Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 17.11.2001, 13:47   #61
Sailcat
lass das!
 
Registriert seit: 01/2001
Beiträge: 35.344
och, das alles hat tam doch schon in mehrfacher ausfertigung gehört. vielleicht anders formuliert, aber im kern deckungsgleich. auch schon von mir als frau.
aber: man kann jemandem nur helfen, wenn dieser diese hilfe annehmen möchte. wenn sie auf stur stellt, dann kannst du auch gegen die wand reden.
wie du dich hier gibst, tam, ist egal (wenn du keine schwächen zulassen willst), hauptsache du unternimmst im RL etwas gegen dein verschobenes menschenbild.
lerne dich selber richtig zu lieben, dann mußt du anderen auch nicht immer im angriff begegnen.
klar, du wirst nun sagen, daß du dich selber voll okay findest. aber gerade dann solltest du doch wissen, daß dir niemand was anhaben kann, wenn du TATSÄCHLICH über den dingen stehst.
szenario: du wirst dumm von der seite angequatscht. na und? dann gibt's einen spruch zurück und fertig. da muß man nicht direkt draufkloppen (physisch) oder brutal werden. das meinte ich im übrigen auch mit gelassenheit. lass die dummheit dieser welt (wobei dummheit immer subjektiv ist) doch an dir abprallen und grins dir einen.
silver hat recht, hass ist selbstzerstörerisch.
daß wir alle unsere depressiven phasen haben in denen wir weinerlich und blind für's wesentliche sind, ist klar. aber diese phasen müssen auch wieder vorbei gehen, sonst stimmt was essentielles nicht!
Sailcat ist offline  
Alt 17.11.2001, 13:47 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 17.11.2001, 18:37   #62
tam
Special Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 08/2000
Beiträge: 2.376
hähä silver ;nein es zieht mich nicht hinunter .



ich akzeptiere schon männer in meinem leben ;
beruflich und bei prüfungen denke ich manchmal ist es sogar besser ab und zu von männern umgeben zu sein; weil die einer frau eher was *schenken*




aber privat akzeptiere ich sie nicht mehr in meiner umgebung; weil ich mich mit frauen einfach wohler und geborgener fühle.
es hat bei mir nur verdammt lange gedauert bis ich das endlich eingesehen habe.


tam ist offline  
Alt 17.11.2001, 23:28   #63
Sternenfahrer
puer aeternus
 
Registriert seit: 05/2000
Ort: BRD München
Beiträge: 6.723
Zitat:
Geschrieben von Sailcat
(...)von mir aus lästert auch drüber in eurem privaten clübchen, aber lasst es hier sein.(...)
Für mich ist "privates Clübchen" eine ziemlich gute Umschreibung für den LoveTalk.

Ohne Klatsch wär's hier doch für diejenigen unter uns, die ihre Probleme hier nicht ausformulieren, erheblich langweiliger, findest Du nicht?
Sternenfahrer ist offline  
Alt 18.11.2001, 00:42   #64
septembermorgen
Senior Member
 
Registriert seit: 10/2000
Beiträge: 774
zurück zur frage oder: neue frage...
tam, du sagst, es - die unschuld - hat mit naivität zu tun.- wo sind die linguisten?

wenn es etwas mit "ohne schuld sein" zu tun haben sollte - da lasse ich mich gern belehren, linguistisch - dann bedeutet "wieder unschuldig werden" oder "sein" wohl: jemanden - oder sich selbst - gegenüberzutreten, ohne schuld auf sich geladen zu haben. das lexikon besagt leider nichts darüber, was "schuld" bedeutet. etwas anderes, aus meinem sprachverstehen heraus, als verantwortung, jedenfalls.auch etwas anderes als naivität, was so viel wie nicht wissen oder nicht erkennen bedeutet.

apropos erkennen, das war ja wohl der sündenfall, laut bibel, das kosten vom baum der erkenntnis.

erkennen oder besser erkenntnis bedeutet aber auch nicht dasselbe wie schuld.

am ehesten trifft schuld wohl: verantworten müssen wider besserer einsicht.

damit unschuld:

1. verantworten müssen OHNE bessere einsicht haben zu können
2. nicht verantworten können TROTZ besserer einsicht.

also ein paradoxon und unmöglich.

naja, ein versuch.

zurückholen kann man leider nichts. nur die midlife- krise bleibt einem...

oder, frei nach robert gernhardt:

"das schöne gibt uns grund zur trauer.
das hässliche erfreut durch dauer."

septembermorgen ist offline  
Alt 18.11.2001, 01:31   #65
Sailcat
lass das!
 
