07.2001, 19:29   #2
Playa Del Sol
Member
 
Registriert seit: 01/2001
Beiträge: 155
Vergiss es!

Liebe Monte,

das tut mir alles sehr leid für Dich. Ich kann nur meine Worte von damals wiederholen: Das wird nichts mehr.

Auch wenn er mal Ja und mal Nein signalisiert, überwiegt doch das Nein. Sonst wärt Ihr längst wieder zusammen. Wenn 6 Monate lang seine Angst größer ist als die Liebe, ist die Liebe nicht groß genug. Der Mann wirkt komplett bindungsunfähig. Heute so und morgen so. Ohne erkennbares Muster. Der braucht keine Partnerin, sondern einen Psychotherapeuten.
Du kannst niemanden zu einer Beziehung überreden. Du musst es akzeptieren, wenn er nicht mehr will. Egal welche Gründe er vorschiebt.

Wenn Du ihm weiter nachläufst, wird die Situation kippen. Dann wird aus seiner Liebe (?) Hass. Er ist schon kurz davor. Siehe fiese Gästebucheinträge und aggressive SMS. Respektiere seinen Wunsch und melde Dich nicht mehr. Das zwischen Euch beiden ist im Eimer. Je mehr Du darin herumstocherst, umso kaputter wird es. Das einzige, was EVENTUELL helfen könnte, ist totaler Abstand über lange Zeit. Und dann muss ER zu Dir kommen. Du allein kannst in dieser Sache nichts mehr ausrichten. Ihr schaukelt Euch da in etwas hoch, das bald außer Kontrolle gerät, wenn nicht einer von Euch einen Schlussstrich zieht. Wenn es nicht bereits außer Kontrolle geraten IST.

Das war bestimmt nicht, was Du hören wolltest. Aber etwas anderes kann ich dazu wirklich nicht sagen. Dass sich nach einem halben Jahr Chaos alles von selbst wieder einrenkt, ist doch sehr unwahrscheinlich. Lass ihn los und such Dir neues Glück. Euch beiden zuliebe.
Gruß

Madame Zsa Zsa
Playa Del Sol ist offline  
Alt 12.07.2001, 20:47   #3
rienchen27
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
hallöle!

kenne zwar nicht die gesamte problematik, sondern nur diesen beitrag, denke aber auch, daß du loslassen und einen schlußstrich ziehen mußt. hatte ähnliches problem und habe immer für die beziehung und meinen partner gekämpft ...und ihm so leider auch immer die entscheidung abgenommen; heißt, wenn er streckenweise während unserer beziehung unsicher geworden ist und sich nicht wirklich für das eine oder andere entscheiden konnte, hab ich ihm mit meiner initiative immer die entscheidung abgenommen. oberflächlich war das erstmal ok, hat aber letztendlich nur probleme aufgeworfen,weil er sich nicht so verhalten hat,daß taten und worte unter einen hut zu bringen waren.wie auch, wenn ICH immer gemacht und getan hab. und irgendwann hat´s dann geknallt und ich wollte und konnte nicht mehr, zuviel verletzte gefühle und zuviel kämpfen gegen windmühlen.
und plötzlich wachte er auf..hab aber alles geblockt.
nach einigen monaten totalen stillschweigens, haben wir langsam wieder zusammen gefunden und jetzt ist seit ca. einem halben jahr auch alles ganz schön(mal schauen ob das auch so bleibt!), aber das hat alles auch nur funktioniert, weil er definitiv mal zeit hatte, darüber nachzudenken, was er eigentlich will, und jetzt verhält er sich auch dementsprechend.
was jetzt nicht heißen soll, laß ihn in ruhe und ignoriere ihn total, dann kommt er zurück!schwachsinn!
wenn er zurückkommt, schön!
wenn er aber nicht zurückkommt, hast du wenigstens eine ehrliche antwort oder willst du dein restliches leben damit verbringen ihm hinterher zurennen, dankbar über jeden fetzen zuwedung, ob nun negativ oder positiv, denn er dir zuwirft?
laß ihn los, in jeglicher hinsicht, auch wenn`s schwer fällt.
und er sagt dir doch auch, daß du ihn in ruhe lassen sollst.
a)wo ist dein selbsterhaltungstrieb? wie weit möchtest du dich noch demütigen lassen?
b)erwartest du respekt von ihm? warum respektierst du dann seine wünsche nicht?
c)willst du wirklich so eine instabile beziehung,in der dein freund nur labert aber nicht handelt??? dir erzählt, er liebt dich, aber dabei ständig seine angst als entschuldigung nimmt, daß er mit dir keine beziehung führen kann?

