Lovetalk.de

Lovetalk.de (https://www.lovetalk.de/)
-   Archiv :: Herzschmerz (https://www.lovetalk.de/archiv-herzschmerz/)
-   -   Wie kann man wieder unschuldig werden ? (https://www.lovetalk.de/archiv-herzschmerz/16518-wie-kann-wieder-unschuldig-werden.html)

snobbel 16.11.2001 11:43

Ich kann dir zwar keinen Tip geben, wie Du das Naive und Kindliche "Weltbild" wiederbekommst, aber anscheinend war es bei Dir wohl richtig schön in dieser Zeit.
Ist es nicht wunderbar, sich daran zu erinnern?
Trotz allem sollte man aber doch sagen " ich hatte eine schöne Zeit, erinnere mich auch gerne zurück, aber ich lebe im Hier und Jetzt. "
Wenn man immer nur sehnsüchtig zurückblickt, verpasst man wunderschöne Momente in der Gegenwart!!

Sternenfahrer 16.11.2001 12:54

Was ich an der Diskussion nett finde: Wie "Unschuld" gleich zu Beginn im sexuellen Kontext gesehen wurde, und vor allem, von wem.

Liebe tam,
was Du hast, nennt man "Midlife Crisis". Leider kannst Du Dir, und das weißt Du ja auch, genauso gut wünschen, ohne Rakete auf den Mond zu fliegen. Schon allein der Gedanke, die Jugend bewußt erleben zu wollen, widerspricht Deiner Hoffnung, denn dann würdest Du einfach noch früher damit anfangen, von jedem Tag zu glauben, "dieser Tag kommt nie wieder zurück".

Gestatte mir aus meiner Sicht - noch ein paar Jahre älter, und mit denselben Gedanken, zumal ich meine Jugend gewiß nicht so verbracht habe, wie ich gewollt hätte - ein kleines Lächeln, denn, liebe tam, Du bist in vielerlei Hinsicht noch jung und unschuldig...

rubytuesday 16.11.2001 14:15

Gleichung
 
Unschuld im Rückblick auf die Vergangenheit ist das Produkt aus Frustration über das Bestehende und Vergesslichkeit bezüglich des Gewesenen.

Hubert Tczipek 16.11.2001 16:16

Erwartungen.
 
Was war dieses Glück - die Unschuld - in der Jugendzeit? Waren es nicht: hohe Erwartungen an das Leben, gepaart mit der Zuversicht, diese zukünftig einlösen zu können? ("Nach der Schule/Studium/Ausbildung fängt das Leben erst richtig an!")

Woraus entsteht die Frustration in der Gegenwart? Sind es nicht: die selben hohen Erwartungen, gepaart mit der Einsicht, dass sie immer noch nicht eingelöst sind? ("Wann fängt das Leben denn endlich richtig an?")

Aus dieser frustrierenden Situation zu entkommen, gibt es m.E. zwei Möglichkeiten:
1. alles tun, um die Erwartungen zu erfüllen. Seine Träume leben. (wie z.B. Rolf Eden ;))
2. Erwartungen herunterschrauben. Träume sehen als Träume, nicht als gewünschte - aber unerfüllte - Lebensziele. Nichts wünschen, das man nicht - hier und jetzt - bereits hat.

In Möglichkeit Nr. 2 sehe ich DEN Schlüssel zu Weisheit und Zufriedenheit. Es ist dann freilich ein bescheideneres Glück als dasjenige, welches beispielsweise von Überaschungseiern "im Auftrag ewiger Jugend und Glückseligkeit" propagiert wird; aber dafür wohl das einzig auf Erden erreichbare.

Protea 16.11.2001 17:48

Also ich will keine 20 mehr sein. Nicht um alles in der Welt. Bin jetzt fast 30 und viel viel zufriedener mit mir und meinem Leben als noch vor 10 Jahren (obwohl es sich in meinen Beiträgen oft nicht so anhört). Außerdem habe ich viel Scheiße erlebt und das endlich halbwegs hinter mich gebracht.

LGP

Dave Bowman 16.11.2001 20:44

Zitat:

Geschrieben von Sternenfahrer
Was ich an der Diskussion nett finde: Wie "Unschuld" gleich zu Beginn im sexuellen Kontext gesehen wurde, und vor allem, von wem.
Da warst Du nun doch schneller als ich, Sterni ;)

Warum überrascht es mich kein bißchen, daß es Freund Grinner war, der den sexuellen Kontext herstellte? Der poetische Sinn der "verlorenen Unschuld" kam ihm wohl gar nicht erst in den Sinn.

Wie gesagt - es überrascht nicht wirklich.

Zum Thema:

tam, die Sehnsucht nach den Zeiten der Unschuld erfaßt wohl die meisten von uns und das in jedem Alter. Ich interpretiere diese Sehnsucht als Wunsch jenen unerfreulichen Dingen des Lebens zu entkommen, denen man sich ab einem gewissen Lebensabschnitt tagtäglich stellen muß, obwohl sie nicht mehr abgeschüttelt werden können.

TheBruce 16.11.2001 21:29

Off Topic
 
Dave?
Ich möchte Dich bitten, diese Anspielungen auf andere Poster zu unterlassen. Abgesehen davon, daß derjenige nicht unbedingt immer anwesend ist, machst Du Andeutungen, die unter aller Sau sind und von den meisten (mich zT. eingeschlossen) nicht nachzuvollziehen sind.

In größeren Firmen nennt man das Mobbing, es ist schäbig, unfair (insbesondere, wenn es mehrere tun und es als Insider darzustellen versuchen) und eigentlich Deiner nicht würdig.

TB.

damian 16.11.2001 21:52

Er urteilt eben doch nicht unabhängig von andren postings bruce, und sympathie(übertragung) ist eben ein starker factor ;)

Thor Walez 16.11.2001 23:15

Hardcore-off-topic
 
Während ihr Beiden die sozialen Kompetenzen des Dave Bowman moniert, und die Kugeln für Grinner fangt, hat dieser die Zeit in der Zwischenzeit sinnvoll genutzt, und sich kreativ bei der Selektion eines Specialmembertitels betätigt.

Eine Sache, mit der ihr, insbesondere Bruce, doch etwas im Rückstand liegt. ;)

Kurzum: Kümmert euch in den nächsten drei Tagen darum, oder ich werde die Administration damit beauftragen, euch entsprechende Titel zuzuweisen.

"Die Zeit in der Zwischenzeit"...welch Anmut und Poesie in diesen Worten... :fg:

Dave Bowman 16.11.2001 23:28

Re: Off Topic
 
Zitat:

Geschrieben von TheBruce
[B]Dave?
Ich möchte Dich bitten, diese Anspielungen auf andere Poster zu unterlassen.
Bruce - bitten kannst Du mich, wenn es Dir Freude macht. Nur interessiert es mich nicht sonderlich. Mein Zorn hat ausgezeichnete Gründe. Das muß als Erklärung ausreichend sein für Dich.

Unterlasse es freundlicherweise, mir vorzuschreiben, über wen ich wie rede, außer, es betrifft Dich persönlich. Alles andere geht Dich schlicht nichts an.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:12 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.