Registriert seit: 01/2001
Beiträge: 35.344
Zitat:
Geschrieben von Sternenfahrer

Ohne Klatsch wär's hier doch für diejenigen unter uns, die ihre Probleme hier nicht ausformulieren, erheblich langweiliger, findest Du nicht?
nein!
denn was da abgeht/abgegangen ist geht für meinen geschmack über klatsch hinaus und hat beiderseits kindergartenniveau.
amen.
Sailcat ist offline  
Alt 18.11.2001, 02:10   #66
bob99
Member
 
Registriert seit: 02/2001
Beiträge: 98
Es gibt keinen Weg zurück in die unschuld. Wir sind schuldig, denn wir leben.
bob99 ist offline  
Alt 18.11.2001, 03:07   #67
Engel2000
Member
 
Registriert seit: 08/2000
Beiträge: 325
Hi Tam,

einen interessanten thread hast Du da eröffnet!
Zum Thema Unschuld wurde eigentlich schon alles gesagt.
Ich kann Dir hierzu nur sagen, dass es mir in Deinem Alter ähnlich ging, irgendwie wußte ich nicht wo ich stand und habe nicht gesehn, dass es weitergeht, dass noch Neues in meinem Leben passieren kann. Es war einfach alles eine einzige Leere. Heute weiß ich, es geht erst los. Denn erst aus einem Schatz an Erfahrungen können wir alles Kommende bewältigen, positives sowie negatives, Freude ist doppelt, Schmerz nur halb so groß.
Erfahrungen machen nicht alt Tam, sonder reich!!!

In einem Posting fragst Du, was wir mit dem Mann machen würden, der Dich dazu veranlasst hat Männer so zu sehn wie Du es tust?
Bitte erzähl doch mal, was dieser mann Dir angetan hat!

Liebe Grüße
Yvonne
Engel2000 ist offline  
Alt 18.11.2001, 03:08   #68
Thor Walez
unholy undead
 
Registriert seit: 10/2000
Ort: Essen
Beiträge: 6.902
Diesen Zustand empfindest du als wünschenswert, tam? Wohl eher nicht...
Ansonsten wäre ja nicht der Klops, mit der Menschenwürde bezüglich Männern gekommen.
Mit dieser Haltung kannst du jetzt wieder gut leben, bis der nächste Ausbruch kommt, und du irgendeine unüberlegte Äusserung tätigst.

Sieh doch wenigstens ein, dass du am Boden liegst. Ein paar Smilies zur Auflockerung der Reaktion, täuschen darüber auch nicht hinweg.
Ausserdem kam auch wieder die Geschichte von der angeblichen Erfüllung im Egoismus, beim Umgan mit Männern.
Erstens bist du viel zu durchschaubar, um diesbezüglich erfolgreich zu sein. Zweitens hast du zu sehr Angst, um dies überhaupt nur ansatzweise zu praktizieren, und drittens wäre dies, selbst wenn erfolgreich praktiziert, nur eine Flucht vor der männlichen Überlegenheit, die zwar nicht besteht, du dir allerdings einredest.

Tam, dass du klarkommst nimmt dir niemand ab. Du kannst dich nicht hinter deinen tollen "Raubzügen" gegen die Männerwelt verstecken. Der dümmste männliche Hilfsarbeiter erkennt deine Schwäche dahinter.
Da du aber in dieser Position von kaum jemandem ernst genommen wirst, äussert sich auch kaum jemand diesbezüglich, und wenn, dann verdrängst du es, wie man auch hier schon schön sehen konnte.

