Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 22.11.2001, 23:28   #1
tam
Special Member
 
Registriert seit: 08/2000
Beiträge: 2.376
absoluten hass gegenüber männer abbauen .

kaum begegne ich einem mann auf der straße ,entwickle ich schon ekelgefühle .
einzig männer mit weiblichen zügen und langen haaren gehen durch mein raster des hasses durch .


da etwa 50% der bevölkerung m sind ,könnt ihr Euch wohl verstellen ,wie es mir geht ......

tam ist offline  
Alt 22.11.2001, 23:28 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 22.11.2001, 23:36   #2
Sailcat
lass das!
 
Registriert seit: 01/2001
Beiträge: 35.330
liebe tam, du drehst dich irgendwie im kreis. ich denke, du müsstest dir mal hilfe von einer objektiven stelle holen. aber ich weiß auch, daß du das eigentlich ablehnst.
nur, wenn du es offensichtlich alleine nicht hinbekommst, was bleibt anderes übrig?
du hast jedenfalls schon mal erkannt, daß es dich auffrisst (der hass). ein schritt zu besserung
Sailcat ist offline  
Alt 22.11.2001, 23:47   #3
marleysista
Member
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: Halle/Saale
Beiträge: 401
Konfrontation ...das einzige,was hilft.
marleysista ist offline  
Alt 23.11.2001, 00:12   #4
luther
Junior Member
 
Registriert seit: 11/2001
Beiträge: 15
Mann o Mann

Die Lösung ist ganz einfach.
Ich gebe zu, daß es pauschal Ähnlichkeiten bei Männern /
Frauen gibt, aber wie wär's wenn Du das Individium
entdeckst. Oder glaubst Du, daß nur Du einzigartig bist?
Ich bin ein Mann, aber in erster Linie bin ich ein
M E N S C H !
Ich gehe danach wie sich jemand verhält.
Bestimmte Verhaltensweisen finde ich z.B. Scheiße,
egal ob von Männern, Frauen, Jugendlichen, Türken,
Schwarzen, Schwulen, Politikern, Beamten und was weiß ich
noch, an den Tag gelegt werden. (bevor Du Dich beschwerst,
natürlich .../innen nicht zu vergessen)

Du Frau Du !
luther ist offline  
Alt 23.11.2001, 00:49   #5
tam
Special Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 08/2000
Beiträge: 2.376
Zitat:
Geschrieben von marleysista
Konfrontation ...das einzige,was hilft.

mit maschinengewehr
tam ist offline  
Alt 23.11.2001, 00:55   #6
marleysista
Member
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: Halle/Saale
Beiträge: 401
*lach* nein,eigentlich nicht tam .
Mit deinem Verstand und deinem Mundwerk.
Eine Diskussion bei der du garantiert gewinnst,könnte schon helfen.
marleysista ist offline  
Alt 23.11.2001, 01:38   #7
Dave Bowman
Euer Liebden
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: München
Beiträge: 14.550
Zitat:
Geschrieben von tam
mit maschinengewehr
tam, Dir ist hoffentlich nicht entgangen, daß Deine Aussage in bemerkenswertem Widerspruch zu Deiner neuen Signatur steht. Von Kriegen, die durch Frauen ausgelöst wurden, können wir sehr gerne zu anderer Gelegenheit spechen.

marleysista hat einfach recht, wenn sie sagt, Du solltest Dich beim Versuch, Deinen Haß gegen uns zu überwinden, besser auf Deinen Verstand verlassen.

Niemand im LT, keine Frau und selbstverständlich auch kein Mann, käme zum Beispiel auf die Idee, dich mit einem Maschinengewehr hier austreiben zu wollen.

Und obwohl Du immer und immer wieder betonst, wie sehr Du die Männer haßt und verachtest, sind es erstaunlicherweise immer wieder Männer - Silver sei hier als Beispiel genannt - die bereit sind, mit Dir zu diskutieren. Sicher kannst Du nicht reinen Gewissens sagen, daß Du unsere Standpunkte und Ratschläge, in jedem Fall vorbehaltlos prüfen würdest.

Und wenn Du doch einmal harte Worte zu hören bekommst, dann geschieht dies schlicht aus der Verzweiflung heraus, daß Du abblockst, negierst und verweigerst.

