Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 25.09.2001, 17:22   #1
Eidolon2001
Member
 
Registriert seit: 09/2001
Beiträge: 51
Hallo Leute!

Nachdem sich die Lage zwischen mir und meiner Freundin wieder entspannt hat, stellt sich mir erneut die Frage, wie definiere ich eine Beziehung und wie definiert sie eine Beziehung...
Nachdem wir nun öfters über das Thema "Zeit" gesprochen haben, bin ich zu der Einsicht gekommen das Sie in der Tat wenig Zeit hat, jedoch auch nicht viel weniger als ich!
Sie ist 17 und besucht ein zweijährige Berufsvorschule, muss morgens um 5 raus und kommt Abends erst zwischen 16.30 und 18.00 Uhr wieder. Ich bin 22 und in der Ausbildung, muss um 6.30 Uhr raus und bin Abends auch erst gegen 17.30 oder z.T. 19.00 Uhr zu Hause. Da bleibt in der Woche in der Tat nicht viel Zeit! Der Clou am ganzen ist jedoch, das wir keine 10km auseinander Wohnen!!!
Diese Tatsache hat uns schon einen Handfesten Streit eingebracht und das nach 7 Wochen die wir uns nun erst kennen.

Ich habe in den letzten Wochen viel in diesem Forum gelesen und nach einem Rat für eine Wochenendbeziehung gesucht, denn genau das ist es was SIE vor hat! Leider hat Sie mir dies erst vor wenigen Tagen gesagt! Ich vermute Sie hat dies getan weil Sie Angst hatte ich würde sofort nach unserem ersten Treffen wieder das Weite suchen! Nun, ob es wirklich der Fall gewesen wäre weiß ich nicht aber es hätte vom Verständnis her vieles einfacher gemacht und es wäre nicht zu diesen "Zeit-Problemen" gekommen!

Nun wollen wir da weiter machen wo wir aufgehört haben, wir werden uns auch in Zukunft nur an den Wochenenden sehen, auch wenn wir so dicht beieinander wohnen...

Ich weiß nicht wie ich damit umgehen soll, denn ich kenne diese Art der Beziehung nicht! Und so wie ich Sie (meine Freundin) im Augenblick einschätze habe ich auch die Angst das es evt. auf eine "Hobbybeziehung" hinausläuft. Damit will ich sagen das wir uns. z.T. gar nicht sehen und Sie mich dann mal anruft wenn Sie bock hat oder jemanden für einsame Stunden sucht...
Im Augenblick ist es nur eine Vermutung, aber sie spürt dieses Angst und Ungewissheit in mir!

Ich habe keine Ahnung wie Sie LIEBE definiert, aber ich stelle mir unter Liebe garantiert etwas anderes vor als Sie... Sie sagt mir das sie mich liebt und das Ihr unsere Beziehung wichtig ist, aber Sie bringt es nicht zum Ausdruck...

Ich weiß nicht ob ich diesem ständigen hick-hack Stand halten kann! Ich Liebe Sie so sehr, das dieses getrennt sein zwischen uns unerträglich wird, aber ich denke so wird es jedem gehen der eine Wochenendbeziehung führt...

An alle die die eine solche Wochenendebeziehung führen: Was kann helfen um seine Gedanken zu ordnen um mit der Situation fertig zu werden? Ich weiß nicht mehr weiter...

Gruß
Eidolon
Eidolon2001 ist offline  
Alt 25.09.2001, 17:22 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Eidolon2001, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 26.09.2001, 23:29   #2
aprobo
Junior Member
 
Registriert seit: 09/2001
Beiträge: 27
kann gehen, kann auch nicht

hey,
also grundsätzlich mal gibt es Menschen, die auf eine Wochenendbeziehung stehen. Aber warum, daß weiß ich auch nicht.
Liegt nicht daran, daß ich es mir nicht vorstellen kann. Sondern daran, daß ich es selbst mitgemacht habe, ca. in deinem alter übrigens. Dachte erst, das klappt, aber seine Gefühle auf 2 Tage zu schieben, das geht nicht. Sex mit Zeitplan? Knutschen auf Vorrat?
Das war bei mir jedenfalls damals der Anfang vom ende. Heißt nicht, das man täglich klammern muß. Aber ich denke mal, wenn gegenseitig Liebe im Spiel ist, dann will man sich doch öfters sehen. Da will man jemand haben, wenns einem schlecht geht, usw. Soll man da warten bis Freitag abend?
Also, wenn sie dich wirklich liebt, dann liebt sie dich auch unter der woche. Mußt es ja nicht übertreiben und jeden tag was anderes planen oder vorschlagen. Aber sag ihr, was du dir vorstellst! Es kann doch nicht sein, daß du kompromisse eingehst, und sie nicht.