Wenn du ersteinmal einsiehst, dass du schwach bist -ich weiss nicht, ob du es selbst erkennst, oder dir gar selbst etwas vormachst- hast du doch schon den wichtigsten Schritt getan.
Es ist nicht verwerflich schwach zu sein. Ich selbst bin schwach. Es kann sogar schön sein, wenn man sich selbst eingesteht schwach zu sein. Du wirst deswegen von niemandem gefressen.



Thor Walez ist offline  
Alt 18.11.2001, 14:02   #69
tam
Special Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 08/2000
Beiträge: 2.376
septembermorgen ;da hast Du was geschrieben was mir sehr gefällt ; ja die sprache verundeutlicht sehr vieles ´....man gucke nur zum armen silver
besonders das mit dem sündenfall ! wie recht doch die bibel hat -zum gruseln ; vielleicht sollte ich sie ja mal lesen ...


engel; MICH macht sie alt ; total alt; Dich vielleicht nicht -aber wir sind eben verschiedene charaktere .
was *er* gemacht hat ?er hat mir meine unschuld genommen im sinne von einer positiven betrachtungsweise der welt;mir einfach meine naivität genommen und dafür hasse ich ihn und könnte ihn vernichten
einfaches beispiel: wir sahen mal 2 leute miteinander tanzen ;und ich meinte sie wäre verheiratet oder länger zusammen ;und er sagte; spinnst Du ,glaubst wirklich ,wenn jemand 2 jahre schon mit den anderen zusammen ist ,hat er dann noch lust eng mit den anderen zu tanzen ?...

mit der zeit verinnerlichte ich solche gedanken und schuate ob sie stimmen -und sah es ständig ,DASS sie stimmen ...
ICH HASSE IHN ECHT DAFÜR,weil ich die welt nun depressiv und nahe am abgrund sehe -besonders was das zwischenmenschliche betrifft.




hey silver; jetzt kriege DIch mal ein !
DA GIBT ESKEINE RAUBZÜGE !
ich lasse männer ihn ruhe und vermeide den kontakt zu ihnen ,wo es nur geht .
wenn sie mir waws schenken ,dann nehme ich es beruflich natürlich an ;aber ohne sie DAVOR mit meinen reizen dazu zu bringen ....wenn sie es dann tun -*nett* zu mir zu sein,ist es ihr problem .......nicht meines.
von mir können sie nichts erwarten .....
tam ist offline  
Alt 18.11.2001, 23:37   #70
Thor Walez
unholy undead
 
Registriert seit: 10/2000
Ort: Essen
Beiträge: 6.902
Beantworte mir bitte folgende Frage:

Warum entsteht hier jedes zweite Posting von dir, unter einer psychotischen Kurzschlussreaktion?
Wenn du klarkommst, wie du behauptest, dürfte dies nicht der Fall sein.
Allein der Grund, aus dem du einen Menschen, wie du es selbst ausdrückst, "vernichten" möchtest, ist ein absolut Lächerlicher.
Du machst ihn dafür verantwortlich, dass du die beschissene Härte, die in dieser Form sicherlich auch nicht existiert, du anscheinend aber siehst, erfahren musstest.

Ihn trifft allerdings keine Schuld. Du bist schuld! Allein du bist für dein emotionales Elend verantwortlich.
Wie erklärst du dir sonst die Frage "Wie kann man wieder unschuldig werden?"?
Du weisst, dass du Schuld hast, aber du verdrängst es, um dir und deinem Umfeld etwas vorzumachen.
Du kannst einfach nicht akzeptieren, dass die Welt so beschaffen ist, wie sie es ist. Du möchstest, dass alles so scheisse einfach ist. Es ist aber absolut Nichts so einfach, wie du es dir wünscht. Du bist kein Kind mehr, und kannst dir auch nicht die Sicht eines solchen zurückholen.
Du kommst einfach nicht mit der Realität klar. Du suchst dir lediglich ein paar Schuldige, wodurch du dich selbst entschuldigen möchtest.
Die Männer sind lediglich Statisten bei deiner Flucht in die Psychose.

Begebe dich in professionelle Hilfe, oder strecke dich selbst nieder!

Thor Walez ist offline  
Alt 18.11.2001, 23:37 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:28 Uhr.