Ich selbst führe mich wieder einmal ad absurdum, schrieb ich doch erst gestern, es habe keinerlei Sinn mit Dir zu diskutieren und nun versuche ich es doch wieder. Warum? weil es noch viel weniger Sinn hat, Polemik zu üben und Gemeinheiten auszutauschen.

Um eines klar zu machen - ich werde mich niemals schlecht fühlen, daß ich ein Mann bin, mich niemals dafür schämen. Ich verachte diejenigen Exemplare meines Geschlechtes, die, ganz ohne Grund, Frauen körperlich und seelisch verletzen. Und dies sage ich nicht, um mich im weiblichen Lager beliebt zu machen, sondern weil es unmenschlich ist. Wobei die Betonung auf dem Begriff Mensch liegt.

Ich weiß nun nicht, was ich von Dir erwarten darf - Aggression? Oder wirst Du mich einfach ignorieren? Vielleicht aber - und darauf hoffe ich - können wir uns auf einer klugen Basis auseinandersetzen. Daß Du den dafür nötigen Verstand hast, steht außer Frage.

Grüße,

D.B.
Dave Bowman ist offline  
Alt 23.11.2001, 05:31   #8
Thor Walez
unholy undead
 
Registriert seit: 10/2000
Ort: Essen
Beiträge: 6.902
Dass der nötige Verstand bei dir, tam, vorhanden ist, steht freilich ausser Frage. Da schliesse ich mich Dave an.
Nur der nötige Sachverstand bezüglich deiner Einschätzung von männlichen Verhaltensweisen im sozialen Umfeld ist durch ideologische Blendung blockiert.
Natürlich ist jeder Mensch ideologisch geblendet, da selbst wenn es eine objektive Wirklichkeit geben würde, diese nicht greifbar wäre. Man kann natürlich auch bezweifeln, ob es überhaupt eine objektive Wirklichkeit gibt, aber das ist ein anderes Thema.

Es gibt allerdings Ideologien, die die nötigsten sozialen Kompetenzen auf erhebliche Weise einschränken. Sobald die eigene Ideologie die Freiheit oder auch die Würde anderer, aufgrund ihrer Beschaffenheit, angreift, kann diese Ideologie nicht akzeptiert werden. Dies ist bei deiner der Fall.

Ich möchte nun zwei Extrembeispiele anführen. Ich möchte dich mit diesen selbstredend nicht auf eine Stufe setzen, sondern gefährliche Ideologien anhand dieser verdeutlichen.

Ich bin nämlich davon überzeugt, dass weder Adolf Hitler, noch Osama bin Laden, auf erheblichere Weise ideologisch "verseucht" sind, als wir.
Ihre Ideologie ist einfach ungünstiger für einen Teil ihrer Mitmenschen. Von der Wahrheit sind wir genauso weit entfernt, in manchen Punkten sicherlich sogar weiter, wie diese beiden Personen.

Deine trugschlüssige Sicht ist natürlich in ihrer Gefahr nicht mit jenen vergleichbar, aber durchaus als Entwürdigende anzusehen. Das kann nicht hingenommen werden.
Wenn man das "Pech" hat, dass die eigene Sicht gesellschaftlich einfach inakzeptabel ist, muss man dieser zwangsläufig entgegenwirken, oder muss es in Kauf nehmen, von jenen, die sich durch diese tangiert fühlen, als asozial eingestuft zu werden.

Vollkommen verharmlosen möchte ich deinen Männerhass nun natürlich nicht. Gefährlich bist du zweifellos auch. Nicht durch deine natürliche Aggressivität, sondern durch die Gefahr einer Kurzschlussreaktion in deinem Zorn, oder durch unbewusstes Schadenzufügen, das du selbst überhaupt nicht bemerkst, im ideologischen "Wahn".

Im vorigen Thread bin ich dich übrigens absichtlich von Posting zu Posting härter angegangen. Ich gebe zu, dass ich ein kleines Experiment, bezüglich deines Verhaltens, angestellt habe.
Ich habe auch gehofft, dass es vielleicht der Selbsterkenntnis dienlich sein könnte, wenn ich dir deine Verhaltensweisen, auf diese Art vor Augen führe.
Allerdings musste ich einsehen, dass selbst dies von deiner Blendung nicht ermöglicht wird.