Ok, nicht viel positives, aber immerhin etwas.

Cu
aprobo ist offline  
Alt 27.09.2001, 08:19   #3
söckli
Senior Member
 
Registriert seit: 08/2001
Beiträge: 533
Hey ich denke das mit der Zeit ist "nur" ein momentanes Problem, das legt sich schon wieder. Zuviel Zeit miteinander verbringen ist eh nicht so positiv. Man geht sich dann mit der Zeit auf den Keks
söckli ist offline  
Alt 27.09.2001, 13:22   #4
Wölkchen
Senior Member
 
Registriert seit: 08/2000
Beiträge: 580
Hi Eidolon!

Ich möchte Dir ja nicht den Mut nehmen, aber daß sie mit Dir eine Wochenendbeziehung führen will, und daß obwohl ihr lächerliche 10 km auseinander wohnt, finde ich ein starkes Stück.
Das Mega-Interesse scheint sie auf jeden Fall nicht zu haben, denn wenn man sich gerade 7 Wochen kennt und frisch verliebt ist, dann nimmt man auch mal in Kauf dass es abends später wird, wenn man sich sieht.Klar, daß das nicht jeden Tag sein muss. Aber das ganze hlecih auf ne Wochenendbeziehung abzustufen - ich weiß ja nicht!

Ich führe seit 2,5 Jahren mit meinem Freund eine Wochenendbeziehung - ich wäre froh uns würden 10 km trennen!

Tut mir leid!
Gruß, W.
Wölkchen ist offline  
Alt 27.09.2001, 13:45   #5
Diddlmaus
Member
 
Registriert seit: 12/2000
Beiträge: 410
Also,ich bin seit 1.Jahr mit meinem Freund zusammen.Und haben davon 10.Monate auch eine Wochend-Beziehung gehabt.Da wir ca.70 Kilometer auseinander wohnten.Manchmal haben wir uns erst auch nach oder drei wochen gesehen.Aber Mensch,es sind bei euch doch nur 10.KM.Da daraus wollt ihr eine Wochend-Beziehung machen?Hast du kein Auto wo für ne stunde hinfahren kannst?Ich kann mir schon denken das du nach der Arbeit kaputt bist.Aber denk doch 10 Km.Das ist nun wirklich nicht weit!Oder?
Diddlmaus ist offline  
Alt 27.09.2001, 13:49   #6
Diddlmaus
Member
 
Registriert seit: 12/2000
Beiträge: 410
Also,ich finde bei 1o Km lohnt sich nicht keine Wochend-Beziehung.Das ist halt meine meinung.
Diddlmaus ist offline  
Alt 27.09.2001, 14:58   #7
Monte
Amazone zum Vernaschen
 
Registriert seit: 05/2000
Beiträge: 3.389
@ Diddelmaus
Er will schon, bloß die freundin will mehr Abstand bzw. meint, sie hätte unter der Woche keine Zeit....

Also ich bin der Meinung, dass ihr euch ja net jeden Tag sehen müßt (ist eh schlecht) und ab und an unter der Woche wird es sich ja wohl von deiner Freundin einrichten lassen, dass ihr euch mal für 2 Stunden oder so seht.... Und am WE seht ihr euch dann ja auch noch.... also 10km - frag mich echt, wo das Problem bei deiner Freundin liegt....

Ich hatte schon mal ne 1jährige Wochenendbeziehung - und um ehrlich zus ein, ich war darüber froh.... War auch froh, wenn das WE rum war und ich ihn mal paar Tage nicht sehen mußte... teilweise war es sogar so, dass ich net mal Lust hatte mit ihm zu telefonieren.... wir wohnten 25 km auseinander - er hatte Berufsschule in Stuttgart und wenn er beim Arbeiten bei uns in Ulm war, hätte er schon vorbeikommen können (muß auf dem Heimweg durch meinen Wohnort durch), aber er wollte nicht, was ich manchmal schon zum Verzeifeln fand.....

