Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 05.12.2001, 22:13   #31
tam
Special Member
 
Registriert seit: 08/2000
Beiträge: 2.376
mein zimmer ist voll davon.
nur das quält mich nicht ;
was mich quält (noch immer) ist die tatsache ,daß ich den langsamen und qualvollen tod miterlebt habe und daß ich zu keinem anderen arzt bin,obwohl ich diesen tierarzt schon beim ersten besuch für unfähig gehalten hatte .

es würde mich auch quälen ,wenn ich jetzt weit weg wäre und keine erinnerungsgegestände mehr um mich herum wären .
tam ist offline  
Alt 05.12.2001, 22:13 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 06.12.2001, 21:41   #32
Stulle02
Ex-Mod
Themenstarter
 
Registriert seit: 11/2001
Ort: NRW
Beiträge: 3.514
Aber wenn Du Dein Zimmer so voller Erinnerungsstücke hast, die Dich an Deinen Hund erinnern.
Ist es denn nicht manchmal schmerzlich für Dich, wenn Du dann an ihn denken mußt.
Ok, Du Denkst vielleicht gerne an ihn. Aber mir würde so etwas weh tun.
Auch wenn ich so viele schöne Erinnerungen hätte.
Stulle02 ist offline  
Alt 07.12.2001, 20:28   #33
Stulle02
Ex-Mod
Themenstarter
 
Registriert seit: 11/2001
Ort: NRW
Beiträge: 3.514
Müde zu kämpfen:

Nach den erfahrungen die ich in meiner Beziehung gemacht habe bin ich anders. Ich will damit sagen,

Ich weiß nicht ob ich jemals wieder so vertrauen kann wie vorher oder ob ich es überhaupt sollte.

Daher habe ich Angst in einer weiteren Beziehung durch meine Skepsis zu scheitern.
Irgendwie habe ich Angst in einer weiteren Beziehung dadurch jetzt total eifersüchtig zu sein.
Und ich glaube nicht, daß sich daran bald etwas ändern wird.
Die Frau, der ich bedingungslos vertraut habe und ihr soviel entgegengebracht habe hat das alles zerstört.

Des weiteren habe ich auch die Angst in Zukunft nicht mehr um die Liebe zu kämpfen und wenn mir irgendwas nicht passt einfach aufzugeben und abzuhauen.



...kurz gesagt: Ich weiß im Moment überhaupt nicht mehr was und wie ich denken soll.


Stelle ich mich der Welt jetzt mißtrauisch ist das galube ich meines erachtens nicht so gut.

Wiederum habe ich auf der anderen Seite keine Lust nochmal so etwas mitzumachen.

Es gibt Menschen, die *Vögeln* sich durch die Welt ohne darüber nachzudenken was sie da überhaupt machen.

Und sie empfinden keine Reue dem anderen dadurch weh getan zu haben.

Ich finde das einfach nur traurig, wie tief jemand sinken kann um sowas zu vollziehen.

Ich stelle mir im Moment vor allem nur eine Frage:

>Ist denn *rumvögeln* das einzige was die menschen noch zueinander bringt ???<


[center]...da muß es doch noch etwas anderes geben...




in sorrow Stulle02




[Geändert von Stulle02 am 07.12.2001 um 20:33 Uhr]
Stulle02 ist offline  
Alt 07.12.2001, 23:43   #34
tam
Special Member
 
Registriert seit: 08/2000
Beiträge: 2.376
männer und frauen passen einfach nicht zusammen -

merke Dir das
tam ist offline  
Alt 08.12.2001, 11:15   #35
Stulle02
Ex-Mod
Themenstarter
 
Registriert seit: 11/2001
Ort: NRW
Beiträge: 3.514
Das stimmt aber nicht. Männer und Frauen passen sehr wohl zusammen.

Das einzige und damit ausschlaggebende Problem ist.


...mangelnde Kommunikation


Stulle02 ist offline  
Alt 20.12.2001, 09:19   #36
Stulle02
Ex-Mod
Themenstarter
 
Registriert seit: 11/2001
Ort: NRW
Beiträge: 3.514
@all

Hallo ihr lieben.

Heute habe ich Geburtstag und ich hätte nie gedacht, daß es mich so fertig machen würde geburtstag zu haben.

- daher könnt Ihr Euch die Glückwünsche sparen.

Ich erinnere mich, wie es letztes Jahr war und da war SIE noch bei mir. Und wir waren glücklich.

Es macht mich einfach nur fertig.

Ich weiß genau, das sie an mich denkt. Weil sie es auch genau weiß wann ich Geburtstag habe. Sie kennt mich ja schließlich nicht seit gestern.

Ebenfalls weiß ich genau das nichts von ihr rüberkommen wird.

Weder eine SMS noch ein Telefonat noch eine Karte.
Nein Garnichts.

Ich weiß genau das sie nicht das kleinste Gefühl rauslassen wird. Sie wird nichts preisgeben.

Jetzt sagt mir mal: Wie kann ich immer noch so viel für diese Frau empfinden die mir so unglaublich weh getan hat. :heulen: :heulen: :heulen:

Es macht mich superfertig heute. Vor allem weil heute mein Geburtstag ist.

Bitte seid mir nicht böse falls dies hier die einzige Post sein sollte die heute von mir rüberkommt.