Meine Forderung bleibt bestehen: Begebe dich in professionelle Hilfe. Ich werde auch nicht müde werden, dies immer und immer wieder zu fordern, bis du es entweder machst, oder irgendwann den LT verlässt. Selbst dann hat es etwas gebracht, da ich dir einen Nährboden entzogen hätte, auf dem du deine Ideologie verbreiten kannst.
Je weniger Nährboden du hast, desto grösser die Chance, dass du deine Fehlleitung erkennst.
[Geändert von Silver am 23.11.2001 um 05:35 Uhr]
Thor Walez ist offline  
Alt 23.11.2001, 08:52   #9
Nockerl
Senior Member
 
Registriert seit: 09/2000
Beiträge: 938
wie viele postings

über deinen männerhass willst du denn nun noch veröffentlichen?

wenn man dein vorheriges posting gegen ende durchliest, wie vielen ungerechtigkeiten du in einer woche begegnest, die frauen durch männer zustoßen, dann muß ich dir folgendes dazu sagen:" bau deinen hass ab in dem du aufhörst jede kleinste, unbedeutende szene, die dich im endeffekt nichts angeht, als große tragödie zu betrachten. jede frau ist heutzutage fähig sich selbst zu wehren. wenn ich mit so einer sichtweise durchs leben gehen würde, würde ich genauso viel frauen sehen, die männer fertigmachen, kinder die tiere quälen, hunde die katzen jagen, und katzen die mäuse fressen... und könnte dann hier einen thread eröffnen und sagen wie ungerecht und furchtbar alle katzen, hunde, kinder und frauen auf der welt sind und ich hasse sie alle, weil sie mäuse fressen, katzen jagen, tiere quälen und männer belästigen und mir ist das letzte woche 100 mal aufgefallen.... blanker unsinn....
Nockerl ist offline  
Alt 23.11.2001, 09:36   #10
tam
Special Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 08/2000
Beiträge: 2.376
Re: wie viele postings

Zitat:
Geschrieben von Nockerl
über deinen männerhass willst du denn nun noch veröffentlichen?

wenn man dein vorheriges posting gegen ende durchliest, wie vielen ungerechtigkeiten du in einer woche begegnest, die frauen durch männer zustoßen, dann muß ich dir folgendes dazu sagen:" bau deinen hass ab in dem du aufhörst jede kleinste, unbedeutende szene, die dich im endeffekt nichts angeht, als große tragödie zu betrachten. jede frau ist heutzutage fähig sich selbst zu wehren. wenn ich mit so einer sichtweise durchs leben gehen würde, würde ich genauso viel frauen sehen, die männer fertigmachen, kinder die tiere quälen, hunde die katzen jagen, und katzen die mäuse fressen... und könnte dann hier einen thread eröffnen und sagen wie ungerecht und furchtbar alle katzen, hunde, kinder und frauen auf der welt sind und ich hasse sie alle, weil sie mäuse fressen, katzen jagen, tiere quälen und männer belästigen und mir ist das letzte woche 100 mal aufgefallen.... blanker unsinn....

ja alles schöne und gute worte @all nur helfen tun sie mir nicht !
es war kein einziger für mich verwendbarer vorschlag ;
außer der ,der konfrontation -
nur in der zwischenzeit habe ich einen derartigen hass,daß ich denke -nur mit gewalt kann man gewalt (und damit den männöichen teil der erde -zur ethik bringen .


@nockerl -es ist ein unterschied ob katzen mäuse fressen ,oder ob eine frau mißhandelt und vergewaltigt wird...........


ist doch bitte klar !

außerdem war ich wirklich bemüht auch von frauen grausames zu sehen ;nur ich sah nichts ..............

frauen sind nach wie vor ab und zu nicht in der lage sich zu wehren ....
weil dann wären keine frauenhäuser mehr notwendig ;keine notrufnummern -extra für mißhandelte frauen etc.

aber eine schöne welt -ist das ;in der Du lebst
tam ist offline  
Alt 23.11.2001, 09:36 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:37 Uhr.