Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 29.09.2000, 09:00   #1
Verzweiflung2000
Junior Member
 
Registriert seit: 09/2000
Beiträge: 12
hallo,

viele von euch haben ja wohl meinen beitrag "Total am Ende: Ich kann nicht mehr!!!!!!" gelesen, damit das ganze jetzt mal etwas übersichtlicher wird, mache ich einfach mal ein neues thema auf.

ich habe nun, nachdem meine freundin vor etwas mehr als einer woche quasi schluss gemacht hat (für einzelheiten bitte den alten beitrag "Total am Ende: Ich kann nicht mehr!!!!!!" lesen), bei ihr angerufen, gefragt, wie's so geht, ob sie einen moment zeit hat. klaro, kein problem. jedenfalls fragte ich dann, ob wir uns in den nä. tagen, bzw. am wochenende nicht nochmal treffen wollen, um noch einmal über die sache zu reden und auch "im guten auseinander zu gehen", weil wir uns so oder so garantiert noch des öfteren mal über den weg laufen werden. sie sagte, dass wir ja von ihrer seite aus auf jeden fall im guten auseinander gegangen sind, aber wir uns gerne nochmal treffen können, und deswegen meldet sie sich samstag, um dann mit mir einen termin für die nä. tage auszumachen, ausserdem fand sie es "schön, dass ich angerufen" hab. so weit so gut, also werden wir uns in ein paar tagen nochmal wieder sehen. mein plan ist, dass wir uns einfach einen lustigen abend machen, vorher irgendwo was gemptlich trinken gehen, und nochmal über die sache sprechen. klar empfinde ich noch was für sie, ob es jetzt nach diesem ganzen hickhack noch liebe ist, weiss ich nicht, aber sollten wir usn noch ein paar mal wieder treffen, könnte das schon darauf hinaus laufen, und das denke ich, könnte auch bei ihr der fall sein. sie mag mich nach wie vor gerne,

die frage ist halt nur, wie ich an dieses gespräch dann rangehe. ich dachte mir, dass ich ihr halt sage, dass es natürlich scahde ist, dass das zu ende ist, ich deswegen aber jetzt nicht mehr grossartig traurig bin, es mir aber auch nicht egal ist, es aber wohl nicht hat sollen sein. dann werde ich ihr sagen, dass ich ihr nicht böse bin oder irgendeinen hass auf sie habe, sie nach wie vor gerne mag und auch noch was für sie empfinde, aber eher in richtung mögen denn lieben, da aufgrund unserer relativ kurzen beziehung das "zarte pflänzchen" der liebe natürlich erst einmal kaputt getreten wurde. dann werde ich ihr sagen, dass wir ja so oder so immer unseren spaß zusammen hatten, auch als wir noch nicht zusammen waren, und das wir uns von mir aus gerne weiterhin ab und wann mal treffen können, um was gemeinsam zu machen. (ich kenne sie, darauf wird sie garantier eingehen).
inzwischen denke ich zu wissen, was zum bruch führte, und zwar haben wir uns einfach zu oft gesehen und ihr ging das wahrscheinlich alles zu viel, schliesslich wollte sie auch erstmal etwas leben und weiterhin mit ihren freunden was machen, was aber während unserer beziehung nur ein oder zwimal geklappt hat. bei mir war's nicht ähnlich, so dass das ganz klar ein fehler war. also werde ich ihr noch sagen, und das mein ich auch so, dass ich, falls es zw. uns noch einmal irgendwann so werden sollte, wie es einmal war, so einige sachen anders machen würde, freundschaften nicht vernachlässigen würde und wir uns nicht mehr täglich sehen würden, weil das einfach zu viel gewesen ist, auch würde ich ihr nicht andauernd sagen, wie sehr ich sie liebe, denn weniger ist halt manchmal doch mehr. ich weiss auch nicht, ob ich noch einmal mit ihr zusammen kommen möchte, würde das ganze halt aber einfach mal antesten, vielleicht entwickelt sich nach einigen treffen ja für usn beide eine zweite möglichkeit, das ganze noch einmal, aber eben etwas anders zu probieren.

okay, viel dummschwatz von mir, sagt mir doch einfach mal eure meinung, sogar unabhängig von dem, was ich oben geschrieben habe, wie ihr an so ein treffen heran gehen würdet, wenn ihr die frau ganz gerne wiedrehaben möchtet, wie man bei ihr vielleicht die gefühle wieder auffrischen kann - auch spez. eine frage an die frauen hier...


danke für eure hilfe

ps: seitdem ich weiss, dass wir uns nochmal treffen und es vielleicht so kommt, dass wir uns in den nä. wochen wieder häufiger sehen, sehe ich die ganze sache sehr viel lockerer, gleichgültiger.
Verzweiflung2000 ist offline  
Alt 29.09.2000, 09:00 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Verzweiflung2000, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 29.09.2000, 18:54   #2
Verzweiflung2000
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 09/2000
Beiträge: 12
moin,

lese grad nochmal mein posting:

also mit gleichgültiger meine ich nicht, dass mir das ganze irgendwie scheiss egal wäre!!! nicht, dass das hier falsch rüberkommt
[Geändert von Verzweiflung2000 am 29.09.2000 um 09:57 Uhr]
Verzweiflung2000 ist offline  
Alt 29.09.2000, 19:27   #3
KleinesLiebesMädschen
Junior Member
 
Registriert seit: 09/2000
Beiträge: 8
...

Hallo Du Verzweifelter !
hmmm das kann man als außenstehender nicht so gut beurteilen weil ich Deine Freundin nicht kenne .
Kann nur aus eigener Erfahrung sagen ,dass ich in dem alter so ziemlich unentschlossen war und nicht genau wußte was ich wollte .So wie Du ihr Verhalten geschildert hast ,erscheint es für mich klar das sie nicht mehr möchte.
Natürlich ändern sich Meinungen auch schnell ,das sie zb nach einer Zeit sagt das sie doch gerne wieder mit Dir zusammen sein will ,wenn Du ihr mehr Freiraum gibst .
Mir scheint es so als wenn sie vieleicht von Anfang an nicht ganz glücklich war ,ansonsten sind Gefühle nicht einfach weg .Außerdem finde ich ihr Verhalten nicht OK ,denn wenn man sich eingeengt fühlt kann man das meiner Meinung nach auch sagen und nicht erst dann wenn das Faß überläuft .

Wie Du ihre Gefühle auffrischen kannst?
Also erstens :Gefühle "auffrischen"erscheint mir eher aussichtslos,wenn keine Gefühle mehr da sind gibt es nichts mehr zum auffrischen.
Ansonsten wahrscheinlich nur mit viel Zeit,wenn Du ihr nachläufst und immer wieder anrufst sms schickst merkt sie das sie mit Dir machen kann was sie will ,weil sie merkt das Du nicht von ihr loskommst. Man sollte zwar kämpfen ,aber es nicht übertreiben .Wenn Du sie zu sehr bedrängst geht sie noch mehr auf Abstand...

Wünsche dir viel Glück
Viele Liebe Grüße von mir

KleinesLiebesMädschen ist offline  
Alt 29.09.2000, 21:54   #4
Verzweiflung2000
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 09/2000
Beiträge: 12
hallo, danke für deine antwort...bin echt ratlos, wie ich die sache angehen soll...
Verzweiflung2000 ist offline  
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:22 Uhr.