entweder er hat wirklich solche bindungsängste, dann sei froh, daß du da endlich raus bist oder er will dich gar nicht wirklich und schiebt das vor.
also ich kann`s drehen und wenden wie ich will, würde sagen, du solltest ihn vergessen, WENN`S GEHT!!!

bussel
 
Alt 12.07.2001, 21:21   #4
B.E.Ellis
Member
 
Registriert seit: 05/2001
Beiträge: 349
Frau Schascha hat Recht!


Liebe Frau Berg.

Es hat absolut keinen Sinn mehr zur Zeit.

no chance!

Nada!

Comprende?

Bene!

B.E.Ellis ist offline  
Alt 12.07.2001, 22:12   #5
Monte
Amazone zum Vernaschen
Themenstarter
 
Registriert seit: 05/2000
Beiträge: 3.389
@ Madame Zsa Zsa
>>Dass sich nach einem halben Jahr Chaos alles von selbst wieder einrenkt, ist doch sehr unwahrscheinlich.<<
Eben, deshalb muß ich ja was tun - zumindest habe ich ständig das Gefühl ich muß was tun - ich bin diejenige, die ihn verletzt hat und das wieder gut machen muß...
Er hat keine fiesen Gästebucheinträge gemacht - er sagte nur, ich solle nicht denken, dass er dies gewesen sei.. Was für ne aggressive SMS?
Außerdem bin ich davon überzeugt, dass er die SMS aus Trotz auf meine mail geschrieben hat - nach dem Motto, der beweis ich jetzt, dass ich doch den Kontakt abbrechen kann. Übrigens sagen dies alle meine Freunde - jeder!!!!!!
Warum glotzt er dann trotzdem alle paar Tage auf meine HP???

@ Rienchen

Schön wäre es, aber ich kann nicht. Ich liebe ihn zu sehr dafür... Ich würd mir nix mehr wünschen, wie das es endlich aufhört und zack vorbei ist es. Aber es geht nicht und ich kann nicht.... so sehr ich dies auch will. Die Gefühle sind dafür zu stark und er ist nun mal der Mann für mein Leben... Ich kann einfach net glauben, dass es alles so weg ist und vorbei und das es sich net noch ändern kann, wenn ich was mache bzw. ihm zeige wie sehr ich liebe und das ich es ernst meine mit meinen Aussagen...
Ja, kann schon sein, dass er einen Psychoheini braucht und nicht ich, da muß aber jeder selber auf den Drücker kommen.... Meiner sagt, Chris wäre hin und hergerissen und wüßte selber net so richtig, was er tun sollte.... allerdings wüßte er auch net, ob sich Chris dem Risiko stellen täte. Dazu sagte dann Chris, er geht von vorneherein Risiken aus dem Weg - und ich wäre ein Risiko. Na toll, ich weiß selber wie scheiße es sich anhört - aber ich bin kein Risiko!!!!!! Und genau dies möchte ich ihm ja klarmachen mit meinen "Actionen" - kann da wirklich Liebe in Hass umschlagen???? Warum kann er da nicht denken, ja, sie liebt mich wirklich und es tut ihr leid und sie will sich ändern etc?????? Warum nimmt er nicht den Mut zusammen???? Ich sagte ihm auch, dass wir net sofort wieder zusammen sien müßten, wir könnten auch so einfach mal reden und telefonieren und uns Zeit lassen - er würde dies schon gerne so haben, aber er sagt: Was soll es bringen, wenn ich damit bezwecken würde, dass wir wieder zusammen kommen???? Ich verstehe ihn einfach nicht....!!!!! Warum reagiert er immer so?????? Er sagt ja auch, ich nerve ihn nicht! Und wenn er sich siener Sache so sicher wäre, warum kann er dann nicht normal mit mir umgehen und schlägt so nen Weg ein?????