Monte ist offline  
Alt 27.09.2001, 15:17   #8
Diddlmaus
Member
 
Registriert seit: 12/2000
Beiträge: 410
Achso,ich hatte verstanden das er die Wochend-beziehung will.Sorry,mein fehler.Aber bei meiner Meinung bleibe ich troztdem.
Ich denke auch nicht das man sich jeden Tag sehen muß.1x unter der Woche ist ok!
Ich sehe meinen Freund jeden Tag,aber auch nur,weil wir zusammen Wohnen.Aber wir sehen uns nur,im Bett!
Da er studiert und Arbeitet.Ich gehe arbeiten,und zur Abendrealschule.Und da sieht man sich nur im Bett.
Aber zurück zu euch.
Vielleicht,solltet ihr euch zusammen setzen und mal darüber reden.Ich denke,das wird sich doch wohl eine lösung finden lassen!
Diddlmaus ist offline  
Alt 27.09.2001, 15:18   #9
Diddlmaus
Member
 
Registriert seit: 12/2000
Beiträge: 410
versucht es mal!!OK????
Diddlmaus ist offline  
Alt 27.09.2001, 20:59   #10
Eidolon2001
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 09/2001
Beiträge: 51
Vorerst keine Chance!

Hi Leute!

Vielen Lieben Dank für Eure Antworten!

Zunächst einmal bin ich mittlerweile auch der Meinung, das ich Ihr Zeit geben sollte! Auch wenn ich es eigentlich genau anders herum kenne, man sieht sich, man ist verliebt und will zusammen sein, was sich dann wiederum nach einer Zeit legt... Bei uns beiden ist es genau anders herum, das heißt ich hoffe es! Wir sehen uns zu Anfang nicht so oft und später dann mehr... Nehmen wir mal an das sie wirklich Zeit braucht um eine Beziehung aufzubauen, glaube ich dennoch nicht, das wir uns in Zukunft mehr sehen werden!
Von Nov bis Dez macht Sie ein Praktikum über 4 Wochen da werden wir uns gar nicht sehen...

Wenn ich ehrlich bin weiß ich nicht so recht ob Ihr unsere Beziehung wirklich wichtig ist! Ich habe mir nun vorgenommen Sie nicht ständig zu drängen oder sie ständig mit der Nase auf das Thema Zeit zu stupsen... Ich werde abwarten was passiert... Wenn sich ind den kommenden
#Monaten nix ändert (wenn wir überhaupt noch so lange zusammen sind) werde ich sie wohl vor eine Endtscheidung stellen.

@Diddlmaus

Also grundsätzlich habe ich mit Ihr schon mehr als einmal darüber gesprochen und es kam wie gesagt zum Streit! Wenn ich nun davon anfnage denkt sie immer ich will und will nicht aufhören zu diskutieren und sie mag absolout keine endlosen Diskkussionen...

@Wölkchen

Ich bin wiederum auch Deiner Meinung, vor allem was das "Mega-Interesse" angeht! Daher kommt auch meine Befürchtung das ich nur Ihr "Lückfüller" für einsame Stunden bin... Aber soll ich sagen dieser Gedanke kann wirklich viel zerstören! Darum warte ich ab was passiert...


Wie seht Ihr das Wochenden in einer Wochenendebeziehung? Also in den ersten Wochen war es so, das ich zuerst von SA auf SO bei Ihr war. Einmal auch FR, SA und SO. Wir haben Videogeguckt und viel gekuschelt... Doch ich könnte mir vorstellen das auch das streitig gemacht wird und darauf hinausläuft das wir uns auch am WE nur Stundenweise sehen. FR vielleicht Disko oder nen Fest, Party und dann wieder ab nach Hause, das gleiche am SA? Wo ist Zeit für die Zärtlichkeit wenn man sich Abends wieder verabschiedet?
Ist alles erst mal nur eine Vermutung...

Allerdings muss ich zugeben, das ich sicher auch nicht immer die Zeit haben werde das gesamte WE bei Ihr zu campieren, denn ich muss am WE z.T. auch für die Berufsschule lernen, owohl ich das auch bei Ihr könnte!

Das ist eine ganz schön verzwickte Situation! Und das passiert mir auch noch nach 2,5 Jahren Singeldasein, gaaanz toll!

Trotzdem noch mal vielen Dank für Eure Antworten, wenn Euch noch was einfällt, nur zu!!!!

Gruß
Eidolon
Eidolon2001 ist offline  
Alt 27.09.2001, 20:59 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Eidolon2001, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:24 Uhr.