Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 18.12.2000, 02:47   #1
Kamensky
Junior Member
 
Registriert seit: 08/2000
Beiträge: 22
Hallo Leute,

habe ein Problem. Ich habe schon seit Jahren nicht
mehr geweint! Alleine schaff ich es nicht. Könnt ihr mir sagen wann Ihr weint? Ich möchte mich mal endlich richtig
ausblärren aber wie geht das? Ist die Angst in mir vielleicht so groß das ich dann entäuscht wäre oder sind meine Gefühle total verschlüsselt wie kann man sie entschlüsseln? (nicht Psychologen die haben selber ne riesige Macke!)

Ich selber stehe voll im Leben da. Bin gesund, arbeite, habe wahre Freunde und bin verliebt. Aber irgendwie merke ich das der Zeitpunkt naht und sich in mir dieses Gefühl anhäuft "sich endlich mal richtig die Seele auszublären". Hat nicht irgendwie jeder Angst vor seinen eigenen Gefühlen?


Thanx Robert
Kamensky ist offline  
Alt 18.12.2000, 02:47 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 18.12.2000, 03:35   #2
Nordi
Golden Member
 
Registriert seit: 01/2000
Ort: Loop in Schleswig-Holstein
Beiträge: 1.293
Moin!

Ich glaube, ich weiß ungefähr was du meinst. Ging mir manchmal ähnlich. Es will einfach raus, aber es kommt nichts.
Ich finde, es ist auch immer eine Angst dabei, sich diesen Geühlen hinzugeben. Vereinzelt kam es mal vor, daß ich wie ein kleines Kind geheult habe, aber in dieser Situation wußte ich einfach nicht was ich tun sollte, war total überfordert und wollte nur, daß es aufhört. Und ich denke, mittlerweile ist auch Angst vorhanden, vor dieser Hilflosiogkeit.
Hinzu kommt auch noch, daß wir Männer ohnehin schon sehr schwerlich weinen können. Gerade mal ein Schluchzer, ein leicht befeuchtetes Auge...das war's. Das kommt allem Anschein nach durch die Gesellschaft zu stande, weil den Jungen von Anfang an eingebleut wird, daß sie nicht weinen sollen, sind ja schließlich Männer.

Also, es ist nicht unnormal, wenn du nicht richtig weinen kannst, ich denke, daß kann kaum ein Mann.

Aber wie du es nun schaffen kannst endlich mal alles rauszulassen, kann ich dir leider auch nicht sagen. Irgendwann wird es kommen, aber wie und wodurch wird ein Rätsel bleiben fürchte ich.

Alles Gute,
Nordi
Nordi ist offline  
Alt 18.12.2000, 04:22   #3
An Angel
Member
 
Registriert seit: 01/2000
Beiträge: 250
ich dachte....

manchmal dachte ich,ich hätte meine tränen verloregn,
doch ich merkte das es mein lachen war...[zitat by me]




irgentwann bricht alles über einem zusammen und dann werden auch deine gefühle dich so überweltigen,das du weinen wirst.....warte nich auf deine tränen,manchmal geht es schneller als man denkt.
An Angel ist offline  
Alt 18.12.2000, 04:26   #4
damian
 
Registriert seit: 02/2000
Beiträge: 3.496
Super getroffen angel!
damian ist offline  
Alt 18.12.2000, 04:53   #5
lonelyOrchidee
Junior Member
 
Registriert seit: 12/2000
Beiträge: 46
das sehe ich auch so wie angel. ich weine im moment fast ununterbrochen. sei froh, daß du das nicht mußt. manchmal reicht schon ein rührseeliger film aus, just try it!!!
lonelyOrchidee ist offline  
Alt 18.12.2000, 20:37   #6
Chri99
Member
 
Registriert seit: 12/2000
Beiträge: 112
also

wenns nur ums Weinen geht: bring dich in miese Stimmung, ließ was über den Holocaust, höre Depri-Musik, stelle dir vor, einer deiner liebsten ist gestorben und du bist ganz alleine auf der Welt, versetze dich in eine ohnmächtige Situation (Deine Freundin verlässt dich wegen einem anderen oder so) dann gehe auf eine Beerdigung und sieh dir die Trauernden dort genau an. Entwickle Mitgefühl...Sehr wirksam ist auch der Besuch einer Gruppe die mit Gestalttherapie arbeitet - da wird viel geweint und die Therapeuten haben es raus, deine "weiche" Seite hervorzulocken.
Wenn du willst schaffst du das. Aber was ist das für ein Ziel??? Tränen kommen früh genug. Wenns persönlich wird in deinem Leben. Aus Trauer, Rührung, Glück, Verzweiflung, Ohnmacht. Angel hat recht.
Christian (Teilzeitheulsuse)
[Geändert von Chri99 am 18.12.2000 um 11:43 Uhr]
Chri99 ist offline  
Alt 27.01.2003, 22:58   #7
Pechvogel71
Junior Member
 
Registriert seit: 01/2003
Beiträge: 22
Es ist wie...

...beim Sex !!!

Am besten einfach gehen lassen.
Nicht drüber nachdenken.
Was raus muss, muss raus !!!!

Ich weine in letzter Zeit sehr viel. Habe leider auch genug Grund dazu.
Aber es hilft wirklich....
Pechvogel71 ist offline  
Alt 27.01.2003, 23:37   #8
Stulle02
Ex-Mod
 
Registriert seit: 11/2001
Ort: NRW
Beiträge: 3.514
Pechvogel ?

Der Beitrag ist von 2000 !
Stulle02 ist offline  
Alt 28.01.2003, 03:42   #9
Fanta@Sprite
Senior Member
 
Registriert seit: 09/2000
Ort: Köln
Beiträge: 818
Nur traurige Menschen weinen.
Fanta@Sprite ist offline  
Alt 28.01.2003, 07:14   #10
mondvogel
Platin Member
 
Registriert seit: 04/2001
Beiträge: 1.531
Ja, und selbst das kann zuviel werden, dann wenn Du das Gefühl hast, das hört überhaupt nicht mehr auf, und Du bei einfach jedem Scheiß sofort gleich wieder losheulst, aber manchmal tut es noch mehr weh, wenn Du nicht weinen kannst , weil Du vollkommen leer bist, und Dich fühlst, als hättest Du überhaupt keine Gefühle mehr und alles ist tot in Dir, dann ist es wahrhaft befreiend, wenn Du doch endlich wieder weinen kannst.
Aber noch schöner ist es, wenn das alles verschwindet, und Du merkst, das es wieder berg auf geht und Du vor allem endlich wieder lachen kannst.
mondvogel ist offline  
Alt 28.01.2003, 07:14 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:07 Uhr.