Ich weiß, ihr denkt jetzt bestimmt, die wird es nie einsehen - aber früher oder später werde ich dies schon tun - nämlich dann, wenns mir zu dumm wird, aber auf diesem Level bin ich noch nicht..... Es kann doch net alles verloren sein...... :heulen: :heulen:
Monte ist offline  
Alt 13.07.2001, 00:09   #6
Shirin
Junior Member
 
Registriert seit: 06/2001
Beiträge: 28
eigentlich bleibt nur....

endlich einzusehen das es keinen Sinn mehr macht. Tu Dir und ihm einen Gefallen und laß die Sache auf sich beruhen. Finde zu Dir selbst und mach beim Nächsten nicht die gleichen Fehler noch einmal.

Sorry, aber so sieht es für mich halt aus.
Shirin ist offline  
Alt 13.07.2001, 01:25   #7
Zauberhexe
Senior Member
 
Registriert seit: 12/2000
Beiträge: 572
Liebe Monte!

Warum Dein Ex sich so und nicht anders verhält, kann niemand beantworten. Damals sah der Schlußstrich eher nach Kurzschlußreaktion aus. Aber es zieht sich nun schon über Monate, und mittlerweile deutet alles darauf hin, daß er wirklich nicht mehr will.

Du machst Dir Hoffnungen, aber kann es sein, daß Du nur die Äußerungen von ihm wahrnimmst, die Deine Hoffnung bestätigen? Er hat doch auch viele Gründe angegeben, warum er es doch nicht mehr mit Euch versuchen will. Kann schon sein, daß er für Dich mehr empfindet als für andere Frauen. Schließlich wart Ihr einmal ein Liebespaar, und da behält der Mensch auch nach der Trennung eine gewisse Bedeutung. Aber das muß noch lange nicht für einen Neubeginn ausreichen. Es gibt wirklich Situationen, in denen einfach zuviel vorgefallen ist, als daß man nochmal ganz von vorn beginnen könnte, so als ob nichts gewesen wäre. Verletzungen, Streits, Enttäuschungen usw. können die positiven Gefühle überwiegen und das Weiterführen einer Liebesbeziehung unmöglich machen. Die Zeit heilt nicht alle Wunden. Anscheinend denkt und fühlt er nach dem Motto "Gebrochenes Glas kann man nicht kitten, auch nach dem Kleben wird man immer die Bruchstellen sehen." Und seiner Ansicht nach sind die Bruchstellen zu tief, als daß man sie wieder ausbügeln könnte.
Es ist vorbei, und es wird Zeit, daß Du Dich an diese Tatsache gewöhnst.
Sonst grübelst Du noch in 3 Jahren "Was soll ich denn noch alles tun...?"

Er hat seinen eigenen Willen, und den kann niemand umstimmen, mit noch sovielen Tricks, Gesprächen und Überzeugungsversuchen nicht.

Laß ihn los - er könnte sehr sauer werden, wenn Du trotz seiner Bitte um Kontaktabbruch wieder anrufst - und versuch mit der Sache abzuschließen. Das Leben geht weiter, und Du wirst auch noch andere interessante Männer kennenlernen, wenn Du es zuläßt.
So, jetzt zerreiß alle seine Fotos, heul Dich ganz doll aus und starte danach wieder durch - in ein neues Glück ohne ihn!
Zauberhexe ist offline  
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:14 Uhr.