- in silent sorrow - :heulen:

Stulle02.


Stulle02 ist offline  
Alt 20.12.2001, 09:54   #37
Nockerl
Senior Member
 
Registriert seit: 09/2000
Beiträge: 938
HAllo Stulle

So wie das klingt, hat sie dich von vorne bis hinten eigentlich nur ausgenutzt. du warst für ihre kinder da, du hast ihr alles im haushalt abgenommen und sie hat dir nichts dafür gegeben. diese frau ist eine unendliche egoistin, die es nicht wert ist um sie zu trauern. mir tun nur die kinder leid, denn sie haben in dir anscheinend eine liebevolle und fürsorgliche person verloren, die sich um sie wirklich gekümmert hat. und jetzt sind sie mit einer lieblosen mutter alleine gelassen, der es wichtiger ist ihr vergnügen zu haben als verantwortung zu übernehmen.

Sie sollte dir keine träne wert sein,... (leicht gesagt) traurig ist, daß du wirklich eine beziehung zu den kindern aufgebaut hast, und sie den kindern sowie dir diese beziehung einfach kaputt macht.

und @tam: hier hast du ein beispiel von einem netten mann, der von einer frau ausgenutzt und schlecht behandelt wurde. aber du hast ja nichts besseres zu tun als ihm die schuld in die schuhe zu ziehen. eine frau mit drei kindern kann froh sein, wenn sie einen derart lieben menschen an ihrer seite hat. aber diese frau wird es doppelt und dreifach zurückbekommen und irgendwann genauso wie du jammernd dahocken und auf männer schimpfen.
Nockerl ist offline  
Alt 20.12.2001, 10:18   #38
tam
Special Member
 
Registriert seit: 08/2000
Beiträge: 2.376
sie zwingt ihn ja nicht ;ganz im gegenteil -sie hat ihm gezeigt ,daß sie es auch ohne ihn schafft und ohne ihn leben möchte .
nur er kapiert das nicht .


was ganz anderes dagegen : vorgesetzte nützen ihre stellung aus ,um sich an weiblichen angestellten zu vergreifen -
oder betrügen ihre freundin hinter ihrem rpcken ,und verleugnen es auch noch hinterher .


hier ist nichts vom dem der fall
tam ist offline  
Alt 20.12.2001, 10:49   #39
Pat_Bateman
Junior Member
 
Registriert seit: 12/2001
Beiträge: 48
Zitat:
Geschrieben von tam
sie zwingt ihn ja nicht ;ganz im gegenteil -sie hat ihm gezeigt ,daß sie es auch ohne ihn schafft und ohne ihn leben möchte .
nur er kapiert das nicht .


was ganz anderes dagegen : vorgesetzte nützen ihre stellung aus ,um sich an weiblichen angestellten zu vergreifen -
oder betrügen ihre freundin hinter ihrem rpcken ,und verleugnen es auch noch hinterher .


hier ist nichts vom dem der fall
Tam hat Recht- vielfach wird man nicht ausgenutzt, sondern vielmehr lässt man sich ausnutzen! Leute, die sich ausnutzen lassen, verhalten sich oft nach einem "kick me- I'm an idiot"-Prinzip! Sie sind durchschaubar und manipulativ! Geborene Opfer eben.

Sie schreien förmlich nach Demütigung. Diese kriegen sie natürlich dann auch.

Wirklich ein faszinierendes Phänomen unserer Zeit, bei Frauen ebenso weit verbreitet wie bei Männern.
Männer mit dem "Kick me" Syndrom mutieren zu passiven, winselnden "Strafempfängern", sie können keine Gelegenheit auslassen, zu kriechen. Ausserdem haben sie keinerlei eigene Meinung und man beugt sich dem Willen der Partnerin!

Bei Frauen mit dem selben Problem sehen wir exakt die selben merkwürdigen Verhaltensweisen. Mit einem grossen Unterschied: Frauen mit dem "Kick me" -Syndrom angeln sich meist geistig unterentwickelte Männer, die Probleme lieber mit der Faust als mit Worten lösen. Von denen lassen sie sich dann prügeln, einsperren, erniedrigen, Vergewaltigen! Wenn sie fast tot sind, rennen sie zur Polizei und erstatten Anzeige! Kaum sind sie von ihrem Peiniger befreit, suchen sie sich den nächsten minderbemittelten Folterknechten, der ihnen die nötige Abreibung verpassen kann!

Jaja- es leben schon merkwürdige Individuen unter uns. Aber wir sollten auch ihnen Verständnis und Liebe entgegenbringen- besonders jetzt, zur Weihnachtszeit!

Gesegnete Weihnachten

Patrick



Pat_Bateman ist offline  
Alt 20.12.2001, 12:15   #40
Nockerl
Senior Member
 
Registriert seit: 09/2000
Beiträge: 938
ja - aber laut tam

werden immer nur frauen ausgenützt und sind nie selbst daran schuld, sondern immer nur die bösen bösen männer. das ist ein bissl scheinheilig und sie sollte wenn, beide seiten gleich beurteilen. wir frauen sind nimmer so schwach daß wir uns nicht wehren können.
Nockerl ist offline  
Alt 20.12.2001, 12:15 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:50 Uhr.